Asylantrag ganz einfach

 

Ich hatte heute eine Telegram-Nachricht bekommen, mit einem Formular zu einem Asylantrag als Comic-Bild.
Am Dienstag, den 11. Dezember 2012 hatte ich ihn schon einmal in einem Vorblog veröffentlicht

KLICKmich

Antragsformular_Unbekannt
Leider ist mir der Verfasser immer noch nicht bekannt.

Der Partnersuche-Link von 2012 funktioniert nicht mehr, wie damals- aber
es gibt ja noch andere interessante Nachrichten aus der jetzigen Zeit.

Am 06.05.2015 schreibt die Augsburger-Allgemeine im Net

Zitatausschnitte und Überschrift

„Clubbetreiber sperrt Asylbewerber aus

In einem Medienbericht wird der Geschäftsführer des Nachtclubs, Martin Tomiak, mit den Worten zitiert. „Die Schwarzen haben ein Frauenproblem, und bei den Arabern gibt es ein Aggressionsproblem.“ Tomiak begründet das Zutrittsverbot mit dem Ausbleiben weiblicher Stammgäste und zunehmenden Beschwerden seit im Dezember regelmäßig Flüchtlinge seinen Club besuchten. Weiter heißt es: Er finde es „nicht gut“, so zu handeln, wisse sich aber nicht mehr anders zu helfen….“

Quelle und alles lesen

Ingolstadt liegt im Regierungsbezirk Oberbayern, und das „Netzwerk Rassismus- und Diskriminierungsfreies Bayern“, der gegen die Disco „Amadeus“ in Ingolstadt  gewettert hatte,  wird vom Vorstand Herrn Naim Balikavlayan, ganz im „deutschen“ Sinn vertreten.

QUELLE PDF

So macht doch die eNTen-Sprache auch Sinn.
Ver-treten, so was wie in den ..
– ach lassen wir das mal jetzt.

Wie Ihr seht, war dieses Theater bereits im Mai 2015. Nun ist September,
und es hat sich weitaus verschlimmert.
Nur sagen darf keiner mehr etwas.
Der Nachbar könnte petzen …

Deutsche mit eigener Meinung sind Pack, aber Asylanten und Invasoren sind die neue Bereicherung.
Nur gut dass meine Kinder erwachsen sind.
Ich hatte mir damals einen Disco-Besuch erkämpfen müssen. Heute würde ich meinen Kindern auch dieser Besuche verbieten wollen.
Die Vergangenheit holt uns ein, aus anderen Gründen, oder nein (?) eigentlich aus den gleichen.
Man hat Angst, dass den Kindern etwas geschieht.

meine Gedanken:

„Neubereicherer“ wäre mein Vorschlag für das neue Unwort 2016.

© Archimeda1

*****************************************


7 Responses to Asylantrag ganz einfach

  1. Der Nachtclub-Besitzer hat ein Problem mit dem „Rechtstaat“ Der wird die Diskriminierung von gewaltbereiten Menschen mit Migrationshintergrund mit Sicherheit verbieten.
    Da gibt es Sicherheit für die Agressionsbolzen aber nicht für Einheimische.
    Ich komme mir so langsam vor wie die Indianische Bevölkerung in Ami-Land bei der „Kollonnisierung“ des Kontinents.

    BG

    Wie nimmt eigentlich ein Farbenblinder die Bunte Republick war? Wird der dann gehängt weil er nicht Systemkonform redet?

  2. Hallo Uli,

    der Disco Besitzer handelt richtig. Was will er mit einer Disco, wo keine Frauen mehr kommen? Nur darum gehen die Männer doch dort hin. Oder sind das alles Schwule? Dafür gibt es dann sicher andere Etablissements, wo sie unter sich sind und nicht gestört werden. Nein, ich haben gegen keinen Menschen etwas, der sich gesetzkonform verhält aber mir wird Angst und bange, was die Zukunft uns bringt.

    Einen schönen Abend Euch.

    Liebe Grüße, Kathy

    • Hallo Kathy

      Klar handelt der Disco-Besitzer richtig. Es gibt genug Cafe´s und Teestuben, die von Frauen nicht betreten werden dürfen. Sollen sie doch dort hin.

      lg Uli

      • Guten Abend Uli,

        die wollen doch nicht in Teestuben oder Cafe´s wo es keine Frauen gibt. Die wollen Frauen und betrachten die meisten als Freiwild. Warum sonst wollen sie in eine Disco?

        Man sieht das ja auch an den vielen Vergewaltigungen, die oft von der Presse verschwiegen werden. Wenn das so weiter geht, bekommen wir Zustände wie in Schweden. Ich weiß mir zu helfen, andere leider nicht. Das schlimmste dann ist die Angst, die so manches Opfer nie mehr los wird.

        Liebe Grüße, Kathy

      • Hallo Kathy

        Für Vergewaltigung gibt es nur eine sinnvolle Strafe. Dingen ab, Sterilisation, fertig damit.

        lg Uli

  3. Hallo Uli,

    mhh na hoffentlich muss der Club Besitzer nicht bald seinen Laden ganz schließen weil er von unserer Bereicherung nichts wissen will.

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend, liebe Grüße Regina

    • Hallo Regina

      Da sollte man dran bleiben. Ich schau mal, ob ich weiteres raus finden kann 😉

      lg Uli