Nymphalis c-album / Polygonia c-album-Raupe in Brennnesseln

Jetzt ist die eigentliche Zeit um Brennnesselsamen zu sammeln.

Da es keinen wirklichen Winter gab haben wir schon eher gezupft. Warum wir diese Samen sammeln kann man hier lesen.
Voreintrag_klick

Jetzt sind die Brennnesselsamen noch runder.
Durch den starken Regen sind sie extrem groß, und es tut auch nicht ganz so weh, wenn man sie abzupft.
Man kann nun erkennen, dass auch viele Insekten die Kraft der Samen nutzen.

Wir hatten das Glück die wunderschöne Raupe des c-Falters zu finden.

Er gehört zu den Fleckenfaltern, hat einen orangenen Hintergrund und schwarze Tupfen, die unangeordnet auf seinen schönen Flügeln sind.

Das feine daran, diese Raupe ist von den Farben wunderbar.
Tiefes Blau und orange Ringel, einen schneeweißen Bauch im Unterbereich. Dazu gibt es abstehende, orangefarbene  Häärchen, die eher als Fühler ausgebildet sind.

Polygonia c-album_© Archimeda 1

Eine andere Raupe hatte sich für Fressfeinde gut getarnt.

Die Haar-Fühler waren in strahlendem Weiß,

auf der Oberseite hatte das Tierchen mehrere Schattierungen, die an Augen ähneln.Polygonia c-album_© Archimeda 1-2

Wenn der Falter entschlüpft ist, sieht man trotzdem noch die schöne Hülle.

Polygonia c-album_© Archimeda 1-3

Wir haben den Brennneselsamen vorsichtig ringsherum gepflückt um nichts zu zerstören.

meine Gedanken:

Was gibt es Schöneres, als über die Natur zu staunen ?

© Archimeda 1

**************************************************************************


12 Responses to Nymphalis c-album / Polygonia c-album-Raupe in Brennnesseln

  1. Hi Mäus-chen,
    jedes Bild vom fertigen Falter wäre gelogen oder geklaut, denn die Tierchen verpuppen sich jetzt erst. :good:

    BG

    PS: was macht denn das Stechblatt?

    • Hi BG

      Die Raupe ist eindeutig zu erkennen, das sogenannte Stechblatt nicht.

      Darum heute der Eintrag zur Raupe, logisch

      Archi

  2. Hallo Uli,

    ich werde das auch einmal versuchen. Fred hat mir einen großen Busch Brennesseln stehen lassen, gleich neben der Küchenhaustür, da habe ich keinen weiten Weg und die Samen sind sehr schön und groß. Ich werde die alte Rechtschreibung weiter nutzen, denn die 3 n finde ich einfach scheußlich. Wie kann man die deutsche Sprache nur so verhunzen? Das war wohl die Schavan, oder?

    Euch noch einen schönen Abend und ganz liebe Grüße von uns allen. :bye:
    Kathy

    • Guten Morgen Kathy

      Die alte RS hat 3 Buchstaben gehabt, denk mal an Schifffahrt. Jetzt klaut man erst einen davon ^^

      Wenn du die Samen getrocknet hast, müsst du sie in einem dunklen Schraubdeckelglas verwahren.
      Ich röste sie vor dem Verzehr ein wenig fettfrei an, das schmeckt intensiver.

      lg Uli

      • Guten Abend Uli,

        ich schreibe so, wie ich es in der Schule gelernt habe. Wer meint, es sein ein Fett-Töpfchen, der mag auch recht haben.
        Werde die Samen mal so probieren, wie Du das machst. Eine Frage, wie geht ein wenig fettfrei? Entweder ganz one Fett oder etwas Fett?

        Liebe Grüße, Kathy

      • Hi Kathy
        Da ich sehr schnell schreibe, sogar Wörter auslasse, ist es mir egal wie man schreibt. Wer das nicht lesen kann, ist halt selber Schuld, schult, schuldt ^^
        Ich mach eine große Pfanne an, und wenn sie heiß ist, lege ich die Samen in der Menge der Pfannengröße auf den Boden. Stets mit Holz-oder Plastiklöffel, ca 2 Minuten wenden. Es riecht klasse, schmeckt klasse, und wirkt klasse.

        Gute Nacht liebe Kathy

        lg Uli

  3. Hi Uli,
    Ihr könnt der robusten Brennessel dankbar sein, dass sie sehr viele Samen ansetzt. So bekommen alle etwas vom guten Eiweiß ab, die Raupen und der ernährungsbewusste Mensch. Es sind wieder sehr schöne Nahaufnahmen. Eine Freude, draufzuschauen. :yes:
    LG Joachim

    • Vielen Dank Joachim

      Die Samen schmecken vorzüglich. Hast du sie schon mal probiert ?

      lg Uli 🙂

  4. Hi Liebes,

    logisch, ich verstehe Dich ja meistens und wenn nicht, dann diskutieren wir bis wir es verstanden haben! :yes:
    Also fettfrei in eine Pfanne geben und kurz anrösten. Ich probiere das genau so aus. Danke :rose:

    Liebe Grüße, Kathy :bye:

  5. Hi Uli,

    das werde ich ganz bestimmt tun. Du musst das ja schließlich wissen wie Dein Rat angekommen ist. Danke.

    Liebe Grüße, Kathy :bye: