Ein großer Reset hat auch Vorteile_Archis Text zum Jahreswechsel

 

Es kommt immer auf den Standpunkt an. Mein Standpunkt ist, dass es so nicht mehr weiter gehen kann

In der jetzigen Zeit wird recht viel Müll gelabert und geschrieben, und die Menschen verändern sich. Man kann sich nicht zeigen, nicht zusammen sein, nicht agieren, nicht internieren  …  Das bringt bei vielen Wut, Hass, Gier und Schlimmeres zu Tage.

Es wäre viel zu einfach alles auf Corona/Covid19 zu schieben, denn diese Pandemie ist nicht die erste und wird auch nicht die letzte sein. Dazu aber hat das Individuum Mensch als Gemeinschaftsangelegenheit vollkommen versagt – oder was sagt Euer Nachbar dazu, der Euch gerade verpetzte ?

Wenn der Permafrost erst richtig aufgetaut ist, werdet Ihr noch viel mehr Viren und Bakterien haben. Es werden Krankheiten auftreten, die man schon lange für beendet gehalten hatte, oder Krankheiten, die vor zig Jahrhunderten so heftig waren, dass ganze Völker in wenigen Jahren, Monaten oder auch Wochen spurlos verschwunden sind. Es werden dazu Methangase ausgerülpst, die der jetzigen Klimaerwärmung erst einmal zeigen, wie warm und wie unatembar die Luft sein kann.

Eine Steuer auf Benzin oder andere Energieformen kann nicht helfen. Es sichert nur das Einkommen der Politiker, zwingt die Rentner in weiterer Armut aber verhindert keine Erderwärmung. Derjenige, der es sich leisten kann wird weiter im Auto fahren, fliegen oder mit dem Kreuzfahrtschiff schippern. Sie werden also nicht sparen um die Welt zu schützen. Sie werden Schadstoffe, die ihr Transportmittel ausstoßen so genießen, wie ihr Hummerbuffet, während sie sich selber erklären, dass ihr Schiff oder Flieger ja dem Regenwald nicht schaden kann. Alles zu weit weg …

Die Kluft zwischen den ganz Armen und den Superreichen wird dadurch nur schneller größer, und ob das so gewollt oder nicht ist, ist nicht die Frage. Die Frage ist, ob nicht Jeder ein wenig verzichten könnte, statt nur eine Menschenkaste dazu zu verurteilen.

Ja, so weit ist es bereits in Europa, denn auch Indien ist nicht so weit weg, alsdas man nicht auch hier ‚Kasten‘ haben könnte -> Da gibt es die Harzer, die Rentner, die Solounternehmer, die Mittelschicht, die Reichen, die Superreichen, die Millionäre, die Massenvergewal … sry, falsches Thema … Na ja, eben alles da, so multibunti eben. Manchmal ist es in DD so bunt, dass ich fast anfange den echten Regenbogen zu hassen ! ³³³

Was der Mensch nun aber macht, in der ersten wirklichen Nachkriegskrise, ist Hefe und Klopapier zu horten, Alte zu diffamieren und sich zu streiten, ob es sinnvoller wäre die jetzigen funktionierenden Energiequellen zu zerstören oder zu verbieten, weil sich da eine fanatische, uninformierte und unwissenschaftliche Gruppe auf ängstliche grünlinkspolitische Gedanken spezialisiert. Diese holzen dann aber lieber den Regenwald für Treibstoff- oder Brennholzzwecke ab. Sie nehmen dazu Pflanzen und Tiere ihren Lebensraum, bedrohen sie bis zum Aussterben. Als Endeffekt gibt es dann plötzlich Platz für neue Windräder, die man allerdings auch nicht naturkonform entsorgen kann, weil es keine Entsorgungsmöglichkeit gibt – außer Einbuddelung, sehr tief und sehr ungesund !³³³

… also so gar nicht grünlinks, aber sehr link …

Ich denke, dass es wohl nun jedem klar ist, dass es durch die Corona-Pandemie massive Unstimmigkeiten und heftigste Streitereien gibt. Die Regierung erscheint dazu unfähig, und die Menschen sind durch deren Diktaturgebaren verunsichert. Man spricht von Zwangsimpfung, und so ganz unrecht ist das nicht, denn viele Alte im Heim können sich nicht frei zur Impfung entscheiden. Ob das nun für oder gegen sie ist, das ist allerdings noch nicht geklärt.

Wenn man dann aber solche Schmähsachen von dem polnischen Migrantenkind Jan Böhmermann [keine Satire und wohl auch kein Rasissmus], erfährt, dass der WDR Kinderchor auch zum Jahresende wieder ein Song gegen die Omas    <- klick auffährt, frage ich mich ernsthaft, ob der Jugend glaubhaft gemacht werden soll, dass die Omas oder andere ältere Personen keinerlei Lebensberechtigungen haben. Wenn ich eine solche singende Grinse-Enkelin hätte, würde ich sie übrigens nie wieder beachten. Man muss nämlich nicht mit jedem Mist Geld verdienen !

Es brauch doch nur Eigenverantwortung, damit ein Reset, also eine Zurücksetzung, positiv werden kann.

Es ist so einfach Negatives zu verhindern

1. => Bargeldlosigkeit

Wenn Ihr aber aus Bequemlichkeit selber Euer HandyApp als  Bezahlmöglichkeit wählt –

seit Ihr selber verantwortlich !

2.=> Feminismus, Politische Korrektheit

Wenn Ihr es zulässt, dass irgendwelche durchgeknallte ‚Weibs’stücke eine kultivierte Sprache, ein kultiviertes Denken und Handeln zerstören um sich selber wichtig zu machen –

seit Ihr selber verantwortlich !

3.=> Mode uns sogenannte männliche Weicheier

Wenn Ihr es OK findet, dass Männermode in Kleidchen normal ist –

seit Ihr selber verantwortlich !

4.=> Gender, oder was noch alles dazu gehört

Mann, Frau, Familie, Eltern, Kinder – das hat nichts mit Religion, sondern nur mit Vervielfältigung und Rassenerhalt zu tun. Rasse ist nicht negativ, denn jede Rasse ist wichtig, weil sie andere Nahrung und Vitamine brauch.

Die Genetik der Tiere verbietet eine sexuelle Verschmelzung anderer Rassen, wie zB Hund mit Katze, oder Kaninchen mit Meerschweinchen, weil die Lebenszeit sonst extrem verkürzt wird. Kurz geschrieben-> der Nachwuchs stirbt, weil sie genetisch nicht zusammen passen.

Da der Mensch kein Zwitter ist, wird es dazu kommen, dass er sich nicht mehr vermehrt, wenn kein anders geschlechtlicher Partner da ist.

Wenn Ihr das wollt seit Ihr selber verantwortlich!

5.=> Wahlen

Wer nicht wählen geht, darf sich nicht beschweren. Wenn es niemanden gibt, den man sein Vertrauen schenken kann, muss man den kleinsten Nervfaktor wählen, damit es nicht zu Hierarchien und Diktatur kommt.

Wenn Ihr nicht wählt, seit Ihr für das Resultat selber verantwortlich !

Ich könnte noch stundenlang weiter schreiben, aber ich denke das Meiste ist nun gesagt.

 

The real Great Reset

Es wird ein Reset geben, und er ist gemusst und verdient,
weil sich nämlich keiner wehrte,
als man ihm den Boden unter den Füßen weggezogen hat.
Die Welt wird von unmündigen Gören und unausgereiften Halbwüchsigen und erwachsenen Mitläufer verändert.
Das ist, sorry, die nächste Brut derjenigen Eltern, die sich damals an die antiautoritäre Kindererziehung gewagt hatten.
Keine Liebe, keine Erziehung, kein Resultat, keine Verantwortung –
DAS ist Logik.
© Archimeda1

Ich habe nun noch ein Video. Ein Netzfund, der mir zugeschickt wurde. Der Verfasser ist mir leider nicht bekannt. Es dauert ca 6 Minuten, und ich möchte Euch bitten, es bis zum Ende anzuschauen.

Genannt habe ich es Zukunft – und es wird einen positiven Reset zeigen. Ein Wall aus Tränen, Eis, extreme Kälte, Zerstörung, vollständiges Vergessen, Vergangenheit..

Nach der Zerstörung gibt es eine Zeit des Vergessens aber danach wird alles neu erblühen und erwachen.

Viel Spaß. Ich liebe Euch

Zum Video bitte auf das Bild klicken

Einen Guten Rutsch ins Neue Jahr

Eure Archi

*****************************************


2 Responses to Ein großer Reset hat auch Vorteile_Archis Text zum Jahreswechsel

  1. Den grossen Reset wird es erst geben wenn die Russen das nächste Mal Deutschland befreien.

    BG

  2. Du hast das böse Wort mit 'Rus' genannt. Das wird dich in Deutsches Land nie wieder zu einer normal bezahlbarer Wohnung bringen