Maultaschen von Archi

 

Heute bringe ich ein Gericht, dass nicht ganz so schnell zubereitet ist,
aber sehr gut einfrierbar.
Bei Regentagen kann man eine größere Menge herstellen und hat immer etwas parat, wenn man absolut weder Zeit noch Lust hat in der Küche zu wirken.

Die Zuaten und Küchenutensilien sind variierbar.
Ich nutze eine Küchenmaschine, statt Mixer,
eine Nudelmaschine statt Ausroller,
und Ausstechförmchen, statt mit der Hand umzuklappen.

Ich habe nie viel Zeit, darum habe ich mir immer irgendwelche Helferlein angeschafft.
Es lohnt sich, und ist nicht einmal teuer.

 

18 große

Zutaten :

für den Teig
500 gr  Mehl
Salz
5           Eier
Olivenöl, nach Bedarf

für die Füllung
500 gr  Rinderhack
1           Tüte gefrorener Broccolie, ca 750 gr oder 1 frischer Broccolie
6           große Zwiebeln
6           Knoblauchzehen
Fett

Majoran, Oreganum, Pfeffer, Salz
Rinderbrühe, bzw Fleischbrühe

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Alle Zutaten für den Teig knetet man zusammen und stellt ihn beiseite, aber nicht in den Kühlschrank, sonst wird er zu fest.

Zwiebeln und Knoblauch werden klein gewürfelt und mit ein wenig Fett angebraten.
Wer Cocosöl im Haus hat, sollte es nehmen,  denn die Temperatur wird durch dieses gesunde Fett erhöht,
und das Gericht ist dadurch wesentlich eher fertig.

Wenn die Zwiebeln und der Knofi etwas angebräunt sind, kommt das Rinderhack darüber.
Nach dem Umrühren würzt man alles mit Majoran, Oreganum, Pfeffer und Salz, je nach Geschmack.
Ich habe frische Kräuter, die viel intensiver schmecken,
brauche darum 1 Zweig Oreganum und 2 Zweige Majoran von ca 5 cm Länge.
Als Trockengewürz würde ich von Beidem 1 Teelöffel nehmen.

Ab und an muss weiter gewendet werden.
Nach ungefähr 15 Minuten kommt der Broccolie darüber.

Archis Kochecke_15.06.2016

Nach weiteren 30 Minuten ist alles fertig. Den Broccolie rührt man gut unter,
und die Fleisch-Gemüse-Mischung wird kalt gestellt.

Nun wird der Teig noch einmal kurz geknetet und nicht zu dünn ausgerollt.

Wie gesagt, ich nutze Förmchen, mit dessen Unterseite ich auch den passenden Kreis ausstechen kann,
aber man kann sich auch größere Quadrate schneiden, so ca 9*9 cm.

Archis Kochecke_Maultaschen

Auf diesem Kreis, bzw Quadrat kommt  nun eine kleine Menge der Hackfleischmischung.

Archis Kochecke_Maultaschen_2

Ich klappe nun das Förmchen einfach zusammen.
Wenn Ihr Quadrate nehmt, müsst Ihr nur eine Seite zur anderen klappen, und ein wenig andrücken.

Es ist egal, wie Euer Gebilde jetzt aussieht. Im späterem Kochvorgang sieht alles ein wenig verquer aus.
Es geht nicht um Schönheit, sondern um den Spaß am Geschmack.
Wichtig ist nur, dass die Teigumantelung um die Mischung dicht ist.

Archis Kochecke_Maultaschen_3

Fertige Maultaschen legt man auf einen leicht bemehlten Teller, damit sie untereinander nicht verkleben.

Nun müsst Ihr nur noch einen ziemlich großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
Als Gewürze eignen sich Fleisch-, Rinder- oder Hühnerbrühe.
Wer mag kann noch Liebstöckel, wahlweise Maggi nutzen –
und natürlich verschiedene Pfefferarten.

Ich garniere diese Maultaschen mit frischem Asiabasilikumblüten.
Das ist nicht nur gesund, es sieht auch recht nett aus.

 

Maultaschen_© Archimeda

 

 

 

Guten Appetit
Archi

 

**************************************************************************

 


6 Responses to Maultaschen von Archi

  1. So lange dauert das erstellen der Maultaschen mit ein wenig Übung nicht.
    Spätestens nach der 4. Maultasche hat man die Routine und es geht zügig voran. Und Immer „schön“ die Ränder abdichten.

    Die Nudelmaschine ist dabei das Beste. Es gibt demnächst selbstgemachte Band-Nudeln.

    BG

    PS: Man kann auch andere Teig-Sorten mit einer Mischung füllen…..
    Dem Spielen sind keine Grenzen gesetzt.

    • Hi BG

      Dir steht natürlich jederzeit eine Nudelmaschine zur Verfügung – du kannst das nämlich so gut,
      dass ich dir nicht im Weg stehen möchte, wenn du weitere Kreationen austestest.
      Für etwaigen Notfälle, habe ich noch AldiWare zur Verfügung :rose:

      lg Archi

  2. Hallo Uli,

    ein interessantes Rezept ist das. In dieser Variation kenne ich Maultaschen noch nicht. Ich habe dann wieder geschmunzelt, weil Du fast all die gleichen Helferlein hast wie ich. 😉
    Die Förmchen habe ich in drei Größen, benutze sie aber kaum noch. Dann habe ich eine Nudelmaschine, die den Teig knetet und wenn er fertig ist, kann man allerlei Nudeln daraus herstellen mit einer Vorsatzscheibe, Spaghetti, Makkaroni, Hörnchen und vieles mehr.
    Dann habe ich noch eine andere Nudelmaschine, da kann man den Teig ausrollen und Band- oder Suppennudeln herstellen. Ich habe mir all das gekauft, weil ich ja auch berufstätig war und wenig Zeit hatte. Hauptsächlich wollte ich eine Erleichterung für meine Pelmeni. Dabei habe ich festgestellt, es reicht, wenn man den Teig von Hand knetet und ihn ruhen lässt. Dann wird er durch die Maschine gewalzt, zwei mal, denn er sollte recht dünn sein. Dann steche ich runde Teile aus, die mit angemachtem Hackfleisch gefüllt werden. Maultaschen sind für mich immer nur ein Pelmeni Ersatz.
    Ja, es ist viel Arbeit aber es schmeckt eben köstlich. Und Pelmeni sind mein Lieblingsgericht. Ich stelle immer eine große Menge her und friere sie portionsmäßig ein. So habe ich nur einmal die Arbeit und dann immer ein schnelles Gericht.

    Euch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße, Kathy

    • Hi Kathy

      Ich habe 5 Förmchengrößen, nutze aber die kleinen nur für süße Maultaschen, die man natürlich nicht einfrieren kann.
      Gleiches Rezept, aber zB Kirschen oder so drinn.
      Die Nudelmaschine ist bei uns oft in Gebrauch. BG ist Nudelfan, ich esse lieber Kartoffeln.

      Wieso sind Maultaschen kein Pelimiersatz ?
      Die traditionellen russischen Maultaschen, deren Sprachgebrauch Pelimi, haben die gleichen Teigzutaten und werden mit Hack, Zwiebeln, Pfeffer, Salz gefüllt.

      So wirkliche Unterschiede sind da nicht ^^
      Abwandeln kann man immer 🙂

      Traditionelle russische Pelimi KLICKmich

      lg Uli

  3. Guten Morgen Uli,
    ich habe mich sehr gefreut über dieses Rezept, weil ich solche Förmchen in einem Schrank im Keller zu liegen und noch nie benutzt habe. Ich werde sie mal in die Küche holen. Wird die Masse für die Füllung vorher noch etwas zerkleinert? Die Brokkoli-Röschen sind doch ziemlich groß für solche Teigtaschen, oder?
    Ich kann mir gut vorstellen, wie Euch das Gericht geschmeckt hat. Vielen Dank für das Rezept. :good:
    LG Joachim

    • Guten Morgen Joachim

      Öm ja, oje, hatte ich vergessen 🙂
      Der Kohl wird noch ein wenig zerdrückt, wenn die Stückchen im Hackfleisch noch ein wenig zu grob sind.
      Das ist total lecker, und man hat immer ein wenig in der Gefriertruhe,
      wenn man lieber länger in den Garten will statt zu kochen 😉

      liebe Grüße Uli