Pluto_es gab bereits ältere Videos

Nun mal ganz ehrlich gesagt, da schickt man so eine Raumsonde ca 9,5 Jahre, also 3467,5 Tage durch die Galaktik und stellt fest,
dass gerade eben an dem halben Tag,

dem wichtigsten nach 299592000 Sekunden ->
eigentlich gar nichts passiert ist.

Ich habe mir im Internet eine Masse Bilder angeschaut.

Man sieht eine Kugel, die ein bisschen lehmig aussieht, und ein paar nette Zeilchen darunter.

Bild von Nasa_Pluto_14.07.2015

Copyright: NASA/JHUAPL/SWRI

Quelle und Text dazu
HIERklick

Wenn man den Link anklickt, sieht man ältere Frau-und Herrschaften, die eine leere Lehmkugel beklatschen.

Scrollt mal ein wenig runter …

Mir fallen spontan 2, 5 Dinge ein.

Ding 1

Die erste Mondlandung

Zitat-Ausschnitte

„Einige Menschen behaupten, dass die Mondlandungen niemals stattgefunden haben und die im Fernsehen übertragenen Bilder vom Mond nichts weiter als Fälschungen seien…

Manche Menschen glauben, dass die USA mit den Bildern der ersten Mondlandung von den Problemen des Vietnamkriegs (1964 bis1975) ablenken wollten…

Andere denken, dass die gefälschte Mondlandung den politischen Gegnern in der damaligen Sowjetunion die Macht der USA zeigen sollte…“

Quelle, Volltext und sehr gute Bilder findet man
HIERklick

Wie es auch sei. Die Wahrheit wissen nur die Frau- und Herrschaften selber.

 

Ding 2

Da fehlen die langen Ohren
Farbe stimmt fast, aber es fehlt dazu noch die Form und Charakter.

Gefunden habe ich dann das ältere Video

Videolink

 

Ding 2,5

 

Ich denk nun mal den Komma-5-Punkt,  den es sich zu denken lohnt ->

Was erwartet Normalbürger eigentlich, wenn eine Sonde nach fast 10 Jahren Bilder zeigt ?
Geschossen scharfe Bilder  ?
Mit wie vielen Pixeln und dazu mit über 9,5 Jahre-Entfernung ?
Was wäre, wenn da auf dem Pluto kleine Männchen rumlaufen würden ?
Würden sie gezeigt werden ?

meine Gedanken :

Nichts ist real.
Bildet Euch Eure eigene Meinung,
aber nicht aus den sogenannten Erfolgsnachrichten des Mainstreams.

© Archimeda 1

s.o.  das Zitat samt aufgezeigter Quelle

„Andere denken, dass die gefälschte Mondlandung den politischen Gegnern in der damaligen Sowjetunion die Macht der USA zeigen sollte…“

lg Archi

***********************************************

 

 


13 Responses to Pluto_es gab bereits ältere Videos

  1. Ich denke, dass man die kleinen Männchen auf pluto zwar fotographieren kann, aber die klagen schneller auf Verletzung der Persönlichkeitsrechte, denn deren Verwandten kennen uns und wohnen schon in Ehria fifftiewhann.
    Ach ja, der Kinderkanal gehört denen schon.

    BG

    • Jepp
      in Ehria fifftiewhann bunkert man ja noch so einiges, was Normalo auch nicht so direkt wissen soll 😉

  2. Hallo Uli,

    danke für das Bild von Pluto. Ich selbst habe keinen Artikel darüber gelesen, sonder nur gehört, was so in den Nachrichten kam. Ob die Mondlandung nun echt war oder nicht, das weiß ich nicht. Im Fernsehen sah das damals alles recht echt aus. Als ich aber in Cape Canaveral war und die Originalteile gesehen habe, da kamen mir Zweifel. Geschichte darüber gibt es ja massig und so kann man glauben, was man will.

    Das Video habe ich mir nicht angesehen. Es ist zu lang und nicht meine Welt.

    Euch einen schönen Abend und liebe Grüße.
    Kathy

    • Passt schon Kathy,

      ist ja fast 2 Std lang. Es ging mir nur um den Vergleich.

      lg Uli

  3. Hi Uli,
    jetzt sehe ich zum ersten Mal ein Foto vom Planeten Pluto. Ich finde das sehr spannend, weil ich immer noch den inneren Drang nach Neuem, Unbekanntem verspüre. Sollte mir eine Wiedergeburt als Mensch gegeben werden, hoffe ich, dass noch in Zellen gespeichert ist, dass ich zu fernen Welten fliegen darf. :yahoo:
    LG Joachim

    • Hallo Joachim

      Wenn du wieder geboren wirst, wünsche ich dir Astronaut zu werden ^^

      lg Uli

  4. Oh, wie freue ich mich. Vielen Dank :yahoo:
    LG Joachim

  5. Regina says:

    Hallo Uli,
    ob die Amerikaner wirklich schon 1962 auf dem Mond waren weiß ich natürlich auch nicht aber was ich weiß ist das Amerika öfter mal lügt das sich die Balken biegen und wenn es rauskommt scheint sich auch immer keiner daran zu stören.

    Was mich an Weltraumfliegereien schon immer nervt ist das erstens, diese Welt hier absichtlich zerstört wird und das es zweitens immer so viel Geld kostet das man sicher auch sinnvoller verwenden könnte, liebe Grüße Regina

    • Hallo Regina

      Es gibt so viele Gerüchte, die sicher nicht wahrer werden, nur weil man sie wiederholt.
      Ich weiß es nicht, war damals noch zu jung um mich dafür zu interessieren. Ich glaube es war 1969, und ich war gerade 10.
      Du hast das vollkommen richtig erkannt. Hier zerstört man die Welt, und sucht man Ausweichplatz auf anderen Planeten.

      lg Uli

    • Hallo Joachim

      ich war den ganzen Montag neben der Spur.
      Dabei habe ich da Pflänzchen nur kurz zum drehen angefasst und dran geschnuppert.

      BG

  6. Regina says:

    Hallo Uli,
    natürlich hast Du recht, das war 1969, vielleicht war ich da in Gedanken bei JFK 😉 ist doch eine schöne Ausrede oder 😉

    Was das ausweichen auf andere Planeten angeht, also für mich wäre es nichts unter einer Kuppel im Weltraum zu leben aber ich denke ja auch nicht in Dollar 😉 das wird wohl einer der Unterschiede sein, schönen Abend wünsche ich Dir und einen lieben Gruß jage ich auch noch hinterher, Regina

    • Hallo Regina

      Was macht schon ein paar Jahre Vergangenheit aus …
      Wir waren damals unbelastet und fröhlich. Ich wünschte mir, dass es so bleiben könnte.
      Die Jugend, die jetzt aufwächst hat kaum noch Zukunftsorientierung.

      liebe Grüße Uli