Wahlhilfe_gegen Deutschfeindlichkeit

 

Es gibt eine ganze Menge an Mist im Internet, und darum sollte man nicht alles glauben.

Deutschfeindliche Zitate gibt es massenhaft.
Ich habe einige Quellen gesucht, aber oft verweisen sie nur zu Bücher (eigene Meinung ) oder zu Aussprüchen, die aus dem Zusammenhang gerissen wurden,
und dann als Zitat angedichtet wurden.

Einige Quellenangaben habe ich trotzdem gefunden, und darüber sollte sich jeder Gedanken machen.

1. Martin Schulz [ SPD ]

” Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold ”
Quelle

2. Claudia Roth [ Grüne ]

” Man könne doch, meinte die Bundesvorsitzende der Grünen, am 3. Oktober nicht nur die deutsche Einheit, sondern auch den Beginn der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei feiern. Ihre Vision: Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen ”
Quelle

3. Christin Löchner [ LINKE ]

“Ich liebe und fördere den Volkstod, beglückwünsche Polen für das erlangte Gebiet und die Tschech/innen für die verdiente Ruhe vor den Sudetendeutschen.
Quelle

4. Bundeskanzlerin Angela Merkel [ CDU ]

“Wir können auf kein einziges Talent, auf keinen Menschen in unserer Gesellschaft verzichten”
Quelle

Alle Aussagen empfinde ich als abartig und deutschfeindlich.

Mir geht es besonders um den letzten Punkt, also Punkt 4:
Wir könnten auf kein einziges Talent verzichten …

Doch, könnten wir –
nämlich auf das Talent gewalttätig, sozialschmarotzend, und sexistisch zu sein.
Man könnte auch darauf verzichten, dass eine Tabuzone gebrochen wird, wenn sich diese ‘Talente’ an Alten, Hilflosen, Behinderten, Kinder usw auf bestialische Art und Weise auslassen.
Man könnte darauf verzichten, dass selbst Altenheime, Krankenhäuser von ‘Fachkräften’ besucht werden, dass Rentner am hellen Tag einfach umgeschubst werden, und dass Frauen die Treppe herunter getreten werden.
Man könnte auch darauf verzichten, dass Feiernde nicht mehr feiern dürfen, denn sie kommen kaum noch nachhause.
Oder könnte man nicht ?!

Die Gewalt ist angekommen, in Deutschland, in Frankreich, in Schweden – in ganz Europa.

Eine gute Übersicht mit Bilder und Berichte bietet der Crime Kalender.
Rechtsseitig sieht man noch die Orte, Kategorien und auch Phantombilder.
KLICKhier

DAS ist Tatsache, keine FAKE

 

Wer jetzt noch nicht weiß, wen man wählen kann,
dem ist nicht mehr zu helfen.

 

Archimeda1

 

*******************************************************

 


6 Responses to Wahlhilfe_gegen Deutschfeindlichkeit

  1. Interessant ist die Tatsache, dass die meisten ( 99,9% der Länder, wo die “Flüchtlinge” herkommen, die Todesstrafe für die Verbrechen haben, die diese “Flüchtlinge” in Deutschland begehen)
    Wenn diese Verbrechen so weiter in Deutschland verübt werden und die Gefängnisse überquellen gibt es zwei/drei Varianten:
    A: Die Gewalttäter ( Mörder, Vergewaltiger…) freilassen
    B: Die Gewalttäter ( Mörder, Vergewaltiger…) per Gerichtsbeschluß töten.
    C: Lager bauen, die größer sind als Ausschwitz

    BG

    PS: Merkel muß weg

  2. Hi Uli,

    man kann eigentlich nur die AfD wählen. Alle anderen Parteien möchten am liebsten die Deutschen abschaffen. Die Altparteien müssen alle weg, gnadenlos!

    Liebe Grüße, Kathy

    • Hi Kathy

      Die AfD schiebt sich tatsächlich nach vorne. Für mich ist ihre Glaubwürdigkeit allerdings fast weg.
      Petry, der Oberwauwau ist schwanger, Höcke ist angeblich NAzi, wie alle Deutsche –
      es bleiben nur noch Unbekannte, die ich nicht wählen würde, weil ich sie eben nicht kenne.
      N. Fest, der Ex-Bildungszeitungsmensch ist viel zu gedankenplatt. Er redet voll > in die Neune <, eNTEn-Sprichwort, in Videos- mehr hört man nicht. Die AfD ist schon längst unterwandert, wird darum nicht in Urform bestehen. Eine andere Lösung habe ich im Moment leider noch nicht. lg Uli

  3. Domenik says:

    Würde gerne wissen, ob es so eine Seite auch für ähnliche Straftaten gibt die von Deutschen verübt wurden.
    Ihr beschwert euch bei den Falschen…..Wir sorgen dafür dass sie Leute fliehen müssen. Kettet euch an die Waffenfabriken, Großkonzerne und Banken….damit verändert ihr was. Eat the rich.
    Ich werde immer wieder traurig, wenn ich Einträge wie diese sehe… Ich hoffe meine Kinder wachsen in einem weltoffenen Land auf.
    LG Domenik

    • Hi Domenik

      Google mal, ob du etwas findest.
      Mit Weltoffenheit hat das gar nichts zu tun.
      Es ist eine Tatsache, dass die Kriminalität durch Ausländer massig zu nimmt.
      Schau mal
      HIERklick

      Es sind nicht alle Ausländer kriminell, aber das Gewaltpotential ist enorm. Vielleicht kulturbedingt oder aus Wut, weil man ihnen etwas anderes versprochen hatte.

      Weißt du von der Mutter, deren 13 jährige Tochter von der Axt verletzt wurde ?
      Zitat
      “Das jüngste Opfer ist ein 13 Jahre altes Mädchen, die übrigen sind 30 bis 50 Jahre alt. Überwachungskameras haben das grausame Geschehen festgehalten”
      Quelle

      Weißt du von dem Jungen in Düsseldorf, der durch den Bahnhof ging, und eine Axt direkt in den Kopf bekommen hat, und nun im Koma liegt ?

      Wünschst du dir diese Weltoffenheit für deine Kinder ?

      lg Uli