• Tag Archives Katzen
  • Netto_Katzen_Netto

     

    Ich kaufe sehr gerne bei NETTO ein

    Das Personal ist zwar sehr gestresst, aber trotzdem immer freundlich. Es gibt nur sehr wenige Mitarbeiter, die ohne ein Lächeln an der Kasse sind. Ab und an macht Netto einige Videos. Eines ist mit Katzen, und das bringe ich heute.

    Viel Spaß

     

    lg Archi

    **************************************


  • Die ersten Schneeflocken

     

    Als ich heute morgen aufgestanden war fielen große weiße Flocken, so welche, die es in meiner Kindheit immer gegeben hatte. Das ist so schööön, oder ?  

    Manchmal waren sie damals so dicht, dass man kaum seine Hand vor Augen sehen konnte.

    Nach ca 1 Stunde war der heutige schöne Zauber leider wieder vorbei. Ich hoffe es schneit bald richtig und ich hoffe, dass in DD diesmal gestreut wird. Im letzten Jahr war es eine Katastrophe.

    Im Gegensatz zu sonst bin ich relativ spät aufgestanden. Es war bereits kurz vor 8 Uhr. Sonst bin ich da längst auf, habe die Tiere versorgt und bin selber schon gewaschen, aber ich konnte nicht richtig schlafen.

     

    Unsere freche Perser-Kuschelfluse Cora

    hat sich angewöhnt neben meinem Kopf zu schlafen, möglichst in meinem Arm, denn ihr ist es nachts jetzt zu kalt. Wenn ich nicht sofort Platz mache geht sie lautlos ans Fußende, steigt auf meine Füße und trampelt extra unsanft über meine Waden, Hüfte und Oberarm. Danach quietscht sie mir ins Ohr,  und das hat natürlich zu Folge, dass ich quietsch-ewach bin.  Sie flutscht dann schnell unter meine Decke um dann schnurrend in meinem Arm einzuschlafen.

     

    Rudi

    ist da vernünftiger. Als Großkatze ist sie nachts meistens wach. Sollte er mal ins Schlafzimmer kommen starrt Cora ihn so lange an, bis er wieder verschwindet. Sie ist sehr eifersüchtig, und Rudi tut mit dann sehr leid. Manchmal schafft Rudi sich an ihr vorbei zu schleichen und geht dann auf die Fensterbank, die ich mit weichen Decken extra für sie ausgestattet habe.

    So ein Katzenleben ist ganz schön aufregend. Wie im Menschenleben ist es auch bei ihnen so, dass der Klügere meistens nach gibt.

    Ob das aber in jedem Fall richtig ist ?
    Denkt mal bitte darüber nach.

     

    lg Archi


  • Vogelhäuschen statt Katzen-TV_Teil1

     

    Ich gebe es zu. Unsere Katzen sind fernsehsüchtig, und ich bin Schuld

    Angefangen hat es mit dieser unsinnigen Wohnungsrenovierung, die ja im Spätsommer hat anfangen müssen, weil die Baumärkte Corona-Viren nur von Geschäftsleuten zugelassen haben. Ihr erinnert Euch sicher noch ? Normalmensch durfte nicht rein, aber jeder, der ordentlich zahlte, durfte kaufen was er wollte und dazu auch noch die ganze Anverwandtschaft mitbetütteln.
    Ungerecht oder ? Als ob ein Virus an der Türschwelle stehen bleiben würde, nur weil der Träger eine Firma oder ein Sonstwas hat …

    BG und ich haben fast 1 Jahr auf ein paar Küchenschränke gewartet, die noch nicht ganz aufgebaut sind, weil diverse Teile fehlen. Dabei ist es eigentlich eher eine größere Kochnische, also nix weltbewegendes, und das ist zusätzlich blöde.

    Nun, so hat es aber angefangen, dass ich mir, wenn es dann endlich vorwärts in der Renovierungssache gehen konnte, einfallen lassen musste, wie man denn nun die Katzen, die mir ständig am Popo pappen von der strahlenden Farbe der Türrahmen abhalten könnte. Cora war da besonders fleißig. Wenn Mama streicht, muss man doch mal fühlen warum sie das tut. Ich sage Euch => ‚Farbe an_ne Katzen ist genauso schlimm wie Farbe an_ne Mama‘ – eine Katastrophe. Ich finde es nämlich einfach ekelig, dieses warme, noch dazu extrem helle Geglitsche über den Handschuhen, und die Katzen waren um dieser Farbentfernung ihrerseits auch nicht emotional positiv bereichert.
    Eine Idee brachte mir das Internet. Da gibt es nämlich extra Katzen-TV. Nach Regulierung meinerseits entschied ich mich für ein ganz tolles Internet-TV über YT =>
    The Traveling Bird Feeder2

    Dieses Video ist wirklich extrem gut. Ein Futterboot wurde mit verschiedenen Angeboten in eine Schneelandschaft gestellt. Es kommen verschiedene Vögel und auch Eichhörnchen vorbei. Es geht über eine Stunde, und dabei ist der Ton original, eben nur Gezwitscher und Gepiepe, statt ständiges Gelaber irgendwelcher Influencer. Ich habe es erst alleine angeschaut, und dann in einer Notstreich-Ichbrauchnunwirklichmal-Ruhe-Situation den Rechner gestartet, beide Katzen davor gehockt und bin raus … streichen. 

    Ich habe heimlich aus dem Flur dann mit ZOOM ein Bild gemacht. Es ist natürlich nicht scharf, aber es geht ja auch nur um den Sinn.

    Katzen

    Es hat außerordentlich phantastisch funktioniert. Beide Miezen saßen vor dem Rechner und schauten Katzen-TV.

    Da Rudi und Cora so gut abgelenkt waren habe ich eine Menge in der Wohnung streichen können, während BG Weiteres machen konnte.
    In einem Anflug von meiner Dämlichkeit habe ich das Traveling Bird Feeder-Video auf meinem Pad runter geladen, damit ich auch mal eher einschlafen konnte. Ich zeigte kurz, dass es auf meinem Kleinrechner ( wie soll ich das sonst nennen? ) ist, und beide Katzen folgten mir.
    Jedes Mal, wenn ich nun das Pad in die Hand nehme habe ich zwei internetsüchtige Katzen

     

    Morgen geht es dann weiter …

    lg Archi