• Tag Archives NWO
  • Coronavirus SARS-CoV-2_Covid-19: noch mehr Gerüchteküche

     

    Man liest und hört nun ständig über diesen Virus, und ich habe dazu meine eigenen Gedanken, die zwar nicht richtig sein müssen, aber schon auffallend erscheinen.

    Es gibt eine sehr genaue Karte/Map im Netz, bei der man immer aktuell nachvollziehen kann, welche Schäden durch die schlimme Krankheit entstanden sind.
    zur Karte KLICK 

    Wie man unschwer erkennen kann, ist der Virus auffallend in asiatische Länder zu finden. Warum eigentlich ?
    Im Internet gibt es eine Masse an Vermutungen. Mal ist es eine Fledermaus, dann der Fisch- bzw Exotenmarkt oder Ratten gewesen. Erklärungen gibt es dazu genauso viele, aber eines macht mich doch stutzig.
    Warum trifft es hauptsächlich Chinesen ?
    Es gibt eigentlich nur zwei mir bekannte Verbindungen, zur Fast-Rest-Welt – nämlich die Alkohol- und die Laktoseintoleranz.

    Grob zusammen gefasst ist es also ein Genfehler, obwohl es oft wie mit allen Sachen ist -> wenn man von frühan übt, also in diesem Beispiel Milchtrinken, geht es immer besser. Joghurtprodukte u.ä. sind gegärt/fermentiert und darum eh geniessbar.

    Nochmal zu den Genen und weitere Fragen ->
    Gibt es eine Möglichkeit, dass nur verschiedene Rassen mit Viren infiziert werden ?
    Sind es eventuell verschiedene Rassen, die keine Lactose vertragen ?
    Ist der Coronavirus eventuell an eine Laktoseintoleranz angedockt ?

     

    Quelle

    [Bill Gates].
    Diese Krankheit wird, wenn sie nach Afrika kommt, dramatischer sein als in China.

    Diese Krankheit kam nach Afrika …

     

    Vielleicht ist es aber nicht die Lactose- sondern die Alkohointoleranz  ?

    Hat B.Gates daran gedacht, dass Afrikaner zwar Lactose nicht vertragen aber trotzdem Alkohol konsumieren ?
    Chinesen lassen Alkohol, weil sie merken, dass es Gift für sie ist.
    Die Aggressionen von alkoholisierten Afrikanern kann man überall lesen, hören und sehen.

    ~~~~~~~~~~~

    Die Frage stellt sich trotzdem welchen Sinn es machen würde, wenn man einen ‚Rassetypischen Virusstamm‘ erzeugen würde.

    Möchte man China direkt schaden, weil Chinesen wirtschaftlich solche Macht haben ?

    Geht es um die Minimierung der Weltbevölkerung, wie manche behaupten ?
    —> oder sucht man eine ‚quasi indirekte Lösung‘ für den bargeldlosen Zahlungsverkehr = Angst- und Panikmache, wegen ‚verseuchten Geldscheinen‘ ?

    Merkt Ihr was ?
    Ganz gleich was man hört oder liest, es sind alles nur Vermutungen, Gerüchte. Statt sich in eventuellen Möglichkeiten zu verirren, sollte man auf sich selber achten.
    Achtet auf Euch und Euer Umfeld.
    Nicht Fieber ist die Krankheit, sondern Eure eigene Angst – zu dieser Zeit vor fast allem, was ‚anders‘ ist.

     

    meine Gedanken:

     

    Gerüchteküche

    … als Autist erklärt …

    kommt von den Wörtern
    Geruch, Gehör und Gekoche,
    also ein Einheitsbrei –
    ist damit zu laut und stinkt

    © Archimeda1

     

     

    *********************************************


  • Unfassbar deutsch_1_seltsame Urteile

     

    Eigentlich habe ich noch keine Zeit, aber ich mich doch mal kurz zur Archifront anmelden, denn es ist unfassbar, was hierzulande gerade passiert.

    In Gera, Ostthüringen, hatte im letzten Jahr ein jetzt 19 Jahre alter ambulanter Pflegehelfer eine 100 [!] jährige Dame sexuell genötigt, nachdem er noch davor gesorgt hatte, dass sie gewaschen aus der Badewanne kam.

    “ … Der Vorwurf aus der Anklageschrift der Staatsanwaltschaft Gera: Nachdem die Betroffene nackt aus der Wanne gestiegen war, habe der Angeklagte sie übergriffig im Brustbereich abgetrocknet und anschließend für die Betroffene völlig überraschend seine Hand oder einen Teil davon ins Geschlechtsteil eingeführt. Die Geschädigte verspürte erhebliche Schmerzen …
    … Das Jugendschöffengericht des Amtsgerichts Gera unter Vorsitz von Richter Eugen Weber verurteilte den jungen Mann wegen Vergewaltigung in Tateinheit mit sexuellem Missbrauch unter Ausnutzung eines Betreuungsverhältnisses zu einer Jugendstrafe in Höhe von einem Jahr und zehn Monaten. Laut Gerichtssprecher Siegfried Christ wurde die Vollstreckung der Jugendstrafe für die Dauer von drei Jahren zur Bewährung ausgesetzt …
    … Zudem verhängte es 101 gemeinnützige Arbeitsstunden als Strafe – für jedes Lebensjahr der heute 101 Jahre alten Geschädigten eine, damit er beim Ableisten immer an seine schlimme Tat erinnert werde. Die Entscheidung ist noch nicht rechtskräftig …
    Quelle

     

    Ich muss gestehen, dass ich bei dieser Tat nicht wirklich vorurteilsfrei bin. Es ist einfach kaum zu glauben, dass ein Deutscher zu so etwas fähig ist. Man hat doch Respekt zu den Älteren, ganz besonders zu den ganz Alten, den Gebrechlichen.
    Wenn ich dann wieder an die grinsende Görenbande denke, die strahlend die Omas als Umweltsäue betitelt hatten, bin ich nicht mehr so sicher.

    Es ist falsch die Täter-Nationalität nicht zu nennen, denn es verschlimmert nur die Vorurteile. Da gibt es das Kopfkino, dass durch Nachrichten und Erfahrungen entsteht. Zudem ist ein Deutscher ja auch nicht unbedingt deutsch solange er zwei Staatsbürgerschaften hat.

    War das von den Politikern so gewollt ? Sollte man sagen müssen, der Täter ist ja wieder ein Deutscher ?
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Es gibt zwar die alternativen Nachrichten, aber sie übertreiben auch, nur eben anders.

    Die Tage las man, dass Frau Merkel sich mit den Geschäftsführern von ALDI, REWE, EDEKA und Lidl trifft um billige Lebensmittel abzuschaffen. Davon mal abgesehen, dass es keine billigen Lebensmittel gibt, und es darum auch gar nicht geht, sondern um ‚angeblich zu günstige‘ Herstellung – verteuert sich kurz vor, und kurz nach jeder Mindestlohnerhöhung, alles mächtig von selber. Jeder Zwischenbetrieb möchte seine Verluste, die er durch 20 Cent mehr an Lohn ausgeben muss doppelt und dreifach zurück fordern.
    Menschen wissen das, Politiker nicht.

    Der wirkliche Grund für das Treffen war wohl der Bauernprotest – und eine Frau Julia Klöckner (CDU)

    Bildquelle

     

    Diese, ach so arme Bauern waren schon immer davon überzeugt, dass ihre Produkte viel zu günstig sind.
    Um diese endlose Geldgier zu befriedigen gibt es die nächste Dame in rot, Frau Klöckner, die auf dem elterlichen Weingut [Weinbauern] aufgewachsen ist. Diese wirklich hübsche Frau ist bis heute noch unter 50 Jahre, war selber schon Weinkönigin und hat zig Interessen, zB

    „… An der Seite der Landwirte …
    Ich kann ihren Unmut gut nachvollziehen und gerade deshalb ist es mir wichtig, ihnen zuzuhören und sie nicht alleine zu lassen. Ich bin deshalb immer wieder mit Bauern im Gespräch und regelmäßig auf Höfen in ganz Deutschland zu Besuch. Mir ist der unmittelbare Austausch sehr wichtig … “
    Quelle

     

    Öm, hört sich schön an, oder ?
    Noch schöner ->

    „… Ernährung im Alter …
    Essen ist viel mehr als Hungerstillen …
    … Ein gutes Essen kann Balsam für die Seele sein. Und gerade für ältere Menschen ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung wichtig …

     

    Habt Ihr das gelesen ?

    … Ein gutes Essen kann Balsam für die Seele sein. Und gerade für ältere Menschen ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung wichtig …

     

    … Im Rahmen der „Ernährungsinitiative für Seniorinnen und Senioren“ hat das Bundesernährungsministerium seine Aktivitäten in diesem Bereich deutlich ausgebaut. Mit verschiedenen Maßnahmen sollen vor allem zwei Dinge erreicht werden: Eine Verbesserung der Ernährungskompetenzen und der Qualität des Essens sowie ein starkes Ehrenamt und die Förderung der sozialen Teilhabe Älterer …

     

    Diese tollen Ansagen findet man alle auf der eigenen WebSite der Frau Julia Klöckner selber, HIERklick

    Eine Frau, von der CDU, momentan im Amt als Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz eingesetzt, seit 2018.

    [ Diese Website ist übrigens nicht mal in https umgestellt, sondern läuft noch unter www…
    Google wird wohl ein Sicherheitsleck anpreisen. Lasst Euch nicht davon abschrecken ]

     

    Die Altenheimverpflegung, Frau Bundesministerin für Ernährung sieht nicht nur für Bochum/NRW folgendes vor ->

    “ … Auf den Bewohner eines Pflegeheimes kommen im Schnitt acht Tonnen CO2 pro Jahr. Das ist acht mal höher als es das Pariser Klimaabkommen vorsieht …
    … in Bochum-Weitmar und starten mit einem Projekt in eine klimafreundliche Zukunft …
    … 40 Prozent der Emissionen im Seniorenzentrum am Wabenweg in Weitmar fallen allein auf die Verpflegung der Bewohner zurück. „Das hat eine umfangreiche Datenerhebung innerhalb der Einrichtung ergeben“, erklärt Sabine Matelin vom Sozialen Dienst in einer Mitteilung. Schnell stand fest, wie hoch der CO2-Fußabdruck der einzelnen Bewohner und des gesamten Hauses ist …

    WO IST DER DATENSCHUTZ FÜR ÄLTERE, FRAU KLÖCKNER  ?!

    Klimafreundliche Senioreneinrichtung in Bochum: Mehr Gemüse, weniger Fleisch auf dem Speiseplan

    Hier geht es vor allem an das Fleisch. „Wir versuchen den Anteil zu verkleinern“, sagt Sabine Kirschbaum, Leiterin des Bereiches Hauswirtschaft. So soll zum Beispiel die Bratwurst zukünftig nur noch 100 statt 140 Gramm wiegen, in der Bolognese wird das Gehackte durch Gemüse ersetzt. Kirschbaum: „Wir sind da gerade in der Versuchsphase. Mittlerweile gibt es an einem Tag pro Woche nur noch vegetarisches Essen …
    Quelle und mehr von diesem AWO-Blödsinn

    WO IST DIE GESUNDE ERNÄHRUNG ?!

     

    Ja, so ist das Frau Julia Klöckner von der CDU. SO ist das reale Leben.
    Was essen Sie denn so in jeder Woche ? Ich hoffe, dass sie aus Klimaschutzdingens, eine Ihrer zusätzlich angebotenen Fleischration nicht anrühren, wenn Sie in der Woche schon einmal 125 Gramm hatten.

     

    Gerade alte Menschen sollte man mit möglichst vielen und abwechslungsreichen Lebensmittel ernähren, die der Körper brauch. Alte Menschen haben geboren, umsorgt und gepflegt. Wenn man ihre Mahlzeiten rationiert und um die wichtigen Mineralstoffe betrügt werden sie sterben.

    Das ist mehr als Omasau. Das ist saumäßig abgekartert !

     

     

    Ich würde mir wünschen,
    dass alle Politiker besonders alt werden,
    damit sie am eigenen Körper miterleben können,
    was sie alles angerichtet haben.

    Dazu sollte jeder Mensch,
    und damit meine ich wirklich jeden (!),
    ein ganzes Jahr lang von dem Hartz 4-Satz leben müssen
    um wieder die nötige Demut
    vor ärmeren Menschen zu erlernen.

    © Archimeda1

     

    ********************************


  • Klimahysterie_die wechselwarme Gebärmutter

     

    Jedes Jahr schreibe ich die Unwörter chronologisch auf

    Jedes Mal sollen dieses ernannten ‚Pösen Puben-Wörter‘ als eine Art Maulkorb für die Bürger gelten.
    SOwas darf man nämlich nicht sagen
    Soooowas ist nämlich viel zu real, echt und damit
    DARF DAS NICHT GESAGT WERDEN !

    Sonst bisse Nazi,
    wahlweise Omasau oder
    alter weißer Mann. Punkt.

    Klimahysterie …
    Hysterie – Das ist übrigens ein extrem weibliches Wort, so entstand es früher nämlich von “ altgriechisch ὑστέρα hystéra, deutsch ‚Gebärmutter‘ „ab, schreibt Wikipedia . So schnell konnten die das dann auch nicht mehr ändern. Nicht genderisch, schwulisch, männisch,

    sondern REIN weiblich (rein, nicht von sauber), wäre dann ebenso diskriminierend, und weil nur Frauen eine Gebärmutter haben – auch keinen Gebärvater …

    Die spinnen doch alle !³³³

    Das eigentliche, medizinische Leidensbild der Hysterie nennt man ‚histrionischen Persönlichkeitsstörung‘.

    „… ist eine tiefgreifende und übertriebene Emotionalität (Gemütseinstellung)
    und ein übermäßiges Streben nach Aufmerksamkeit. Die Betroffenen fühlen
    sich rasch nicht gebührend beachtet oder gar unwohl, wenn sie nicht im
    Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen. Im Einzelnen in Stichworten…
    – Neigung zu dramatischen Auftritten, um die Aufmerksamkeit auf sich zu
    ziehen …
    – Charakteristisch ist eine Neigung zur Dramatisierung, zu theatralischem
    Auftreten und übertriebenem Gefühlsausdruck …
    Quelle und Volltext

    Frau Roth meinte man damit aber nicht. Oh man(n):in

     

    Die 6-köpfige Jury bestand aus

    vier Sprachwissenschaftlern

    Martin Wengeler
    [ Prof. Dr. Martin Wengeler , Arbeitsschwerpunkte zb Deutsche
    Sprachgeschichte nach 1945, Argumentationsanalyse, Politische Sprache ]
    Nina Janich
    [ Professorin für Deutsche Linguistik, Schwerpunkt ->Sprache der Werbung ]
    Jürgen Schiewe
    [ Schwerpunkt ->Philologié = u.a. Erforschung von Texten in einer bestimmten
    Sprache ]
    Kersten Sven Roth
    [ Prof. Dr. phil. habil.Roth, Universität Magdeburg ]

    einem Journalist

    Stephan Hebel
    [ von der Frankfurter Rundschau und Publzist ]

    und das jährlich wechselndes Mitglied

    In diesem Jahr war es der Kabarettist Urban Priol
    [ aus Obernburg am Main, hat zum Jahreswechsel ‚Tilt! – Der satirische
    Jahresrückblick 2019‘ im WDR5 gebracht, HIERklick
    kann man sich ca 1,5 Stunden an der ZDF-Comedy erkotzen, sorry sollte
    ergötzen heißen …

     

    Nun, man mag von den Personen und ihr Berufsfeld denken was man will.
    Auffallend finde ich aber schon, dass sie nach ihren Erfahrungen gewohnt sind mit Wörtern, Sätzen und Phrasen zu spielen wie Politiker.

    Egal, ob man das Wort ‚Klimahysterie‘ versteht ->
    Jedem sollte es doch eigentlich klar sein, dass man nicht durch höhere Steuern weniger CO_2 verursacht, zumal sich die Politiker oder ähnlich Reiche sich
    nicht an ihre eigenen Einsparungsvorschläge halten.

     

    Unwörter chronologisch geordnet

     

    1991 ausländerfrei

    1992 ethnische Säuberung

    1993 Überfremdung

    1994 Peanuts

    1995 Diätenanpassung

    1996 Rentnerschwemme

    1997 Wohlstandsmüll

    1998 sozialverträgliches Frühableben

    1999 Kollateralschaden

    2000 national befreite Zone

    2001 Gotteskrieger

    2002 Ich-AG

    2003 Tätervolk

    2004 Humankapital

    2005 Entlassungsproduktivität

    2006 Freiwillige Ausreise

    2007 Herdprämie

    2008 notleidende Banken [ mein Lieblingsunwort ]

    2009 betriebsratverseucht

    2010 alternativlos

    2011 Döner-Morde

    2012 Opfer-Abo

    2013 Sozialtourismus

    2014 Lügenpresse

    2015 Gutmensch

    2016 Volksverräter

    2017 Alternative Fakten

    2018 Anti-Abschiebe-Industrie

    2019 Klimahysterie

     

     

    Unwörter sind eine Kriegserklärung gegen das Volk.
    © Archimeda1

     

    ************************************


  • Anti-Abschiebe-Industrie_das neue Unwort

     

    Das neue Unwort ist Anti-Abschiebe-Industrie, und erklärt wird das so 

     

    Zitat

    „Anti-Abschiebe-Industrie: Der Ausdruck Anti-Abschiebe-Industrie wurde im Mai 2018 durch Alexander Dobrindt, den Vorsitzenden der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, als offensichtlicher Kampfbegriff in die politische Diskussion eingeführt: Eine „aggressive Anti-Abschiebe-Industrie“, so Dobrindt, sabotiere die Bemühungen des Rechtsstaates und gefährde die öffentliche Sicherheit. Der Ausdruck unterstellt denjenigen, die abgelehnte Asylbewerber rechtlich unterstützen und Abschiebungen auf dem Rechtsweg prüfen, die Absicht, auch kriminell gewordene Flüchtlinge schützen und damit in großem Maßstab Geld verdienen zu wollen. Der Ausdruck Industrie suggeriert zudem, es würden dadurch überhaupt erst Asylberechtigte „produziert“ …

    Quelle und Resttext

    Mein Text dazu ist diesmal nur ganz kurz, denn ich bin der Ansicht, dass Herr Dobrindt mit seiner damaligen Aussage vollkommen im Recht ist.

    Es wird an den sogenannten ‚Flüchtlingen‘ massig verdient,
    der Rechtsstaat hat arg gelitten, und
    die öffentliche Sicherheit ist nicht mehr gegeben.
    Warum Asylanten, Migranten oder sonstige Nicht-Bleibe-Berechtigte nicht abgeschoben werden erklärt sich u.a. aus den hohen Zusatzeinnahmen, die die Asylindustrie macht.

    Dieses Unwort ist eine Farce, wie jedes andere der Vorjahre auch.
    Durch die Unwörter werden jegliche Bevölkerungsängste ins Lächerliche gezogen.

    In solch einer Zeit, wie jetzt,
    hätte ich nicht als Kind oder Jugendliche aufwachsen wollen.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Unwörter chronologisch geordnet

    1991 ausländerfrei
    1992 ethnische Säuberung
    1993 Überfremdung
    1994 Peanuts
    1995 Diätenanpassung
    1996 Rentnerschwemme
    1997 Wohlstandsmüll
    1998 sozialverträgliches Frühableben
    1999 Kollateralschaden
    2000 national befreite Zone
    2001 Gotteskrieger
    2002 Ich-AG
    2003 Tätervolk
    2004 Humankapital
    2005 Entlassungsproduktivität
    2006 Freiwillige Ausreise
    2007 Herdprämie
    2008 notleidende Banken [ mein Lieblingsunwort ]
    2009 betriebsratverseucht
    2010 alternativlos
    2011 Döner-Morde
    2012 Opfer-Abo
    2013 Sozialtourismus
    2014 Lügenpresse
    2015 Gutmensch
    2016 Volksverräter
    2017 Alternative Fakten
    2018 Anti-Abschiebe-Industrie

     

    lg Archi

    *********************************************