• Tag Archives Tränen
  • Insektenmangel ist nicht grün

     

    NABU hat zum zweiten Mal eine Insektenzählung veranlasst, und das inspirierte mich mal genauer zu schauen, was auf BG´s Balkonien so rumwuselt.

    Die vorigen Tage waren wir schon sehr erschrocken, denn es gibt zwar noch einige Wildbienchen, die in unserem zweiten Mini-Insektenhotel bauen, aber nur sehr wenige Hummeln, noch wenigere Marienkäfer und das war es.
    Florfliegen und Schwebfliegen waren genauso wenig zu finden, wie die vielen Schlupfwespen, die im vorigen Jahr noch alles Blühende angeflogen haben.

    Am Donnerstag, den 30.05.2019 war Vatertag und wir waren fast den ganzen Tag mit den Tieren auf Balkonien

     

     

    Außer vier Hummeln und bauende Wildbienen haben wir nur drei (!) Tiere beobachten können.

     

    Eine Minibiene war auf den wilden Margariten

     

     

    Auf dem Blatt der gelb blühenden Centaurea saß ein kleiner Käfer.
    Man nennt ihn ‘Echter Widderbock oder auch Wespenbock [wegen seiner wespenähnlicher Musterung]

     

     

    Er wird nur bis zu 14 mm lang, und man findet ihn eigentlich sehr häufig in ganz Mitteleuropa, wo er an Doldenblüten oder Weißdorn(en) sitzt. Er mag aber auch Buchen und Obstbäume.
    Sein Flug ist nur von Mai bis Juli, und trotz seiner Häufigkeit ist er wie fast alle Bockkäferarten in der Bundesartenschutzverordnung als besonders geschützt ausgewiesen.
    Ich denke es liegt vielleicht an seiner Entwicklungszeit, denn er benötigt zwei Jahre für seine Entwicklung. Die Larven fressen sich dazu zwischen Rinde und dem Holz bis ins Innere ohne den Baum zu schädigen.

    Das dritte Tierchen saß auf einer Holzstütze.
    Rechts daneben habe ich eine fliederfarbene Frühjahrs-Clematis und eine Blaubeere, die auf dem Bild jetzt nicht zu sehen ist.

     

    Dieses Tier ist eine junge, weibliche Plattbauch-Libelle

    Sie gehört zu den Groß- und Segellibellen und ist wohl erst kürzlich geschlüpft.
    Die ‘Libellula depressa’ gehört zu den größten Libellen. Mit einer Körperlänge von bis zu 48 mm und einer Flügelspannweite von bis zu 76 mm zählt sie zu den größten Segellibellen in unserer Heimat.
    An der Basis der vier Flügel beider Geschlechter, befinden sich die dunklen Basalflecken. Dadurch kann man sie nicht mit anderen Libellen verwechseln.

    Es ist darum ein junges Weibchen, weil das Plattbauch-Männchen beim Schlüpfen eher hellbraun oder dunkelgelb gefärbt ist. Nach einigen Tagen wird sein Abdomen (Hinterleib) blau.
    Ältere Weibchen haben am Abdomen bis zu 9 bläuliche Bereifungen.

    Diese Segellibelle findet man nahezu an allen Gewässern, auch an diese, die nur spärlich bewachsen sind.
    Die Flugzeit ist von Anfang Mai bis Mitte August.

    BG´s Balkon ist ca 1,40 m * 4 m auf 7 m Höhe
    Er wurde mit Pflanztreppen und verschiedenen bienenfreundliche -und Kräuterpflanzen so ausgestattet, dass nicht nur unsere Kaninchen und Katze, sondern sich dazu viele verschiedene Insekten wohlfühlen können. Ich habe einen riesigen Wasseruntersetzer auf dem Boden, und auf dem Tisch steht ein kleiner Teller, mit einem Holzstab am Rand [gegen Ertrinken], so dass auch kleine Fliegetierchen eine Flüssigkeit bekommen, nebst Wespen, wenn es allzu heiß ist.

    Allerdings haben wir auf dem Balkon wenigstens zwei Tierarten, die eigentlich da gar nicht
    hingehören. Eine Libelle gehört doch eher nicht auf dem Balkon …

    Was sagt das also aus ?
    Man nimmt den Tieren auch in Europa ihre natürlichen Lebensräume.
    Sie wurden durch die modernen Steingärten [Steine statt Blümchen] so zerstört, dass sich Tiere eine neue Bleibe suchen müssen.

    Hier in DD ist es sogar üblich, dass man Hecken gegen Gitter, die mit Steinen gefüllt sind, auswechselt.
    Steingärten und mit Steinen befüllte Metallzäune – DAS ist Dortmund !

    Wo sollen denn die Vögel brüten, wenn es keine Hecken mehr gibt ?
    Ach – ich beantworte mir selber diese Frage -> ohne Insekten gibt es ja keine Vögel mehr …
    … und dazu, sind die meisten bienenfreundliche Kaufangebote der Läden total nutzlos.

    Buntes ist eben nicht immer wichtig, wenn der wichtigste Inhalt fehlt

     

     

    meine Gedanken :

    Der Mensch 
    zerstört alles
    durch seine Faulheit
    und Verblendung

    © Archimeda1

     

    ******************************************************


  • Dieser Beitrag, der nie gelesen werden muss_Andreas Gabalier, Vergiss die Heimat nie

     

    Das soll NAZI sein ?
    Ein Heimatlied, mit einem angeblichem Hakenkreuz als Coverbild ?

    Was nazihaftes besingt er denn ?
    … und …
    Ich wäre froh, wenn ich in dem Alter noch solche Verrenkung würde schaffen können …

     

    Videolink
    
    

    ~~~~~~~~~

    Viel mehr Sorgen mache ich mir über die Schulschwänzer und Mathe-Abi-Petitionierer – weil nämlich das heranwachsende Volk immer dämlicher wird –
    und mit jeder Dämlichkeit weitere dämliche Ansprüche stellt !

    Ich könnte jetzt eine Masse an Aufzählungen schreiben, aber das ganze INet ist voll damit.

    Fazit ->
    Das deutsche Jung-Volk verblödet in Riesenschritten.
    Gemacht wurde diese Situation von der Regierung.
    Extrem Lernschwächere und extrem Behinderte haben in einer normalen Regel-Schulsituation genauso wenig zu suchen, wie der großer ‘Nicht-Deutschsprachiger’ Ausländeranteil.

    Unsere Sprache ist Deutsch in Deutschland !
    Unsere Kultur ist erhaltenswert – und wer das Gegenteil behauptet untergräbt Deutschland und alle Diejenigen, die darin integriert sind !

    Kaum ein Deutscher ist heute noch dafür verantwortlich, dass ein durchgeknallter Österreicher A. H. später so eine Scham über Deutschland gebracht haben soll.
    ICH war nicht dabei, nicht einmal meine Großeltern !

    Wer hatte eigentlich WAS gewählt – und WER stellt nun die höchsten Forderungen ?!
    Wir haben doch keine Regierung mehr, sondern nur nur ein Pool vom geldbessenen Diktatoren.

    ~~~~~~~~~

    Allen Ausländer, die hier ankommen möchte ich sagen, dass ich Euch bisher immer akzeptiert hatte.
    Die Neuankömmlinge glänzen aber scheinbar nur noch durch Vergewaltigung, Messer-Stechereien und Unverschämtheiten …

    Die Polizei, Rettungskräfte und Feuerwehrmänner haben oft ihr Leben für uns riskiert. Nun werden sie angegriffen, nur aus dem Grund, weil sie … ?
    SAGT ES ENDLICH ?
    Liegt es an der Uniform, an unseren Gesetzen zur Rettung ?
    Macht doch endlich Euer Maul auf !

     

    DAS, ihr Asylanten ist immer noch MEINE Heimat – und IHR habt euch anzupassen oder habt zu verschwinden !

    Der Rest der Linken, Grünen oder linken Grünen mit rot-schwarzen Schlepptau kann jederzeit ihre Heimat woanders suchen !
    Im nahe liegenden Scharia-Land.

    Denn dort werden Frauen auf das runtergestuft, wozu sie geboren wurden, bevor sie meinten gegen alles männliche aufmüpfen zu müssen – KKK ->

    Kinder, Küche, Kirche

     

    Ihr dummen Weiber löscht Euch gerade selber ins Jenseits ! ³³³

    … und an die dummen Schulschwänzer ->
    Wenn ihr im Abi keine Matheprüfung könnt solltet Ihr öfter in der Schule sein …

     

    Archimeda1

    ************************************


  • Zahnbrücke_Was kann denn da schon passieren_neuer Teil

     

    Am 6. April 2019 hatte ich schon über meine Schwierigkeiten zu einer simplen Zahnbrücke geschrieben, und das leidliche Thema ist noch immer nicht beendet.

    Ich habe einen sehr guten Arzt, und die Stuhlassistentinnen sind alle sehr vorsichtig. Doch manchmal ist es scheinbar so, dass auch ein guter Doc nichts machen kann.

    Gestern am 1. Mai, natürlich passiert so etwas grundsätzlich nur am WE oder Feiertag, ist mein Provisorium beim Putzen herausgefallen.
    Nach fast 4 Wochen im Dauertran mit Novaminsulvon (vorm. Novalgin) hatte ich also heute einen Termin um das Provisorium gegen die Brücke auszutauschen.
    Durch die vielen Schmerzen war ich ziemlich beunruhigt und hatte dazu auch Grund.

    Das Zahnfleisch unter der Brücke war stark entzündet, und die freien Zahnhälse sorgten für weiteren Schmerz.
    Der Arzt schaute sich alles sorgfältig an und sagte, dass auf diesem Bereich auf keinen Fall schon die Brücke zementiert werden kann. Das Mädchen mischte ein Ersatz-Zement mit einer Antibiotika ähnlichen Substanz. Diese Mischung wurde in die Brücke gespachtelt und auf den wunden Bereich gedrückt.
    Nun muss ich weitere 3 Wochen warten und hoffen, dass die Entzündung bis dahin abklingt.
    Danach wird der Zahnarzt die Brücke vorsichtig abhämmern, alles ordentlich reinigen und dann den üblichen Zement nehmen um sie dauerhaft zu befestigen.
    Er warnte schon, dass es wieder ziemlich weh tun wird, und dass er versucht vorher endlich eine Betäubung zu erreichen.
    Ich hoffe, dass es diesmal gelingt und überlege, ob es sinnvoller wäre das Cortison eine Woche vorher auf ein Minimum zu reduzieren.

    Teil 3 folgt so um den 25. Mai …

     

    Ich bin im Moment nicht in der Lage regelmäßig zu schreiben. Bitte entschuldigt das. Ich möchte eigentlich nur schlafen …

     

     

    meine Gedanken :

    [ Egon Erwin Kisch ]

    Alles, was ich sehe,
    ist unbegreiflich und wird noch unbegreiflicher,
    da ich zu begreifen beginne.

     

     

    lg Archi

    ***********************************


  • Der letzte Baummensch

     

    [ Johann Wolfgang von Goethe ]

    Sag ich`s euch, geliebte Bäume?
    Die ich ahndevoll gepflanzt,
    Als die wunderbarsten Träume
    Morgenrötlich mich umtanzt.
    Ach, ihr wißt es, wie ich liebe,
    Die so schön mich wiederliebt,
    Die den reinsten meiner Triebe
    Mir noch reiner wiedergibt.

    Wachset wie aus meinem Herzen,
    Treibet in die Luft hinein,
    Denn ich grub viel Freud und Schmerzen
    Unter eure Wurzeln ein.
    Bringet Schatten, traget Früchte,
    Neue Freude jeden Tag;
    Nur daß ich sie dichte, dichte,
    Dicht bei ihr genießen mag.

     

     

    In DD zeigen rote-orange Bänder, die um einen Baumstamm geklebt werden, dass dieser gefällt werden soll.

    Ein Schriftzug darauf erklärt, dass für jeden gefällten Baum ein neuer gepflanzt werden wird. Wo und wann, und überhaupt ist daraus nicht ersichtlich.

     

    Am 15. August 2018 (!) wurde eine ganze Fläche von sehr alten Bäumen entfernt

     

    Sondierungsmaßnahme auf Kampfmittel- zur Übung für Feuerwehr-Neuanfänger und zur Fortbildung … Danach sollte ein Gewerbe entstehen.

     

     

    Bis heute am 29.04.2019, ist noch nichts weiter passiert !

     

    Überall werden Bäume und Büsche gefällt. Das Dickicht wird ausgedünnt, und die wenigen dicht bewachsenen MiniParkanlagen werden quasi sterilisiert, sodass man keinen mehr in ein Gebüsch ziehen können könnte. Das gibt zu Denken …

    Es ist nicht mehr das normale jährliche Zurückschneiden.
    Es ist die Angst, die neue Sichtweisen erfordert.
    Wer lauert in welcher Ecke …

    Aus den wenigen Quadratmeter kleiner Parks wurden Oasen in einer Betonwüste.

     

    Selbst im kleinen Stadtpark in Lünen mussten Bäume gefällt werden.

     

    Ein Künstler, ich nenne ihn ‘Genie’ , hat alles Leiden in einer Baumskulptur vereinigt. Ein Wächter bleibt nämlich immer übrig ….

     

     

    MUSIK  von Alexandra_1968_Mein Freund der Baum

     

    meine Gedanken :

     

    Bäume ohne Grund zu töten,
    ist wie eine Abtreibung.
    Der Natur gibt man keine Chance
    zur Vermehrung.

    © Archimeda1

     

    *****************************