• Tag Archives Karneval
  • Karnevalsanfang

     

    Heute am 11.11. um 11.11 begann, wie jedes Jahr, die Karnevalsaison.

    Ich mag Karneval nicht. Es ist mir zu albern.

    Wer aber unbedingt feiern möchte, sollte es tun,
    mich nur nicht damit belästigen  😉

    Mir ist zu der karnevalistischen Sensation ein Video über Telegram geschickt worden.

    Ich muss zugeben, dass selbst ich es witzig finde,
    obwohl meine Humorpunkte im Moment ziemlich nachgelassen haben.

    Gabriel nannte es damals : “Das Pack von 1973”
    neeee, das ist natürlich nicht wahr.
    Mir kam nur eben der Gedanke dazu

    Los geht´s ^^

    Videolink

     

    Wer es nicht lassen kann auf Massenveranstaltungen zu gehen, wünsche ich :

    Viel Spaß mit der neuen Saison 2016/17

     

    lg Archi

    **************************************************


  • Karneval hat fertig_Das neue Satire-Urheberverletzungsrecht

    Angebliche Sturmwarnungen, Polizeiunterbevölkerung,
    dazu gibt es Satirewagen-Urheber, die nun wegen Fremdenverhassung verfolgt werden.

    Charlie Hebdo darf aber  …
    Ist ja auch klar, denn die Rothschild-Familie übernahm Charlie Hebdo im Dezember 2015
    schreibt Quelle

     
    Ich bin Kanevalsgegner.
    Heute empfehle ich diesen Film zur Nachtanzerei,
    damit man sich später gut in EU-Land einfügen kann.

     

    Das ist ein Video,
    Extra von  Frau Merkel und ihren Laien-Politiker empfohlen –
    um die kommenden Jahre bis Agenda 2030 zu verstehen

    Videolink

     

    Für Unenglischsprechende folgt die deutsche Übersetzung

    Zitat

    “Dein Arsch gehört mir,ich werds dir zeigen
    Zeig nur dein Gesicht im vollen Tageslicht
    Ich verrate dir jetzt, wie ich mich fühle
    Werde dich auf intellektueller Ebene treffen, schieße nicht um zu töten
    Komm schon,komm schon
    Zeig mir, was du drauf hast, ganz recht…

    Ich gebe dir jetzt Zeit, bis ich bis Drei gezählt habe
    Um Farbe zu bekennen oder es zu lassen
    Ich sage dir, pass bloß auf was du sagst
    Ich kenn deine Tricks
    Weiß wie du wirklich bist

    Nun, man sagt, es stehen einem alle Wege offen
    Und für mich stimmt das auch
    Aber mein Freund, das hier war noch gar nichts
    Wart nur, bis ich fertig bin

    Denn ich bin böse, Ich bin böse – komm schon [1]
    (böse böse, wirklich, wirklich böse)
    Du weißt ich bin böse, Ich bin böse, du weißt es
    (böse böse, wirklich, wirklich böse)
    Du weißt ich bin böse, Ich bin böse, komm schon, du weißt es
    (böse, böse – wirklich, wirklich böse)
    Und die ganze Welt muss jetzt antworten
    Nur um dir es nochmal zu sagen
    “Wer ist hier böse?”

    Alle reden schon drüber, was für ein linker Hund du bist
    Dauert nicht mehr lang, bis man dich einsperren wird
    Deine lügenden Augen entlarven dich
    Nun hör mir zu,mach keinen Aufstand
    Du bellst nur und beißt nicht,du bist kein Mann
    Du wirfst mit Steinen, um deine Absichten zu verbergen [2]

    (Bridge & Chorus)

    Wir könnten die Welt morgen verändern
    Es wäre dann ein besserer Ort
    Wenn dir nicht gefällt, was ich sage
    Warum schlägst du mir dann nicht ins Gesicht?

    (Bridge & Chorus)

    Du weisst, dass ich aalglatt bin, ich bin böse

    (Chorus)

    Quelle

     

    meine Gedanken:

     

    War das Ironie oder Wahrheit ?
    KA – Keine Ahnung
    Ist doch Karneval, oder ?

    lg Archi

     

    ************************************


  • Karneval ist Zwangsverblödung

     

    … nach dem Regierungskalender

    Videolink

    Seid wachsam, denn die Nachrichten sagen nicht, was bisher in Köln war.

    Zitat

    “Insgesamt wurden bis Freitagmorgen 18 Sexualdelikte von der sexuellen Beleidigung bis hin zur Vergewaltigung angezeigt. Ein Türsteher forderte von einer Frau 25 Euro Eintritt für eine Veranstaltung – oder alternativ einen Kuss. Sie zeigte ihn an.

    Außerdem gab es 23 Taschendiebstähle, 143 Körperverletzungen und sechs Raubstraftaten. Elf Polizisten wurden leicht verletzt, weil sich festgenommene Personen zur Wehr setzten.

    Gegen 18.45 Uhr kam es vor einer Diskothek am Rudolfplatz zum Streit zwischen zwei Gruppen. Dabei wurden drei Personen verletzt. Wenig später wurde in einer Gaststätte am Hohenzollernring Reizgas freigesetzt. Ein 24-jähriger Mann trug Pfefferspray bei sich, die Beamten fertigen eine Anzeige.

    Die 42jährige belgische Reporterin Frau Labye wurde bei einer Live-Übertragung von zwei Männern an ihren Brüsten begrabscht.

    Quelle

    ——————–
    Man denkt daran den Rosenmontag_Karneval in Düsseldorf und Köln wegen Sturm abzusagen.

    Lt “Kachelmannwetter” ist nicht ein wenig Sturm zu erkennen.
    Lt “Wetter_de” sind für Samstag und Sonntag Sturmböen bis 88 km/h angesagt.
    Für Montag gibt es bisher keinerlei Warnungen.

    Das ist der Stand von heute, Freitag, den 05.02.2016 um ca 21.40 Uhr

    Es bleibt abzuwarten, welcher Sturm gemeint ist, falls einer kommt.

    Passt auf Euch auf.
    Nochmal ->
    Pfefferspray mittragen ergab in Köln eine Anzeige.
    Waffenatrappen wurden weg genommen.

    Also lasst Euch schön überfallen, und sagt dann ein Danke an A.M.

    Oder weiß noch jemand eine andere Lösung ?

    Archimeda1

     

    ***************************************


  • Vorsicht vor Karneval 2016-2016

    Die Daten sind:

    Donnerstag, 04.02.2016 -> Weiberfastnacht
    Montag,        08.02.2016 -> Rosenmontag
    Dienstag,      09.02.2016 -> Fastnacht
    Mittwoch,     10.02.2016 -> Aschermittwoch

    Ich möchte alle vor Karneval warnen,
    denn ich bin der Meinung, dass es an den Tagen nicht sicher ist.
    Ich habe ein irgendwie mulmiges Gefühl.

    Während die angeblich parteilose Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker meint, dass nichts passieren kann, und am Montag in >Der Welt< erklärte ” ich habe nicht die geringsten Bedenken…”
    denke ich mir selber mein Teil, und aller Erstes mal, wann irgendein Politiker in letzter Zeit die unverblümte Wahrheit gesprochen hatte.

    Archimeda1__Karneval 2016

    Da kommen mir heftige Zweifel auf, was noch glaubwürdig ist.

    Das ist aber nicht der einzige Grund.
    Rein mathematisch ist es gar nicht möglich alle Leute zu schützen, da kann so viel Polizei und Schutz auflaufen wie sonst nie.
    Der Karneval, besonders der Kölner Karneval ist ein sehr einträgliches Geschäft, und das wird man sich sicher nicht nehmen lassen wollen, nur weil
    “ein paar Bürger” unsittlich angegrabscht werden, beziehungsweise einige vielleicht wieder vergewaltigt werden.
    Was zählen schon die paar Opfer, wenn man ordentlich abkassieren kann …

    Ich wag mir nicht die Situation vorzustellen, was passiert,
    wenn einige angetrunkene Frauen/Männer versuchen einen armen “Flüchtling” einfach abzulutschen.
    Dazu ist manche Karnevalskleidung selbst für Inländer schon eine Einladung …

    Es wird sicher so sein,
    dass größere Mengen an Polizisten versuchen zu schützen, aber sie können nicht überall sein.

    Und verzeiht mir, hochherrschaftliche Politiker

    meine Gedanken :

    Selbst nur EIN Opfer ist ein Opfer zu viel !

    © Archimeda1

    Ich empfehle den Karneval extra zu boykottieren, feiert (wenn man wirklich Karneval brauch) einfach daheim in Frieden und habt Euren Spaß.

    lg Archi

    ************************************