• Tag Archives Trojaner
  • Keine Hitzekatze

    Posted on by Archi

     

    Die letzten Tage war es in DD sehr heiß und es wird noch länger so bleiben. In einer Dachgeschoßwohnung ist dann unerträglich. Die Fenster müssen abgedunkelt werden und bleiben bis abends geschlossen.

    Zu meinem Ärger habe ich mir noch einen üblen Trojaner eingefangen. Ich musste darum mein Laptop neu aufsetzen und eine Fehlersuche auf dem Hauptrechner durchlaufen lassen. Das ist sehr zeitintensiv, und ich hatte keine Lust noch etwas zwischendurch zu bloggen.

    Trotz allem muss ja auch etwas anderes getan werden, und so beschlossen wir noch BG‘ s Fenster katzensicher zu machen, denn unsere Fast-Drei-Kilo-Wuchtbrummendiva Cora ist ziemlich schlau und sie guckt so gerne Katzen-TV -> Fensterplatz erobern und staunen, wenn sich etwas bewegt.

    Bei schrägen Dachfenster ist es fast unmöglich eine Katzensicherung zu basteln, und wenn man gut durchlüften möchte benötigt man eine Menge an Phantasie.
    BG hat mit Schienen, Latten, Baustahlmatten und einem zurecht geschnittenen Katzennetz eine passable Lösung geschaffen. Mir gefallen die Fenster besser ohne den Kram, aber unter den Dachfenster ist eben direkt das Dach. Cora könnte also rund um alle Häuserdächer laufen, abstürzen oder in andere Wohnungen eindringen. Ob wir das süße Tier dann wieder bekommen ist nicht wirklich sicher, zumal hier eher Hundeliebhaber wohnen.

     

    Cora ist so freundlich und lächelt ständig –

    … wenn es nicht gerade heiß ist … 

    denn diese Katze mag keine Wärme 🙂

     

    Tagsüber sitzt sie dann äußerst schlecht gelaunt auf dem Hasenschlafplatz

     

    Wenn es abends kühler wird, wartet sie gespannt, wann endlich die Balkontür geöffnet wird.

     

     

    Danach schlummert sie eine Weile auf ihrer Miniwiese ->

     

    … um später mit den drei Kaninchen zu relaxen.

     

     

    Ab Morgen, den 18.06.2019, ist hier in DD die Hölle los.
    Es werden hunderttausende Besucher zum Kirchentag in Dortmund erwartet.
    Alle Kinder haben schulfrei, Eltern mussten sich Urlaub nehmen.
    Ob das Internet dann funktioniert wage ich zu bezweifeln, denn die Polizei, Sanitäter und andere Hilfskräfte haben Vorrangschaltung.

     

    meine Gedanken:

     

    Religionen 

    Ich wünsche mir,

    dass nichts Schlimmes geschieht,

    denn Hitze macht Menschen noch aggressiver,

    als sie es eh schon sind.

    © Archimeda1

     

    lg Archi

     

    *****************************************