• Tag Archives verstehen
  • Trojanerjagd_mein privater Glückskeks

     

    Heute war ich recht guter Dinge und wollte meinen freien Tag für viel Sinnvolles nutzen.

    Wie das so kommt, kommt alles anders, und dann recht doll.
    Morgens schau ich immer zuerst auf meine Mails, und war erstaunt, dass der Thunderbird zwar geblinkt hatte, aber kein Fenster aufging.
    Viele Tools dürfen bei mir nicht selbstständig arbeiten, und da ich vergessen hatte die Updates zu nutzen, passiert das schon mal. Es war also meine eigene Dämlichkeit.

    Ich hatte daher die Aufgabe den Thunderbird zu aktualisieren, den Rechner zu cleanen und dann neu zu starten.
    Der Erfolg war null. Das war recht ärgerlich, und darum suchte ich die Ursache.
    JRT zeigte einige Fehler und hatte sie sofort gelöscht. Trotzdem funktionierte das Mailprog noch immer nicht. Es blieb mir also vorerst nur die Möglichkeit mein Adressbuch in LDIF zu speichern und den Thunderbird neu zu installieren, natürlich nachdem ich den alten, samt Restdateien gelöscht hatte.

    Funktioniert hatte er trotzdem nicht wieder.

    Ich musste mich wohl damit abfinden eine Systemwiederherstellung zu machen.
    Bei meinem Privat-Rechner, mit ca 2 Terrabyte Speicherkapazität ist das eine riesige Sache, und der Kaffee war auch alle.
    Schlimmer noch, der war nicht nur einfach alle, ich musste ihn neu mahlen. BG und ich trinken nur von selbst gemahlene Kaffeebohnen, und gerade nun musste ich mich damit auch noch beschäftigen.
    Auch dieser Ärger ging vorbei, und es wartete schon das nächste Übel.

    Die Systemwiederherstellung konnte nicht bis zum Ende ausgeführt werden, weil da irgend so ein verfacktes Tool sagte ‘hömma, hier kommse nich rein’
    Mittlerweile vermutete ich schon, dass die Ursache ein Script war, dass ich mir runter geladen hatte, um meine Desktopoberfläche abzusichern, weil darauf eigene Scripte laufen.
    Ein Script wird ‘angeblich’ nicht installiert, darum findet es man auch nicht so schnell, um es vollständig zu löschen. Ohne geheime Installation kann aber kein Script laufen, wie denn auch  😉

    BG hatte eine zeitlang gebraucht um den Kellersperrmüll zu entsorgen, und als er dann kam bat ich ihn um Hilfe, denn ich wusste keine weitere Lösung.
    So einen Schit hatte ich noch nie.
    BG legte die Original-Windows-CD ein, schaute ins Bios und versuchte erst eine Reparatur.
    Nachdem auch dieses erfolglos blieb, startete er eine Systemwiederherstellung über die Win-CD, und die dauert und dauert …
    Danach suchte er das Script und konnte es auch finden und löschen.

    Thunderbird funktioniert wieder, und ich bin nun dabei ein weiteres Speicherabbild herzustellen. Danach schaue ich nach Reste von Scripten, Ad-oder Malware und werde eine neue Sicherung anlegen.
    Nach einem Neustart ist es wohl wenigstens 22 Uhr, und ich kann entspannt auf den morgigen Arbeitstag warten.

     

    Positiv habe ich für mich mitgenommen, dass ich etwas für mich selber tun konnte, anstatt mich so über die Nachrichten aufzuregen, dass ich fast bewegungslos, stumm und schreibfaul geworden bin.
    Dieses dämliche Script war somit mein privater Glückskeks.

     

    meine Gedanken :

     

    [ Buddha]

    Es gibt keinen Weg zum Glück.
    Glücklich-sein ist der Weg.

     

    Vielen Dank für Euer Verständnis   :rose:

     

    Eure Archi

    *********************************************


  • Man(n) ist der Spitzmann

     

    Also nicht der Mann an sich, aber der Kohl, aber dann wieder nicht der Kohl-Mann, also der Helmut, denn ob der spitz war weiß ich nicht, vielleicht eher ein wenig rundlich.

    Merkt Ihr was ?
    Heute ist das gar nicht so einfach sich vernünftig artikulieren zu wollen. Ich könnte verständlicher schreiben, nämlich dass man sich nicht richtig ausdrücken kann,
    aber alleine diese Vorstellung hat für mich einen gewissen Ekelfaktor  :negative:

     

    Gestern habe ich in der Metro einen Spitzkohl gekauft, und der ist wirklich riesig.

    Mit ca 35 cm Höhe, ca 25 cm Breite und einem stattlichem Gewicht von 5,4 Kilo kann man selbst eine große Großfamilie satt bekommen, wenn diese denn Spitzkohl essen würde.

    Manche Menschen trauen sich nicht an dieses Gemüse, weil es noch nicht so bekannt ist.
    Der Spitzkohl ist eine mild-schmeckende Form von Weißkohl, macht satt, ist lecker und sehr gesund.

    Die oberen Spitzen bekommen die Kaninchen, und den Rest werde ich in Scheiben schneiden, und genauso wie Weißkohl zubereiten.

    Dieser Riesenkohl kostete mich in der Metro gerade mal 2,66 Euronen.

    Im Supermarkt kostet ein Spitzkohl ca 1 €/Kilo

     

    Ich wünsche Allen noch einen schönen Abend    :bye:

     

    lg Archi

    ********************************************************


  • EuGH-Urteil zu Flüchtlingen_Willkommen im Neandertal

     

    Ich mach’s mal kurz heute, weil 6 Stunden KH alle meine inneren Reserven aufgebraucht haben …

     

    Heute am 6.September 2017 bestimmte das EuGH, dass von jedem europäischen Land Flüchtlinge aufgenommen werden müssen.

    EuGH = Europäischer Gerichtshof,
    und eigentlich war doch schon vorher klar, dass ein ‘europäisches Gericht’ niemals gegen Europawünsche der Mainstream-Politiker entscheiden würde oder kann,
    denn sonst würden sie damit ihren Job und ihr eigenes hohes Einkommen verlieren.

    Die ‘Anfrage’ war demnach sicher schon vorher aussichtlos,
    bin allerdings der Meinung, dass die klagenden Staaten einen normalen Rechtsweg abarbeiten mussten, um danach weitere Schritte einzuleiten.

    Bei den rechtlichen Sachen sollte man auch rechtliche Formschritte beachten, um sich später wieder einbringen zu dürfen.

     

    Europa fährt geistig massig zurück. Nicht alle wollen da mit machen …

     

    Videolink

     

    Ich kann gut verstehen, dass die als Oststaaten genannten EU-Länder, keine Flüchtlinge aufnehmen wollen.
    Jeder kann sehen, dass die meisten Menschen, die anstranden allenfalls nur dunkle Versorgungsfordernde sind.
    Ich kann sogar verstehen, dass diese Versorgungsfordernde kommen – denn –
    man nimmt ihnen im Heimatland ihre Nahrung, Rohstoffe, und der Westen bringt Krieg.

    Was ich nicht verstehe, und für mich auch nicht dulde, ist ->
    das man scheinbar aus Afrikaland alle Negerküsschen aus der Psychiatrie oder Gefängnis in Europa fremdversorgen lässt.
    Klar, dass man sie nicht zurück haben will …

    Nicht jeder Ankommende ist so, aber es ist unumstritten,
    dass die Gewalt überhand nimmt.
    In Europa gibt es lt M’s Hallelujakomm keine Sicherheit mehr.

     

    Wer nun der Ansicht ist, dass ich rechtspopudingens bin, soll diese Ansicht ruhig behalten.
    Denn, wer so über mich denkt,
    dem schenke ich gerne meine Vergangenheit – samt Vergewaltigungsgeschehen.

    Eine kurze Mail reicht dazu !

    Archimeda1

    ****************************

     


  • Die alternative Medien werden abgeschafft_Das Internet ist so böse

     

    … meine nicht ich, sondern die NeulandUserFraktion …

     

    Ich möchte heute ein weiteres Video von ‘Mythen Metzger’ zeigen, und bitte Euch inständig diese etwas über 17 Minuten anzuschauen.

    Es geht um die erneute Beschneidung unserer Freiheitsrechte durch die Politik und Eliten.

    Des Öfteren hatte ich mich bereits gefragt, warum Merkel & Gefolge so oft in Ländern reisen,
    in denen das Internet streng zensiert wird.
    Ging es Denen wirklich nur um wirtschaftliche Beziehungen,
    oder wollten sie nur wissen, wie man jegliche Freiheit und Tatsachen begrenzen kann, obwohl lt ‘GG, Artikel 5’ (noch)
    … Jeder das Recht hat seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten …

    Nun, sie scheinen viel gelernt zu haben, die NeulandUser.
    Man merkt doch fast täglich, dass immer mehr als HassSprache deklariert wird, obwohl es nur eine Zusammenfassung von Geschehnissen ist.
    Alles was nicht sein darf – ist jetzt eine Hassrede.
    Dazu gehören nicht nur die alternativen Medien, sondern dazu auch zB medizinische Seiten,
    die Heilmethoden vorschlagen, weil bekanntlicher Weise viele Medikamente eher giftig sind statt zu helfen.

    Ein Mensch*IN schrieb mir :
    Um festzustellen, was Hatespeech ist werden CallCenter beauftragt, die dann alles zu löschen haben, was es an freier ‘böser’ Meinung gibt.
    Wer schon einmal im CallCenter gearbeitet hatte weiß, dass es ein ziemlich unterbezahlter Job ist, und die Regeln dort sehr streng sind. Der Teamleiter gibt genaue Richtlinien vor, und wer nicht funktioniert wird gefeuert. Jeder kuscht.
    Viele CallCenter sind in NRW, wo die Ausländerzahl besonders hoch ist.
    Das bedeutet, dass viele der Ausländer, die in NRW arbeiten auch regeln was eine Hassrede sei. Umgekehrt bedeutet es wohl ebenso, dass diese Mitarbeiter eher Inhalte löschen, welche gegen ihrer Kultur sind. Das ist wohl der Grund, warum hauptsächlich europäische Meinungen gelöscht werden.

    In Essen/NRW entsteht ab Herbst 2017 ein neues Team des Dienstleistungsanbieter’s
    CCC Holding GmbH
    Spengergasse 37, 1050 Wien, Österreich

    Es wird also weiter alles abgeschaf(F)t, was freie Meinungsäußerung bedeutet,
    weil nämlich jeder nichtregierungskonformer Bürger nur dummes Pack ist –
    welches man mundtot machen muss,

    damit Andere nicht plötzlich anfangen ebenso selbstständig zu denken …
    ~~~~~~~~~~~~~

     

    Das Video ist so krass, dass es fast unglaublich wirkt.


    Die Zerschlagung der alternativen Medien hat… von MythenMetzger

    Videolink

     

    Den Kanal von Mythen Metzger findet Ihr Hierklick

    Wie immer vielen Dank an Mythen Metzger für neues Input.

     

    lg Archi

    ************************************************************

     


  • Bücherverbrennung

     

    Am 10.05.1933 wurden verschiedene Bücher verbrannt.

    Dazu gehörten auch Kinderbücher.

    Zitat
    “… nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten Höhepunkt der Kampagne
    “Wider den undeutschen Geist”, die vom Hauptamt für Presse und Propaganda der
    Deutschen Studentenschaft vorbereitet worden war …
    … auch Veröffentlichungen in der Tagespresse mit Namen “nicht tragbarer” Autoren

    … u.a. die Bücher von Karl Marx, Heinrich Heine (1797-1856), Sigmund Freud,
    Thomas Mann, Heinrich Mann, Erich Maria Remarque, Bertolt Brecht, Erich Kästner,
    Kurt Tucholsky, Carl von Ossietzky und Alfred Kerr …
    … – die in Deutschland zumeist mit Gleichgültigkeit aufgenommen wurde – …”
    Quelle

    Video etwas mehr als 1 Minute

    Videolink

     

    Das war 1933,
    und nun wiederholt es sich aus den gleichen Gründen.

    Der Anfang der erneuten Buchzensur ist das Werk
    von Astrid Lindgren mit ihrem Werk
    ‘Pippi Langstrumpf”, denn darin geht es um Pippis Träume als Negerprinzessin.
    Ihren Vater erträumte sie sich als Negerkönig.

    Jedes Buch hat irgendwie eine Geschichte,
    und die Geschichte von Astrid Lindgren hatte natürlich auch einen tieferen Sinn.

    Astrid hatte im Jahr 1941 eine 7 jährige Tochter. Ihr Name war Karin.
    Eine schlimme Lungenentzündung verlangte längeren Bettaufenthalt, und der kleinen
    Dame Karin war langweilig.
    Sie bat ihre Mutter eine Geschichte von einem erfundenem Mädchen zu erzählen, und
    nannte es ‘Pippi Langstrumpf’.
    Astrid erfand dann die Heimat von Pippi, die ‘Villa Kunterbunt’ und erdichtete immer
    ein wenig mehr um die fiktive Freundin ihrer Tochter.
    Nach einem Schneeunfall, verletzte sich Astrid am Fuß und war nun zusammen mit
    ihrer Tochter bettlägerig.
    Sie schrieb weiter an der Geschichte um für ihrer Tochter ein besonderes Geschenk zu
    ihrem zum Geburtstag zu haben.
    1945 gewann Astrid Lindgren mit “Pippi Langstrumpf” den 1. Preis bei einem
    Kinderbuch-Wettbewerb des Verlages “Rabén & Sjögren”.
    Weitere Geschichtsiddeen zu Pippi folgten.

    In meiner Kinderzeit habe ich Pippi Langstrumpf gesehen.
    Das kleine Mädchen hatte Träume, und ich wollte auch träumen.
    Einen Vater als Negerkönig zu haben fand ich wahnsinnig aufregend, zumal dieser
    Negerkönig so anders war als mein eigener Vater.
    Pippi Langstrumpf war für mich eine ganz besondere Freundin, und das Wort ‘Neger’
    wurde nie abwertend gedacht.
    Damals wollte ich unbedingt ein Negerbaby, was meine Oma aus der Fassung brachte, aber ich war der Meinung, dass jeder Neger einen Vater hätte, der halt Negerkönig war.

    Neger zu sein, war nur eine Kultur von extra dunkelhäutigen Menschen, mehr nicht.

    Bis jetzt im Jahr 2017
    Gerade die Schweden, die eine Mitte-Links-Re-GIER-ung haben,
    störten sich an dem Kinderbuch und diese einfachen Filmchen –
    und verbannten sie ins Feuerloch.
    … und zum Ausgleich des bösen ‘Neger-Krisen-Wortes’ bekommen die armen Kämpfer aus
    den Islamstaaten

    Zitat

    “… von der feministischen Linksregierung neue Identitäten, um sie so zu schützen …
    Quelle

    Es geht allerdings noch kranker

    Satanische Pippi Langstrumpf

    Videolink

    Ich frag mich Welcher*Inne*r
    satanische Szenen in Kindervideos sehen und betitel kann,
    wenn er/sie/es

    nicht selber so krank denkt.

     

    Irre ist das einfach nur irre !

     

    meine Gedanken :

     

    [ Khalil Gibran ]

    Sich verwirrt zu fühlen, ist der Anfang des Wissens.

     

     

     

     

    Archimeda1

    ******************************************