Silvester 2020: Alles OK, schreibt weiter in FB und Co

Folgendes Video ist ein Netzfund,

                                      und ich  finde es gar nicht lustig 

 

 

[ Theodor Fontane ]
Hohn war immer eine berechtigte Form  geistiger Kriegführung.

Das gibt zu denken, oder ?

Ein Scherz zur Kultserie ‚Dinner For One‘ ist ein weiteres Merkmal, dass manche Scherze nur aus geistiger Armut und zur Umerziehung bestehen. Der Hinweis zur Satire macht es nicht besser, denn Satire ist immer ausgesprochene Wahrheit unter einem Deckmantel zur Umdenkerei und Erziehung.

Vertieft nicht Euren Grundscham. Denkt an die vorigen Jahre und liebt Eure Familien und Freunde !

2020_die Zeit des Vergessens

Kämpft dagegen an,

denn Eure

Oma und Opa,

Ehe und Familie, Freunde,

Rentner und  Arbeitslose,

Feiertage, wie

Ostern, Muttertag, Erntedank, Weihnacht, Silvester

gehört zur europäischen Kultur.

Wenn Ihr Eure Kultur verliert,

bleibt

NICHTS übrig, was für EUCH jemals liebevoll dagewesen war,

sondern nur eine neue geistige und emotionale Armut.

© Archimeda1

****************************************


3 Responses to Silvester 2020: Alles OK, schreibt weiter in FB und Co

  1. Ich finde es auch nicht lustig. Es scheint wohl als Satire geplant zu sein, es zeigt aber auf wie die Leute da draussen, die unbedingt andere treffen wollen, real mit der Gefahr umgehen. Sie so lange zu verniedlichen bis genug Alkohol den minimalen Restverstand auch noch vernebelt hat.

    BG

    • Alle emotionalen Fragen werden nur noch durch Internet-Kontakte geklärt. Eltern, Familie oder Denken brauch man damit nicht mehr selbstständig.
      Wenn jeder ‚Like-Freund‘ sagt, dass es OK ist, wie man ist, brauch man sich nur in eigener Emotionslosigkeit fallen lassen.

      Es gibt kaum noch ein reales Leben, darum ist auch die Fam und ‚echte‘ Freunde egal. Echte, also wirklich reale Freunde sagen nämlich schonmal, dass es nicht OK ist, wie man ist.
      Das Internet war mal eine gute Sache. Wer konnte damals ahnen, dass sich jeder Schwachmat an jedem geschriebenem Wort hochgeilt !
      Unfassbar, diese Blödheit

      Archi

  2. Wer im Frazzenbuch lebt, und dort seine Freunde hat, der hat kein wirkliches Leben. Dem werden die Freunde durch eine Maschine zugeteilt ( vorgeschlagen…). Und dort kann man sich nur mit Dummheit infizieren. Reale Viren bedrohen dort nur den Computer aber nicht die Menschen. Dort wird aber von tausenden bornierten und Sockenpuppen die Mär des harmlosen Virus verbreitet und wenn so viele Leute schreiben, dass Covid harmlos ist, muß das ja der Beweis sein.

    BG