• GG Artikel 5

    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

  • Die wichtigste Sache von Deutschland ist Corona

     

    aber diesmal wird die Arche Noah kaum jemand retten, denn …
    Corona hätte schon längst fertig, wenn da nicht Lauterbach wäre.
    Nun wartet Mensch wieder auf den Chef der Arche, der für sie dann das Gute von dem Bösen trennt. 

    Nur zum Input :

    Lauterbach hatte nie eine Lösung, meinte es aber.

    Nur ‚Stille Wasser sind tief‘ ist eine deutsche Redewendung, und ein ‚TV-Geiler‘ hätte nie Gesundheitsminister werden dürfen, weil es nämlich an seiner Zeit fehlt um wirklich neue Gesundheitsmaßnahmen zu erarbeiten, wenn er nicht gerade von einem Studio zum anderen hetzen muss.

    Das war Absicht.

    Man zeigt der Bevölkerung ein nichts Wichtigeres mehr, als eine medizinische Kaulquappe, die die Freiheit aller Menschen aushebeln möchte/wird – nur um selber weiter wichtig zu erscheinen .

    Irgendwann wird Mancher merken, dass er nicht in die neue, jetzige Arche Noah rein dürfte,

    aber falls er geschafft hatte – möge er dann aber daran denken, dass eine winzige Mücke in der Arche mit gereist war, um alle anderen wieder zu infizieren.

    Sie sind noch immer dabei, selbst wenn es still um laute Bache wird.

    Videolink

    *************************************


  • Wer blickt da noch durch

     

    Wie in jedem neuen Jahr gibt es wieder neue Gesetze

    … und wie schon vermutet, sind die meisten so sinnlos, dass sie gar nicht durchführbar sind, selbst wenn man wollen würde.

    Zwei davon stelle ich jetzt kurz gegenüber

    Telefon-Kaltakquise:

    Jeder kennt es. Da hat eine unterbezahlte Arbeitskraft als Tagesaufgabe eine Liste abzutelefonieren um irgendeinen Müll zu verkaufen. Im besten Fall bekommt diese Grundlohn plus eine kleine Verkaufsprämie. In der Regel ist es leider so, dass diese unterbezahlten Kräfte ein Nichts mehr bekommen, als vielleicht ein nettes Gelächel des Teamleiters, denn es zählt auch in dieser Branche => nur zusammen ist man stark.

    Das gilt natürlich nur für die Arbeitnehmer, denn der TL bekommt eine reichliche Provision für erfolgten psychischen Druck auf seine ‚Schäfchen‘.

    Die Kalt-Akquise nennt man darum kalt, weil nämlich der anrufende Mitarbeiter und die anzurufende Person ‚kalt erwischt‘ wurden‘. Der Mitarbeiter muss eine unbekannte Liste abtelefonieren, der Angerufene muss überrascht zum Kauf animiert/gedrängt werden. Das ist jetzt mal wieder verboten. Mal wieder darum, weil es seit letztem Jahr schon nicht erlaubt wurde, aber sich kaum eine Firma daran gehalten hatte.

    Als Gegenüberstellung nehme ich das neue Tarifberatungsgesetz:

    Das ist ganz einfach erklärt. Die Telekommunikationsanbieter sind per Gesetz dazu aufgefordert ihren Kunden einmal im Jahr mitzuteilen, dass es günstigere Tarife gibt oder die Kunden zum gleichen Preis mehr Leistungen erhalten können.

    Das hört sich alles sehr gut an, aber noch längst hat nicht jeder eine Möglichkeit zu mailen. Gerade die vielen Älteren wären arg benachteiligt. Wenn man also nicht anrufen darf, kann man nur vorbei kommen. So entsteht per Gesetz also wieder neue Drückerkolonnen [Türwerber mit massiven Erfolgsdruck vom Arbeitgeber], die ja eigentlich abgeschafft waren um die Arbeitnehmer und Kunden zu schützen.

    Wer nun Böses denkt ->

    hat Recht.

    Unsere Gesetze sind so lächerlich labil und nach allen Seiten ausdehnbar, dass man auf sie verzichten sollte, wenn man nicht im Lachkrampf ersticken möchte.

    lg Archi

    ********************************


  • Das Pack ist wieder da

     

    Wo damals noch alles richtig war, dreht das Pack nun vollkommen am Rad
    Toffte Deutsch oder ? 
    Interessiert eh keinen mehr so richtig.

    Ich meine nicht das ‚Böse Pack‘, dass der Vizekanzler S.Gabriel ansprach. Erinnert Ihr Euch noch ?

    „… Heidenau: … Asylgegner mit Gewalt auf Flüchtlinge reagiert … rechtsradikale Gruppen in der Stadt, in der bis zu 600 Menschen in einem Flüchtlingsheim untergebracht werden sollen.

    Vize-Kanzler Sigmar Gabriel platzte angesichts solcher Bilder der Kragen. Dem Fernsehsender N24 sagte er: „Das ist wirklich Pack und Mob, und was man da machen muss, man muss sie einsperren.” Weiterhin sagte der SPD-Chef: „Diese Leute haben mit dem Land Deutschland, wie wir es wollen, nichts zu tun.” „Im Grunde hat jeder Flüchtling, der hier herkommt, mehr mit diesem Land zu tun als diese Leute, die das Land missbrauchen, Menschen aufhetzen, zu Gewalt und Mord und Totschlag auffordern.“

    Ich meine das heutige Politiker-Pack [von engl. ‚packet‘, Abkürzung] ist eher als Gesamtpack zu verstehen, so ähnlich wie ein riesengroßes, scheinbar extrem dummes Weltpäckchen, bei dem jeder an die gleiche falsche Zuschnürstrippe zieht. Egal welcher Richtung, Hauptsache, das Böse hängt später. Was ‚Der Böse‘ ist und welche Strippe die richtige war, selbst das ‚Wie-Hängen‘ wird entschieden, wenn man mit allen seinen Meinungen und Anordnungen ideenreich richtig gelegen hatte.

    Das nennt sich reiner  Opportunismus =>

    Das obere Bild spricht sicher von selber, warum so viele Politiker gegen Google sind => bildungssprachliche Nützlichkeitsbewegungen, marxistische Ausnützung um zu spalten … 

    Zum Thema wieder

    Das Politikerpack(et), [von engl. ‚packet‘, Abkürzung] – hat sich mit/durch Corona und dem ganzen Drumherum wirklich viele Ideen einidealisieren [lassen] können. Sie konnten mal so richtig den männlichen Eber und die weibliche Sau raus lassen.  Merkt Ihr was ? Selbst einen normalen Blogeintrag bekommt man nicht mehr korrekt hin, wenn man nicht nur über Tiere und Blümchen schreibt …

    Schwachsinn vom P-Pack[et]

    Meine Gedanken zur Weltsituation 2022

    Während in der ganzen Welt Menschen an Corona oder den Nebenwirkungen der Impfungen sterben –

    hat das gesamte Politikervolk nicht wirklich etwas intensiv nachverfolgt sondern nur verboten und eingeschränkt.

    Die ganzen unsinnige Verfügungen sollten vom wirklichen Thema und von der Realität ablenken. Sie wollen

    Krieg

    wegen Rohstoffe, seltene Erden, seltene Ideen, seltene Krankheiten, seltene Ausnahmen, gegen den Völkerwunsch – 

    gegen Russland

    ICH BIN DAGEGEN !

    © Archimeda1

    Wer noch ?!

    *********************************************************************************************


  • Pushback_das neue Unwort der Sprachpolizei

     

     

    Das neue Unwort 2021
    ist wie alle Unwörter ein/e weitere/r Erziehungsversuch/ung der sprachlichen Gesinnungstussis, gleich welches Geschlechtsteil, oder auch nicht, sie haben/möchten.

    Pushback steht lt Jury für das Zurückdrängen der Migranten an den Grenzen – und wem es auffällt, der merkt schnell, dass es nicht um echte Flüchtlinge in Not geht, die nämlich kaum einer zurück drängen würde, sondern um alles, was dort an den Grenzen auftaucht – darum nämlich Migranten.
    Mal davon abgesehen, dass nicht jeder Migrant harmlos in Deutschland rein will um zu arbeiten und seine Familie ernähren will – wie behauptet – finde ich es schon recht krass, dass man wieder mal denkende Menschen eine Sprachpolizei aufhalst, um sie wie Kleinkinder auszuschimpfen: „Du du duuuuu, neee, das war aber wirklich nicht nett dich zu sorgen. Wir denken für dich, nehmen und verteilen deine Renten und Steuern, und du gehst dafür schön arbeiten und hälst gefälligst deine Klappe.“

    Pushback ist mit meinem Logikverstehen eine ganz normale Reaktion auf Menschen, die unerlaubt in ein Land invasieren, und sich durch Gewalt Zutritt verschaffen.
    Deutschland ist ein Einwanderungsland, aber wer hierhin kommt HAT SICH ZU BENEHMEN und zu ARBEITEN ! –
    sonst pusht es eben back [ =zurück ] ins Heimatland.
    Ach nee, die sind ja oft selber froh, diese Kategorie Mensch los geworden zu sein …
    Echter Flüchtling, JA
    Migrant ohne Einfügung in westliche Werte, NEIN

     

    Unwörter chronologisch geordnet

    1991 ausländerfrei
    1992 ethnische Säuberung
    1993 Überfremdung
    1994 Peanuts
    1995 Diätenanpassung
    1996 Rentnerschwemme
    1997 Wohlstandsmüll
    1998 sozialverträgliches Frühableben
    1999 Kollateralschaden
    2000 national befreite Zone
    2001 Gotteskrieger
    2002 Ich-AG
    2003 Tätervolk
    2004 Humankapital
    2005 Entlassungsproduktivität
    2006 Freiwillige Ausreise
    2007 Herdprämie
    2008 notleidende Banken [ mein Lieblingsunwort ]
    2009 Betriebsratverseucht
    2010 alternativlos
    2011 Döner-Morde
    2012 Opfer-Abo
    2013 Sozialtourismus
    2014 Lügenpresse
    2015 Gutmensch
    2016 Volksverräter
    2017 Alternative Fakten
    2018 Anti-Abschiebe-Industrie
    2019 Klimahysterie
    2020 Corona-Diktatur
             Rückführungspatenschaften
    2021 Pushback

     

    Unwort 2021

    Wenn ich noch einmal darüber nachdenke,
    hat das Unwort 2021 tatsächlich noch einen Sinn.
    Nicht etwa als Unwort, sondern als Erinnerung an die Zeit vor 2015,
    in der Frau, Mann und Kind noch zu später Stunde
    zur  Arbeit, in die City oder zum Bahnhof gehen konnte,
    und nun nach der Überflutung mit oft feindlichen Kulturen aufpassen muss,
    dass man die Mülltonnen bloß nicht in der Dämmerung befüllt .

    © Archimeda1

     

     

     

    Pushback …. in Dortmund sicher von Nöten …

     

    ****************************************************************


  • Deutsche Bürger im abgesichterten Modus

    Da ich immer noch Langeweile habe wollte ich mir einen Film in YouTube ansehen

    Es ging um eine Erdbebenkatastrophe und die dazu gehörigen Auswirkungen auf die gesamte Erde.

    Schaut Euch bitte mal die Anfangsbilder an:

    Das ist doch irre !

    Wie hieß es noch in der Werbung ? Zu Risiko und Nebenwirkungen beratet Euch —> … von nun an, das deutschsprachige YouTube

    [ © Gerhart Hauptmann ]
    Zivilisation ist Zwang, Kultur: Freiheit.
    Sagen wir mal so,
    wenn ich in YT das Sagen hätte,
    würde ich mich nicht zwingen lassen
    so einen Unsinn vor den Filmen zu zeigen,
    denn es ist ein ständiges Geben und Nehmen,
    in der Politik.
    © Archimeda1

    *******************************************