Datenschutz ? Nee, wofür ist das denn …

 

Während unsere Politiker uns von oben und innen ausspionieren,
unsere Mails von fast allen Überwachungsfirmen der Welt gecheckt werden,
wird uns zusätzlich noch eine weitere Verblödungsangelegenheit angeboten,
nämlich Faulheit in Geschenkpapier.
zuzüglich Bargeldloses einkaufen.

Ja ist das denn zu fassen

Das ganze nennt sich > Go <
und ist eine ausgeklügelte Erweiterung zum Einkaufen für Stressgeplagte.

Durch das Einscannen einer App auf dem Smartphone wird dieser Neuwelt-Laden betreten.
Danach schreitet man genüßlich durch die Regale, nimmt ein Produkt, und das eigene Handy speichert alles peinlichst genau. Bei Beendigung der Shoppingtour zeigt die App, was man so eingekauft hat.

 

So ist es in dem kurzen Video zu sehen

Videolink

 

Bisher gibt es nur eine Testphase für Amazon-Mitarbeiter, aber ab 2017 sollen auch Normalkunden in dem Genuss des umfangreichen Datenklaus kommen.

Es ist eine weitere Vorbereitung um das Bargeld abzuschaffen, aber nicht nur dafür.

Es sollte bekannt sein, dass wenn man kein Bargeld mehr hat,
jeder Schritt, jeder Einkauf, jede kleinste Anerkennung, wie zB das Geburtstagsgeld von Oma nicht mehr verheimlicht werden kann.
Leiden werden natürlich wieder die Ärmsten der Armen. Besonders leiden werden Sozialhilfeempfänger und Hartz4-Opfer

Da gibt es dann absolut keine Möglichkeit mehr ein wenig an Taschengeld dazu zuschummeln.
Papa kann dann nicht mal einen 10er für´s Tanken locker machen …
Das ist leider noch nicht alles.
Wenn man mal davon absieht, dass sich ein wirklich armer Mensch wohl kaum ein SmartPhone mit InternetFlat leisten kann, kann er folglich dort nicht einkaufen.
Sollte er das Glück haben einen besonders günstigen Provider zu haben,
gibt es noch die Gesichtserkennung, die ihm vielleicht nicht erlaubt in diesem > besonderen Shop < einzukaufen. Als Beispiel -> Menschen mit weißer oder gelber Farbe dürfen hier nicht …
Auch das ist nicht alles.
Hat Mensch dann tatsächlich passende Größe, Haut und Nase, darf er da nicht einkaufen,
weil nämlich ihm seine GesundheitsApp das verbietet.
„Schon wieder Fleisch ? Is nich, hast Cholesterin, nimm Veggie “
Zusätzlich kürzt der Sozialarbeiter alles, was er/sie/es aus ganz persönlichen, nämlich seinen eigenen Gründen, für überflüssig hält.
Dafür gibt es extra Schulungen, um das Gewissen zu vereinfachen, von Steuergeldern abgezweigt.

Zum Schluss möchte ich noch anmerken, dass man auch keine Kassierer*Innen mehr benötigt.
Zu den Fachkräften des Einkaufsbandes, und
zu den bald unnötigen Berufsfahrern, wegen selbstfahrender Autos, Bahnen und Busse,
zu den Flugbetrieben, die auch ohne Mensch funktionieren soll –
was bleibt da eigentlich an Arbeit um zu leben ?

Richtig – nothing, nada, nichts.

Übrig bleiben die Firmenchefs, die kein Personal bezahlen müssen,
Politiker, die sich ihren Lohn selber durch Steuerhelder zuteilen,
und Kirchen,
die von Luft, Lust und Liebe existieren.

Ein Mensch, der NormalMensch ist überflüssig.
Kind ist sexueller Gebrauchsgegenstand,
und die schwarzen Ausländer brauch man zur Vermischung der hellhäutigen Bevölkerung –
damit jeder Reiche zugleich sieht,
dass nur besonders hellhäutige Menschen etwas Besseres sind.

Es ist eine äußerlich ersichtliche Rassentrennung zwischen reich und arm.
Das hatten wir schon mal im Mittelalter
Blässe galt im Mittelalter und während des 18. Jahrhunderts als Höhepunkt der Schönheit.

snippet_artikelmagazin_de

Quelle

ist wichtig. Es ist Euer Leben, welches verkauft und vermarktet wird.

Bereits am 08.07.2012 (!) veröffentlicht

Videolink

 

Merkt Ihr es noch nicht ?
Die Daten von uns werden nicht für die innere Sicherheit benötigt.
Die innere Sicherheit wurde aufgelöst, durch Über-bzw Umvolkung –
um
auszusortieren,
welcher Mensch noch eine Daseinsberechtigung hat.

Dauerarbeitslose und Rentner kosten nur Geld.
Das Geld brauch man um Verträge mit Fremdstaaten zu machen,
um an die Rohstoffreserven zu kommen.

Afrika hat eine Menge an Rohstoffen, und die Lebenserwartung ist durch Krankheit und Hunger leider nicht hoch.
EU hat eine Menge an Arme und Rentner, deren Lebenserwartung für Politiker zu hoch ist, weil die Kassen leer sind.

Man muss also unbedingt jedes kleine Datenpaket haben,
um Abhilfe zu schaffen.

Lasst Euch nicht darauf ein. Kämpft um Euer Bargeld, Euren Schutz der Daten,
denn nur das ist eine Sicherheit für das Überleben.

 

Das sind KEINE Fake-News, sondern Tatsache

Archimeda1

 

************************************

 


6 Responses to Datenschutz ? Nee, wofür ist das denn …

  1. Das, was unsene Politiker nach der Snowden-Aktion immer noch nicht begriffen haben ist der Begriff:

    Big Data

    Big Data ist, um es aus der Sicht der Allgemeinheit zu sehen, die „globale Erfassung der Daten von Einzelpersonen bezüglich des Konsumverhaltens“. Man bekommt Morgens die Werbung auf den Rechner über Sachen die man Abends im Film gesehen oder ergooglet hat.

    AHA

    Als erstes wird jeder Analytiker die Daten in A-Z Kunden unterscheiden und eventuell eine eigene Datenbank für jede Personengruppe schalten, damit bei Fehlschaltungen nichts durchsickert oder nur ein Mitarbeiter für die A-Kunden zuständig ist, und die anderen für ihre Kundengruppe.

    Was sind A- oder auch Platin-Kunden?
    Leute die soviel Geld haben, dass man mit ihnen sehr viel Geld verdient, oder aber Kunden die Firmen besitzen, oder zu deren Entscheidungsträgern gehören.

    Wer also die Daten der A-Kunden hat kann denen das verkaufen was die gerade benötigen. Eventuell eine neue Fertigungsstraße für die Firma, einen neuen Firmenserver… wer redet den von einem neuen Fernseher…
    Die Handy sind ja auch Abhörinstrumente.
    Man kann sie aber auch günstiger erpressen.
    Man kann ja die gesamte I-Net Kommunikation von allen Einzelpersonen überwachen, deren IP man kennt. Oder man benutzt Win 10 dafür, das jedes Dokument in die USA schickt.
    Man kann also immer das billigere Angebot machen und so zum Marktbeherrscher werden.
    Oder man kann durch finanzielle Förderung jeden Politiker an die Schaltstellen der Macht des Landes befördern welches man übernehmen/unterdrücken will.
    Der Trump hat das erkannt und holt die wichtige IT-Produktion zurück nach Ami-Land.
    Wenn die Chips wieder in den USA gefertigt werden, kann China keine Zusatzmodule in den Chips unterbringen.
    Damit überwacht nur noch die USA das komplette I-Net in den USA und Weltweit, wenn man China ausgebootet hat.
    Jedes andere Land ist somit weiterhin Opfer für Spionage.
    Nur wenn jedes Land wieder eigenständig seine Computer und I-Net-Anlagen baut ist man halbwegs geschützt.

    BG

    PS: Merkel muß weg
    Begründung so.

    • Hi BG

      Interessant finde ich den Vergleich zu den Platinkunden.
      Bei der Telekom wurde unterschieden zwischen Normaluser, Silber-, Gold-, Platin- und Diamantkunden.
      Diamantkunden wurden besonders gut beraten, und man verkaufte besondere Verträge.
      Sie haben es schnell fest gestellt und wurden ziemlich unverschämt.
      Alles muss für sie umsonst sein, oder zu mindestens ein Guthaben springen.
      Reiche Menschen fehlt der Überblick zu Normalsituationen.
      Das ist Fakt

      Archi

  2. Guten Abend Uli,

    ich habe noch nie bei Amazon eingekauft. Werbung im Internet animiert mich nicht zum Kauf, im Gegenteil. Ein Smartphone besitze ich nicht und viel Daten gibt es über meine Gesundheit auch nicht, da ich das letzte mal im Jahr 2006 bei einem Arzt war.
    Wenn sie das Bargeld abschaffen, dann sind wir alle erpressbar. Sie können täglich das Konto sperren und was dann? Wir dürfen es uns nicht gefallen lassen, niemals! Die Harzler sollten sich da keine Sorgen machen, denn Not hat schon immer erfinderisch gemacht. Ich habe selbst schon einige Gedanken, wie man so einiges umgehen kann.
    Am besten hilft dabei, im nächsten Jahr der AfD seine Stimme zu geben, denn die Altparteien sind allesamt Schmarotzer.

    Liebe Grüße, Kathy

    • Hallo Kathy

      Amazon war mal ein günstiges Portal. Nun ist es das nicht mehr.

      Es ist später egal, ob du ein SmartPhone nutzt, denn es gibt bereits Nano-Chips, die man mit einer Impfung implatieren kann. Wenn du dich nicht impfen lässt, kann man auch Impfungen via Händedruck vermitteln. Das ist kein Scherz, sondern bereits in Arbeit.

      Natürlich muss sich jeder Hartzler Sorgen machen, denn die AfD wird denen auch nicht helfen.
      Die AfD ist für mich auch keine wirkliche Alternative.
      Frauke Petry mit ihrer Show, als sie die Abileute bloß gestellt hatte, empfand ich als Skandal. Nikolaus Fest, der als Bild-Redakteur >übergelaufen< ist, empfinde ich nicht als glaubwürdig. Seine ganze Fam war immer für die CDU, ein Familienmitglied für die RAF - alles viel zu extrem. Nö, AfD-Werbung gibt es bei mir nicht. Eine andere, bessere Lösung habe ich nicht, d.h. aber nicht, dass ich mich von einem Chaos ins andere zu stürzen habe. Die Zeit bringt Lösung. liebe Grüße Uli

  3. Guten Abend Uli,
    das sind alarmierende Enthüllungen in Deinem Beitrag und in BG’s Kommentar. Es existieren schon unzählige Apps, die sich jeder auf sein Phone oder Pc herunterladen kann. Gerade die Shopping-Apps wirken verlockend und werden schon massenhaft benutzt. Der Normalverbraucher wird total instrumentalisiert und merkt es nicht einmal. Der Konsument verliert seinen eigenen Willen, wird zum Sklaven des Profits und Marionette des Systems.
    Eine menschenfeindliche Entwicklung.
    LG Joachim

    • Guten Abend Joachim

      Leute, die zum shoppen und bezahlen nur Apps nutzen verlieren den Überblick über ihre Finanzen.
      Gerade im Mathebereich sind viele Menschen kaum noch gebildet.
      Man sollte besser tauschen, was man für sich im Überfluss hat. Das ist in einer Großstadt leider nicht möglich.
      Es wird so kommen, dass jegliches Geld keinerlei Wert mehr hat. Damit besinnen sich die Armen daran,
      dass man Geld eigentlich auch nicht brauch,
      wenn man nur zusammen hält.

      liebe Grüße Uli