• Tag Archives Tränen
  • Was Coronaviren mit Schach zu tun haben

     

    Es gibt eine Geschichte aus Indien, die von dem indische Kaiser Sheram handelt, der dem Erfinder Zeta eine Belohnung versprochen hatte.

    Zeta hatte nämlich das Schachbrett erfunden, und da der Kaiser so viel Freude an dem Spiel hatte, durfte sich Zeta etwas wünschen.

    Zeta erbat sich für das erste Feld vom Schachbrett ein Reiskorn , zwei Körner für das zweite Feld, vier für das dritte und für jedes weitere Feld doppelt so viele Körner wie für das Vorhergehende.
    Der Kaiser war erstaunt, dass so wenig gewünscht wurde uns willigte ein.

    Ein Schachbrett hat übrigend 64 Felder, und wer nun ein bisschen Mathe kann, weiß schnell, dass sich die Zahl der Reiskörner nach dem 10. Feld drastisch erhöht.

    Feld 11_       1.024
    Feld 12_       2.048…
    Feld 21_     1.048.576
    Feld 22_   20.971.52
    usw

    Wenn man das bis zum Ende, nämlich Feld 64 durchrechnet, kommt man auf eine Gesamtzahl von 18.446.744.039.484.029.952. Das spricht man so ->
    18 Trillionen, 446 Billiarden, 744 Billionen, 39 Milliarden, 484 Millionen, 29 Tausend und 952

     

    Was hat das mit dem Corona zu tun ?

    Ich verfolge diesen Krankheitsverlauf ziemlich kritisch, weil ich der Ansicht bin, dass uns entweder nicht die ganze Wahrheit erzählt wird, oder weitere Ansteckungen erwünscht sind, denn schließlich möchte ich keinesfalls behaupten, dass unsere hochgeschätzten Politiker nicht rechnen können, gelle ?

    Durch eine vermehrte Ansteckung/Ausbreitung lösen sich dazu viele Probleme dann selbstständig, dass mit den Rentenzahlungen, Gelbwesten, andere Aufstände, wie Pegida und so … Ach was rede ich wieder für Müll.

     

    Schaut mal nur allein die beiden Bilder an. Zur Vergrößerung kann man sie wie immer anklicken.

     

    Map

     

    Habt Ihr das gesehen ?
    IN NUR DREI TAGEN hat sich die Ansteckung, allein in Deutschland mehr als VERDOPPELT.

     

    Dazu zeigt die rote Zahl (links) die Gesamtansteckung, und die weiße Zahl (rechts) die Todesfälle. Das ist erschreckend, oder ?

     

    Nun rechnet mal kurz nach, was nach zwei Wochen passieren wird, zumal man in Deutschschlund noch immer Veranstaltungen bis 1000 Personen zulässt, obwohl schon eine Karneval- bzw Einkaufsgruppe für so viel Ansteckung gesorgt hatte.

    Dazu der Aldi-Run für eine Miniflasche Desinfekt, die nicht mal für fünf Anwendungen reicht, schön zusammen gekuschelt um an der Kasse zu verweilen, das Fußballgehabe um Fangemeinden und dann noch der absolute Blödsinn unserer Politikerbarden, die bei ihrem Reichtum sicher schon ein Gegenmittel haben – oder warum darf Seehofer schon nach einer Woche ZwangsQuarantäne wieder ins reiche Publikum ?!

     

    Es gäb noch so viel zu erklären, aber gerade die Deutschen scheinen wieder mal besonders dumm zu sein.

    Ich würde gerne etwas anderes schreiben, aber leider liegt DD in der Mitte von Allem, nicht etwa von den schlimmsten Virenträgern der Welt, sondern von den meisten Idioten von NRW …

     

    Noch‘ ne Karte, aktuell mit Todesfälle

     

    lg Archi

    ****************************************


  • Der erste deutsche Corona-Tote_Unfassbar deutsch_2

     

    Wie Die Welt eben, heute am 8.03.2020 um 18:11 Uhr, berichtete, gibt es einen 60 jährigen Mann, der vor einer Woche nach Ägypten eingereist ist, und nun an Covid-19 verstorben ist.

    Wenn man bedenkt, dass manche Wissenschaftler vermuten, dass die Ansteckungszeit bis zu 4 Wochen sein kann, sollte man als vernünftig Denkender endlich das Reisen EINSTELLEN !

    Mein Tipp, wenn Ihr schon so blöde seid um nicht abzuwägen, dass man in Krisengebiete sowieso nicht fliegt, fährt oder von mir aus hinkriecht, denkt doch wenigstens daran, dass Ihr andere anstecken könnt.
    So viel Egoismus ist einfach nicht zu verzeihen.

    Ich denke da eben an das gestrige Fußballspiel Mönchengladbach gegen BvB

     

    „… Stattdessen sieht die Stadt „keine Veranlassung, Sportveranstaltungen in Mönchengladbach zu untersagen“. Hanebüchen ist zudem die Erklärung dieser Entscheidung: Es liege im Ermessen jedes Einzelnen, zu entscheiden, ob er gesund genug ist, das Spiel zu besuchen. Man gehe nicht davon aus, dass ein Patient mit dem Coronavirus ins Stadion komme, sagte ein Sprecher der Stadt gegenüber der Rheinischen Post. Das kuriose: Chronisch kranke Menschen sollen gleichzeitig aber doch lieber zu Hause bleiben … “ Quelle

     

    Egoismus pur

    Deutscher Spruch:
    Mir passiert schon nichts…

     

    Dir nicht, aber vielleicht anderen !

    Archimeda1

     

    *****************************************************


  • Unfassbar deutsch_1_seltsame Urteile

     

    Eigentlich habe ich noch keine Zeit, aber ich mich doch mal kurz zur Archifront anmelden, denn es ist unfassbar, was hierzulande gerade passiert.

    In Gera, Ostthüringen, hatte im letzten Jahr ein jetzt 19 Jahre alter ambulanter Pflegehelfer eine 100 [!] jährige Dame sexuell genötigt, nachdem er noch davor gesorgt hatte, dass sie gewaschen aus der Badewanne kam.

    “ … Der Vorwurf aus der Anklageschrift der Staatsanwaltschaft Gera: Nachdem die Betroffene nackt aus der Wanne gestiegen war, habe der Angeklagte sie übergriffig im Brustbereich abgetrocknet und anschließend für die Betroffene völlig überraschend seine Hand oder einen Teil davon ins Geschlechtsteil eingeführt. Die Geschädigte verspürte erhebliche Schmerzen …
    … Das Jugendschöffengericht des Amtsgerichts Gera unter Vorsitz von Richter Eugen Weber verurteilte den jungen Mann wegen Vergewaltigung in Tateinheit mit sexuellem Missbrauch unter Ausnutzung eines Betreuungsverhältnisses zu einer Jugendstrafe in Höhe von einem Jahr und zehn Monaten. Laut Gerichtssprecher Siegfried Christ wurde die Vollstreckung der Jugendstrafe für die Dauer von drei Jahren zur Bewährung ausgesetzt …
    … Zudem verhängte es 101 gemeinnützige Arbeitsstunden als Strafe – für jedes Lebensjahr der heute 101 Jahre alten Geschädigten eine, damit er beim Ableisten immer an seine schlimme Tat erinnert werde. Die Entscheidung ist noch nicht rechtskräftig …
    Quelle

     

    Ich muss gestehen, dass ich bei dieser Tat nicht wirklich vorurteilsfrei bin. Es ist einfach kaum zu glauben, dass ein Deutscher zu so etwas fähig ist. Man hat doch Respekt zu den Älteren, ganz besonders zu den ganz Alten, den Gebrechlichen.
    Wenn ich dann wieder an die grinsende Görenbande denke, die strahlend die Omas als Umweltsäue betitelt hatten, bin ich nicht mehr so sicher.

    Es ist falsch die Täter-Nationalität nicht zu nennen, denn es verschlimmert nur die Vorurteile. Da gibt es das Kopfkino, dass durch Nachrichten und Erfahrungen entsteht. Zudem ist ein Deutscher ja auch nicht unbedingt deutsch solange er zwei Staatsbürgerschaften hat.

    War das von den Politikern so gewollt ? Sollte man sagen müssen, der Täter ist ja wieder ein Deutscher ?
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Es gibt zwar die alternativen Nachrichten, aber sie übertreiben auch, nur eben anders.

    Die Tage las man, dass Frau Merkel sich mit den Geschäftsführern von ALDI, REWE, EDEKA und Lidl trifft um billige Lebensmittel abzuschaffen. Davon mal abgesehen, dass es keine billigen Lebensmittel gibt, und es darum auch gar nicht geht, sondern um ‚angeblich zu günstige‘ Herstellung – verteuert sich kurz vor, und kurz nach jeder Mindestlohnerhöhung, alles mächtig von selber. Jeder Zwischenbetrieb möchte seine Verluste, die er durch 20 Cent mehr an Lohn ausgeben muss doppelt und dreifach zurück fordern.
    Menschen wissen das, Politiker nicht.

    Der wirkliche Grund für das Treffen war wohl der Bauernprotest – und eine Frau Julia Klöckner (CDU)

    Bildquelle

     

    Diese, ach so arme Bauern waren schon immer davon überzeugt, dass ihre Produkte viel zu günstig sind.
    Um diese endlose Geldgier zu befriedigen gibt es die nächste Dame in rot, Frau Klöckner, die auf dem elterlichen Weingut [Weinbauern] aufgewachsen ist. Diese wirklich hübsche Frau ist bis heute noch unter 50 Jahre, war selber schon Weinkönigin und hat zig Interessen, zB

    „… An der Seite der Landwirte …
    Ich kann ihren Unmut gut nachvollziehen und gerade deshalb ist es mir wichtig, ihnen zuzuhören und sie nicht alleine zu lassen. Ich bin deshalb immer wieder mit Bauern im Gespräch und regelmäßig auf Höfen in ganz Deutschland zu Besuch. Mir ist der unmittelbare Austausch sehr wichtig … “
    Quelle

     

    Öm, hört sich schön an, oder ?
    Noch schöner ->

    „… Ernährung im Alter …
    Essen ist viel mehr als Hungerstillen …
    … Ein gutes Essen kann Balsam für die Seele sein. Und gerade für ältere Menschen ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung wichtig …

     

    Habt Ihr das gelesen ?

    … Ein gutes Essen kann Balsam für die Seele sein. Und gerade für ältere Menschen ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung wichtig …

     

    … Im Rahmen der „Ernährungsinitiative für Seniorinnen und Senioren“ hat das Bundesernährungsministerium seine Aktivitäten in diesem Bereich deutlich ausgebaut. Mit verschiedenen Maßnahmen sollen vor allem zwei Dinge erreicht werden: Eine Verbesserung der Ernährungskompetenzen und der Qualität des Essens sowie ein starkes Ehrenamt und die Förderung der sozialen Teilhabe Älterer …

     

    Diese tollen Ansagen findet man alle auf der eigenen WebSite der Frau Julia Klöckner selber, HIERklick

    Eine Frau, von der CDU, momentan im Amt als Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz eingesetzt, seit 2018.

    [ Diese Website ist übrigens nicht mal in https umgestellt, sondern läuft noch unter www…
    Google wird wohl ein Sicherheitsleck anpreisen. Lasst Euch nicht davon abschrecken ]

     

    Die Altenheimverpflegung, Frau Bundesministerin für Ernährung sieht nicht nur für Bochum/NRW folgendes vor ->

    “ … Auf den Bewohner eines Pflegeheimes kommen im Schnitt acht Tonnen CO2 pro Jahr. Das ist acht mal höher als es das Pariser Klimaabkommen vorsieht …
    … in Bochum-Weitmar und starten mit einem Projekt in eine klimafreundliche Zukunft …
    … 40 Prozent der Emissionen im Seniorenzentrum am Wabenweg in Weitmar fallen allein auf die Verpflegung der Bewohner zurück. „Das hat eine umfangreiche Datenerhebung innerhalb der Einrichtung ergeben“, erklärt Sabine Matelin vom Sozialen Dienst in einer Mitteilung. Schnell stand fest, wie hoch der CO2-Fußabdruck der einzelnen Bewohner und des gesamten Hauses ist …

    WO IST DER DATENSCHUTZ FÜR ÄLTERE, FRAU KLÖCKNER  ?!

    Klimafreundliche Senioreneinrichtung in Bochum: Mehr Gemüse, weniger Fleisch auf dem Speiseplan

    Hier geht es vor allem an das Fleisch. „Wir versuchen den Anteil zu verkleinern“, sagt Sabine Kirschbaum, Leiterin des Bereiches Hauswirtschaft. So soll zum Beispiel die Bratwurst zukünftig nur noch 100 statt 140 Gramm wiegen, in der Bolognese wird das Gehackte durch Gemüse ersetzt. Kirschbaum: „Wir sind da gerade in der Versuchsphase. Mittlerweile gibt es an einem Tag pro Woche nur noch vegetarisches Essen …
    Quelle und mehr von diesem AWO-Blödsinn

    WO IST DIE GESUNDE ERNÄHRUNG ?!

     

    Ja, so ist das Frau Julia Klöckner von der CDU. SO ist das reale Leben.
    Was essen Sie denn so in jeder Woche ? Ich hoffe, dass sie aus Klimaschutzdingens, eine Ihrer zusätzlich angebotenen Fleischration nicht anrühren, wenn Sie in der Woche schon einmal 125 Gramm hatten.

     

    Gerade alte Menschen sollte man mit möglichst vielen und abwechslungsreichen Lebensmittel ernähren, die der Körper brauch. Alte Menschen haben geboren, umsorgt und gepflegt. Wenn man ihre Mahlzeiten rationiert und um die wichtigen Mineralstoffe betrügt werden sie sterben.

    Das ist mehr als Omasau. Das ist saumäßig abgekartert !

     

     

    Ich würde mir wünschen,
    dass alle Politiker besonders alt werden,
    damit sie am eigenen Körper miterleben können,
    was sie alles angerichtet haben.

    Dazu sollte jeder Mensch,
    und damit meine ich wirklich jeden (!),
    ein ganzes Jahr lang von dem Hartz 4-Satz leben müssen
    um wieder die nötige Demut
    vor ärmeren Menschen zu erlernen.

    © Archimeda1

     

    ********************************


  • Jedem Obdachlosen seine Hütte

     

    Ich benötige eine Ruhepause und werde dafür eine kleine Blogveränderung nutzen müssen.

     

    Es gibt im Moment nichts zu schreiben, was man woanders nicht lesen kann, und die Geschichten vom ‚Ein-Mann-ist-psychisch-gestört-und-darum schuldunfähig‘ kann ich weder glauben noch verzeihen.
    Jeder Vergewaltiger, Mörder o.ä. ist immer (!) psychisch gestört – warum also dafür noch ein Extra-Recht erfinden ?!

    Ich werde im Privatleben einiges ummodellieren, und das brauch Zeit. Wenn möglich, werde ich ein Bildchen, Spruch, Video oder ähnlich kurz
    Verwertbares zur Selfie-Denkerei einzubringen.

     

    Damit mache ich gleich einen Anfang. Der Text ist dann doch noch ein wenig länger geworden

     

    Jedem Obdachlosen seine Hütte

     

    Immer mehr Menschen hoffen auf ein besseres Leben. Viele sind es nicht freiwillig, sondern mussten ihre Wohnung verlassen oder weil sie keine
    Perspektive mehr für sich sahen. Man muss helfen um sich wieder zurechtzufinden.
    Vor der Not und dem Leid dieser Menschen darf man nicht die Augen verschließen. Auch wenn wir nicht alles auffangen können, ist es doch unsere Pflicht zu helfen, wo es möglich ist. In diesem Sinne leisten wir seit Jahren umfangreiche Hilfe, in den letzten Jahren verstärkt. Ob es sich um die Aufnahme von Familien handelt, die Beratung für Erwachsene und Jugendliche oder die Trägerschaft von Heimen …

    Bei diesem, von mir abgewandelten Textauszug geht es natürlich nicht um Obdachlose.

     

    Der Originaltext geht übrigens so

    Immer mehr Menschen kommen als Migranten oder Flüchtlinge und hoffen auf ein besseres Leben in Deutschland. Viele sind nicht freiwillig hier, sondern
    mussten ihr Land wegen Krieg verlassen oder weil sie keine Perspektive mehr für sich sahen. Wir helfen ihnen, sich bei uns zurechtzufinden

    „Vor der Not und dem Leid dieser Menschen darf man nicht die Augen verschließen. Auch wenn wir nicht alles auffangen können, ist es doch unsere
    Pflicht zu helfen, wo es möglich ist. In diesem Sinne leisten wir seit Jahren umfangreiche Hilfe für Migranten, in den letzten Jahren verstärkt auch für Flüchtlinge. Ob es sich um die Aufnahme von Flüchtlingsfamilien handelt, die Beratung für Erwachsene und Jugendliche oder die Trägerschaft von Flüchtlingsheimen, wie die Gemeinschaftsunterkunft

     

    Da ist man fast sprachlos, was die CaritasBerlin sich da als Spendengrund einfallen lässt.
    Asylanten, auch ohne Bleiberecht sollen und werden nobel untergebracht, während man eigene Obdachlose aus dem städtischen Blickwinkel vertreibt.

    Vielleicht ist es wirklich besser so, denn seit einiger Zeit werden sie im Schlaf heimtückisch angezündet. Es gab schon mehrere Fälle. Beispiel von 2018.
    Wer jemals nur eine kleine Brandwunde hatte, weiß welche Schmerzen man bei größeren Wunde aushalten muss.

     

    Deutsche Wohneinheit für Obdachlose_ Fremdschämen !³³³

     

    Ab Morgen geht meine Privatsache in den Anfang. Bleibt mir treu, Mails schaue ich einmal wöchentlich.

     

    lg Archi

    *******************************

    ———-