• Tag Archives Böller
  • Wo Böllerverbot_Deutsches schweres Denken

     

    Richtig heißt es eigentlich ‚ Böllerverkaufsverbot‘, denn geböllert werden darf schon –

    aber man rechnet ja bereits damit dass Deutsch selbst in Deutschland nicht mehr verstanden wird. Das Böllerverbot bezieht sich also nicht etwa darauf, dass nicht geböllert werden darf, sondern lediglich, dass man, falls man unbedingt böllern möchte, sie anderswo bestellen/besorgen soll.

    Der Grund sei Corona, nicht etwa die Horde ‚Junger Männer‘, die dann doch so ein wenig unkontrollierbar sein könnten, mit ihrer Böllerrei – oder Bums, so höre man, würden durch die Böllerei zig Verletzte in die Krankenhäuser kommen, und darum die quasi vorbestellten Corona-Intensivbetten nicht aureichen …

    Genau aus diesem Grund gibt es wieder 2021 ein Verkaufsverbot.

    Statt also ‚Zugelassene Böller mit Sicherheitszertifikat‘ im ‚Deutsches Neureich‘ zu verkaufen, heißt es nun, lt Gerichtsurteil bei besonderem Bums-Bedarf, lieber in Chinas- Polens- oder andere  Knallzeugskategorieläden zu stöbern, bei dem eben nicht alles immer so gesichert ist, wie eben im überversicherten Deutschland. So schafft man sich also volle Krankenhaus-Corona-Intensivbetten, und man kann weiter fröhlichst downlocken. Wehe dem, der nun Böse[s] denkt …

    Zu viel Krach, Explosionsgefahren und Feinstaubbelastung – ach das kam ja auch noch dazu. Unsere neue Politikerbande haben schon viele interessante Ideen, oder ? Das ist so ähnlich unlustig wie ein Impfzwang ohne aussuchbares Material.

    Ich persönlich brauche die Böllerei nicht.  Unsere Tiere haben Angst vor dem Krach und die bunten Blitze. Wer aber mag, darf nun nicht mehr innerstadts, indem kaum Tiere leben böllern, dafür aber in kleineren Straßen, wie zB Reihenhäuser rumballern, damit deren Besitzer voll abgenervt werden. Das nennt man dann später Reihenhausumleerung, denn so viel mir bekannt ist, sind gerade diese Häuschen in manchen Kreisen sehr beliebt.

    Wo Was geböllert werden darf, kann man HIERklick lesen.

    Ich bitte Euch vorsichtig zu sein, denn ich habe schon gesehen, wie so eine kleine Leuchtpistole schnell ein Auge ausschießen kann, oder ein Arm durch einen großen Böller zerfetzt wurde.

    Ängste in 2021
    Gebt Niemanden eine Chance, 
    sodass Ihr Euch selber verletzt.
    Urteilt nicht im Namen der Politik, 
    sondern im Namen Eurer Vernunft.
    © Archimeda1