Hoverbikes_die wohl gefährlichte Waffe der Zukunft

Drohnen waren gestern, nun kommt das fliegende Motorrad,
und jeder Irre kann sich bald daran bedienen.

Man diskutiert noch über die Drohnen und wird es weiter tun.
Dem Volk muss man ja Futter geben, damit es immer wieder den gleichen Brei frisst.
Drohnen – man hört darüber,
werden im Krieg eingesetzt, es könnte auch mal so von Amazon- oder anderem Päckchen-Dienst für Unfug genutzt werden.
und es wird getestet, was das Zeug hält, eNTen-Spruch

Nichts, rein gar nichts ist wirklich davon wichtig.
Es ist ledigtlich eine Ablenkung vor den weiter entwickelten Kriegswaffen der Ammis.
nämlich  eine weitere Vervollständigung einer perfekten Tötungsmaschine.

Es geht bei dem Hoverbike nicht um den Spass für Biker.
Das Hoverbike ist ein Motorrad, dass in der Luft fliegt.

Es hat bis jetzt nur 4 Motoren, und kann überall dort hin, wo so eine viel diskutierte Drohne nicht mehr hin kommt.
Es ist rasend schnell, man kann es genauso in BergRegionen, als auf dem Flachland in extrem engen Kurven einsetzen.
Man kriegt halt Alle, die man haben möchte.
Dazu ist das Bike noch so eingerichtet, dass man auch Cams und Puppen, zb Dummies drauf anbringen kann.
[ Ein Dummy ist eine menschenähnliche Gestalt, zur Täuschung ]

Folgende Situationen

1. Das Bike fliegt mit Menschen-Dummy (Puppe) in Regionen, wo man sich versteckt gehalten hatte. Man fühlt sich bedroht, kommt aus dem Versteck und versucht das Bike abzuschiessen. Schon ist man enttarnt, und jeder weiß, wo das Versteck war.
2. Das Bike hat eine Cam und Waffe geladen. Es ist überaus schnell, kann noch (!) nicht schießen, aber durchaus explodieren, egal aus welchem Grund.

So sieht das Ding aus
und ist da einsetzbar, wo kein Helikopter mehr hin kommt.

Hoverbike Kickstarter Campaign

Video ca 3 Minuten

Videolink

Zitate

„…Zuvor hatte Malloy auf Kickstarter die Entwicklung eines Spielzeug-Hoverbikes finanziert …
Malloy Aeronautics hatte eine kleine Spielzeugdrohne in Form eines Hoverbikes gebaut und das Geld dafür über Kickstarter
besorgt. Das Modell ist flugfähig und es war auch schon damals klar, dass irgendwann eine Version entstehen soll, die einen Menschen trägt, doch die wenigsten Kickstarter-Fans werden dahinter eine militärische Anwendung vermutet haben….
Quelle  und mehr

Archimeda 1

 

*****************************************

 

 


10 Responses to Hoverbikes_die wohl gefährlichte Waffe der Zukunft

  1. Erst gab es Drohnen zum Filmen, dann wollte man Pakete per Drohne verschicken. Jetzt will man wohl ISIS-Aktivisten per Single -Shot-Helicopter verschicken.
    Die breite Masse soll die neue Rüstungsforschung und Attentate doppelt bezahlen.
    Die Kinder sollen sich wohl an ihre Bestimmung gewöhnen

    BG

    • Archi says:

      sagen die Grünen … ?

      Man suchte Spielzeugfirmen, weil Kinder die besseren Denker sind. Sie sind viel fitter, als das alternde, oft korrupte Politikerpack, die nur einen PC an- und ausschalten können.
      Der zweite Schritt ist nun sich an Hobbies zu vergreifen.
      Tüftler sind potentielle Beute für die Kriegsmaschine der Kriegstreiber – egal von welcher Seite sie kommen.

      • Die beiden Kommentare ergänzen sich so gut, dass man bei dem korrektem Zusammenschnitt neue Kriegsscenarios sieht.
        Bei der Serie NCIS hatten die auch mal eine Gruppe von Kindern, die mit ihren neuen Ideen, das Kriegsspiel optimieren sollten
        Ach, man darf nicht vergessen, dass man aus den Plasteprototypen nette Originale basteln kann.

        BG

      • Archi says:

        Warum über Plasteprototypen sich besorgt zeigen, wenn selbst Häuser in 3D-Druck hergestellt werden …
        Eins nach dem anderen

  2. Hi Uli,

    mir bereitet momentan sehr viel mehr Sorgen, was die Amis an Waffen nach Europa schaffen. Die sind bald pleite, wenn es keinen Krieg gibt. Sie wollen diesen Krieg mit aller Gewalt und Deutschland wird dann zuerst untergehen! Egal mit welchen Waffen die kommen! Sie werden uns Deutsche ins NIRWANA schicken! Sie bereiten alles vor für einen Angriffskrieg gegen Russland und die Osteuropäer unterstützen sie noch! Dieses Ding werden wir wohl dann gar nicht mehr kennen lernen.

    Liebe Grüße, Kathy

    • Archi says:

      Hi Kathy

      Ich sehe das genauso. Deutschland hält für die Ammis den Kopf hin.

      lg Uli

  3. Regina says:

    Hallo Uli,
    meine Herren, diese Welt ist wirklich echt pervers geworden und alles wird immer für das Millitär missbraucht obwohl es sicher auch gute und sinnvolle Einsätze für so ein Bike geben würde, einfach nur traurig.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße Regina

    • Archi says:

      Hallo Regina

      Es ist pervers, die ganze Welt scheint nur noch aus übergierigen Menschen zu bestehen, die aus Habsucht und Neid andere zerstören. Es ist eine traurige Welt.

      lg Uli

  4. Hi Uli,

    ich habe letzte Nacht auf Flugradar etwas beobachtet, das könnte so etwas gewesen sein. Definiert war es als Segelflieger aber nachts dürfen die ja nicht fliegen. Es hatte auch immer nur eine niedrige Flughöhe von 30 bis 60 Meter. Wahrscheinlich üben die Nachts mit diesen Dingern.

    Euch einen schönen Abend und ganz liebe Grüße.

    Kathy

    • Archi says:

      Auch dir liebe Abendgrüße Kathy

      Ich habe nächste Woche Wechseldienst, weiß noch nicht wann früh oder spät.

      Klar üben die, gerade in der Natur. Hier würde sie jeder abknallen –
      Erinnere dich mal kurz an das Waffengesetz –
      Deutsche nix Waffe, andere Messerstecherei und Erschießungen – Wo ? Klar in deutsches Land.

      Ich fass es echt nicht mehr, dass jeder Deutsche der Affe der ganzen Welt ist, und dazu wieder für den Größenwahnsinn der Politiker geopfert wird.

      lg Uli