Gespinnstmotten-Larven / Yponomeutidae_Das etwas andere Teilen

 

Wir haben in einem Naturschutzgebiet Gespinnstmotten gesehen.
Es waren nicht viele, aber ich finde sie faszinierend.

Besonders schön finde ich die weißen Watte-Nester, wenn man sie in dunklen Ecken sieht.

Yponomeutidae_Gespinnstmotten-Gewebe © Archimeda1

Auf dem folgenden Bild sieht man eine Larve, die sich aus ihrem Gespinst begibt.

Yponomeutidae_Gespinnstmotten-Larven © Archimeda1_2

Die Larven sind nicht sehr groß, leben in dichten Trauben beisammen.

Yponomeutidae_Gespinnstmotten-Larven © Archimeda1

In manchen Gegenden gibt es so viele der Gespinnstmotten, dass sie ganze Bäume oder andere Holzteile mit einer weißen, ziemlich festen Schicht überziehen, um sich vor Fressfeinden zu schützen.

In diesem Video aus Hannover von 2011 sieht man, dass sich die Tiere in Massen auf einem Spielplatz ausgebreitet haben.

 Videolink
Die Motten-Larven sollte man nicht biologisch bekämpfen, denn sie sind  keine Schädlinge, auch wenn sie die Bäume oft kahl fressen.
 Der Baum wird dadurch nicht zerstört, treibt nachher wieder aus.

 

Vernichtet man mit Chemie, vernichten man die Tiere, die sich von ihnen ernähren.

Gerade Meisen vertilgen pro Aufzucht einer Brut bis zu 10000 Larven.
Natürlich sind das nicht nur Gespinnstmottenlarven,
aber man kann folgern,
je mehr es von deren Larven gibt, je mehr Meisen sind in der Gegend.

Ab Juni schlüpfen die Motten.

Yponomeutidae_Gespinnstmotte

Die eigentlichen Falter sind kleiner, als die Larven.
Ein ausgewachsenes Tierchen hat ca 25 mm Flügelspannweite, die je nach
Gespinnstmottenart variiert.

meine Gedanken:

Man muss Teilen lernen,
um im Einklang zu sein.

Ein wenig für dich, ein wenig für mich.

Was nützen die schönsten Ergebnisse,
wenn sie von innen hohl sind –
die Frucht oder der Kopf

© Archimeda1

************************************************

 

 


10 Responses to Gespinnstmotten-Larven / Yponomeutidae_Das etwas andere Teilen

  1. Die leeren Kokons sprechen davon, dass die Meisen dort sehr stark vertreten sind.
    ohne Meisen sieht es so aus, wie in dem Hannover-Video.

    BG

    • Archi says:

      Da sind sehr viele Meisen, und ich hoffe es bleibt so 🙂
      Ich mag diese frechen, intelligenten Vögel

  2. Hallo Uli,

    so etwas gibt bei uns auch aber unsere Meisen sind sehr fleißig, darum sehen wir selten etwas davon. Gift kommt bei uns nicht auf das Grundstück aber unsere Nachbarn, die vergiften sich wohl noch selbst damit. Ich kann es nicht verstehen.

    Der Spielplatz wurde wohl auch nicht genutzt, sonst hätten die Tierchen sich auch nicht so ausbreiten können.

    Kommt gut in die neue Woche und den neuen Monat.

    Liebe Grüße, Kathy

    • Archi says:

      Guten Abend Kathy

      Die Raupen sind kurz nach dem Frost quasi online. Ich denke Mütter oder Väter haben ein Problem ihre Kiddy´s da spielen zu lassen 😉
      Gibt es halt ein EiFon – ist ja auch beruhigender –
      für Eltern xD

      lg Uli

  3. Hi Uli,
    Das ist wieder ein interessanter Beitrag aus der „Mini“-Zoologie. So weit dringe ich leider nie vor. Deshalb lerne ich Neues. Ich kenn solche Gespinste, wusste aber nicht, dass sich auch die Meisen ganz besonders darüber freuen. Was die Natur schafft, hat alles seinen Sinn. Was der Mennsch schafft, nicht immer… :wacko:
    LG Joachim

    • Archi says:

      Hallo Joachim

      Der eine steigt nach oben, der andere nach unten um zu entdecken – Passt beides 😉
      Ich denke, dass die Natur sich ergänzt, auch mit seinen Freunden zur Berichtung.

      lg Uli

  4. Regina says:

    :wacko: der Spielplatz sieht ja heftig aus, wie aus einer anderen Welt. Kann es sein das Gespinnstmotten nicht überall vorkommen denn ich kann mich nicht erinnern solche Netze schon mal gesehen zu haben tja es gibt doch nichts interessanteres al die Natur, liebe Grüße Regina

    • Archi says:

      Guten Abend Regina

      Ich schreibe viel über Natur, weil es ein Ausgleich ist, zu den Sachen die mich aufregen. Dazu gehört Politik und natürlich DAU´s
      Ich helfe gerne bei IT-Probs, erwarte aber auch, dass man zB bei Internetausfall nachschaut, ob die Stromrechnung bezahlt wurde,
      oder zumindest der Stecker … und so xD
      So was gibt es nämlich auch
      “ Mein Rechner ist das 3. Mal umgetauscht und geht noch nicht “
      “ Iss´n Strom an ?“
      “ Ich gucke mal “
      🙂

      lg Uli

  5. Guten Abend uli,
    das hast Du wieder gut gedacht. :good:
    LG Joachim