• Category Archives war oder wahr ?
  • Hallo Feministin*er: Extra für Frauen

     

    Schon damals wusste man, dass manche Frauen eine besondere Aufmerksamkeit verdienen

     

    Hier ist dazu ein uralter Netzfund, von mir nur ein wenig der Deutlichkeithalber aufgehübscht …

     

    Die Bildbearbeitungs-Programme waren damals nämlich echt mies,

    dafür waren aber die Frauen noch brauchbar.

    Nun weiß damit auch jeder, warum die PC-Software immer besser wird.

    © Archimeda1

     

     

     

    Geht mit dieser Neuerkenntnis aber bitte vorsichtig um. Es könnte sein, dass Ihr sonst noch viel mehr  überfordert werdet …

     

     

     

    lg Archi

    ***********************************************************

     


  • Nicht nur über den Wolken ist es giftig

     

    … und da saß ich so heute, an diesem schönen Frühlingstag auf Balkonien und dachte mir:

     

    ‚Ach nee, ganz bald ist wieder Sommer, die Bienen summen so sumsig rum, die Hitze verdörrt der Restbevölkerung die hohle Birne, und übrig bleibt dann nur noch die lange Warterei auf Winter, Kälte, Advent und Weihnachten.

    Schwups ? Ja aber was stimmt denn jetzt nicht ?
    Es ist November, Mitte November und da hat es kalt zu sein, und nicht 18 °C, oder ?
    Es ist allerdings so warm, dass sich nicht einmal die Wespen zurück ziehen. Sie umschwirren königlich das Futterhäuschen der Rotkelchen und Meisen, weil ich dort Rosinen als Lockmittel ausgelegt habe.
    Das ist doch irre, die Wärme

    Die Antwort auf fast allem sind die ‚Chemtrails‘, weil man die Wolken genau so impfen kann, als wären es Menschen in der Corona-Pandemie …

    ?

    Ich hatte schon vor Jahren geschrieben, dass man damit die Umwelt wärmer macht,
    aber diese Aussage gilt immer noch als Verschwörungstheorie, und obwohl ich von der Versicherung bereits 2015, also das Jahr der Grenzöffnung – ein Schreiben bekommen hatte, dass die Wolken Mittwochs und Freitags gegen Sturm, Hagel o.ä. geimpft werden um die Bevölkerung zu schützen, wurde mir nicht geglaubt, weil ich meinen Blogeintrag am 1. April veröffentlicht habe.
    Der 1. April ist leider ein Termin, an dem wirklich jede VolleNTe der Ansicht ist, dass man sie bescherzt. Was ein armes und eingleisiges Denken !
    KLICK zum Eintrag

     

    Der heutige NovemberAbendhimmel sah so aus

     

    Das Problem an der Erkennung ist, dass kaum noch jemand weiß, wie denn so ein gesunder Himmel kurz vor Dezember auszusehen hat …

     

    Gut 5 Jahre nach der Grenzöffnung von 2015 gibt es quasi wieder so einen heißen November. Damals schrieb ich, dass man es wärmer macht, damit sich die ‚Flüchtlinge‘ auch wohl fühlen, in der ‚arktischen Deutschlandwinterkälte von so um die 2 °C minus‘ …

    Nun könnte man annehmen es sei so eine Art Jubiläum. Man könnte aber auch annehmen, dass man mit der Wetterbeinflussung so weit ist, dass man nun versucht Covid 19 zu stoppen.

     

    Mir ist es egal, was man stoppen möchte, aber =>

    Nehmt endlich Eure Finger von der Wetterbeinflussung !

     

     

    Was ich mir wünsche

    Jahreszeiten, wie
    Frühling mit Ostern
    Sommer mit Barfuß
    Herbst mit Erntedankfest [ 3.Oktober ]
    oder
    Thanksgiving [ 26. November ]
    St Martin im November
    Winter mit viel Schnee
    und dazu dann besonders
    Advent, Weihnacht

    Warum das Besondere ?
    Weil es meine Kultur ist, die ich behalten möchte.
    Am Kaminfeuer lesen oder nachdenken, Kerzen anmachen, kuscheln, riechen, freuen, Tiere bespaßen …
    nämlich DAS ist eigentliche Freiheit.

     

     

    Diktatur
    Wir erleben jetzt am Ende von 2020 den Einstieg in eine extreme Diktatur, um die westlichen Werte und die westlichen Rest-Menschen so massiv zu erniedrigen, dass sie erfreut sein werden, sich noch viel weiter unterzuordnen, um wenigstens den Fraß essen zu dürfen, die man ihnen als Politiker noch übrig lässt.
    Salz- und zuckerarm, möglichst geschmacklos, und dazu keine Ablenkung, außer ihrer Arbeit.
    Willkommen zurück im Mittelalter !
    © Archimeda1

     

    ********************************************


  • NASA, NIVEA oder PHARMA

    Welches Mittelchen hätten Sie denn heute ?=!

     

    Komische Zufälle

    Was regiert die Welt, die Nasa oder Nivea

    … oder eher doch vielleicht ein Zusammenschluss aller  Pharmakonzerne ?

    Dieses Bild ist ein Collage, weil mich die Ähnlichkeit der Logos erstaunt hatten. Irgendwie ist alles so hamburgerisch … Sagte ich schon, dass fast alle älteren Menschen ‚auf NIVEA schwören“, weil es die beste Hautcreme schon seit zig Jahren sei ?

    Ich reagiere allergisch … unfassbar deutsch

    Denken, auch zu anderen Verbindungen ist erlaubt

    lg Archi

    *********************************


  • Halloween 2020

     

     

     

    Eine weitere Geschichte, die gut zu Halloween passt 

     

    Als ich 13 Jahre alt war, musste meine Mutter beruflich nach London fliegen. Es war so dringend, dass sie ein paar Sachen packte und innerhalb von 30 Minuten das Haus verließ. Sie sagte noch schnell zu mir, dass sie in ein paar Tagen wieder zurück sei. Nach 5 Tagen war es dann endlich so weit. Ich hörte meine Mutter unten an der Tür klopfen und meinen Namen rufen.

    Mein Hund freute sich wahnsinnig, als er ihre Stimme hörte und rannte sofort nach unten. Als er unten an der Haustür angekommen war, hörte ich meinen Hund, wie er plötzlich nervös und voller panik anfing zu bellen. Anschließend, rannte er mit einer rasanten Geschwindigkeit die Treppen hoch und kam wieder zurück zu mir ins Zimmer. Er war völlig außer Atem, schien mir ein wenig verwirrt zu sein und hatte einen angstvollen nervösen Blick.

    Ich hatte so eine Panik, dass ich mich weigerte die Haustüre zu öffnen. Dann klingelte auf einmal das Telefon und das Klopfen hörte auf. Meine Mutter war dran und sagte: „Hallo mein Schatz, ich muss noch ein Tag länger hier bleiben und komme erst morgen Abend nach Hause“. Mir standen die Haare zu Berge. Bis heute weiß ich nicht, wer oder was an diesem Tag vor meiner Haustüre stand.

    Ich heiße Sven und bin jetzt 42 Jahre alt. Das ganze ist jetzt 29 Jahre her, und ich denke darüber noch oft nach.

    [ Sven aus Dublin , Irland ]

     

     

     

    lg Archi

    **********************************************


  • Antiziganistischer Rassismus_Antiziganistischer, WAS ?

     

    Öhm HääH ??? Wat will wat ? ³³³

     

    Das ‚Antiziganistischer Rassismus-Problem‘ ist jetzt auch wieder neu, und wohl fast nur eine Sache der Osteuropäer,

    wie zB Bull-Garen, Umgarner und Rum-Mähnier.

     

    Das ist sowatt von klar auch, nämlich wida vonne Rechten die Schuld, sacht man – weil die doch die Sinti und Roma einfach nicht in Ruhe lassen wollen. War da nich wat andres an Problemzonen ? Na wurscht.
    Das ist imma so ähnlich, wie heute inner Poli-Tick. Da wird watt gesagt, aber da ist nur Sand inner Birne. Und wenn die dat Oberstübchen schütteln, fällt das vorherige Gequatsche einfach unten runner inne Suppe.
    Aber selbst die Zigeuner wollen wieder ihr Soße, und damit es jetzt noch besser schmeckt, wird es Schwarze Soße, also die mit Negergeschmack  

     

    Videolink

     

    Falls sich noch dazu die Feministen*innen [ das sind die Männer in Kleidchen ] dann mal so richtig aufregen möchten …

     

    Jepp, Johnny hat Recht …

    Videolink

     

     

    So, nun noch gutes Geschlummere                   

     

     

    lg Archi

    ****************************************************************