• Category Archives Original oder Fälschung
  • Leuchtschnecken_eine neue Spezie(s)

     

    Ich habe sie entdeckt.
    Sie saßen fein säuberlich aufgereiht.

    Es mag sein, dass diese Leuchtschnecken zu den durchsichtigen Schnecken ‘Zospeum tholussum’ gehören …

     

    Zur Erstverbilderung habe ich drei unterschiedliche Leuchtschnecken auf einer kleinen Sushni-Planze gesteckt.
    BG hat sie zum Beweis verbildert.

     

     

    Sie sahen in der Wohnung nicht besonders freudevoll aus. Das Lächeln scheint nur aufgesetzt und nicht ehrlich …
    Darum habe ich sie auf Balkonien ausgesetzt.

    Schaut mal, wie glücklich man aussehen kann, wenn man nicht immerzu in der Stube ist.

     

     

    meine Gedanken :

    Wer nur im Inneren lebt
    hat keine Chance zur Veränderung.
    Träume muss man sich selber erarbeiten
    damit sie wahr werden.

    © Archimeda1

     

     

    *****************************************


  • Öko-Terroristen_ es ist nicht alles grüne Spiel glänzend

     

    Es sollen immer neue Windräder her, obwohl es hinlänglich bekannt ist, dass diese ein ‘Barotrauma’ auslösen und viele Tiere dadurch sterben.

    Das Barotrauma ist eine Verletzung durch Druckluft, oder besser gesagt eine Verletzung durch den Umgebungsdruck – in diesem Fall durch die rotierenden Räder ausgelöst, die in großer Höhe zusätzlich noch den Infraschall verändern.

    In Winsen/Aller hatte ich mehrere Windräder in unmittelbarer Nähe, und ich war oft sehr irritiert durch die Schallwellen, die ich durch meine Hyperakusis wahrnehmen kann. Es summte innerlich ständig, und es machte nervös und unkonzentriert.
    Die wenigen Besucher, die ich hatte nahmen diese Töne nicht wahr. Vielleicht lag es einfach daran, dass sie sich ständig und viel zu laut mit sich selber beschäftigt hatten.

    Wenn ein Mensch schon Schwingungen als negativ erfassen kann, sollte man überdenken, was diese im Tierreich auslösen.
    Viele Tiere sprechen nicht, sondern unterhalten sich nur über Infraschall.
    Wenn diese Möglichkeit durch künstliche Schallwellen unterbrochen werden, haben sie keinen Schutz mehr vor Gefahren.

    Mehr Infos dazu,
    und dass nicht nur das Insektensterben durch Windräder verstärkt wird kann man im kurzen Video vom Lebensmittelchemiker Udo Pollmer erfahren ->

    Videolink
    
    

     

    lg Archi

     

    ********************************************


  • Der Männer-BH_das Zuviel an Freiheit

     

    BG und ich waren heute in der Metro. Mir fehlte u.a. Rote-Beetesaft und diverse Badartikel, die ich dort besonders günstig bekomme.

    Ich habe immer eine Einkaufsliste dabei, und als diese abgearbeitet war, wollte BG noch mit der Rolltreppe in die obere Abteilung um sich einen neuen Rechnerbildschirm anzuschauen. Dazu mussten wir an verschiedene Wäscheabteilungen vorbei.
    In der Damenabteilung blieb mir doch fast die Luft weg.
    Auf einem Plakat für BH´s prankte ein rothaariger, bärtiger TatooMensch.

    Ich habe weder etwas gegen rote Haare, gepflegte Bärte oder Tattoos –
    aber ich bin absolut dagegen, dass ein Mann für Damen-BH´s Werbung macht.
    Das Prob daran ist nämlich, dass er das heiße Stück nicht in der Hand hält, sondern angezogen hatte.

     

    Da auf dem Plakat stand ‘bekannt aus der Werbung’, ich aber keinen Fernseher nutze, habe ich mich informiert, wer die Firma ‘Sloggi’ ist. Sloggi gehört zu der Wäschefirma Triumph

    Diese Firma findet dieses Plakat wohl recht witzig, denn es soll den Tragekomfort des Wäschestücks darstellen.
    Hört mal, ihr Triumph-Werbemacher ->
    “Das ist für eine ‘echte’ Frau keinesfalls witzig, sondern eher geschmacklos, wenn nicht gar respektlos und diskriminierend. “

     

    WOW, der Gedanke ist gut, ich sollte mich grün anstreichen …

     

    Nee also ehrlich, mir geht dieses Plakat so am Hinterteil vorbei, was den BH angeht,
    aber was mich wirklich ärgert ist die Tatsache, dass sich Mann herausnimmt Frau zu spielen.
    Wenn ich mir Wäsche kaufe möchte ich ein dezentes Alleinsein, und ein BH ist sowieso schon schitte genug, auch ohne Kerl darin, der mir zeigt, wie ich ihn bequem tragen könnte,
    und das gerade darum noch prozentuiert, weil der Nippelschutz bzw die Bügel und Querdrüberstreifen eher stören, statt behaglich sind.
    Die Firma Triumph hat da noch etwas nicht verstanden.
    Wenn ich so einen Typ neben mir habe, brauche ich keinerlei Wäsche, sondern eher einen Keller mit Gitterstäben, einen Napf mit frischem Wasser und einen Frisör.

     

    Dabei gibt es ihn tatsächlich, den BH für den Mann.

    Videolink

    Das Teilchen nennt sich z.B. Transwonder

     

    Nee, nee und nochmals nee
    Das sind doch keine Männer, das sind Schausteller,
    die zu ihrer eigenen Phantasiebestreichelung weibliche Personen nachahmen, und dabei eher nuttenhaft, verdorben und egozentrisch aussehen.
    Das sind keine Männer, keine Frauen, nicht einmal wirkliche Transgender, sondern eine schlimme Form für Naturverarschung !

     

    Manche Menschen haben das wirkliche Gefühl in einem falschen Körper zu stecken.
    Dafür gibt es eine Operationsmöglichkeit, die man dann nutzen kann, aber nur, wenn man erwachsen ist.

    Man sollte vorher beachten

    Zitat

    ” … Eine Geschlechtsidentitätsstörung ist vor allem Ausdruck eines Bindungsproblems …
    … Wenn die Mutter auf der einen Seite mit dem Jungen sehr innig verknüpft ist und sich dann aber immer wieder plötzlich aus der Beziehung aushakt –            und dies beides immer abwechselt – erlebt das Kleinkind einen Bindungsverlust, den man Verlassenheits-Vernichtungs-Trauma nennt.

    Einige Kinder reagieren auf dieses Trauma mit einer „imitierenden Identifizierung“.

    Damit meint man die unbewusste Vorstellung des Kindes: „Wenn ich wie Mama werde (d.h. weiblich werde), dann nehme ich auf diese Weise Mama in mich auf und werde sie nie mehr verlieren.“
    Quelle

    Ist das verstanden worden ?
    Wenn nicht, fasse ich das in kurzer Form zusammen

     

    meine Gedanken :

    Wenn Kinder nicht mit viel Liebe zu einer eigenständigen Person erzogen werden,
    haben sie keinen Rückhalt der Mensch zu sein,
    der die Natur für sie vorgesehen hat.

    Archimeda1

     

    Lasst Euch die Erziehung nicht von der Politik, den Kindergärten, dem Hort oder einer Schulsituation aus der Hand nehmen.
    Ein Kind ist als Mädchen und Junge gleich wertvoll.
    Kümmert Euch um die Eigenarten der Kleinen, und glaubt nicht,
    was nun modern ist –
    der Männer-BH ist so wirklich das Letzte, was es geben sollte.

    Wie war das noch mit den Bienchen ?
    Ohne Sex, gibt es keine Vermehrung.
    Wollt Ihr wirklich aussterben ?

    Manchmal ist Freiheit einfach zuviel ->
    Wollt Ihr Männer, die einen BH tragen oder Männer, die Euch beschützen …
    Habt Ihr schon einen Moslem mit BH im Internet gesehen ?

     

    Eigentlich ist das doch so, dass diese dämliche männerhassende Frauenriege erst die Männer unterdrückt und abgeschaf(f)t hat, und sich nun beschwert, dass es keine wirklichen Männer mehr gibt.

    Ich bin stolz Frau zu sein !

     

    lg Archi

    ***************************************************

     

     


  • PI-News-Umstellung_seltsam ?

     

    Ich muss nun doch mal etwas los werden, was mich sehr verwundert.

    Es geht um die WebSite PI-NEWS-NET

    PI steht für ‘Politically Incorrect’.
    Auf dieser Seite kann/konnte man Artikel lesen, die der Mainstream nicht brachte.
    PI-News wird als islamkritisch erachtet, obwohl es dort auch um andere Nachrichten geht, die mit Islam nicht zu tun haben.

    Was ich nun schreibe ist allein meine persönliche Meinung.
    Ich bin nur Freizeitblogger, nichts weiter.

    Man kann da lesen, oder es eben lassen.
    Manche Artikel sind sehr aufschlussreich, manche gefallen mir gar nicht.
    Die Kommentare empfinde ich als oft hetzerisch, und vor der WebSite-Veränderung stand, dass die Kommentare nur die Meinung der Kommentatoren wieder spiegeln. Ob das nun auch so ist, kann ich weder bestätigen noch ablehnen.

    Vor der Veränderung – das war vor wenigen Tagen.

    Das Outfit hat sich nun sehr verändert.
    Verschiedene Sachen sind im aufdringlichem bildzeitungsrot  hervor gehoben.
    Das gibt mir schon zu denken.

    Dazu kamen vorher öfters Artikel zu
    Nicolaus Fest, Ex-stellvertretender Chefredakteur der Bild

    Zitat
    ” … Anfang 2001 begann er seine Tätigkeit bei der Bild-Gruppe des Axel-Springer-Verlags. Er war Kulturchef der Bild und von Oktober 2013 bis September 2014 als stellvertretender Chefredakteur der Bild am Sonntag zuständig für Sonderaufgaben.[5] Ende 2014 verließ Fest die Zeitung …”

    Quelle

    Jetzt gibt es im PI-Team noch einen weiteren EX-Bild-Mitarbeiter, nämlich den Ex-Bild-Chef Peter Bartels.

    Wenn ich nun folgere, dass zwei Ex-Mitarbeiter der Bild, dazu das aufdringliche Rot auf PI-News-Net sind,
    verliere ich das Vertrauen zu den Artikeln, oder zu den kommenden Artikeln…

    Nicolaus Fest und Peter Bartels würden beide nicht mit der Regierung konform sein, und sich darum umorientiert haben.
    Geht es nicht meistens nur ums Geld verdienen ?

    Ich möchte keinesfalls PI schlecht machen, oder die beiden EX-Mitarbeiter der Bild,
    aber es ist schon so viel unterwandert worden, bei dem sich erst im nachhinein herausstellte, dass der Feind sich oft als Freund tarnte.

    Was wäre, wenn es nur darum geht zu kontrollieren, so als Freund … Ich bin nur skeptisch …

     

    Damals sagte schon

    [ Arthur Schopenhauer ]

    Was dein Feind nicht wissen soll,
    das sage deinem Freunde nicht.

     

    Nun, ich bin Freizeitblogger, mehr nicht.
    Man kann da lesen oder es lassen, kommentieren oder nicht.

     

    Ich mag weder die BILD-Zeitung, noch das Rot,
    und Ex-Bildmitarbeiter sind für mich nie vertrauenswürdig.

     

    Das ist nur meine persönliche Meinung, mein komisches Gefühl – nix weiter !

     

    Denken muss jeder selber.

     

    Archimeda1

    ************************************************


  • Wie kann man diesen Umstand beenden ?

     

    [ Netzfund ]

    Rätsel 1
    Aufgabe:

    Du hast folgendes Problem:

    A.) Du sitzt am Steuer eines Autos und hältst eine konstante Geschwindigkeit.

    B.) Auf Deiner linken Seite befindet sich ein Abhang.

    C.) Auf Deiner rechten Seite befindet sich ein Feuerwehrauto und fährt
    die gleiche Geschwindigkeit wie Du.

    D.) Vor Dir befindet sich ein Schwein, das eindeutig größer
    ist als Dein Auto.

    E.) Dich verfolgt ein Hubschrauber auf Bodenhöhe.

    F.) Das Schwein und der Hubschrauber haben exakt Deine
    Geschwindigkeit.

    Frage:
    Was unternimmst Du, um dieser Situation gefahrlos
    zu entkommen???

    PS: Lösung steht weiter unten…
    Aber erst nachdenken UND es gibt eine einfache Lösung!
    Alle vorgenannten Daten reichen zur Lösung aus!!!
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >Na, nicht schummeln, erst NACHDENKEN!
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >Ne, nee, erst denken . . .
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    Lösung:
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    >
    Warte, bis das Kinderkarussell anhält und steig einfach ab!!!

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    In eigener Sache

    Die Autorin ist Sonja Bartl

    die leider schon am 01.02.2013 von dieser Welt gegangen ist.

    Ich habe einen ziemlich schlecht abgewandelten Text im Internet gefunden,
    und ich finde –
    das ist echt eine Sauerrei.
    Auch bei Menschen, die nicht mehr unter uns verweilen gilt das Urheberrecht.
    Denkt mal darüber nach,
    ob Ihr wollt, dass man Eure Gedanken einfach abkupfert und als eigene Geschichte bringt, nur mit dem Zusatz, dass der Autor, Verfasser unbekannt wäre.
    Bei fast allen Geschichten und Bilder findet man mit Leichtigkeit den Ursprung.
    Dazu gehören auch Poster, Postkarten und ähnliches, und sehr oft findet man im Impressung die Nutzungsrechte.
    Es gibt nur einige wenige Texte, die schon so lange im Umlauf sind, dass man nicht mehr weiß, wer sie geschrieben hat.

    Nehmt mehr Rücksicht auf das Gedankengut anderer.

    Archimeda1

    ********************************************************************