Spaghetti mit Rosenkohl, Käsesauce und Lammwürstchen

 

Dieses Gericht ist sehr günstig, besonders nahrhaft und lecker.

 

Zutaten für 3 Personen

200 gr   Spaghetti
700 ml   Milch
400 gr    Sahneschmelzkäse
750 gr    Rosenkohl
4-8 ( notfalls Brühwürstchen )

Salz, Pfeffer, Instantbrühe, Muskatnuss, Kartoffelstärke zum andicken

Ein Topf wird mit sehr kaltem Wasser ausgespült, damit die Milch nicht ansetzt.
In der kalten Milch wird der Schmelzkäse getan und die Kochplatte auf kleinster Stufe gestellt.
Einen Timer stellt man nun auf 10 Minuten.
Alle 10 Minuten wird die Milch-Käsemasse umgerührt, und zwar 4 mal. Der Topf wird dann ausgestellt.
Der Rosenkohl wird von den äußeren Schalen befreit, und dann mit wenig Wasser, Salz und 1 Esslöffel Instantbrühe 15 Minuten gedämpft.

Der Kohl kommt nun ohne Kochflüssigkeit in die Milch-Käsemasse. Der Topf wird wieder auf kleinster Stufe gestellt. Der Timer wird noch einmal auf 10 Minuten gestartet.

In der Zeit brät man die Würstchen und setzt die Spaghetti in leicht gesalzenem Wasser auf.
Spaghetti brauchen zum bissfesten Garen ca 12 Minuten.

Wenn die Garzeit beendet ist werden die Nudeln abgeschüttet, und die Rosenkohl-Milch-Käsemasse mit Muskatnuss gewürzt und dazu mit ein wenig Stärke angedickt.
Abgeschmeckt wird mit Pfeffer.

 

 

Die Menge ist großzügig berechnet. Den Rest kann man samt Spaghetti hervorragend einfrieren.

 

 

Guten Appetit
Archi

 

**************************************************