EuGH-Urteil zu Flüchtlingen_Willkommen im Neandertal

 

Ich mach’s mal kurz heute, weil 6 Stunden KH alle meine inneren Reserven aufgebraucht haben …

 

Heute am 6.September 2017 bestimmte das EuGH, dass von jedem europäischen Land Flüchtlinge aufgenommen werden müssen.

EuGH = Europäischer Gerichtshof,
und eigentlich war doch schon vorher klar, dass ein ‚europäisches Gericht‘ niemals gegen Europawünsche der Mainstream-Politiker entscheiden würde oder kann,
denn sonst würden sie damit ihren Job und ihr eigenes hohes Einkommen verlieren.

Die ‚Anfrage‘ war demnach sicher schon vorher aussichtlos,
bin allerdings der Meinung, dass die klagenden Staaten einen normalen Rechtsweg abarbeiten mussten, um danach weitere Schritte einzuleiten.

Bei den rechtlichen Sachen sollte man auch rechtliche Formschritte beachten, um sich später wieder einbringen zu dürfen.

 

Europa fährt geistig massig zurück. Nicht alle wollen da mit machen …

 

Videolink

 

Ich kann gut , dass die als Oststaaten genannten EU-Länder, keine Flüchtlinge aufnehmen wollen.
Jeder kann sehen, dass die meisten Menschen, die anstranden allenfalls nur dunkle Versorgungsfordernde sind.
Ich kann sogar verstehen, dass diese Versorgungsfordernde kommen – denn –
man nimmt ihnen im Heimatland ihre Nahrung, Rohstoffe, und der Westen bringt Krieg.

Was ich nicht verstehe, und für mich auch nicht dulde, ist ->
das man scheinbar aus Afrikaland alle Negerküsschen aus der Psychiatrie oder Gefängnis in Europa fremdversorgen lässt.
Klar, dass man sie nicht zurück haben will …

Nicht jeder Ankommende ist so, aber es ist unumstritten,
dass die Gewalt überhand nimmt.
In Europa gibt es lt M’s Hallelujakomm keine Sicherheit mehr.

 

Wer nun der Ansicht ist, dass ich rechtspopudingens bin, soll diese Ansicht ruhig behalten.
Denn, wer so über mich denkt,
dem schenke ich gerne meine Vergangenheit – samt Vergewaltigungsgeschehen.

Eine kurze Mail reicht dazu !

Archimeda1

****************************

 


2 Responses to EuGH-Urteil zu Flüchtlingen_Willkommen im Neandertal

  1. Versorgungssuchende ist die richtige Bezeichnung für diese Leute.
    Und wenn sie nicht versorgt werden wie sie wollen, nehmen sie das was sie wollen.

    BG

    PS: Merkel muß weg

    • Man unterscheidet nicht zwischen Flüchtlinge und Versorgungssuchende.

      Unsere Regierung hat fertig – Mainstream mit GEZ-Gebühren zur Eigenwerbung=Steuer,
      angebliche Flüchtlinge, die Deutschschlund mit Kindersex aufstocken,
      samt Kinderehen, frauliche Beschneidungen, und ähnlich Betenden.

      Unsere Noch-Regierung gibt keine Sicherheit.
      Weg damit