Ich muss da noch etwas los werden

 

Durch den Terror ist nicht nur das eine Weihnachtsfest, jetzt im Jahr 2016 zerstört,
sondern die Erinnerung werden immer bleiben.

Dazu kommen noch die Taten, über die deutsche Presssäcke nicht berichten.
Es werden zB Frauen die Treppen runter getreten. Es gibt NICHT nur den Einzelfall, der bereits durch das Video bekannt wurde. Auch in anderen Städten passiert so etwas.
Verschwiegen werden auch die ganzen Vergewaltigungen, und das Joggerinnen besonders gefährdet sind.
Die Lösung wäre genau die Strafe, die in deren Heimatländern üblich sind.
Bei heimtückischen Tritten in den Rücken, würde ich das Abhacken der Füße empfehlen.
Wenn diese Strafe im Raum steht, würden selbst diese nachdenken, ob sich das Resultat lohnt !

Ich bin so voller .

Unsere Regierung hat die innere Sicherheit zerstört, und das nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa.
So viele > PackSeiten < haben gewarnt, dass Psychopaten, Strafentlassene und geübte Kämpfer als Flüchtlinge herüberfluten.
Statt zuzuhören, wird man von der Regierung beschimpft und bedroht.

Sie haben Weihnachten zerstört und Silvester wird weiteres Chaos geben.

Unsere westliche Kultur wird von Psychopaten zerstört.
Sucht Euch aus, wen ich alles meine.

meine Gedanken :

[ Chinesische Weisheit ]

Der Grund,
warum ich jene,
die sich an einen einseitigen Standpunkt klammern, verabscheue,
liegt darin, daß sie dem Rechten Weg die Weite stehlen:
sie halten einzig und allein ihre eigenen Erkenntnisse hoch
und verwerfen damit hundert andere Gesichtspunkte.

Ich werde nun versuchen meine Fassung wieder zugewinnen,
so, nach dem Motto -> „Jetzt erst Recht“

Wir dürfen nicht aufgeben, und nicht unsere Kultur sterben lassen.
Sonst haben die anderen genau das erreicht, was sie wollten.

Feiert Euer Weihnachtsfest, aber gedenkt dabei an die schlimmen Vorfälle,
vielleicht in kurzen gemeinsamen Stille-Minuten.

Archimeda1

******************************************************


2 Responses to Ich muss da noch etwas los werden

  1. Während der Weihnachtsansprache von Gauck und der Silvesteransprache von Merkel werde ich den Fernseher ausmachen und mit Verwandten telefonieren.
    Vielleicht ist es das letzte friedliche Weihnachten…
    So gehen wenigstens die Einschaltquoten runter.
    Ein Protest quasie via Telekom.

    BG

    PS: Merkel muß weg

    • Jeder sollte sich diese Ansprachen nicht mehr anhören.
      Wie heißt das so schön ?
      Vor der Wahl ist nicht nach der Wahl …

      Archi