Dortmund_Schneemassen und anderen Irrsinn

Letztes  Wochenende hatte es selbst in DD ein wenig geschneit und wir sind zum Friedhof gefahren.

© Archimeda1

Ist das nicht wunderschön da ?   

Es riecht dann auch sehr gut, den blöden Joggern ist es zu kalt, und die Eichhörnchen und Eichelhäher trauen sich raus.

Auf dem kommenden Bild sieht man auf den Wegen Blätterhaufen. Ich finde es schon ziemlich dreist, dass man die Winterunterschlupfmöglichkeiten der Tiere, wie Igel, Schnecken und anderes klaut, noch dreister, dass diese so im Weg rum liegen. Allerdings gibt es da noch seitlich genug Platz zum laufen.

Friedhof_DD © Archimeda1

Zu den kommenden beiden Bildern fällt mir aber nichts mehr ein.

 Friedhof_Dortmund © Archimeda1

Friedhof_in Dortmund © Archimeda1

Welcher Schwachkopf  hat da die Blätter hingekehrt ?

Wie man gut beobachten kann, sind rechts- und linksseitig Gräber.

Friedhof in DD © Archimeda1

Wie soll denn dort eine Person hin kommen ?  

Meistens sind es doch dazu noch ältere Personen, die Gräber bepflegen.

In Dortmund sind die nicht richtig im Kopf, scheint mir.

 

meine Gedanken :

[ Willy Meurer ]

Es macht kaum Sinn, zu versuchen, die Welt idiotensicher zu machen.

Es gibt zu viele davon!

Bis denni

Eure Archi

 

****************************************************************

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


9 Responses to Dortmund_Schneemassen und anderen Irrsinn

  1. Da hatten wohl welche Langeweile-Atacken.
    Die Igel suchen sich natürlich einen großen Laubhaufen um darin zu schlafen und dann kommt der Bagger….GRRRRR
    Das Laub dient doch dem Frostschutz der Böden und Pflanzen.
    Tja die Angestellten der Stadt Dortmund und die ansässigen Politiker….
    Mit Frauenquote bekommt man alles hin.

    BG

    • Ja, der Bagger kommt.
      Ich frag mich, was die so frühstücken um solchen Mist zu machen …

  2. Hallo Uli,
    das ist ja richtig viel Schnee für Dortmund. Warum die das Laub zu Bergen geschichtet haben ist mir unverständlich. Wenn der Wind weht, dann fliegt das alles wieder auseinander. Etwas Schwachsinn dürfte da schon dabei gewesen sein.
    Liebe Grüße, Kathy

    • Guten Abend Kathy

      Ja, ich war recht erstaunt welche Schneemassen in DD fallen. Es gab vor einigen Jahren mal viel Weißzeugs, nach den Chemtrails kam nichts mehr. Das ist sicherlich auch viel billiger als Streusalz und Arbeitskräfte zu kaufen.
      Wenn hier Orkan ist, ist es so windig, dass kaum die Tischdecke draußen flattern würde. Alles ein wenig anders hier.

      lg Uli

  3. Guten Morgen Uli,
    diese Bilder strahlen wohltuende Stille aus. Sehr schön finde ich auf den Friedhöfen das dunkle Grün der Koniferen als Kontrast zum weißen Schnee. Ein Ort zum Nachdenken.
    Die Laubhaufen zeigen, dass auch hier der immer Ordnung nach seiner Manier schaffende Mensch am Werk war. Suchen in diesen Haufen die Igel Unterschlupf, besteht die Gefahr, dass sie beim Abtransport überfahren werden. Ich hoffe, dass sie bis zum Frühjahr liegen bleiben.
    Ich wünsche Euch gute Erholung in der schlafenden Natur. :bye:
    LG Joachim

    • Guten Abend Joachim

      Der Friedhof ist wirklich sehr schön. Er ist in verschiedene Teile geordnet, je nachdem, wie man so „drauf“ ist. Es gibt einen Teich, ein hyper modernes Stück, ein Waldstück, ein Muslimstück, ein Reichenstück, verschiedene Kindergrabarten und die Baumsetzung, dich ich besonders mag.
      Spaziergänge sind immer sehr lernenswert, man brauch viel Ruhe und Zeit um nichts zu erschrecken.

      lg Uli