Zensurpläne sind gefestigt_Urheberrechtsreform beschlossen

 

Diese neue Urheberreform soll angeblich alle Gedanken-Künstler vor unseriöse Verbreitung ihrer Werke schützen. So soll das ursprünglich geplant sein.

Das Gute daran ist, dass nun endlich manche Leute merken, dass sie selbstständig etwas erreichen müssen, statt in YT, FB oder VK nur Artikel zu klauen (heißt dort teilen) und noch dazu geklaute Bilder nutzen, um alles unter ihrem eigenen Namen zu veröffentlichen.
Gerade solche Menschen tragen eine enorme Mitschuld !

Ich habe persönlich so einen Fall. Eine amerikanische Firma hat fast alle Photos von mir, selbst die digital Selbstentworfenen, auf eine EU-WebSite gestellt um damit eigene Klicks zu erzeugen. Ich bin nicht deren einziges Opfer. Sie sind recht fleißig mit der Klauerei, und nutzen eine angebliche Verlinkung um Werbung zu generieren. Das ärgert mich sehr, und ich werde dagegen etwas unternehmen.

Dieser Ärger ist aber eigene Angelegenheit und wurde durch das vorige schon
abgesichert. Es war also keine Änderung nötig, es sei denn, dass es um Zensur geht.

Warum Zensur ?
Die Mainstreammedien nehmen es bekannterweise nicht immer sehr genau, wenn es um Wahrheiten geht. Das wurde schon oft herausgefunden, und manche Schreiberlinge entpuppten sich als wahre Lügner.
Wenn nun ein Gegenartikel geschrieben wird, und dieser enthält Zitatausschnitte, vielleicht noch Bilder und Links, ist das sicher eine interessante Entdeckung, die dann von vielen Leuten geteilt wird.
So etwas ist u.a. nun verboten, denn YT, FB und Co müssten beweisen, dass der ursprüngliche Autor nicht in seinem Urheberrecht verletzt wurde. Das ist so gut wie unmöglich, und wie ein etwas filtern kann bisher mehr als technisch fraglich.
Der Artikel oder das Video würde gelöscht werden, und übrig bleibt die Mainstreampresse, trotz ihrer Unwahrheiten.
Es gibt also eine Zensur, eine Unterbindung der .

Wenn man bedenkt, dass die Rundfunkgebühren schon eine Steuer sind, die man zwangbegleichen soll um angelogen bzw desinformiert zu werden – ist das quasi das Ende des freien Internets.
Wenn der Uploadfilter wirklich voll durchgezogen wird, ist wohl der nächste Schritt, dass die GEZ der Inflationsrate angepasst wird. D.h. sie wird jährlich steigen. Da bin ich mir sicher.
So, wie sich die ReGIERung ständig ihr Gehalt erhöht …

Die Firmen werden nicht für die Kosten der Überwachung alleine Aufkommen.
Es könnte sein, dass YouTube kostenpflichtig wird.
Damit sind die Personengruppen weiter verkleinert, und die Fremd-Infos sinken. Am Ende bleibt ein Europäisches Intranet KLICK mit vorgefertigten Texten für Wahlschafe und andere Bekloppte, die eh alles glauben, nur weil es irgendwo steht.
Politiker können tun, was sie wollen, aber keiner würde noch informiert.

 

Der Sinn des neuen Urheberrechts
ist also nicht ein Schutz für Autoren oder anders geistige Künstler,
sondern eine Einschränkung der User
um nur noch eingeschränkte Informationen bekommen zu können.

© Archimeda1

 

 

Noch dazu ein älteres Video.
Es zeigt, welche verheerende Auswirkungen ein Uploadfilter bewirkt.
Mal abwarten, wann auch dieses gelöscht wird …

Am Ende wurde noch zur Demonstration aufgerufen, aber selbst die tausendfache Teilnahme war wie üblich unserer RE-GIER-ung total egal.

 

Videolink

 

Bisher gibt es 24 Länder, die das Internet schon zensieren.
China ist ja bekannt, aber wer wusste, dass selbst auf den Malediven oder in Australien Zugänge zu Webseiten gesperrt werden ?
In Australien haben 120000 Menschen dagegen protestiert – natürlich erfolglos !

 

 

Klickt, solange man noch lesen kann ->

WIWO

 

meine Gedanken :

 

[ Johann Nepomuk Nestroy ]

Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Großen,
dass sie nur verdummte Sklaven
aber keine freien Völker
regieren können.

 

 

lg Archi


4 Responses to Zensurpläne sind gefestigt_Urheberrechtsreform beschlossen

  1. Dieser § 13 ist der Einstieg in die komplette Internetzensur.

    Wenn jemand bei Youtube einen Film hochladen will, der einen kurzen Teil aus dem Radio mitgeschnitten hat, weil es gerade an war-> Zensiert. Man macht eine Parodie auf M. Jackson mit seiner Musik -> Zensiert, obwohl es erlaubt ist.

    Wer bei Youtube demnächst was hochladen will als Künstler benötigt dann wohl eine Künstler-Lizens.

    Letztes Jahr bekamen Betreiber von Youtube-Kanälen Post von den Landes Medienanstallten und wurden aufgefordert eine Rundfunklizenz zu beantragen weil sie über … dauerhaften Konsumenten verfügten. Viele haben aufgegeben, weil die Gebühren höher waren als die Einnahmen aus der Werbung. So hat man aufkeimende Konkurenz beseitigt.

    Es gibt da Möglichkeiten andere Anbieter im Ausland mit seinen Filmen und Werken zu benutzen, aber dann wird wohl sehr schnell der Datenstrom aus dem Internet in den eigenen Rechner mit einem Download-Streaming-Filter untersucht werden.

    Damit ist die freie Welt und das freie Internet am Ende.

     

    BG

     

    PS: Whats App hat wie ich gelesen habe angekündigt, dass der Datenstrom auf ‘Rechte Inhalte’ sowie unschickliche Bilder kontrolliert werden soll….

     

    • Was sind denn unschickliche Bilder ?
      Eine weibliche Wurst oder eher eine glückliche Fam mit Kinder, die blonde ‘Nazi-Zöpfchen’ tragen ?
      Mir ist k+++ übel

      Archi

  2. Guten Morgen Uli,

    den Zensurcharakter dieser sogenannten Urheberrechtsreform hast Du sehr genau und gut erklärt. Ich danke Dir dafür. Die alternativen Medien im Internet sind vor allem ARD und ZDF schon lange ein Dorn im Auge. Freie Meinungsbildung wird vom diktatorischen EU-Herrschaftssystem abgeschafft. Proteste und Demonstrationen werden ignoriert.

    LG Joachim

    • Guten Morgen Joachim
      Vielen Dank für deinen Kommentar. Wir werden nicht regiert sondern beherrscht. Sie nehmen unsere Steuergelder um es ihnen einfacher zu machen uns zu versklaven. Die DDR-Diktatur kann nicht schlimmer gewesen sein. Wir sind zwar noch am Anfang, aber es wird schlechter werden. Es ist auch nicht verwunderlich, weil fast alle ‘Regierende’ aus der Ex-DDR nun im Westen sind.
      Wahrscheinlich war der Mauerfall nur ein Bonbon für die Bürger, und die Macher wussten schon lange, dass sie auch den Westen unterjochen werden.

      lg Uli