Nagelbettentzündung oder Fingerherpes ?

 

BG´s Nagelbettentzündung ist noch ziemlich schlimm.

Der Arzt gab ihm ein Antiobiotika, auf das BG so allergisch reagierte, dass seine Lippen dick anschwollen. Das Medikament wurde sofort abgesetzt und gegen eine Cortisonsalbe getauscht, auf die er wiederum allergisch reagierte.
Auf der ganzen Vorderhand sieht man gefüllte und stark juckende Bläschen, und das verordnete Kamillosan-Bad hilft genauso wenig, wie der täglich frische Verbandswechsel.

Ich habe dann selber gegooglet und bin eigentlich der Meinung, dass es sich um eine handelt, die durch Herpesviren ausgelöst wurde.
Man nennt diese Art der Nagelbettentzündung-> , und da Herpesviren immer im Körper sind, wenn man welche hatte, können sie bei kleinsten Verletzungen wieder aktiv werden.
Lippenherpes, Windpocken oder Gürtelrose sind alles Herpeserkrankungen durch Viren – und ein Antibiotika hilft eben nur bei Bakterien.
BG hatte allerdings noch einen Tag vorher unsere Luftkühlermatten ausgewaschen.
Abgestandenes Wasser ist immer infektiös, manchmal durch Bakterien, manchmal auch durch Viren.

Im Internet habe ich Veterinär-Handschuhe in 90 cm-Länge bestellt. Mit diesen kann man selbst im Aquarium-Wasser herumwuseln, ohne sich an irgendetwas anzustecken.
Diese Handschuhe kosten gerade mal 7 €

 

Einen Vorwurf kann man den Ärzten nicht machen, denn sie wissen oft selber nicht, was sie tun müssen.
Dieses bedeutet für mich aber nicht, dass man Antibiotika verschreibt, wenn man selber nicht weiß, ob es vielleicht Viren sind …

Es werden viel zu viele Medikamente verschrieben, obwohl die Ursache noch nicht abgeklärt wurde, ein Schnelldurchlauf in einer Arztpraxis …
Man kann sich also nur selber schützen indem man vorbeugt.

 

meine Gedanken :

[ Zitat aus Spanien ]

Nur ein Narr schafft sich für jede Maus eine Katze an.

 

 

lg Archi

******************************


3 Responses to Nagelbettentzündung oder Fingerherpes ?

  1. Das Problem war, dass die Bläschen erst nach dem Aufschneiden des Eiterherdes aufgetreten sind,
    Das dies eine Herpeserkrankung war, war unmöglich zu erkennen. Wie sollte ich auch wissen, dass ein Herpesbläschen am Finger, 5 Tage später solch eine Entzündung an einem anderen Finger verursachen könnte. Als ich zum Arzt ging, hatte ich diesen Vorfall schon längst vergessen.

    Die Handschuhe sind klasse, weil sie einen beschützen, wenn man kleine Verletzungen an der Haut hat. Denn Aquariumwasser kann sehr unangenehme Bakterien enthalten und auch allergisch wirken.

    BG

  2. Guten Morgen Uli,
    es tut mir sehr leid, dass BG immer noch unter der Nagelbettentzündung leidet. Gibt es dagegen kein Mittel aus der Naturheilkunde? Ich wünsche ihm schnelle Heilung.
    LG Joachim

    • Hallo Joachim
      Die Nagelbettentzündung war eine Begleiterscheinung einer Virusinfektion. Propolis und Oreganoöl konnte da leider nicht mehr helfen.
      liebe Grüße Uli