Anhasung

 

Unsere sind gestern 8 Wochen alt geworden, und man kann schon gut
erkennen, dass sie deutlich größer als ihre Mutter werden.

 

von links nach rechts

Baby Clara, Mutter Flummy, Baby Vincent, Papa Yeti


Sorgen macht uns Vincent, denn er knabbert mit Vorliebe Kabel an.
BG´s Telefon und Lautsprecherbox ist darum im Moment nicht gerade gängig  😉

Am Montag werden wir einen Termin bei der Tierärztin ausmachen, denn wenn wir
Recht haben, und ein Mädchen und einen Jungen haben, sollte der Kleine möglichst
frühkastriert werden.
Das Geschlecht ist bei Hasen nie sehr gut zu erkennen, zumal in das struppige Fellchen
noch eine Menge Tier rein passt.

Nach der Kastration werden Mutter Flummy und die Kinder Clara und Vincent noch
geimpft. Solange sie stillt ist das nicht möglich.
Wenn die Bande abends in ihr Heim muss, versuchen die Kleinen noch ein wenig
Milch zu erhaschen. Das ist nicht gut, denn es belastet das Muttertier.
Gestern Abend haben wir Flummy darum in einen Einzelkäfig getan und hoffen, dass
sie nun aufhört zu stillen.
Nach 8 Wochen sollte man dafür sorgen, dass abgestillt wird.
Die Hasenbaby´s fressen bereits seit langem normales Futter.

 

Ich werde weiter über die Kaninchenfamile berichten, wenn wir beim Tierarzt waren.

 
lg Archi

********************************

 


4 Responses to Anhasung

  1. Nach der Trennung der Mutter von den Kleinen hatten die Baby´s heute Morgen keinen Milchhunger. Sie hatten sich am Grünzeug und Trockenfutter voll gefressen.
    Da konnte Flummy heute Morgen noch so betteln: „Mach mich leer“.

    Das Telefonkabel war an der hintersten Ecken durchgenagt. Eine Stunde für das Abbauen der Schreibtischkonstruktion, 5 Minuten Kabel-Reparatur und eine Stunde Wiederaufbau.
    Ach ja, der Schreibtisch steht so schon seit 6 Jahren so, damals wollte mein Telefon nicht mehr….Die Reinigungszeit dahinter …..und alles auf Knien..

    BG

    • Archi says:

      Tele, Fax & Co sind wieder im Gange.

      Vincent werden wir streng erziehen müssen, diese kleine Beißmaus 🙂

      Archi

  2. Guten Abend Uli,
    das ist ein hübscher Bericht. Als ich las, das Vincent gerne Kabel anknabbert, habe ich an Marder gedacht. Bei mir war im Winter mal ein Marder im Auto, hat aber nur Filzdämmung kaputt gemacht. BG wird reparieren müssen. Er ist ja pfiffig. :yahoo: Bin gespannt, wie sich die Familie weiter entwickelt.
    LG Joachim

    • Archi says:

      Guten Abend Joachim

      Vincent könnte gut als Marder durchgehen 😉

      Ein Marder in deinem Auto ist absolut uncool, aber anderseits extrem niedlich B-)

      liebe Grüße ULi