Windows unterstützt die Hardware nicht_Fehlermeldung beheben

 

Nachdem mein Rechner nun bedeutend schneller ist beschwerte sich Windows, dass es nicht mehr Win7 unterstützt.

Die Fehlermeldung lautete in etwa ->
‘Windows unterstützt die Hardware nicht’ , was eigentlich heißt –
‘nimm endlich Win 10’…

Win10 ist ein reines Überwachungstool, nicht sicher, und hat dazu viele andere Eigenarten die ich nicht mag.
Darum war es für mich wichtig Win7 zu behalten und trotzdem die zugesagten HardwareUpdates zu bekommen, deren erweiterter Support noch bis 2020, beziehungsweise spätestens am 10.01.2023 auslaufen.
Nach diesem Datum reiht sich Windows7 ( und Win8.1 ) zu WinXP ein, und landet damit im Nirwana der unnutzbaren Programme, weil sie so gut waren. Welch Ironie. Was funzt kommt weg_ KLICK

Noch haben wir 2018 und ich habe das kostenlose ‘’ installiert, um zu schauen was passiert.

Ich bekam dann in wenigen Minuten 46 wichtige und 8 optionale Updates.
Es kam keine Fehlermeldung mehr, dass Microsoft meine schnelle Hardware nicht mehr mit Win7 unterstützen würde.
Also funktioniert ‘wufuc’

Wer also diese HardwareErpressung abschalten möchte um noch sein altes Betriebssystem zu nutzen –
kann ‘wufuc’ -> HIERklick herunterladen.
Einfach danach installieren und gut isses.

Der Rest läuft von selbst  

 

 

lg Archi

****************************************


3 Responses to Windows unterstützt die Hardware nicht_Fehlermeldung beheben

  1. Win7 unterstüzt auch nicht die neuen superschnellen
    ( 6*so schnell wie SATA III ) m2-Platten.
    Es fehlt der NVMe-treiber. Wer trotzdem eine M2-Platte benutzen möchte muß erst Win 7 auf einer frischen normalen Platte installieren, dann den NVMe-Treiber des Herrstellers seine M2-Platte installieren und danach mit dem Plattenmigrationprogramm des Herrstellers seiner M2-Platte das Betriebssystem migrieren.
    Die M2-Platte wird danach als Laufwerk C: definiert und schon ist Win 7 ausgetrickst.
    Meikroschrott versucht mit allen Mitteln seinen neuesten Müll los zu werden.

    BG

    PS: wenn man sich auskennt, kann man auch nach der Installation des NVMe-Treibers, das Win 7 auf seine neue M2 migrieren.

    • Das ist so ähnlich, wie die Tittenausschnittshow in Dunkel Dortmund beim Einkaufen.
      Je nackter man sich anbietet, je billiger ist die Ware 🙂

      Archi

      • Ja, da gibt es noch einen guten Spruch aus der Werbung:

        Je schlechter das Produkt, desto besser muss die Werbung und die Verpackung sein.

        BG

        PS: Nach dem Öffnen ist vor dem Wegwerfen.