• Tag Archives Verrat
  • Wahlhilfe: Der Bundeskanzler, dem sein Eid_Artikel 56, Grundgesetz

     

    Mit dieser Überschrift versuche ich es mal mit Falschdeutsch um mehr Flachköppe zu erreichen. Mensch wacht auf und wählt das Chaos ab !

    ~~~~~~~~~~~~~~
    Auch der jetzige Bundeskanzler von Deutschland 2022 ‚Herr Olaf Scholz‘ hatte seinen Eid ablegen müssen.
    Der dann so gewesen ist =>

    „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe!“

    Kaum an der Macht, mit knapp 28 % übrigens, ist das alles wieder vergessen. Aber ach was soll’s – dem Volk sein Kanzler (SPD) hat doch ganz andere Sorgen. Nun ja, für Habeck (Grüne) gibt es erst gar kein Volk.
    Wenn der eine sein Volk nicht Ernst nimmt, und der andere keins hat – warum wohl machen sie dann Kriegsgeflüster ?
    Kurz gesagt: Die Kohle bei denen stimmt, und Ihr seid Schrott. Zum kämpfen gut genug, aber zum ernähren ?
    Ach nee, falsche Nationalität und falsche Hautfarbe …

     

    Denkt daran, wenn jetzt im MAI die LANDTAGSWAHLEN sind.
    Wenn jeder wählt, haben selbst die Wahlschummler keine Zeit mehr alle Zettel zu vertauschen usw.

     

    Ein echter Friedenskanzler, der Herr Scholz. An wen erinnert er mich denn eben ?

     

    Das Original ist übrigens auch nicht friedlicher. Ich habe in der oberen Collage nur die Feinheiten, die mir am schnellsten in den Sinn kamen ergänzt.

     

    Sie sind wieder unter uns, oder ?

     

    Zitat: [ Josef Goebbels, 1938 ]

    Wir gehen nicht vom einzelnen Menschen aus, wir vertreten nicht die Anschauung: man muss die Hungernden speisen, die Durstigen tränken und die Nackten bekleiden… Unsere Motive sind ganz anderer Art. Sie lassen sich am lapidarsten mit dem Satz zusammenfassen:

    Wir brauchen ein gesundes Volk, um uns in der Welt durchsetzen zu können.“

     

    Restschuld
    war gestern !
    Wer jetzt nicht wählt
    ist später wieder schuldig !

    © Archimeda1

     

    **********************************


  • Das Pack ist wieder da

     

    Wo damals noch alles richtig war, dreht das Pack nun vollkommen am Rad
    Toffte Deutsch oder ? 
    Interessiert eh keinen mehr so richtig.

    Ich meine nicht das ‚Böse Pack‘, dass der Vizekanzler S.Gabriel ansprach. Erinnert Ihr Euch noch ?

    „… Heidenau: … Asylgegner mit Gewalt auf Flüchtlinge reagiert … rechtsradikale Gruppen in der Stadt, in der bis zu 600 Menschen in einem Flüchtlingsheim untergebracht werden sollen.

    Vize-Kanzler Sigmar Gabriel platzte angesichts solcher Bilder der Kragen. Dem Fernsehsender N24 sagte er: „Das ist wirklich Pack und Mob, und was man da machen muss, man muss sie einsperren.” Weiterhin sagte der SPD-Chef: „Diese Leute haben mit dem Land Deutschland, wie wir es wollen, nichts zu tun.” „Im Grunde hat jeder Flüchtling, der hier herkommt, mehr mit diesem Land zu tun als diese Leute, die das Land missbrauchen, Menschen aufhetzen, zu Gewalt und Mord und Totschlag auffordern.“

    Ich meine das heutige Politiker-Pack [von engl. ‚packet‘, Abkürzung] ist eher als Gesamtpack zu verstehen, so ähnlich wie ein riesengroßes, scheinbar extrem dummes Weltpäckchen, bei dem jeder an die gleiche falsche Zuschnürstrippe zieht. Egal welcher Richtung, Hauptsache, das Böse hängt später. Was ‚Der Böse‘ ist und welche Strippe die richtige war, selbst das ‚Wie-Hängen‘ wird entschieden, wenn man mit allen seinen Meinungen und Anordnungen ideenreich richtig gelegen hatte.

    Das nennt sich reiner  Opportunismus =>

    Das obere Bild spricht sicher von selber, warum so viele Politiker gegen Google sind => bildungssprachliche Nützlichkeitsbewegungen, marxistische Ausnützung um zu spalten … 

    Zum Thema wieder

    Das Politikerpack(et), [von engl. ‚packet‘, Abkürzung] – hat sich mit/durch Corona und dem ganzen Drumherum wirklich viele Ideen einidealisieren [lassen] können. Sie konnten mal so richtig den männlichen Eber und die weibliche Sau raus lassen.  Merkt Ihr was ? Selbst einen normalen Blogeintrag bekommt man nicht mehr korrekt hin, wenn man nicht nur über Tiere und Blümchen schreibt …

    Schwachsinn vom P-Pack[et]

    Meine Gedanken zur Weltsituation 2022

    Während in der ganzen Welt Menschen an Corona oder den Nebenwirkungen der Impfungen sterben –

    hat das gesamte Politikervolk nicht wirklich etwas intensiv nachverfolgt sondern nur verboten und eingeschränkt.

    Die ganzen unsinnige Verfügungen sollten vom wirklichen Thema und von der Realität ablenken. Sie wollen

    Krieg

    wegen Rohstoffe, seltene Erden, seltene Ideen, seltene Krankheiten, seltene Ausnahmen, gegen den Völkerwunsch – 

    gegen Russland

    ICH BIN DAGEGEN !

    © Archimeda1

    Wer noch ?!

    *********************************************************************************************


  • Herren- und Bauernspeise_Das Mittelalter ist wieder da

    Vorwort: Das MA

    unterteilt sich in drei wichtige Epochen, das  Früh-, Hoch- und Spätmittelalter. Eingegliedert wird es zur besseren Übersicht in 500-Jahre-Schritte, also in 500, 1000 bis 1500.

    In allen drei Epochen war der Glaube eine der wichtigsten Begebenheiten, und man suchte ständig Schuldige für die auftretenden Missstände, wie Seuchen, Fehlernten und darauf folgende Hungersnöte. Das Christentum war noch recht neu, und darum war das Volk stets uneinig, ob es eher gut oder böse wäre an Gott zu glauben. Um daraufhin den christlichen Glauben zu stabilisieren erfanden die Kirchenmänner Pilgerfahrten, Fabelwesen und stabilisierten so den vorhandenen Aberglauben.

    Das Volk war nicht schlau, denn es bekam keine Lernmöglichkeit. Die Arbeit war hart und die Lebensmittel waren sehr rationiert und ausgesucht. Darum glaubten die Menschen, dass alles was ihnen selber in Gut oder Böse widerfuhr ein Zeichen einer höheren Macht war.

    Mittelwort: Die Macht der Mächte

    Die wichtigste Nahrung im Hochmittelalter war Getreide und Brot. Dieses aßen alle Menschen, weil sich die Bevölkerung immer schneller vergrößerte. Man brauchte darum die Felder für Getreide, denn die Viehzucht benötigte viel mehr Land als der Getreideanbau.

    Je ärmer man war, mehr Brot musste man essen, aber selbst dieses Brot wurde in ‚Brot für Arme und Brot für Reiche‘ sortiert. Dazu gab es verschiedene Mehlsorten. Grob gesagt war es damals so, dass so dunkler und härter das Brot war, so ärmer war der Mensch.

    Das feine Weizengemisch ( wie zB unsere Brötchen ) war für die Reichen bestimmt, wogegen die Bürgerschicht, die ja kaum Lernmöglichkeiten hatten sich für das angeblich  ‚Gesunde Dunkle, möglichst ‚Naturbelassene Brot‘ [ heutige Bioqualität ] entschied, und durch Unkenntnis dem Antoniusfeuer durch unsägliche Schmerzen erlag, wenn nämlich das feuchte Klima das sogenannte Mutterkorn an Roggen hervorbrachte. Gesund ist BIO eben nicht immer.

    Je weniger Geld man für Gesundes hat, je eher stirbt man. Sollte man aber zu viel Geld für Bio haben stirbt man genau so, nur eben gesünder. Das Mittelmaß ist abzuwägen und nachzudenken.

    Nachwort: Ich könnte noch

    eine Menge zur Ernährung in den ganzen Epochen schreiben, aber insgesamt stellt sich immer die gleiche Situation da => Der Reiche will Fleisch, der Arme bekommt Brot und anderes.

    Während unsere Politiker [noch] empfehlen uns zur fleischlosen Nahrung aus ‚Klimagründen‘ bekennen zu müssen,  fressen sie sich selber ihre Bäuche weiter rund und fettig. Warum sind Politiker eigentlich so gut ernährt. Frage.

    Schaut Euch um, echte Vegetarier und Veganer sind nicht nur einfach schlank, sondern mager weil unterernährt.

    Ich bin jetzt nicht jemand, der ständig Fleisch möchte, eher ganz im Gegenteil. Es tut mir sehr leid um die Tiere, aber der Mensch brauch ab und an auch tierisches Eiweiß. Ich versuche möglichst zu vermeiden Fleisch zu kaufen, wenn das Tier nicht wirklich vorher eine schöne, normale Tierzeit hatte. Das gelingt mir nicht immer. Dazu fehlt mir das Geld.

    Abschluss:

    Mein Beitrag gilt als eine Bestätigung der ‚Rechts eingegliederten Web-Seite‘ RT.

    Bitte hört Euch diese kurze Info an:

    GENAU SO IST DAS –

    Fresst Insekten, falls Ihr hungert !

    Zurück ins Mittelalter,
    zur Völlerei der Reichen bei Verarmung der Mittelschicht !
    © Archimeda1

    **********************************


  • Sterilen Mundschutz brauch kein Politiker

     

    Tut mir so echt leid, aber eine dämlichere Überschrift ist mir wirklich nicht eingefallen 

     

    … nach diesem Netzfund der Herstellung …

     

     

    Damit ist es doch glaskar warum Politiker falsch oder eben null Mund/Nasenschutz benutzen, gelle ?

    Quelle
    
    

     

     

    Abgesehen mal von dem ganzen Irrsinn, den ich selber schreibe füge ich noch eine momentanes ‚ALLES_IST_ALLE‘ von Remdesvir dazu, welches Gegenmittel ganz zufällig nicht mehr verfügbar ist, weil es zuviel genutzt wurde …

     

     

     

    Man könnte ja nu Verschwörungstheoretiker *in werden und behaupten, dass Politiker/innen und -außen, die auch –  alle nur eine Woche in Quarantäne mussten, weil sie nach eventueller Ansteckung gleich Remdesvir bekamen, das durch die vermehrte Vielnutzung der anteilmäßigen Mehrverdiener nun gesperrt wurde um vorerst die Alten abzumurksen …

    Das würde der Rentennichterhöhung extra gütlich tun.

     

    Aber ich beschwöre ja nun ma gar nihts, auser meine Rechtschreibunk

     

    lg Archi

    *************************


  • MIGRATIONSPAKT 2018_Meinen Glückwunsch an alle Deutsch-Hasser

     

    PAKT ist ein Fremdwort

    Der Migrationspakt ist das Todesurteil für Deutsche !

     

     

    10 kleine Jäger

    Videolink
    
    

     

    meine Gedanken :

    Warum nimmt sich eigentlich nicht jeder,
    der Deutsche hasst
    ein kleines Jägermeisterchen und kümmert sich dann um dieses in der Jägermeister-Fabrik ?

    © Archimeda1

     

     

     

    —- tillt—-

    ******************************************