Dortmund ist weiter größenwahnsinnig Teil 2_zu Weihnachten

Teil 1
KLICKT mich

Nu, da es weihnachtet gibt es in DD den größten Weihnachtsbaum der Welt – sagt man.

Weihnachten_2014HIER

Ich hab dann mal so ein bisschen nach gegoogelt, kam dann auch auf aktuelle Berichte von 2014.
Es waren aber eigentlich Berichte, die Jahre vorher schon gebracht wurden, nur sozusagen neu aufgelegt.
Im Guinnessbuch der Rekorde steht Dortmund noch über Allem.
Geistig eher drunter, man weiß …

Der DD-Weihnachtsbaum ist nämlich nicht echt, siehe Bild und Videos vom obrigen Link .

Der Weihnachtsbaum  vor dem Rockefeller Center ist aber lebend.

Zitat on 2012
„Der diesjährige Baum – eine etwa 27 Meter hohe Fichte – stammt aus dem US-Bundesstaat New Jersey…“

Quelle

Neuere Berichte habe ich zum Rekordbaum nicht gefunden.

Aber neue Berichte aus DD
Zitat

„Ullrich Sierau,(SPD)
 Als Oberbürgermeister von Dortmund trägt Ullrich Sierau gemeinsam mit seinen SPD-Freunden die Hauptverantwortung für den Niedergang unserer Stadt. Während ganze Stadtteile zu sozialen Brennpunkten verkommen und mittlerweile jeder vierte Dortmunder in Armut lebt, verschwendet die Clique um „unseren“ Oberbürgermeister hohe Millionensummen für Prestigeprojekte, die der Nachwelt lediglich als neue Schuldenberge und sprichwörtliche „Fässer ohne Boden“ in Erinnerung bleiben dürften. Dieser Politik muss bei jeder Möglichkeit deutlich entgegentreten werden, weshalb gerade auch in der Vorweihnachtszeit, in der die Spaltung unserer Gesellschaft in arm und reich deutlicher denn je wird, ein Zeichen den Verfall gesetzt werden sollte! „
Quelle

Dortmund ist eine arme Stadt.
Die Straßen haben tiefe Löcher, die nach jedem Frost nur geflickt werden.
Müll liegt in fast jeder dunklen Ecke. Die Nordstadt ist nur eins der Ghettos. Mit den ganzen Asylantenheimen versinkt DD in einen einzigen Slum.
Parks sind verdreckt, Bänke verschmutzt, Alk-Flaschen verzieren zertrümmert Erholungsziele.
Es werden Berufsschulen und Turnhallen als Asylantenunterkünfte umgebaut, egal ob Schüler noch lernen können oder Sport machen können.
Kein Deutscher hat noch Rechte.
Man konnte erst abends nicht raus, nun auch tagsüber nicht.

Selbst bei BG wurde schon versucht einzubrechen. Am Tag.

Aber –
diese dämlichen Ober-Leute da oben
können sich über einen teuren künstlichen Tannenbaum erfreuen, weil er als Größten gelistet wird.

WER zahlt denn eigentlich dafür ?

Wer bezahlt diese 1700 Rotfichten ? !

Archimeda1

************************************************


14 Responses to Dortmund ist weiter größenwahnsinnig Teil 2_zu Weihnachten

  1. Hi Maus,

    das von Sierau, Stüdemann und Co sind Endsiegdurchalteparolen.
    Nach dem Motto einer wird unsere Schulden bezahlen.
    Stüdemann als ExMuseumsdirektor hat sich mit dem DD-U ein Denkmal gesetzt/eigenes Museum bauen lassen.
    Aber so langsam habe ich das Gefühl, dass sie nie Willens sein werden die Schulden zu bezahlen oder bezahlen zu lassen und deshalb die Häuslebesitzer geschröpft werden müssen/können.

    BG

    • So oder So
      Dortmund ist nicht bewohnbar !

      Ich frag mich, wofür ich arbeite ? – um meine ReNte nach Zigeunerland abzuschieben ? ³³³³
      Hol mich endlich raus aus diesem Scheiß Dreck !

  2. Das Ruhrgebiet ist nicht mehr bewohnbar und Hagen und Umgebung eine Katastrophe.
    Leider wissen die in „Restdeutschland“ nicht, wo der Hund verfault.
    Es ist leider fünf nach Merkel.
    So langsam denke ich, dass wenn wir ein nettes Haus finden, müssen wir dieses erst entwanzen. Sonst bekommt man noch BadKarma.

    BG

  3. Hallo Uli,

    Du schreibst, es ist ein künstlicher Weihnachtsbaum, wozu brauchen die dann die 1.700 Rotfichten? Haben sie die im Tathaus und bei den Politikern verteilt? Paris bekam einen Weihnachtsbaum von Moskau geschenkt. Die Kosten für alles wurden von Russland übernommen. Schau mal hier:
    https://de.ria.ru/society/20141121/270056828.html

    In Deutschland wird das Geld zum Fenster hinaus geworfen, weil sie uns Deutsche und unser Land vernichten wollen.

    Liebe Grüße, Kathy

    • Hi Kathy

      Da ist doch ein Link bei. Schau dir mal den Mist an. Ein Metallgerüst wird umkleidet.
      Die spinnen völlig.

      lg Uli

      • Ach so, die umkleiden den Metallbaum mit Zweigen der Rotfichten? Na die sind ja bescheurt, anders kann man das nicht nennen. Warum lassen sie sich keinen von Moskau schenken? Der ist echt und sieht viel besser aus. Warum machen die Leute das mit? Es sind ihre Steuergelder die da verschwendet werden.

      • Du warst wohl nicht auf den Link…
        Ne, ist noch schlimmer. Die bauen die ganzen Tannenbäume im Gerüst ein.
        Hier wird nur Geld verschwendet, nun bauen sie noch an diesem Kack-Kunst-See eine Halle an, damit man Musik u.ä. hören kann. In DD gibt’s schon die Westfalenhalle. Das ist echt so zum kotzen hier.
        Die Russen schenken Frankreich einen Baum um Deutschland zu zeigen, wie unwichtig Deutsche sind. Ein guter Schachzug.

  4. Ich habe auf den Link geklickt aber bin bisher immer noch nicht schlauer. Wenn die Bürger das zulassen, dann machen die einfach so weiter mit der Geldverschwendung.

    Die Russen mögen die Deutschen mehr als die Franzosen aber die deutsche Regierung wird es sicher verbieten einen russischen Baum anzunehmen. Die BRD muss schnellstens arm gemacht werden, damit die Deutschen lernen, sie sind Menschen dritter Klasse. Aber so langsam tut sich ja was in unserem Land und ich glaube, es wird fürchterlich!

    • Auf dem Link, unter der Aufstellung, kommst dann auf eine Videoseite. zweites Video von links
      Da wird gezeigt, wie der Metallscheiß zusammen gezimmert wird.

      Im Mom werden Russen wohl keine Deutschen mögen, schätze ich.

      • Doch, Russen mögen Deutsche! Sie mögen Merkel nur nicht und die mag ja die Mehrheit des deutschen Volkes auch nicht. Präsident Putin unterstützt uns mit vielen Dokumenten, die er veröffentlicht hat über den II. Weltkrieg und auch auf dem Weg zu unserer Souveränität. Er liebt dieses Land nämlich und Fred kennt ihn sogar persönlich. Er hat lange hier gelebt und ein ausgezeichnetes Deutsch gesprochen. Sogar unsere Sprache liebt er.

      • Merkel sehe ich als Gefahr für Deutschland. Sie weicht alle Gesetze auf, verschleudert unser Land, Stück für Stück.

  5. Guten Morgen Uli,
    ich mag all‘ diese Gigantismen überhaupt nicht. Ein hübscher, bunter Weihnachtsmarkt mag doch genügen. Ich bin auch nicht dafür, dass übergroße, lebende Nadelbäume für die Weihnachtsmärkte abgeholzt und aufgestellt werden. Solch ein Metallgrüst wie in Dortmund wird auch viel Geld gekostet haben. Alles nicht nötig, nur Protz und Verschwendung und Ablenkung vom wahren Sinn des Weihnachtsfestes. Trotzdem wünsche ich Euch schöne Adventstage.
    LG Joachim

    • Guten Morgen Joachim

      Jawohl, richtig.
      Was die hier und auch anderswo an unnützem anschaffen, nur um zur Weihnachtszeit denen das Geld aus der Tasche zu ziehen ist Wahnsinn.

      lg Uli

  6. Merkel ist Jüdin und USsrael ergeben. Die Wahlen haben nichts zu sagen, die werden einfach eingesetzt. Es fing unter Kohl schon an, der Ausverkauf unseres Landes, danach haben alle daran gearbeitet auch Schröder. Solange sich das Volk nicht erhebt, solange machen die weiter.