• Tag Archives Wut
  • Deutschland sucht den Supermigrant_DSDSM

     

    Die Prommishow …

    2015 war das Ende vom friedlichen Europa.
    Es geht jetzt nur noch um den narzisstischen Eigenbedarf verschiedener Politiker um in die Geschichte einzugehen. Dabei brauchen sie sich nicht gar nicht anstrengen, denn alles Negative ist ihnen jetzt schon auf Ewig sicher.
    Da blieb selbst zum Heulen keine Zeit …

    DSDSM _ da macht das hintere SM doch direkt einen erweiterten Sinn.

    Prommis sind heute Ausländer, die es geschafft haben nach deutsches Land zu kommen, ein Haus zu haben, obwohl der Rest, samt Rentner für sie arbeiten müssen.
    Gestern konnte man überall lesen,
    dass ein ‚Syrer‘ mit seinen ( noch ) 2 Frauen und 6 Kindern ( das siebte ist unterwegs ) ein großzügiges Haus auf Steuerkosten bezogen hat.
    Er will weder arbeiten noch die deutsche Sprache lernen, denkt an eine weitere Frau und hofft dann auf ein noch größeres Haus.
    5 Zimmer, zwei Bäder und Küche wären dann zu klein.

    Man könnte nun sagen, dass der Mann ziemlich unverschämt ist, aber eigentlich macht er nur das, was ihm als analphabetischer Fach-Beduine Verbesserung bringt, nämlich zwei Frauen und zig Kinder in einem Haus, dabei vollkommene Rundumversorgung ohne Gegenleistung erbringen zu müssen.
    Wer würde das nicht auch wollen.
    Gut, noch ist die ‚Vielweiberei‘ in DeutschSchlund verboten, aber Kinderschändung durch Verstümmelungen sind ja auch kaum aufzuhalten, und im Grunde ist doch im Moment alles völlig außer Kontrolle.
    Als nicht gut erzogener Mensch würde ich sagen, dass alle westlichen Werte im Arsch sind, oder in einem Solchigen hängen, dessen Namen ich nicht schreiben möchte.

     

    Wer sich den Abend so richtig vermiesen möchte kann sich das Video noch einmal anschauen.

    Videolink

     

    Man fragt sich nun sicher, wenn der das so durchkriegt, werden doch sicherlich Weitere folgen.
    Man fragt sich, wie das denn in Zukunft noch finanziert werden kann, und woher der ganze Wohnraum kommen soll …

    Na dafür gibt es bereits massig Denkanstöße.

    So gibt es zB Überlegungen, wie die Kommunen bei den Zwangssklaven, nämlich den Hartz4´ler und Sozialhilfeempfängern eine totale Rechtsfreiheit bei der Angemessenheit der Unterkunftskosten einfordern kann.

    „… Gefordert wird ganz konkret, der Gesetzgeber soll klare Vorgaben zur Datenerhebung und Berechnung der Angemessenheit der Unterkunftskosten machen,
    den Kommunen aber in Form einer Ausnahmeregelung freistellen, sich nicht an diese Vorgaben halten zu müssen.
    Und der Gesetzgeber soll verhindern, dass die von den Kommunen festgelegten Angemessenheitsgrenzen gerichtlich überprüft und angefochten werden dürfen.
    D.h. die Kommunen fordern einen rechtsfreien Raum für die Angemessenheit der Unterkunftskosten … “
    Quelle

    Grob erklärt könnte dann jeder aus seiner Wohnung fliegen und im Plattenbau landen, weil angerechnete Quadratzentimeter*100 nicht mehr der Nase des Oberbürgermeisters oder anderem Büropiraten passt, weil der für XXX mehr Geld bekommt.

     

    So wird aus einer H4-Sozial-Wohnung für 1 Person mit ca 50 m² – ruckizucki eine Abstellbude von 30 m² …

     

    Das fast Dreckigste und Gemeinste, was mir je untergekommen ist, gibt es aber in DunkelDortmund
    Da bekommen Obdachlose eine Strafe, wenn sie draußen übernachten,
    obwohl für die vielen Armen hier, viel zu wenig reale Schlafplätze vorhanden sind.
    Innerhalb von sieben Werktagen müssen Obdachlose 20 Euro überweisen sonst droht ein Bußgeldverfahren.
    Es gibt hier wenigstens 400 sichtbare Obdachlose, und man hat nur bis zu 90 Männer-Plätze in der Adlerstraße. Frauen und Kinder haben wohl andere Unterkünfte.
    In der Adlerstraße kostet ein Übernachtungs-Monat 219,50 – also ungefähr 7 Euronen/Tag.
    Dafür muss schon lange gebettelt werden, und selbst in DD wird der deutsche Bettler von den Zigeunern und ‚Syrern‘ von den Bettelplätzen verdrängt. Es ist wohl nicht in jedem Stadteil von DD so, aber selbst wenn es nur ein einziges Knöllchen wäre, ist eine Sauerrei.

    In anderen Städten ist diese Praxis ähnlich –
    und für jeden Schwachsinn gibt es Steigerungen, die man nach Deutschland rüberschwappen lassen kann.

    In England gibt es sogenannte ‚Anti-Homeless-Spikes‘
    Das sind fiese Metallspitzen, die man da finden kann, wo sich Obdachlose ( Homeless ) mal ausruhen oder zum Schlafen hatten niederlassen können.
    Ähnliche Dinger gibt es auch für Tauben, auf Dächern.

    Noch ein Video über eine Parkbanknutzung
    Man muss man Geld einwerfen um sitzen zu dürfen, und es bimmelt, wenn die Sitzzeit abgelaufen ist.

    Videolink

     

    Ich kann und möchte auch keinesfalls verstehen,
    dass irgendein Mitmensch auch nur annähernd auf so etwas kommt, nicht einmal als Ulk.

    Ich glaubte hoffend, dass das Video eher warnend sein sollte, und es so etwas noch nicht gibt.
    Glaube ist aber nicht wissend KLICK

     

    meine Gedanken:

    [ Lucius Annaeus Seneca ]

    Und ist die Zeit gekommen,
    wo die Welt, um sich zu erneuern, sich vertilgt,
    da wird sich dies alles durch seine eigenen Kräfte zunichte machen;
    Gestirne werden gegen Gestirne prallen,
    und alles, was jetzt in bester Ordnung sein Licht ausstrahlt,
    wird bei dem allgemeinen Weltenbrande eine einzige Feuermasse bilden.

     

    lg Archi

    *************************************************************

     


  • Waffengesetz in Deutschland

     

    Wer nach Ende der Amnestie am 1. Januar 2010 noch eine illegale Waffe besitzt, muss laut Gesetz mit Freiheitsstrafen zwischen sechs Monaten und fünf Jahren rechnen.

    Waffengesetz

    Es gibt eine Statistik, die anzeigt, wie die gesamte Gewalt und gerade ‚das Messern‘ immer beliebter zu werden scheint.

    Quelle

     

    Leider fehlen die kommenden Jahre, also wenigstens die bis Ende 2017,
    und leider finde ich die Überschrift der WebSite zum Bezug zur Waffenlobby ziemlich unpassend.
    Eine Lobby ist immer etwas fanatisches, und Fanatiker erzeugen selber Gewalt, oft nur psychische, aber genauso ausschlaggebend.

    Ich war immer gegen Waffen, habe noch nie eine gehabt oder genutzt,
    und war darum Opfer. Das ist lange her, und geglaubt hat man mir auch nicht.
    Als Opfer denkt man immer, dass man irgendwie selber Schuld sei. Das wird wohl mit der Erziehung so vermittelt …
    Ich möchte hier nicht rumjammern, sondern auf eine ganz andere Situation hinweisen ->

     

    Wenn es ein [ANTI]-Waffengesetz in Deutschland gibt, sollte es für Alle, also auch Neubürgern gelten, oder ?

    Quelle

     

    Wenn nun irgendwelche Personen, ob nun mit schwarzer, hellrosa oder orangefarbener Pigmentierung eine Person mit ‚verbotener‘ Waffe schädigen, wäre es doch egal, ob sie psychisch gestört wären, denn sie verstoßen auf jeden Fall IMMER gegen das geltendes Waffenrecht.
    Kein Richter o.ä. dürfte sie wieder laufen lassen – es sei denn, dass die deutsche Gesetzgebung nicht für andere Nationalitäten gilt.

    Ich habe in jungen Jahren versucht mit meinem Hund nach England auszureisen.
    Wegen den eventuell vorhandenen Krankheiten gab es eine Quarantäne-Vorzeit von 6 Monaten.
    Die 6 Monate Trennung habe ich ihm und mir erspart.

    Familiennachzug für eigene Hunde gab es nur dann, wenn die Tiere wirklich fast keimfrei waren …

     

    Dazu ein Netzfund

     

    meine Gedanken :

     

    [ Johann Wolfgang von Goethe ]

    Gesetzgeber oder Revolutionäre,
    die Gleichsein und Freiheit zugleich versprechen,
    sind Phantasten oder Charlatans.

     

    Ich wünsche Euch einen schönen Abend  

     

    lg Archi

    *******************************************


  • Sondierungsgespräche_der vollkommende Beweis für absoluten Demokratieverlust

     

    Wer wollte Schulz, Merkel und die ganze Gewalt haben ?
    Die sog. Gutmenschen – und ich empfehle jeden der Willkommensklatscher sich einen ‚jungen‘ Neubürger auf eigene Kosten und Gefahr zuzulegen …

     

    Wie ich bereits geschrieben hatte, wird sich durch die Sondierung gar nichts ändern, sondern es wird Deutschland und den Deutschen bald noch schlechter ergehen, falls das überhaupt noch möglich ist.

    Die Politiker veranstalteten seit Oktober 2017 nur eine noch perfidere Show, weil sie die Bürger weiter für extrem dumm halten. Das dumme Pack eben, das doch alles glaubt was man ihnen vorsetzt, und ändern können/wollen/werden sie eh nichts – denken sie.

    Ich bin der Ansicht, dass dieses Sondierungsszenario ein abgekartertes Spiel war.

    Schulz wollte auf keinen Fall eine zweite GroKo, posaunte er groß.
    Nun, er musste Zeit haben um sich vom Schock seiner Unbeliebtheit zu erholen und um seine Pensionen und Diäten zu sichern. Das brauchte Zeit, und er hatte sich etwas großartig Schwachsinniges einfallen lassen, sodas das Volk bei einem späteren Kompromiss erleichtert sein müsse, dass es doch nicht so gekommen ist, wie von ihm vorgeschlagen.

    Merkel ist ruhig und abwartend, wie immer.
    Erstens weiß sie schon, dass sie ihre Ziele auf jeden Fall durchsetzten wird, und zweitens ist es ihr scheinbar egal, was man von ihr und ihrem Handeln denkt.

    Die Jamaika-Koalition war nur eine Spielwiese.
    Sie hört sich alles an, denkt – ach nee der Schulz will ja auch noch … – und dann scheitert das alles durch reinen Zufall an der FDP. Man könnte sich nun fragen, ob das zum Spiel gehört, oder ob die FDP doch ein wenig Rückgrat hatte. Die wirkliche Lösung wissen die Politiker nur selber.
    Tatsache ist allerdings, dass man weder Merkel noch Schulz an/in der Regierung haben wollte. Das zeigte deutlich die Wahl, bzw das was man noch unter dem Namen ‚Wahl‘ versteht.

    Wir haben schon längst keine Demokratie mehr.
    Es wird so oft hin- und hergeschummelt, bis denen alles passt, und wenn das nicht so passend wirkt, hat man ja noch die EU-Spitze, die alles wieder ins Gleichgewicht bringt. Die angebliche Herausarbeitung der Sondierungsgespräche, wie zB die Flüchtlingsobergrenze, wird durch neue EU-Bestimmungen einfach ausgehebelt. Somit ist dann die Verantwortung nicht mehr bei ihnen, und der Heiligenschein von Schmerkel glänzt wieder fast wie neu.

    Die Familienzusammenführung ist rein rechnerisch eine Lachnummer und niemals zu kontrollieren.

    Ein einfaches Denkbeispiel, in kleiner 4er-Zahl zum mitrechnen ->

    1 Mann, 4 Frauen, je 4 Kinder.
    Die Kinder haben auch schon jeweils 4 Kinder,
    Zu den Verwandten gehören Cousin/Cousinen, Großeltern, Paten und Onkel/Tanten
    Also 4 Kinder haben jeweils 4 Kinder,
    Ihre Tanten/Onkel, Cousin/Cousinen haben selber Kinder mit jeweils 4 Kinder … etc etc …
    Dazu kommen noch die vielen Identitäten, vielleicht nur 4 …

    Merkt Ihr was ?
    Das ist ein Fass ohne Boden, zumal es nicht schwer ist seinen Pass/Ausweis zu verlieren und sich vollkommen neu zu arrangieren. Schon hat man statt 4 Kinder vielleicht 16, die auch wiederum Verwandtschaft haben, und ein weiteres Schon macht innerhalb kurzer Zeit ein ganzes Dorf leer, wegen Familiennachzug, Inzucht oder sonstigen Gründe.

    Politiker erzählen Lügen ?
    Nö, sie erzählen Märchen, und jeder weiß doch, dass an einem Märchen oft nur ein Fitzelchen wahr ist, gelle ?

    Eine weitere neue, eigentlich bekannte EU-Regel ist,
    dass man dahin ‚flüchten‘ darf, wo schon Verwandte sind. Damit wären wir wieder bei den verlorenen Ausweisen und den Identitäten.
    Ist das nicht ein komischer Zufall, dass so etwas gerade in diesem Moment herauskommt, als der ‚Buchhalter mit der Kaiserin‘ sich auf fast gleicher ‚Obergrenze‘ ge(st)einigt hatte ?
    Deutsche sind nur noch Zahlmeister für die ganze EU,
    und für Alles, was angeflutet oder nun auch frisch angeflogen wird.

    Warum geht Ihr eigentlich noch arbeiten ?

    Überlegt mal – mehrere Jobs reichen oft nicht mal um ein sicheres Leben zu führen.
    Während Ihr auf Eurem Arbeitsweg vor Angst zittert , weil Ihr durch den nun plötzlich gefährlichen Bahnhof müsst, bekommen die Angekommenden Wohnraum und Geld, viel Kindergeld, viele Sonderregelungen, weil sie kein Schwein essen (?!)
    Sondernahrung als Geflüchteter ? Ich kenne Beispiele von den Ureltern, die erzählen, dass man froh war, wenn sie ein Kartofffel auf dem Feld gefunden hatten – als Flüchtling …

    Das Thema Gewalt und das gemusste Stillschweigen [ Zensur der Meinungsfreiheit ] regt mich ganz besonders auf.

    Es gibt eine Frau in Bottrop,

    die besonders mutig ist und alle Ängste und Gegebenheiten in kurzen Minuten umschreibt.

    Diese Dame ruft zu einer Demo auf, und das was sie sagt sollte sich wirklich Jeder anhören.
    Das ist keine Hassrede oder ein Aufruf zur Gewalt. Es ist nur eine Meinung, die ich als Tatsache erachte.
    Es sind meine beschriebene Ängste, denn hier in Dortmund ist man ganz besonders still.

     

    Videolink

     

     

    Da das Video ständig gelöscht wird, habe ich es gespeichert, und versende es gerne auf Anfrage.

    Zu sehen ist es u.a.
    im Beitrag vom 11.01.2018 bei philosophia-perennis
    und einen Link dazu gibt es noch HIERklick

     

    Zu angeblichen Ängsten ->
    meine Verweisung zum Grundgesetz, Artikel 5

     

     

    dazu extra zum Punkt 2
    … zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre …

     

    Danach darf man die Jugend schriftlich, wörtlich und mit Filmen auf Gefahren aufmerksam machen, um vor fremde Ggebenheiten, Kulturen und anderes zu warnen, die u.a. Frauen verachten und Kinder missbrauchen.

     

    Allein nur zwei Beispiele zur Verachtung ->

    KLICK Beschneidung der Jungen

    KLICK Beschneidung der Frauen

    Es sind also keine Hassreden, sondern reine Notwendigkeit – zum Schutz der Kinder, Jugendlichen und Frauen.

    Mit welcher Berechtigung wird also gelöscht.

    Gelöscht werden nicht Hassreden sondern die Wahrheit, weil man das alles gar nicht wissen darf, was auf uns zu rollt …

     

    meine Gedanken:

    [ Johann Wolfgang von Goethe ]

    Wir wollen’s machen wie alle Eroberer:
    Die Leute todtschlagen, um es mit ihrer Nachkommenschaft gut zu meinen.

     

    Das ist auch NWO

     

     

    Gute Nacht
    lg Archi

    ****************************************************


  • KoKo_Kooperationskoalition ganz einfach erklärt

     

    Dieser Regierungszirkus ist es eigentlich gar nicht Wert, dass man darüber berichtet, denn Sondierungsgespräche gab es schon 2013.

    Aber erklären könnte man den Schwachsinn trotzdem

    Aus GroKo, die Abkürzung für ‚Große Kotzerei‘ soll nun lt dem reichen Ex-Buchhändler Schulz, ‚KoKo‘ werden.
    KoKo hat wirklich nix mit Kokosnuss zu tun, obwohl ich mir nicht sicher bin, welcher Politiker von so’nem Ding bereits mehrfach getroffen wurde, vielleicht schon damals still und klammheimlich im Urlaub oder so …

    Was issen eine KoKo ?
    Also in wenigen Worten erklärt ->
    Guckst du
    Eine KoKo ist eine Kooperationskoalition.
    Aha, und die macht,
    dass man sich das aussuchen kann, was man von Wem haben will.
    Das ist so ähnlich, wie eine Sandkastenliebe ->
    „Klaust du mir mein Förmchen, mach ich deine Burg kaputt“

    Welchen Zweck hat eine KoKo ?
    Die Polituren schinden Zeit heraus.
    Und das ist darum, weil sie sonst nicht ihre vollständigen Pensionen bekommen. Es fehlen noch einige Monate.
    Da klingelt wohl noch was anderes als die Weihnachtsglöckchen, gelle ?

    Satte Pensionen, eine neue Diätenerhöhung – und überreich ist das Obere,
    während man den Rentnern ein paar Euronen mehr gibt,
    allein aus dem einzigen Grund,
    dass man sie besteuern kann,
    und somit sein eigenes Gehalt sichert.
    300 Mille extra in deutsches Staatskasten-System …

    Welcher Wähler, sorry Pack heißt das ja jetzt,  da noch Danke sagt, gehört in die Klapse.

    Nun noch was Seichtes von 2013, aber passt ja wieder …

     

    Es heißt, dass man das Letzte, was man liest, sieht oder hört ins Hirn angebrannt wird. Darum ->

     

    Diese albernde und raffgierige Bande spielt ein verdammt schreckliches, aber durchschaubares Spiel.
    u.a.

    Gewollte Verarmung,
    Rentner, Hartz 4’ler sollen möglichst so lange arbeiten bis sie von selber ins Grab fallen,
    Bevölkerungsaustausch
    … denn,
    nur junge Menschen können deren Einkommen sichern –
    meinen die –
    aber das Gro der Neuankömmlinge wird im Leben nie arbeiten.
    Die Gründe sind hinsichtlich bekannt.

     

    meine Gedanken :

    Ich fordere von jedem, der die Grenze für Alle geöffnet haben möchte,
    dass er/sie/es sich als Bürge für die Migranten verpflichten muss. Nicht nur finanziell, sondern auch psychisch.

    Gibt es Opfer ist der Bürge verantwortlich !
    Jeder dieser Väter / Mütter sollte sich ein Pflege’Kind‘ zulegen, damit deren eigene Kinder verstehen,
    warum Gewalt, Vergewaltigung und Mord eben NICHT in europäische Werte passen.

    Das wäre gezeigte Nächstenliebe
    zu Weihnachten, so lange es das noch gibt

    Archimeda1

    ************************************************


  • Acquis Communitaire_das EU-Gesetzbuch

     

    Der Name ‚Acquis Communitaire‘ kommt aus dem Französischen und bedeutet ‚Gemeinschaftlicher Besitzstand‘

    Ich hab Rücken.
    Jepp, so ist das, wenn man in jeder freien Minute irgendwo in der Küche rumwuselt um Kekse zu backen.
    Meine Küche ist auf ein Arbeitsplatzhöhe von 80 cm angehoben, aber bei BG sind es nur die normalen 60 cm. Das ist definitiv zu niedrig um richtig werkeln zu können.

    Besser ist es allemal ‚Rücken‘ zu haben, als ‚Kopf‘, und genau das ist bei fast allen EU-Politikern der Fall. Irgendwie sind die alle total irre.

    ‚Acquis Communitaire‘ heißt das Gesetzbuch in Brüssel, und zu den weit über 80000 Seiten seit dem Jahr 2008, kamen immer neue dazu, damit in allen EU-Ländern einheitliche Regeln eingehalten werden mussten, ob das nun nützlich oder blödsinnig für das entsprechende Land war oder ist.

    So ein Unfug überzeugt mich schnell von deren Größenwahn und Regulierungswut.

    Aber es hört sich doch vorerst echt genial an

    Quelle

     

    Zitate

    „Gewalt gegen Frauen und Mädchen: Leitlinien der EU …
    … Die Europäische Union (EU) hat sich verpflichtet, sich langfristig auf dem Gebiet Frauenrechte zu engagieren. Sie wendet sich dabei in erster Linie der Bekämpfung der Gewalt gegen Frauen* und Mädchen zu …

    “ …  SCHLÜSSELBEGRIFFE

    Gewalt gegen Frauen: jeder Akt der Gewalt gegen Frauen, der physische, sexuelle oder psychologische Schäden oder Leiden bei Frauen verursacht oder verursachen kann, einschließlich der Androhung solcher Gewaltakte, von Nötigung oder der willkürlichen Freiheitsberaubung. Gewalt gegen Frauen kann innerhalb der Familie oder innerhalb der Gesellschaft ausgeübt oder vom Land als Ganzes begangen oder geduldet werden … „

    Quelle und alles HIERlesen

    Quelle

     

    Sind das Lügen, oder leben die auf einem anderen Planeten ?
    Umgesetzt wurde doch von diesen wenigen Punkten gar nichts.

    Es sei denn, dass Merkel in der EU mehr zu sagen hat, als man annimmt, denn die Grenzöffnung hatte die meisten Gewaltorgien erst ermöglicht.

     

     

    Heute soll es aber nur um die unsinnigen EU-Gesetze gehen.

    Die ‚WELT‘ hatte bereits am 07.04.2008 schon über den Regulierungswahn der EU-Kommission geschrieben.

     

    Zitatauschnitte

    “ … Leiter-Richtlinie
    in Artikel 4: „Die Leiterfüße von tragbaren Leitern müssen so auf einem stabilen, festen, angemessen dimensionierten und unbeweglichen Untergrund ruhen, dass die Stufen in horizontaler Stellung bleiben. Das Verrutschen der Leiterfüße von tragbaren Leitern muss während der Benutzung dieser Leitern entweder durch Fixierung des oberen oder unteren Teils der Holme, durch eine Gleitschutzvorrichtung oder durch eine gleichwertige Lösung verhindert werden …
    Beleuchtung von Treckern zwischen Lappland und Kreta
    der Abstand zwischen zwei Leuchten ist: „Abstand zweier Leuchten, die in die gleiche Richtung gerichtet sind, ist der Abstand zwischen den Parallelprojektionen der Umrisse der beiden nach 1.6 bestimmten leuchtenden Flächen auf einer Ebene, die vertikal zur Betrachtungsrichtung dieser Umrisse liegt …
    Gülle von Nutztieren
    Pferdemist von Schlachtpferden darf für die Herstellung von Biogas verwendet werden, die Gülle von Reitpferden ist streng verboten …

    Volltext bei der Quelle lesen

     

    Die EU regelt alles,
    nicht nur Glühbirnen, Marmelade, Bananen-, Gurken- und Möhrenaussehen.

    Die EU regelt Menschen, als ‚Gemeinschaftlichen Besitzstand‘
    Acquis Communitair … bis Europa vollständig islamisiert ist …

    © Archimeda1

    *********************************************