Archi wünscht allen Chinesen ein schönes Neujahrsfest

 

Man liest hier in Deutschland, dass jetzt im Jahr 2020 das Jahr der Ratte gefeiert wird.

 

Man liest hier weiter, dass es ein erfolgreiches und gutes Jahr werden wird, wenn der Mond in dieser Konstellation ist.

Ich , dass es Euch allen wieder gut geht, und ich hoffe, dass die Berichte über den Lungenvirus hier übertrieben dargestellt werden, denn sonst wäre Euer Leiden so unsagbar schlimm. Ich kann zwar nicht helfen, aber ich weiß wie fürchterlich es ist Luftnot zu haben, wenn ich wieder einen Asthmaanfall bekomme.
Ich leide bei jeder gelesenen Zeile mit Euren Kranken.

Liebe Chinesen,
was das neue Jahr Euch auch am Anfang bringen mag, ich wünsche alles Liebe für Euch, für Eure Zukunft.

 

Das Schriftzeichen auf folgendem Bild soll Gutes bedeuten. Ich hoffe es stimmt

 

 

lg Archi

***********************************


11 Responses to Archi wünscht allen Chinesen ein schönes Neujahrsfest

  1. Auch von mir alles Gute.

    BG

  2. Das ist lieb BG

  3. Jonathan says:

    Liebe Uli,

    ich will keine Panik verbreiten, ich denke jedoch, dass das Ausmaß weit schlimmer ist, als bekannt gegeben wird. Ich glaube den offiziellen Zahlen nicht im geringsten und stelle mich persönlich auf das Schlimmste ein.

    Es gibt schlimme Videos, wenn man sucht. Menschen, die einfach auf der Straße tot umkippen, vollkommen überfüllte Krankenhausflure, zwischen den wartenden Menschen liegen Leichen, komplett verzweifeltes Krankenhauspersonal, riesige Millionenmetropolen komplett von der Außenwelt abgeriegelt, überall Militär auf den Straßen, ganze Straßenzüge werden desinfiziert… Menschen die versuchen die Stadt zu verlassen werden erschossen und diejenigen, die bereits Anfang Januar vor einer Ausbreitung gewarnt haben, sitzen nun in Haft wegen der Verbreitung von Gerüchten. Das Virus soll außerdem auch über die Augen übertragen werden, nicht nur durch Tröpfeninfektion, sondern es soll auch am Staub festhaften, somit ist eigentlich die komplette Atemluft potentiell infektiös selbst auf menschenleeren Straßen.

    Ich denke in ein paar Wochen geht hier die Post ab… Sei lieber vorbereitet! Ich bin normalerweise kein Panikmacher, aber die Videos, die ich gesehen habe, übertreffen jegliche Vorstellungskraft. Gerade wenn du Asthmatikerin bist, solltest du dich extra wappnen.

    Liebe Grüße, Jonathan

  4. Guten Morgen Jonathan
    Das ist lieb, dass du dir Sorgen um mich machst. Vielen Dank. 
    Könntest du vielleicht mal einen Link von den Videos schicken ? Was so in YT ist, ist von der Mainstreampresse, und was man in Videos fälschen kann, habe ich selber schon probiert. Viele Kriegsberichte stimmen zudem nicht, weil es Videos von ganz anderen Begebenheiten waren.
    Ich denke, dass man China Schaden möchte und vieles übertreibt. Gerade zu dieser Zeit, in der USA und China so einiges verhandeln, ist manches extrem seltsam. Es heißt, dass die USA das Virus patentiert hätte. Dann wieder gibt es einen Link zum englischen Labor. Professoren sagen, dass die Angst übertrieben sei, und wieder andere meinen, dass uns eine Pandemie bevorsteht.
    Wie dem auch sei, einen Schutz gibt es nicht. Selbst wenn man Menschenmengen meidet, ist bei jedem Einkauf eine Ansteckung möglich, weil der Ausbruch zur Krankheit ca 10 Tage dauert.
    Ich hoffe, dass die Nachrichten über den schlimmen Virus übertrieben sind, denn sonst wäre die Überbevölkerung, gerade an Kranken und Alten, schnell hinfällig. Ob das so gewollt ist ?

    lg Uli

  5. Jonathan says:

    Hallo Uli,

    ich muss gleich mal schauen, ob ich die Videos, die ich meine, noch finde. Vieles wird leider nach kürzester Zeit von China wieder gelöscht. Aber ich schau gleich mal.

    Ja, das mit dem Patent hab ich auch gelesen… Ich weiß nur, dass in Wuhan eines der größten Hochsicherheitslabore steht, die gefährliche Viren erforschen. Ich persönlich glaube, dass das Virus durch das Labor bzw. einen Mitarbeiter nach draußen gelangt ist. Das würde zumindest erklären, weshalb innerhalb kürzester Zeit riesige Millionenmetropolen komplett von der Außenwelt abgeschottet werden, eben weil man weiß, was da entschlüpft ist und was daraus entstehen könnte.

    Hier ist eine live Map mit den offiziellen Fällen: https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

    Wie gesagt, ich glaube, dass die offiziellen Zahlen weit untertrieben sind. Jedenfalls verdoppelt sich die Zahl der offiziellen Todesopfer ca. alle 2 Tage. Bzw. bevor ich heute nacht schlafen gegangen bin, waren wir noch bei 50 Toten, 8 Stunden später waren es es dann schon 80. Das Problem sind aber nicht die bisherigen Sterbefälle, sondern dass alle Infizierten vorher in der 14tägigen Inkubationszeit ohne jegliche Symptome das Virus weiter verbreiten konnten. Daher werden wir in 14 Tagen wahrscheinlich ganz andere Zahlen sehen. Was mir Sorge macht, ist der internationale Flugverkehr und wie sehr das Virus vielleicht schon auf der Welt verbreitet ist. Ich hoffe, ich mache mir nur umsonst Sorgen.

    Ich meld mich nochmal, wenn ich die Videos gefunden hab.

    LG Jonathan

  6. Jonathan says:

    Hallo Uli,

    da bin ich wieder. Also, das was ich konkret gesucht habe, habe ich heute leider nicht mehr gefunden bzw. teilweise sind Videos auf Youtube gesperrt. 

    https://www.youtube.com/watch?v=8Zkr5dA5AuQ

    https://twitter.com/howroute/status/1221179204491993088

    https://twitter.com/Terrence_STR/status/1220615475513700357

    https://twitter.com/i/status/1220410400040275970

    https://www.youtube.com/watch?v=tQHk46JB3M0

    Gestern gab es viel heftigere Videos zu sehen, teilweise bleiben Videos nur wenige Minuten online. China zensiert was das Zeug hält…

    Wie man an der live Karte erkennen kann, nehmen die Fälle in Australien jetzt auch zu. Gestern war es erst 1 Fall. Angeblich sollen in einem Moskauer Hotel 160 Chinesen mit Verdacht auf Corona sein, vielleicht aber auch nur ein Gerücht. Wenn ich aber eins in den letzten Jahren gelernt habe, dann dass sich viele Gerüchte in Nachhinein als wahr oder zumindest teilweise wahr herausstellen. Ich glaube man will die Bevölkerung ruhig halten. Aber seit 2015 weiß ich, was ich davon halten soll, wenn unsere Regierung sagt, dass es keinen Grund zur Beunruhigung gibt…

    LG Jonathan

  7. Jonathan says:

    Hallo Uli,

    mir ist ein Fehler unterlaufen. Ich habe USA gemeint, nicht Australien.

    LG Jonathan

  8. Jonathan says:

    Hast du den Kommentar mit den Links erhalten? Weil mir gerade nur die letzte Nachricht angezeigt wird?
    LG Jonathan

  9. Guten Abend Jonathan

    Ich habe mir die Videos angeschaut. Sie sehen echt aus und erschrecken. Dada hatte mir noch einen YT-Kanal gezeigt. Da könntest du auch noch nachschauen. KLICKmich

    Es kommt mir trotzdem seltsam vor. Erst der 'Böse Russe' nun die 'Fledermausfutternden Chinesen' – und das zur Zeit, in der wir von Gelbwesten, Migranten und Antifa überrollt werden. Es ist vielleicht nur eine Ablenkung. Dagegen sprechen die Videos, die scheinbar zeitnah sind.
    Wir können nur abwarten. Falls ihr Mundschutz(e) bestellt. Achtet auf die Einstufung N100, denn die anderen sind zu großmaschig.
    Wenn ein Link im Text ist, muss ich ihn selber freischalten, wegen Spam und so. BG baut seine Wohnung um, und darum bin ich nicht oft eingeloggt.

    liebe Grüße, auch an Peter
    Uli
     

  10. Jonathan says:

    Hallo Uli,

    ok, hab ich nicht gewusst, dass du dann erst freischalten musst.

    Ich glaub nicht an die Fledermausgeschichte. Es ist doch schon sehr komisch, dass in einem Land mit hundert Millionenmetropolen das Virus ausgerechnet als erstes dort auftaucht, wo ein Sicherheitslabor der allerhöchsten Stufe steht, in welchem die gefährlichsten Viren weltweit erforscht werden.

    Ich glaub auch nicht an eine Ablenkung, eher an absichtliche Freisetzung des Virus, aber da sind wir wieder bei Verschwörungstheorien. Ich trau das denen sogar zu im Auftrag der Regierung einen Virus freizusetzen zur Dezimierung der Weltbevölkerung. Letztlich ist das nämlich das einzige, was tatsächlich die Erde retten würde: eine Dezimierung der Menschheit auf max. 500 Million bis 1 Milliarde Menschen. Mehr hält die Erde auf Dauer nicht aus. Ich glaube nämlich schon, dass der Mensch als Brandbeschleuniger beim Klima wirkt, aber ich glaube nicht, dass wir noch groß etwas änder können und schon gar nicht auf diese typische Deutschland-rettet-mal-wieder-die-Welt-im-Alleingang-Weise.

    Zumindest stimmt es mich sehr nachdenklich, dass Menschen ins Gefängnis gesteckt wurden, weil sie vor der Ausbreitung des Virus gewarnt haben. Entweder die wollen vertuschen, dass das Virus aus dem Labor entwichen ist oder aber sie wollten gezielt, dass das Virus sich weiter verbreitet. Vielleicht ist das auch nur gesponnen…

    Weißt du zufällig, ob man so einen Mundschutz wirksam desinfizieren und wieder verwenden kann? Wenn`s hier los geht, können wir uns das auf Dauer gar nicht finanziell leisten. Irgendwie trau ich mich glaub ich aber noch nicht damit rumzulaufen. Das Blöde ist in muss in 4 Wochen gleich 3 mal zum Arzt und im vollen Wartezimmer voller hustender und schniefender Menschen warten, gerade dann wenn sowieso schon die normale Grippe akut wird und dann noch das Virus.

    Liebe Grüße, Uli

  11. Hi Jonathan
    Ich hatte dir Antworten gemailt. Aber nein, so ein Mundschutz ist nur einmal verwendbar. Für deine Arztbesuche wünsche ich dir alles Gute. Nimm Desinfekt für die Hände mit.

    liebe Grüße Uli