Die Opferung von Armin Laschet

 

Ist das so gewollt ?

Jeder fragt sich wohl gerade, was Armin Laschet *1961 [ CDU, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen] denn einfällt die -Verordnungen einfach zu ignorieren und NRW in Gefahr bringt.

Es ist gerade 4 Wochen her, da lockert er einige Beschränkungen so sehr, dass man sich fragt, was denn der Mensch am Wort nicht verstanden hat. Sind ihm bis zum gestrigen Tag, diese Todesfälle, allein in Deutschland (vergrößern, durch klick)

 

nicht genug ?

… oder reichen ihm nicht 882 Tote, allein in NRW, um die Auflagen so dummdämlich zu lockern ?!

 

Viele Geschäfte haben ab gestern wieder auf, und nach den wenigen jetzigen Schulöffnungen werden am kommenden Donnerstag die Abiturienten erwartet.
Wer selber Kinder hat weiß, dass es unmöglich ist einen sicheren Abstand von Freunden zu gewähren. Es ist auch nicht wirklich naturgebunden. Selbst Eltern und Lehrer sind darum aufgebracht, denn die schnelle Umsetzung der Vorsichtsmaßnahmen, wie Mindestabstand und Hygiene sind nur sporadisch erfüllbar.
Eine Liste, was man in darf oder nicht habe ich als PDF

FAQ_CoronaSchVO_Stand_19.04.2020

Wer diese Liste nur annähernd gelesen hat kann sich sicher sein, dass es nicht einen sinnvollen Bezug gibt, warum manche Geschäfte auf haben dürfen und manche Geschäfte geschlossen bleiben müssen.

Heute mussten wir einkaufen, und kaum ein Mensch hatte eine Maske auf oder hielt sich an Abständen. BG bekam noch eine Paketnachricht, aber an der Drei-Personen-Einlassverordnung der Poststelle hat sich niemand gehalten. Während ich draußen wartete stolzierten die anderen Bürger einfach in den Laden, ohne Mundschutz … Wenn das Volk doch immer dümmer gemacht wird, worin soll es dann noch Unterschiede erkennen, warum ein Kind in die Schule darf, das andere nicht – warum ein Geschäft auf hat, was in 800 qm² begrenzt ist, aber zB IKEA auch dürfen dürfte – aber die noch selber geschlossen halten um ihre Bürger, die schließlich ihre Kunden sind, zu schützen. Oder ist man zu schlau, sodass man begreift welcher Schwachsinn das ist, aber zu feige und selbstsüchtig um sich an Regeln zu halten ?!

Heute konnte man im WDR lesen, dass es durchaus Unterschiede zu den einzelnen Bundesländer in Deutschland gibt. Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Bayern haben Maskenpflicht. In NRW, meint der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen [Armin Laschet , CDU] eine Freiwilligkeit dem Zwang vorzuziehen.

Es ist Sommer, und gerade in , DunkelDortmund, setzen da so einige Gehirne aus. Heiß, sich möglichst nackig zeigen und Fußball – DAS sind die Dortmunder Regeln.

Nun ja – aber man muss ja auch ergründen, ob der Laschet denn einfach nur so dämlich ist, oder ob der einen Grund hat, gelle ?

Zur Person
Selbst Wikipedia hat bis heute zum 20.04.2020 Einträge über ihn.
Da dort einiges verschwindet, was da nicht so regierungskonform ist, habe ich manches kopiert.

 

Laschet lehnte vor deren Einführung im Juli 2017 die Gleichstellung der gleichgeschlechtlichen mit der konventionellen Ehe ab.

Laschet kritisierte ebenfalls die Forderung Westerwelles nach dem Umsturz in Ägypten 2013, den früheren Präsidenten Mohammed Mursi freizulassen, da gerade Minderheiten und Christen unter Mursi besonders gelitten hätten.

Laschet schloss die von Horst Seehofer geforderte PKW-Maut aus und erklärte: „Die Autofahrer sind heute schon die Melkkuh der Nation. Sie zahlen an Mineral- und Kfz-Steuer mehr, als der Staat für Infrastruktur einsetzt.

Quelle und Vollartikel

Ein Merkel-Feind, der nun geopfert wird ?

 

Da wir das nun wissen und die nächste Nachricht vom WDR kommt – womit ich keinesfalls auf irgendein Gerücht aufmerksam machen möchte, dass deren Flüchtlinkskinder statt 4 bis 16 Jahre, dann aber in realer Einfuhr dann eher 15-30 … Na, Ihr wisst schon, was ich meine …

Jetzt hauen sie alle drauf, auf dem Armin
Da gibt es nämlich eine Nicola Leibinger-Kammüller, eine Dame aus Ohio, und Tochter des Unternehmens Trumpf

Diese Dame hat eine bewegte Vergangenheit, wie zB

… war Mitglied im Rat für Innovation und Wachstum und der Wissenschaftlichen Kommission des Wissenschaftsrates. Sie ist Vizepräsidentin des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft[1], Mitglied des Senats von Max-Planck-Gesellschaft[2] und Fraunhofer-Gesellschaft[3] …
Quelle und vieles mehr

 

Diese Dame sitzt im Expertenteamrat-Corona und hätte bereits 2019 privat fast 19000 Euronen an die CDU gespendet, die Firma ‚Trumpf‘ 100.000 € und der FDP bekam nochmal so um die 50-Tausend €.
Die SPD will jetzt erfahren haben, schreibt WDR1, dass wegen Parteispenden vom Corona-Rat der Armin Laschet in NRW, besonders in DunkelDortmund alles nur schitte macht, weil nämlch die Nicola Leibinger-Kamm ihn bestochen hätte.
Das steht da nicht wörtlich, aber wird vermutet.
Die SPD spricht von Test an Kindern durch Laschet – weil er in Dortmund die Kinder zu Schule schickt.

Möchte man Laschet loswerden, weil er gegen Merkel spricht ? Es sind aus nichtigeren Gründen schon andere Köpfe gerollt …
Ob es eine Spendenaffäire gibt kann ich nicht beurteilen, aber es schleicht sich schon ein geringer Verdacht von mir aus auf, das der ‚Türken-Armin‘ [Ausdrucksweise, siehe Wikipedia, Link im oberen Teil] nicht ein winziges Problem hat den Muslimen ihr ‚Festi Ramazan‘ mit den bis zu 80.000 Besuchern aus allen Länderecken in der Westfalen-Halle von DunkelDortmund zu erlauben. Offiziell ist das Fest zwar abgesagt, aber ich glaube nicht daran, dass sich Extremgläubige, egal welcher Religion, sich so eine Zusammenkunft verbieten lassen.
Und was dann ? Kämpft dann die pferdeschwanzbezopfte Polizistin mit ihren Kollegen gegen alle Muslime ? Sry, das sollte keine Beleidigung sein, aber erstens werden Frauen von dieser Religion gar nicht als Respektperson wahrgenommen, und zweitens schafft die Polizei nicht einmal bei dem Haufen Ausländer am Phönixsee die Kontaktsperre durchzusetzen.

Dieser Extrem-Katholik Laschet will aber einfach nur alle lieb haben und es allen immer recht machen …
… wenn er dann endlich gegen Merkel gewählt wird [sein Wunschtraum ?],
obwohl ich denke dass sich Frau Merkel ’noch einmal dazu herablässt‘ eine weitere Amtszeit zu nutzen. Deutschland hat ja noch nicht völlig fertig …
In 14 Tagen werde ich wissen, wie viele neue Opfer durch seinen Leichtsinn gestorben sind.

Jedem Mensch wird wohl auffallen, dass unsere Regierung die Pandemie für sich selber so ausnützt, dass sie ohne weitere Gegenwehr alles umsetzt, wozu sie sonst Jahre gebraucht hatte. Es grenzt dazu an eine Unverfrorenheit sich ihre Diäten wieder so dermaßen geldgeil zu erhöhen, während andere Geschäfte um ihre Existenz bangen, und der Hartz-4er eben mal 5 €/Monat mehr bekommen hat, obwohl die Preise deutlich gestiegen sind. Das ist frech, sehr frech !

An Euch Leute –
egal, was ihr nun für Freiheiten habt und welches Alter.
Schützt Euch, durch Abstand,
schützt andere durch Euren Mundschutz – und schützt Eure Familie, wenn Ihr nicht jeden Schwachsinn glaubt, den man lesen kann.
Wollt Ihr verantwortlich sein, wenn es noch mehr Tote gibt ?

Selbst bei eine Grippe, gab es keine Massengräber, und bei leichter Grippe bleiben keine massiven Lungenschäden – auch bei Sporttaucher. Den folgenden Link hat mir eben mein Freund Jonathan geschickt. Lest da mal bitte, und beurteilt selbst, ob die Pandemie nur ein Fake ist.
HIERklick

lg Archi

*********************************************


2 Responses to Die Opferung von Armin Laschet

  1. Wir haben hier in NRW neben Bayern, die höchsten Infektionszahlen. Bayern beschließt Maskenpflicht und in NRW wird alles gelockert und auf eine Maskenpflicht verzichtet.

    Die Infektionen werden durch die Decke schießen und danach wird NRW vom Rest der Republik unter Quarantäne stellt, inklusuve ein und Ausreiseverbot.Aberlaschet hat ja eine Trumpf am Ärmel und deren Spende in der Parteikasse. Haupsache für ihn, das deren Rubel rollt

    BG

  2. Trumpf am Ärmel, ist klar. Was kann man nicht alles mit einer Spende an Großzügigkeit erreichen …

    Archi