Volksreduzierung_Aus Bisphenol A wurde Bisphenol S

 

Bisphenol A ist schädlich, das weiß man meistens schon,
wenn man sich ein wenig mit Gesundheit beschäftigt.

Bisphenol_A

Zur Erklärung dazu für Neueinsteiger :

Bisphenol A wurde im Internet als Weichmacher erklärt, dass zB in Plastik-Sprudelflaschen ist, damit die weichen Flaschen eine bestimmte Elastizität haben, aber trotzdem halten, wenn man mal an ihnen eckt.
Fazit  ? :
Sprudelflaschen gegen Glasflaschen umtauschen – und die Welt scheint wieder in Ordnung.

Das ist nicht leider nicht richtig.

Bishenole sind Polycarbonate,
werden auch zu Folien, Rohren und anderen Formteilen verarbeitet.
Das Wort Weichmacher würde ich darum nur begrenzt gebrauchen.

Hart heißt nicht hart im Sinne von stoßfest, sondern im Sinne von fast unkaputtbar.
Ich glaube Coca-Cola hatte mal mit den ersten Plastikflaschen dieses Wort beworben.

Bisphenol A ist aber nicht nur in Plastikflaschen, sondern auch in sehr vielen täglichen Nutzartikeln.

man Google …

Bisphenol A täuscht das weibliche Östrogen-Hormon vor,
wirkt auch genauso, heißt grob gesagt ->
Menschen werden dadurch fett, weil nur gut Ernährte sich laut Natur vervielfachen sollen.
Nun kommt eine weitere chemische Täuschung.
Wird man schon in der Pupertät mit Bisphenol A belastet, und wird man nicht nur fett, sondern dazu als Mann noch unfruchtbar.

Nun folge ich für mich persönlich

Bisphenol
Frauenquote
Conchita

PUNKT

Ich möchte betonen :
Nichts,
habe ich gegen Lesben und Schwule –
aber

Ich habe etwas dagegen,
dass der Staat,
also eine momentane [ Nicht ] – Regierung
die Bevölkerungen ausrottet und zwangssterilisiert oder überfetttet.

Denn nichts anderes ist es

Bishenol A wurde/wird  gegen Bisphenol S wurde  ausgetauscht ,

Zitat“

Auch Bisphenol S wird bei bei der Herstellung von Polycarbonaten eingesetzt. Es wird auch als Bestandteil von Epoxidharzen und als Antikorrosionsmittel und galvanotechnischer Hilfsstoff sowie als Zwischenprodukt zur Herstellung von Flammschutzmitteln, Thermodruckpapier und weiterem verwendet“

Quelle

Den Rest solltet Ihr selber erforschen.

Alles was man persönlich liest hält man innerlich fest,

 

lg Archi

 

 

******************************************

 

 

 


6 Responses to Volksreduzierung_Aus Bisphenol A wurde Bisphenol S

  1. Joachim says:

    Hallo Uli,
    ein wichtiger Beitrag, der zur Aufklärung dient. Ich wusste das schon, allerdings nicht so detailliert. Ich kaufe Getränke nur in Glasflaschen.
    Ich wünsche Euch ein frohes Pfingstfest. :yahoo:
    LG Joachim

    • Archi says:

      Hallo Joachim

      Auch dir und deinen Freunden ein schönes Pfingstfest 🙂

      lg Uli

  2. Hallo Uli,

    es gibt ja noch so viel mehr, womit sie uns vergiften wollen. Aber sicher wissen das viele Menschen noch nicht und so hoffe ich, Dein Beitrag trägt etwas zur Aufklärung bei. Es wäre wünschenswert.

    Euch ein wunderschönes Pfingstfest mit viel Freude, bei allem was Ihr tut.

    Liebe Grüße, Kathy

    • Archi says:

      Hallo Kathy
      Auch Euch ein schönes Pfingstfest.

      Man kann nur immer wieder berichten, selbst wenn es das 1000´nste Mal ist.
      Liebe Grüße und vielen Dank 🙂

      Uli