Das mit mit den Bananen

 

So unfassbar deutsch

 

Ich muss mich heute mal zu dieser Bananensache äußern, damit ich nicht an meinem Frust ersticke

Wir versorgen BG’s Mutter seit einer sehr langen Zeit, d.h. dass wir u.a. seit Jahren für sie einkaufen, weil sie in ihrem Alter ja nichts Schweres tragen darf. Das ist OK, oder ?

Dann nach ihrem Sturz am 01.10.2019 war sie etwas über ein Jahr im Krankenhaus, seitdem ist sie immer in ihrem Zuhause. Wir kommen in jeder Woche mehrmals zu ihr, bringen kleine Überraschungen mit, und hoffen, dass sie sich ein wenig freut. Das ist OK, oder ?

Bis heute machen wir den vollständigen Einkauf, die gesamte Hausarbeit und putzen noch die Riesenfenster. Das bisschen Hausflur putzt der Nachbar, der dafür aber Mahlzeiten verlangt, die ich dann koche.
Das wäre auch noch OK, wenn aber nicht => diese verdammt dämliche Angelegenheit mit ihren Sch* wäre !

BG’s Mutter nervt jetzt seit wenigstens 4 Wochen rum, dass unsere gekauften Bananen nicht essbar sind. Die gelbe Schale, die wir natürlich möglichst ohne braune Fleckchen kaufen, sähe zwar noch immer ganz gut aus, aber der Inhalt wäre ungenießbar. Ich habe erfolglos versucht zu erklären, dass Bananen-Druckstellen auch schnell mal etwas bräunlich werden, aber man das Obst trotzdem essen und genießen kann.
Ihre Bananen aber betrachtet sie als ihr Heiligtum.
Meine Beherrschung hält sich gerade noch in engen Grenzen, um ihr nicht sagen zu müssen, dass ich ihre personalisierte Bananen in Zukunft aus Afrika mit einem Schnelltransport einfliegen lasse …

Diese von Meinereiner gekauften beiden Bananen sind von zwei verschiedenen Geschäften. Die rechte Banane ist ca 3 Wochen, die linke 2 Wochen alt, und beide Bananen lagen in meinem Kühlschrank. Beide Bananen-Epochen, also aus dem gleichem Kauf hatte auch BG’s Mutter …

 

Übrigens habe ich die rechte, also meine viel ältere Banane mit den dunklen Flecken aufgemacht – und sie war vollkommen weiß innen.
Mich würde es aber auch nicht stören, wenn da Flecken wären. Alles, was allzu unfrisch oder angedunkelt aussieht nennt man Überreife und kommt in meinem Standmixer, zusammen mit Schlangengurke, Apfel, Paprika oder anderes Saisongemüse, bzw -obst. Gerade reife Bananen sind ein feiner Zuckerersatzstoff.

Klar weiß ich, dass ältere Leute ein wenig komisch sind, aber auch ich habe meine psychischen Grenzen.

 

So, nu ist es raus und ich fühle mich wohler.

 

Demokratie heißt
Freiheit durch Schreiben der Wahrheit
© Archimeda1

 

lg Archi

*************************************


2 Responses to Das mit mit den Bananen

  1. Meine Mutter hat Heute das dritte Mal darauf hingewiesen, dass "unsere" gelieferten Bananen absoluter Schrott seienmail. Ich habe jetzt Baldriantropfen in meine Anzuchttöpfchen gepackt und hoffe, das nächste Woche Baldrianbäumchen anfangen zu wachsen.

    Sie ist fixiert auf ihre göttlichen Bananen. Wenn die Afrikaner keine Bananen mehr liefern würden, würde sie den dritten Weltkrieg organisieren um den letzten Bananenbaum zu erobern.

    BG

  2. Hoffentlich werden wir im Alter etwas einsichtiger 

    Archi