Wespenkuchen_gibt es in einer Bäckerei im Netto Marken-Discount

 

 

Hier in DD gibt es viele Netto-Läden und ich gehe sehr gerne dahin.
Es ist nach oder zu EDEKA der freundlichste Laden, die Mitarbeiter sind zwar dauergestresst, aber bleiben fast immer freundlich, dazu ist die Ware immer super frisch.

Einen Laden von Netto nennen wir Ohrbrot-Netto, denn dort ist am Anfang eine Bäckerei, die man nie besuchen sollte.

Der Name Ohrbrot-Netto ist durch eine Verkäuferin der Bäckerei entstanden.
Wenn wir auf dem Parkplatz ankommen, steht sie meist rauchend vor der Tür. Wenn nun ein Kunde kommt, geht sie sofort zur Theke und verteilt ohne Handschuhe Brot und andere Backartikel ohne sich die Hände gewaschen zu haben.
Das alleine ist abartig.
Aber, so oft haben wir schon gesehen, dass sie sich mit dem Finger im Ohr puhlt, und dann auch ohne gewaschene Hände Kunden bedient.
So etwas ist nicht nur abartig, sondern ein absolutes Drecksverhalten.

Ich weiß nicht, ob sie im Moment noch dort arbeitet, aber ich weiß, dass man eine neue Angestellte für diesen Laden gesucht hatte

Neulich auf einem Parkplatz in Dunkeldortmund

Ohrbrot-NETTO_© Archimeda1

Rot war noch nie meine Lieblingsfarbe, und ich wunderte mich, dass vor dieser ekelhaften Rotwand noch rote Einzelteile lagen.

Es sah so aus, als ob man Würstchenteller vor der Bordsteinkante abgestellt hatte.
Gut, ist ja Dunkel-Dortmund, da brauch man sich über nichts wirklich wundern.

BG hat seine Cam genommen um in weiterer Entfernung zu schauen, was denn nun am Boden lag.

Ohrbrot-NETTO_Wespenfalle © Archimeda1

Die Würstchenteller entpuppten sich als Kuchenteile.
Die Verkäuferin legte vielleicht Kuchenstückchen auf Pappteller, um die Wespen aus dem Laden zu halten, oder waren es Kunden, die vor Wespen geflüchtet waren ?
Es interessierte  scheinbar niemandem, dass dieser Parkplatz sehr klein ist, massig Leute und Schulkinder an den Teller vorbei mussten, um in den NETTO-Laden zu kommen.
Wir haben uns das einige Zeit angeschaut.

Jedes mal schreckten die Tiere aufgeregt auf, wenn ein Mensch daran vorbei musste.
Sie waren sehr aggressiv, und ich möchte nicht wirklich wissen, wie viele Menschen gestochen wurden.

NETTO_Wespenkuchen © Archimeda1

BG und ich gingen um den Parklatz weitläufig herum um in den Laden zu gelangen.
Vorne in der Bäckerei schaute ich zur Ladentheke.
Der Kuchen war so voller Wespen, dass ich auch ohne der Ohrbrot-Dame dort nie etwas kaufen würde.

Es wurde alles falsch gemacht, was man hätte falsch machen können.
Legt man Lockstoffe für Wespen aus kommen erst einmal Vorkoster.
Wespen aus einem gemeinsamen Volk würden den anderen Mitgliedern nicht schaden.
Sie suchen sich dann ein neues Ziel, nämlich die Quelle der Köstlichkeiten.

Wespen stehen seit einiger Zeit unter Naturschutz, töten darf man sie nicht, umleiten funktioniert nicht – was also tun ?

Ich empfehle Zitronen, die mit Nelken-Gewürz gespickt sind. Das funktioniert auch nur begrenzt.

Habt Ihr andere Ratschläge ?

lg Archi

*******************************************

 

 


6 Responses to Wespenkuchen_gibt es in einer Bäckerei im Netto Marken-Discount

  1. Das man vor solchen Tier-chen Angst hat, ist mir unverständlich.
    Je gefährlicher Tier-chen sind, desto repektvoller muß man mit ihnen umgehen.
    Ich gebe jeder Wespe höchstens 1ne Chance. Dann ist sie bei Ihren Ahnen. Wenn ich ihnen aber aus dem Weg gehen kann mache ich einen großen Bogen um sie.

    Wenn man sich die Bilder genauer anschaut, arbeiten die Tierchen so wie Bergleute.
    Sichern und graben, graben und sichern.

    BG

    • 1ne Chance haben sie bei mir auch. Ab ins Fang-Glas und dann in Freiheit, oder weg ohne Feuerwehr.

  2. Hallo Uli,
    die Ohrbrot Verkäuferin ist aber wirklich unangenehm, gerade in dem Bereich erwartet man auf jeden Fall totale Sauberkeit.
    Ich meide im Moment aber auch Bäcker und zwar wegen der Wespen, so schlimm wie in diesem Jahr habe ich das noch nicht gesehen.
    In unserer regionalen Tageszeitung KN waren auch schon Artikel über die diesjährige Wespen Plage zu lesen.
    Interessant finde ich immer wie manche Verkäuferinnen mit Wespen umgehen, vollkommen ruhig und ohne Angst, ich habe vor Wespen großen Respekt 😉 liebe Grüße Regina

    • Hallo Regina

      Auch in Frankreich scheint eine Wespenplage zu sein. Mein französische Freundin sagt, dass sie direkt an den Abfalltonnen lauern.
      Ich mag diese fliegenden Tiger gar nicht, bin schon oft gestochen worden und musste ins KH. Ich habe nicht nach ihnen geschlagen.

      lg Uli

  3. Hallo Uli,

    in diesem Jahr ist die Wespenplage sehr hoch. Auch hier bei uns gibt es viele Wespen. Aber sie tun einem nichts, wenn man sie in Ruhe lässt.

    Ich gehe nicht in Bäckereien, da ich meine Sachen selber backe. In anderen Ländern ist so etwas nicht möglich, da sie Verkäuferinnen dort Handschuhe tragen. Deutschland ist da sehr rückständig.

    Liebe Grüße, Kathy

    • Hallo Kathy

      Hier stechen Wespen auch, wenn man nicht nach ihnen schlägt. Sicher fehlt hier Nahrung. In Frankreich bei meiner Freundin ist es ebenso. Ihr Mann ist gleich dreimal gestochen worden, wollte nur Abfall weg bringen.

      lg Uli