• Tag Archives Realme 6 Pro
  • Archi testet_Realme 6 Pro_eine gute Wahl

     

    Ich habe seit 9 Jahren das Smartphone ‚Samung Note 2‘ benutzt und mich nach längerem Überlegen für ein Neugerät entschieden.

    Die Auswahl ist groß und die Preise sind unverschämt hoch, wenn man bestimmte Ansprüche hat. Meine Ansprüche waren ein großes Display und eine gute Cam, damit ich spontane Bilder von den Tieren oder Pflanzen machen kann ohne auf BG’s große Ausrüstung zu warten.
    Einen Vertrag brauchte ich, aber das Smartphone ließ ich mir nicht darüber leasen, denn es ist dann um Einiges teurer. Ich bezahle immer bar, d.h. es wird gespart und erst dann gekauft.

    Da es leider keine Handys mehr mit wechselbarem Akku gibt, musste ich auf eine schnelle Ladezeit und langanhaltenden Akku achten. Entschieden habe ich mich für ein sogenanntes ‚Chinahandy‘.
    Die Bezeichnung empfinde ich abwertend, denn die Smarthphone sind alle gut, haben viel mehr Funktionen, wie ein anderes Teil. Wahrscheinlich ist es der Neid Nutzer, die viel Geld für weniger Funktionen zahlen, wie zB beim iPhone oder höherwertigen Samsung …   

     

    Na auch wurscht
    Mein neues Smarthphone ist das Realme 6 Pro

     

    Gerät Oppo Realme 6 Pro_Technische Daten :

    Android 10.0

    Gewicht: 202 g
    Abmessungen:           163.8 x 75.8 x 8.9mm
    Bildschirm-Diagonale: 6.6 Zoll
    Display Auflösung:     2400×1080
    RAM-Speicher:          8 Gb

    Interner Speicher (ROM): 128 GB
    Akku: 4300mAh
    Duo-Sim

    Kamera:    64Mp Samsung GW1
    Prozessor: Qualcomm Snapdragon 720G

     

    Da es so spiegelt ist es nicht leicht zu verbildern. Die Rückseite ist schwarz, hat 4 Cams hinten und je nach Lichteinfall glänzt es in Pink. Im Internet steht die Herstellerfarbe ‚rot‘. Man kann es auch mit blauen Lichteinfall bekommen.

     

     

    Von vorne sieht es wie jedes Smartpone aus, bis auf die 2 Cams in linker vorderen Ecke,  [das Ovale, leider schlecht erkennbar]

     

    Für meine Anliegen ist die Kamera genau richtig

    In der Internetbeurteilung steht, dass die Bilder nicht klar genug wären, und gerade Dämmerungs- und Nachtaufnahmen eher schlecht wären. Das kann ich absolut nicht bestätigen. Im Cam-Menue gibt es zig Entscheidungsmöglichkeiten für Einstellungen, und man muss sich vorerst einmal gut zurechtfinden.
    Einzig von den Makroaufnahmen bin ich enttäuscht. Da habe ich mir mehr Details erhofft.

     

    Nun habe ich noch drei verkleinerte Bilder mit verschiedenen Einstellungen

     

     

    Da gibt es nicht viel zu meckern, oder ?

    Mein Testurteil ist > Hervorragend

     

     

    Habt noch einen schönen Sonntag

     

    lg Archi

    *****************************************************