Santiano_Ohrwurm oder Standing NATO

 

Wenn ich unterwegs bei Freunden oder Kollegen bin , höre ich seit einiger Zeit immer öfter eine Band , die über das Seemanns-Leben singt.

Man singt über Frei wie der Wind, Rum, Gott,
und die Lieder erscheinen erst einmal wirklich gut.

Beispiel-Video ca 4 Minuten

Santiano – Es gibt nur Wasser 2012

Videolink

————

später

Ich bitte Euch die Songs wenigstens kurz anzuspielen, um zu verstehen

Veröffentlicht am 03.09.2013

Santiano – Gott Muss Ein Seemann Sein


Videolink

———————-

Veröffentlicht am 19.05.2015

Santiano – Lieder der Freiheit (Offizielles Video)

Videolink

Seemansromantik …

1. Sucht man junge Leute,
Leute die zur Marine aus Freiheitsgedanken gehen,
das Meer,
die Abenteuerlust,
das Gefühl der Freiheit erfahren wollen ?
2. Wird man darum mit solchen Liedern voll gedröhnt ?
3. Sucht die NATO Kampffutter, weil sie eine schnellere Gruppe einrichtet ?
4. Wo bitte sieht man einen Unterschied zur Anwerbung der verschiedenen     politischen Gruppen  ?
Die erscheinen am Anfang wohl alle ganz nett…
Wenn man erstmal dabei ist …aber dann …

Wer es noch nicht begriffen hat kann seine Freiheit hier loswerden.

Marine_de

Bildquelle KLICKmich

 

meine Gedanken :

Egal, was man Euch sagt –
Freiheit findet man niemals im Grab.

© Archimeda1

*************************************************

 


11 Responses to Santiano_Ohrwurm oder Standing NATO

  1. Die Freiheit, die diese Gruppe besingt ist die, die man durch spontanen Eigentumserwerb erreicht.
    Mach ja nichts, wenn die Pest an Bord ist. Hauptsache, man hat noch drei Tage Spass.
    Das ist meine Kurzform des Ganzen.

    BG

    • Dazu gibt es ein Lied von anderer Gruppe. Mal schauen, ob ich das noch einmal finde.

  2. Hallo Uli,

    das zweite Video gefällt mir ausgesprochen gut und ich verstehe von welcher Freiheit sie singen und was sie meinen. Die Natur und das Meer sind grandios eingefangen in dem Video. Wobei diese Freiheit auch immer ein Kampf gegen die Naturgewalten sind.

    Die Marine hat nichts mit Freiheit zu tun. Sie ist ein Kriegsverband, der heute wie ein Beruf wahrgenommen wird. Mit Freiheit dürfte es sehr wenig zu tun haben. Die Leute, die Freiheit suchen werden eher auf einem anderen Schiff anheuern. Das wissen sogar ganz junge Leute. Darum haben sie heute auch alle eine Probezeit und können schnell wieder verschwinden.

    Der Slogan: „Wir dienen Deutschland.“ gehört verboten. Denn diese Leute dienen nicht unserem Land, sondern Geld, Macht und Gier. Und natürlich auch den Banken.^^

    Euch einen schönen Abend.

    Liebe Grüße, Kathy

    • Hi Kathy

      Eben, die Marine hat nichts mit Freiheit zu tun, aber diese Lieder empfinde ich so, dass junge Leute angesprochen werden sollen für die Marine zu arbeiten. Wenn die Probezeit nicht gut verläuft, lockt noch das Geld, vielleicht auch Frust vor zuhause.
      Wir dienen Deutschland – dieser Satz hat hinter jedem Wort einen Punkt.
      Ich sag dir wieso.

      Der. Punkt. hinter. jedem. Wort. dient. dazu. dass. man. es. besser. behält.

      Man macht Absätze, und es wird verinnerlicht.
      Das ist ein psychologischer, und übrigens sehr alter Trick.

      liebe Grüße Uli

      • Hi Uli,

        ich empfinde es nicht so, dass mit diesen Liedern Leute für die Marine geworben werden. Wegen dem Geld gehen ja auch viele zur Bundeswehr, die ansonsten arbeitslos wären. Das eine ist genau so schlimm wie das andere. In den ersten 6 Wochen hören da viele wieder auf.

        Deinen Satz mit dem psychologischen Trick habe ich schon vergessen. So etwas lese ich gar nicht.^^

        Euch einen schönen Abend.

        Liebe Grüße, Kathy

      • Hallo Kathy

        Zitat
        „- Motivation für den Dienst bei der Bundeswehr ist Karrierestart/ kostenfreies Bodybuilding/ Abenteuer im Gelände/ Umgang mit Waffen/“
        Zitatquelle

        Die Menschen, die da anfangen, wissen was sie tun. Nirgendwo steht, dass viele nach 6 Wochen aufgeben. Selbst bei der Marine nicht.
        Ich bin über jeden Link dankbar.

        Man kann übrigens keinen Satz mit psychologischen Tricks vergessen, wenn man ihn nicht gelesen hat,
        denn man muss etwas lesen um vergessen zu wollen ^^

        lg Uli

  3. Regina says:

    Hallo Uli,
    alles was mit Krieg zu tun hat ist Mist egal ob Marine, Armee oder Luftwaffe. Seemannslieder an sich höre ich sehr gerne obwohl ich nicht glaube das Leute zur See gefahren sind um Freiheit zu spüren sondern wohl eher weil es nicht viel anderes gab wovon man leben konnte denn es sind ja auch sehr viele Seemänner auf der See geblieben, liebe Grüße Regina

    • Guten Abend Regina

      Ich kenne so manchen Seemann, und leider sind viele Gerüchte
      darüber wahr. zB in jedem Hafen eine Braut ;-), oder das mit dem Rum
      Es ist eine gefährliche Welt, sagen viele, aber auch sehr aufregend.
      Als Seemann muss man wohl geboren sein.

      lg Uli

  4. Guten Abend Uli,
    heute sind solche Seemannslieder nicht mehr mein Ding Während meiner Studienzeit haber ich in Rostock gelebt. wir sind auch einmal als Studenten auf einem Frachter nach Kuba mitgefahren. Die See ist schon etwas Herrliches und Verlockendes. Ich kann mir vorstellen, dass so mancher junge Mann gerne zur Marine geht, weil das in allen Armeen immer etwas Besonderes ist. Aber – aus der Sicht meiner politischen Auffassung – Teil des Militarismus im Dienste der Großmachtpolitiker.
    LG Joachim

    • Guten Abend Joachim

      Wenn man seinen Frieden und sein Ziel gefunden hat, brauch man nicht im Meer oder Berge suchen.
      Das durchschnittliche Alter der Neu-Kadetten liegt jetzt bei 13 Jahren, früher waren sie 16.
      Es erschreckt mich.
      Es ist, wie du sagst, nur noch Teil des Militarismus im Dienste der Großmachtpolitiker.
      kanonen-Futter …

      lg Uli

  5. Hallo Uli,

    tut mir leid aber für mich das kein Satz wenn nach jedem Wort ein Punkt ist. Solchen Unsinn nehme ich erst gar nicht wahr.

    Euch einen wunderschönen Abend.

    Liebe Grüße, Kathy