• Category Archives war oder wahr ?
  • Meinen Lesern zu Ostern …

     

    … wünsche ich heute schon ruhige Festtage, denn ich bin eifrig dabei Klopapier zu häkeln 

     

    Guckstdu

     

    Das werde ich dann noch überteuerter verkaufen, wie heute eben Lidl, nämlich das 3 lagiges Hakle_16 Rollen für 5.49 Euronen (= 10.98 DM).

    Wenn die Preise weiter so steigen, sollte man vielleicht Eisbergsalat ( 1 Kopf, Tagespreis 1,79 € ) für seine Po-Geschäfte nutzen. Ich werde die Tage mal durchzählen, wie viele unzerreißbare Blätter so ein Gemüse hat. Notfalls ging auch Weißkohl…

     

    Die Gier der Geschäftsleute ist eben unfassbar. Der REWE in unmittelbarer Nähe verkauft nur noch Diamantmehl für ca 1,80 € je 1Kilo. Nach der Krise wird man sich an alles erinnern.

     

    Hier in DD gibt es Einlasskontrollen vor den Lebensmittelläden. Das Abwischen mit Desinfektionsspray hat sich an Mangel desselben erledigt. Der Abwischttyp vor meinem Lieblings-Geschäft, ehemals wohl Türsteher einer Disco ist der gleiche, nur so freundlich ist er nicht mehr.  Verständlich, wenn die angeschimmelten Damen ihn ständig darauf hinweisen, ob er ‚denn da schon gegucket haben hätte‘. Mit Fingerzeig, also Fingergetupfe auf dem Griff des Einkauswagenvorderschiebeteil. Also da, wo man die Hände drauf hat …

    Ich will damit sagen-> Solche Menschen sind die typischen Petzen – Eye, ich weiß was und Wer es war …

    Ich dachte, dass der eine DunkelMann der aufdringlichen Dame gleich mit der Faust ins Gesicht springt. Ich wollte schon zur Hilfe eilen, also als Zeuge für den Neger – aber bei BG fehlte da der Humorpunkt  

     

    Bei Penny mussten BG und ich heute mit zwei (!) Einkaufswagen in den Laden – wegen dem Abstand. Im Laden, auch in anderen Läden ist es dann allerdings egal, ob man eng einander gekuschelt vor den Kassen wartet.

    Corona wird, wie Grippe, nie ganz verschwinden. Es wird darum Zeit, dass sich Mensch wieder auf seine eigene Sauberkeit konzentriert – innen und außen.

     

    Trotzdem, oder besser gesagt ->  Trotz Allem  LASST ES EUCH GUT GEHEN 

     

     

    lg Archi

    *********************************

     


  • Coronahamster_Die sind alle Irre da draußen

     

    Heute ist es uns nach Wochen endlich gelungen 2 Päckchen Mehl zu bekommen

     

    Dieses Ereignis war nicht einmal geplant, sondern ein Zufallsereignis einer Idee meines Vaters, da es in Essen/NRW kein Tassimo-Expressokapseln von Jakobs gab. Ob man nun Kapselkaffee gut findet oder nicht, ist mir egal, denn was sich meine Eltern in ihrem Alter wünschen werde ich natürlich versuchen zu erfüllen.

    Folglich sind wir zur Metro gefahren. Im Mittelgang für Hygiene lächelte uns Klopapier an. Wir haben zurück gelächelt, denn die Extrem-Käufer durften nur ein 24′ er Paket/Kunde kaufen und waren sichtlich erbost, dass sie nicht nah genug an andere Menschen heran kamen, um deren Klopapier zu entreißen.
    Ich kann die Irren nicht verstehen. Hätten die Menschen nicht vorher so gehamstert, wäre auch nichts eingeschränkt worden.
    Nun ist ‚alles Alle‘, was da in Regalen rumstand, und der Restmensch, der da noch versucht zu kaufen wird angefeindet. Selbst in der Metro ist jegliches Mehl und günstige Konserve ausverkauft.

    In der Metro kostete das 16’er Paket Tassimo 4.99 Euronen. Nach telefonischer Absprache haben wir drei Päckchen geholt.
    Ein wenig REWE weiter kostete die gleiche Menge Kapselkaffe nur 4,79 €. Das sind 20 Cent günstiger, wie im Großhandel — darüber sollte man sich aufregen, nicht das jemand sich über Scheißhauspapier effauchiert.

    Bei der Kapselkaffeesuchorgie bei REWE entdeckten wir noch durch Zufall, dass tatsächlich Mehl geliefert wurde. Zwei Pakete haben wir genommen. Das reicht für wenigstens 4 Brote à 750 Gramm, je nach Zutaten.

     

    Archis Antwort zu Hamsterkäufe >

    Fragt Euch mal, wie lange frisch gebackenes Brot ohne Konservierung hält.
    Wenn der Sommer Hitze bringt, kommt Ihr dann mit den Kornkäfern zurecht, die nicht nur Euer Mehl, sondern alles anfuttern, was nur irgendwie nach Lebensmittel riecht ?
    Wenn es schwülwarm wird werden sich abends Motten durch die Plastikfolie beißen und über Euer Klopapier herfallen. Sie werden ihre Eier tief im Innern verpflanzen, und die winzigen Maden werden nach allem Papier, was in Eurem Hause ist, später auch Eure Tapeten auffressen …

     

    Ganz viel später werden die Motten und Käfer so riesengroß sein, dass sie in Eurem Hirn auffressen, was Ihr jemals Gutes getan habt. Übrig bleibt Eure mickrige Hülle, die selbst dann noch einem Bettler alles nehmen würde  – um selber zu überleben 

     

    DS WAR NICHT SINN DER MENSCHHEIT !

     

    aaaaaahhhhhhhgrmpgh_Käfer, überall  … zu Hilfeeeee ….

     

     

    Hamsterkäufe

    Bleibt sauber Ihr Hamster

     

    lg Archi

     

    **********************************************************


  • Von Corona umzingelt

     

    … aber der Oberpfaffe verdrückt sich …

     

    Auch wenn man es nicht mehr hören kann halte ich es dennoch für wichtig weiter über Corona zu schreiben.
    Jeder sollte das tun. Es geht nämlich nicht um Sensationshascherei, sondern um reine Information, was in näherer Umgebung passiert.

    Meine Eltern und mein Sohn wohnen in Essen/NRW und wir bekanntlich in Dortmund/NRW
    In Essen war man schon am Freitag so schlau die Schulen zu schließen. Ab heute werden alle Veranstaltungen, wie Kneipen, Bars und Diskos aber auch Schwimmhallen und ähnliches geschlossen, während man im verfluchten DD heute am Sonntag, den 15.3.2020 noch diskutierte, ob die Kinder morgen in die Schule sollen.
    Das ist einfach nur irre, wie fast alles hier. Da appelliert die Klinikum Dortmund gGmbH [= gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung] über Facebook, dass junge Leute, die nicht zur Risikogruppe gehören, doch bitte nicht in Diskos oder ähnliches gehen sollten …

    Also mal ehrlich ? Macht die Diskos und den Rest zu, so wie es in Essen/NRW vernünftige Leute machen, bevor noch mehr Leute sterben !
    Es ist so, dass der Ausländeranteil in DD enorm hoch ist. Gerade viele Muslime sind anwesend, die jeden Freitag in die Moschee müssen. Viele der massig jungen Männer sind vielleicht nicht gefährdet, aber sie verbreiten die Viren an andere, auch an deren ältere Menschen gleicher Religion.

    Während der Katholische Oberheilige, Papst Franziskus genannt, anderen Priestern nur dankt, den Menschen in der Corona-Pandemie beizustehen, verdrückt er sich zur Ostermesse lieber ins katholische Nirwana. Er macht da mal eben auf LiveStream

    Quelle

     

    Gehts noch ? Hat nicht gerade der Oberpfaffe bei allen zu sein, auch bei seinen Priestern, um alle, wirklich alle mit Gebeten zu unterstützen und zu schützen ? Aber der Blumenfritze zur Deko kommt ja auch nicht …
    Der Oberpfaffe hat selber kein Vertrauen zu Gott und seine Pläne !
    So ist das. Punkt.
    Spätestens jetzt würde ich aus der Katholiken-[un]gemein-schaft austreten, wenn ich denn dazu gehören würde. Die würden keinen Penny von mir bekommen. Die evangelischen Schlepper sind übrigens auch nicht besser …

     

    Am Samstag, den 14.März 2020 gab es bereits 5 Fälle mehr als am Vortag. Meine Berechnungen, wie sich Covid_19 vervielfacht, kann man hier noch einmal nachlesen

    Zu Essen in NRW nochmal
    Meine Eltern sind schon sehr alt. Mein Vater hat seinen baldigen Geburtstag abgesagt. Das finde ich besonders traurig, weil er vor kurzem eine schlimme Herz-OP hatte. Er hätte wirklich Freude nötig.
    Mein Sohn Daniel hat versprochen für Beide einzukaufen, falls sie krank werden. Er wohnt mit seiner Familie in der Nähe.

    Leider gibt es nichts einzukaufen.

    Menschen-Männer kommen zu Lidl, fahren mit Transportern vor und kaufen alle Geschäfte leer …

     

    unveränderte Bilder_Lidl in Essen/NRW am 14 März 2020

     

     

    Wie sollen alte Menschen einkaufen können, wenn die nahe liegenden Geschäfte leergekauft wurden ?
    Was ist mit Menschen, die kein Auto haben um im weiteren Umkreis zu suchen ?
    Wie überleben die Staatssklaven, die immer gearbeitet hatten, aber jetzt nur H4 bekommen ?
    … deren Antrag auf Mehrbedarf wurde nämlich abgeschmettert …

     

     

    Viele Fragen zu Corona und meine Antwort

    Das Zauberwort zur Heilung von Corona
    ist Rücksicht auf Ältere.
    Eigentlich doch normal …

    © Archimeda1

     

     

    Zum Schluss eine neue Info

    Quelle

     

    Ich fasse es nicht, was in Deutschland an Egoismus angehäuft wird. Mich macht das nicht mehr traurig sondern wütend, wie sich das auch anfühlen mag …

     

    Ich denke, dass sich alle Autisten ein Wütend so vorstellen, als ob sie auf einer Qualle treten, man nicht ausweichen kann, aber trotzdem entscheiden muss, ob es sich eher gut oder eher schlecht anfühlt. So ist das bei mir, und es ist sehr unangenehm, wenn etwas weh tut, aber man dämliche Dumm-Menschen ertragen muss …

     

    lg Archi

    *********************************


  • Maß und Mitte bei Corona heißt nicht aufgeben

     

    Gegen Corona hilft ‚Maß und Mitte‘ , sagte unsere Bundeskanzlerin Frau Merkel

     

    Maß konnten wir heute beim Einkauf gut nehmen – alles leer, wie in DDR 2.0 und die Mitte gab es natürlich ebenso nicht. Seid längerer Zeit waren wir wieder mal einkaufen, oder sollte ich eher sagen -> wir versuchten einzukaufen ?
    Wir brauchten nur Klopapier, Mehl, Brot, Butter, Milch und Tierfutter.

    Überall waren die Regale fast vollständig ausgeräumt, und die Menschen, an den Kassen, waren hektisch nervös und übelst gelaunt.

     

     

    Scherzhafterweise nennt man solchen Konsumrausch auch ‚Hamsterkauf‘ 

    Der Grund ist folgender, dass Hamster ihre Lebensmittel horten.
    Aber,
    Hamster horten alles in solch großer Menge, dass die Körner in der Vorratskammer vorerst vertrocknen. Darum pinkeln die Hamstermütter darüber, damit Kind das essen kann – und das Resultat ist Schimmel, welcher wiederum die Hamsis tötet.
    Hätten die Hamstermütter nicht zuviel gesammelt, wären nicht so viele Babies gestorben.
    Man merke: Zuviel Gebunkertes hilft nur den Geschäftsinhabern.

    Vor einigen Jahren hatte man das Mindesthaltbarkeitsdatum eingeführt, welches man jetzt wieder abschaf(f)en möchte. Die Branchen hatten zwar zeitweise dadurch mehr verdient, aber nicht damit gerechnet, dass der Normbürger um die Ecke dann weniger kaufen kann. Schließlich wurde die verringerte Zeitspanne mit Mehrkosten aufgeschlagen …

    Früher hatte das [ ->Vorsicht böses Wort ] keine Sau interessiert.
    ‚Wat da so innen Keller is, is alles gut so‘, sagte Oma und nahm damit ein Eingewecktes aus dem Kellerregal, schöpfte den Schimmel ab und rührte das Weitere unter den Pudding.
    Gestorben ist Niemand daran, weil es noch nicht die Superangst vor Keimen gab, und man dazu keine weiteren chemischen Konservierungststoffe außer Rum, viel, sehr viel Zucker, Salz und ein wenig Zitrone nutzte.
    Wer sich nun ekelt sollte wissen, dass CocaCola ihren Fruser in riesigen Fässern lagert und darauf eine dicke Schicht ist …

    Genau diese bzw ähnliche Sachen haben wir also immer im Schrank.
    Hochdosierten Alk für Wunden, viel Zucker und Salz für den Blutdruckausgleich, H-Sahne als Milchersatz und Tierfutter
    … aber noch kein Klopapier …

    Schickt mir doch mal Eure Klopapierlösung, wenn das Papier alle ist

     

    Leute,
    ob Ihr Angst habt oder nicht interessiert kein Virus.
    Aber wenn Ihr nun plötzlich aufgebt seid Ihr Beute – für alles, was Euch jemals Angst einjagen könnte.
    Warum gibt es gerade jetzt die Möglichkeit auf Selbstmordhilfe, auch wenn man nicht schmerzhaft dahinsiecht ?

    Zuerst sterben die Jetzt-Alten, die Trümmerfrauen und Zechenarbeiter,
    denn durch den aufgewirbelten Staub haben sie nicht nur ihre Arbeitskraft für das Vaterland geopfert. Viele sind nun staub-bzw asbestkrank und bei jegliche Viren leichte Opfer. Die E-Smoker und Raucher haben oft schon lange Lungenprobleme. Die Panikhasen, die aus irgendwelchen Gründen immer Angst haben, vernichten sich selber.
    Schon hat das Land eine Menge Leute weniger.
    Manche Probleme lösen sich von selber. Was ein Zufall …
    Aber der Nachschub rollt ja eben an.

     

    Ach übrigens, falls mich wieder jemand dämlich von der Seite anquatscht :
    Ich habe selber u.a. schweres Asthma, und auch ich könnte an Corona erkranken. Statt mich aber jetzt schon zu bedauern werde ich nur noch ein wenig vorsichtiger sein.

     

     

    Was sang Konstantin Wecker in ‚Willi‘ ?

    „Ma muass weiterkämpfen, weiterkämpfen, a wenn die ganze Welt an Arsch offen hat.“

     

     

    Schützen kann man sich vor Corona nicht wirklich.
    Neben Sauberkeit soll Desinfektionslösung helfen, und man sollte sich nicht in großen Menschenmengen aufhalten.

    Ich habe heute dieses Video bekommen

    Was will man denn nachher alles desinfizieren, falls man nicht tot getrampelt wurde ?

     

    Genau an solche Situationen habe ich gedacht, als ich heute die italienische Paprika geschnitten und den spanischen Rosenkohl geschält hatte.
    Es gibt keinen Schutz …

    Beten hilft, und es ist dabei egal wie Ihr Euren Gott in Eurer Sprache kennt und nennt !

     

    [ Bob Hope ]

    Virus =
    Ein lateinisches Wort,
    das die Ärzte verwenden,
    wenn sie sagen wollen:
    „Wir wissen es auch nicht.“

     

     

    Bleibt sauber, doppelt sauber !

     

    Ich liebe Euch

    Archi   

    ***************************************************************

     


  • Coronavirus SARS-CoV-2_Covid-19: noch mehr Gerüchteküche

     

    Man liest und hört nun ständig über diesen Virus, und ich habe dazu meine eigenen Gedanken, die zwar nicht richtig sein müssen, aber schon auffallend erscheinen.

    Es gibt eine sehr genaue Karte/Map im Netz, bei der man immer aktuell nachvollziehen kann, welche Schäden durch die schlimme Krankheit entstanden sind.
    zur Karte KLICK 

    Wie man unschwer erkennen kann, ist der Virus auffallend in asiatische Länder zu finden. Warum eigentlich ?
    Im Internet gibt es eine Masse an Vermutungen. Mal ist es eine Fledermaus, dann der Fisch- bzw Exotenmarkt oder Ratten gewesen. Erklärungen gibt es dazu genauso viele, aber eines macht mich doch stutzig.
    Warum trifft es hauptsächlich Chinesen ?
    Es gibt eigentlich nur zwei mir bekannte Verbindungen, zur Fast-Rest-Welt – nämlich die Alkohol- und die Laktoseintoleranz.

    Grob zusammen gefasst ist es also ein Genfehler, obwohl es oft wie mit allen Sachen ist -> wenn man von frühan übt, also in diesem Beispiel Milchtrinken, geht es immer besser. Joghurtprodukte u.ä. sind gegärt/fermentiert und darum eh geniessbar.

    Nochmal zu den Genen und weitere Fragen ->
    Gibt es eine Möglichkeit, dass nur verschiedene Rassen mit Viren infiziert werden ?
    Sind es eventuell verschiedene Rassen, die keine Lactose vertragen ?
    Ist der Coronavirus eventuell an eine Laktoseintoleranz angedockt ?

     

    Quelle

    [Bill Gates].
    Diese Krankheit wird, wenn sie nach Afrika kommt, dramatischer sein als in China.

    Diese Krankheit kam nach Afrika …

     

    Vielleicht ist es aber nicht die Lactose- sondern die Alkohointoleranz  ?

    Hat B.Gates daran gedacht, dass Afrikaner zwar Lactose nicht vertragen aber trotzdem Alkohol konsumieren ?
    Chinesen lassen Alkohol, weil sie merken, dass es Gift für sie ist.
    Die Aggressionen von alkoholisierten Afrikanern kann man überall lesen, hören und sehen.

    ~~~~~~~~~~~

    Die Frage stellt sich trotzdem welchen Sinn es machen würde, wenn man einen ‚Rassetypischen Virusstamm‘ erzeugen würde.

    Möchte man China direkt schaden, weil Chinesen wirtschaftlich solche Macht haben ?

    Geht es um die Minimierung der Weltbevölkerung, wie manche behaupten ?
    —> oder sucht man eine ‚quasi indirekte Lösung‘ für den bargeldlosen Zahlungsverkehr = Angst- und Panikmache, wegen ‚verseuchten Geldscheinen‘ ?

    Merkt Ihr was ?
    Ganz gleich was man hört oder liest, es sind alles nur Vermutungen, Gerüchte. Statt sich in eventuellen Möglichkeiten zu verirren, sollte man auf sich selber achten.
    Achtet auf Euch und Euer Umfeld.
    Nicht Fieber ist die Krankheit, sondern Eure eigene Angst – zu dieser Zeit vor fast allem, was ‚anders‘ ist.

     

    meine Gedanken:

     

    Gerüchteküche

    … als Autist erklärt …

    kommt von den Wörtern
    Geruch, Gehör und Gekoche,
    also ein Einheitsbrei –
    ist damit zu laut und stinkt

    © Archimeda1

     

     

    *********************************************