Archis Weihnachtskekse_Uromas Spritzgebäck und Anisplätzchen mit Füßchen

 

Ich backe das ganze Jahr über, und die alte Küchenmaschine hat nur noch gekreischt.
Meine neue Küchenmaschine ist um einiges besser, als die vorige.
Ich habe heute alle Einzelteile gut sortiert, damit ich alles griffbereit habe,
und danach 2 Sorten gebacken.

Als erstes habe ich Spritzgebäck gemacht.
Es ist ein uraltes Rezept von der Mutter meiner Oma

 

Zutaten für Uromas Spritzgebäck:

1 kg Mehl
500 gr Butter
450 gr Zucker
3 Eier
1 Päcken Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver

Eier und Zucker werden einige Minuten gerührt, danach kommt die zimmerwarme Butter in
kleineren Teilen dazu. Ungefähr zwei Drittel des Mehls wird mit untergeknetet, das Restmehl mit
Vanillezucker und Backpulver vermischt.
Nach ca 10 Minuten kommt das gemischte Restmehl dazu und wird weiter geknetet.

Alles muss dann wenigstens 30 Minuten kühl gestellt werden, damit man den Teig formen kann.
Es ist nicht erforderlich eine Küchenmaschine mit Fleischwolf und Formschine für Spritzgebäck zu
haben. Es geht nur schneller.
Als ich jünger war, habe ich mit der Hand Bällchen geformt und diese mit einer Gabel
angedrückt.

Backtemperatur ist 160 °C
Zeit ca 20 Minuten

 

animiertes-weihnachten-linien-bild-0042

 

Ich habe danach Anisplätzchen mit Füßchen gebacken.

Das Rezept ist so einfach, da kann man gar nichts falsch machen und ist unheimlich lecker

 

Zutaten für Anisplätzchen mit Füßchen :

200 gr Puderzucker
2 Eier
175 gr Mehl
1 Päckchen Vanillezucker
2 Teelöffel gemahlener Anis
7,5 gr Backpulver ( ein halbes Päckchen )

Nun geht es los

Der Puderzucker und die Eier werden ungefähr 2 Minuten miteinander verrührt.
Das Mehl wird in zwei Hälften, mit ca 5 Minuten Abstand, dazu gegeben.
Anis, Vanillezucker und das Backpulver wird erst ganz zum Schluss unter gefügt.
Der Teig wird so lange gerührt, bis alles vermischt ist.

Mit zwei Teelöffeln werden Teighäufchen auf das Backblech gegeben.
Bitte haltet ungefähr 2 cm Abstand, denn die Teigmasse vergrößert sich.
Anis-Teig muss ruhen.
Nach 30 Minuten darf er erst in den Ofen.

Backtemperatur ist 150 °C
Zeit ca 20 Minuten


Guten Appetit
Archi

 

animiertes-weihnachten-linien-bild-0057

 

 


6 Responses to Archis Weihnachtskekse_Uromas Spritzgebäck und Anisplätzchen mit Füßchen

  1. Spritzgebäck kennen wir ja schon lange aber die Anis-Plätzchen sind eine Steigerung des Leckeren.

    BG

    PS: Der Kalorienzähler steht ab Heute im Keller

    • Wer Weihnachten Kalorien zählt bekommt Depris 🙂

      Die Anis-Plätzchen sind klasse.
      Das Rezept hast du nun, also kannst du morgen nachlegen *lach

      Archi

  2. Hallo Uli,
    die Fotos sehen zum Reinbeißen aus. Ich wundere mich, wie Du bei den Anisplätzchen die Füßchen hinbekommst. Der Teig unten sieht anders aus als der Teig oben. Wirklich lecker. :good:
    LG Joachim

    • Guten Morgen Joachim

      Die Füßchen entstehen, weil das Mehl in zwei Teilen, und erst zum Schluss die Gewürze rein kommen.
      Bei der Ruhezeit, sackt der schwerere Teig nach unten, und die Gewürze blähen an der Oberfläche 🙂
      Versuch es mal. Das Rezept ist ganz einfach.

      lg Uli

  3. Hi Kathy

    Vielleicht kommt noch mal die Gelegenheit zum gemeinsamen Abnaschen 🙂

    lg Uli