• Category Archives ineineandrewelt
  • Unsere Katzen waren zum ersten Mal im Schnee

     

    Dortmunder Tiefschnee auf Balkonien

     

    Als wir gestern morgen aufgestanden sind staunten wir nicht schlecht.

    Draußen lag ein wenig Schnee, aber für DD ist das etwas ganz Besonderes. Unsere Katzen hatten noch keinen Schnee gesehen und Cora war eher skeptisch, ob ihr da nichts auf das Köpfchen fallen würde. Sie schritt in üblicher Diva-Haltung durch das weiße Flauschzeug und blieb dann unter einem Gartenstuhl sitzen.

     

     

    Rudi war begeistert, sie tobte und alberte erst herum, und später versuchte sie dünne Eisfädchen abzuknabbern.

     

     

    Der Schnee hielt sich leider nur einige Stunden, aber es war mal etwas anderes als nur in ärgerliche Gesichter zu blicken.

     

    Bleibt doch mal freundlich, Ihr da draußen. Es leidet wohl fast jeder unter dieser momentanen Situation. Wenn man aber sich gegenseitig anfeindet unterstützt Ihr nur dieses Diktatur-Gehabe.
    Wählt in Zukunft anders und lasst Euch nicht aufwiegeln.

    © Archimeda1

     

    **********************************************************


  • Michael Jackson war zu nah an der Zukunft um zu überleben

     

     

    Habt Ihr das schon bemerkt ?

     

    Immer wieder ist es so, dass man berühmte oder auch weniger berühmte Leute beschuldigt Sextäter zu sein, obwohl es gar nie bewiesen wurde, und auch gar nicht bewiesen werden soll.

    Es geht auch nicht wirklich darum, ob das Gegenüber wirklich Täter war, sondern nur um ihn zu verunglimpfen.
    Diese Wort ‚verunglimpfen‘ ist eine verlogene eNTen -Beschreibung für Verleumdung.
    Man möchte jegliches weiteres Normalleben der verunglimpften Person möglichst schnell abschalten, damit nichts von seinen Gedanken an die Öffentlichkeit kommt.

    Eine Verunglimpfung ist der Todesstoß für den, der verunglimpft wurde. Es ist eine Herabsetzung, Entwürdigung und Diffamierung. Dieser Todesstoß ist rein psychisch, und darum muss derjenige stark sein für sich eine Entscheidung anzufordern, ob man sich noch traut weiter zu leben. Wer nicht stark ist stirbt, oder wird gestorben …

    Michael Jackson war ein Opfer
    Seine Freude zu Kindern, seine Ranch, die eher eine Kirmes entsprach und seine Bekuschelung mit den Kindern sehe ich nicht sexuell übergreifend. 
    Sexuell übergreifende sehe ich aber Vulva-Kissen in KITAS und dazu gehörenden Masturbationsgebiete. Googlet mal …

     

    Das  Official Video Earth Song- von Michael Jackson 

    Videolink

    Songtext in Deutsch

    Was ist mit dem Sonnenaufgang
    Was ist mit dem Regen
    Was ist mit allen Dingen
    Von denen Du sagtest, dass wir sie erben würden…
    Was ist mit den Schlachtfeldern
    Kommt diese Zeit noch
    Was ist mit all den Dingen
    Von denen Du sagtest, sie wären Dein und mein…
    Hast Du jemals innegehalten, um wahrzunehmen
    Wie viel Blut wir schon vergossen haben
    Hast Du jemals innegehalten, um wahrzunehmen
    Wie diese Erde schreit, diese Küsten weinen?

    Was haben wir der Welt angetan
    Schau was wir getan haben
    Was ist mit all dem Frieden
    Welchen Du Deinem einzigen Sohn versprachst…
    Was ist mit den Blumenfeldern
    Kommt diese Zeit noch
    Was ist mit all den Träumen
    Von denen Du sagtest, sie wären Dein und mein…
    Hast Du jemals innegehalten, um wahrzunehmen
    Wie viele Kinder im Krieg starben
    Hast Du jemals innegehalten, um wahrzunehmen
    Wie diese Erde schreit, diese Küsten weinen?

    Ich träumte immer
    Ich blickte immer jenseits der Sterne
    Jetzt weiß ich nicht mehr, wo wir sind
    Obwohl ich weiß, dass wir weit abgetrieben sind

    Hey, was ist mit dem Gestern
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit den Meeren
    (Was ist mit uns)
    Der Himmel stürzt ein
    (Was ist mit uns)
    Ich bekomme kaum noch Luft
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit der Teilnahmslosigkeit
    (Was ist mit uns)
    Von der ich gar nicht einmal wusste
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit dem Wert der Natur?

    Es ist das Innerste unseres Mutterplaneten
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit den Tieren
    (Was ist mit uns)
    Wir haben Königreiche zu Staub verwandelt
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit den Elefanten
    (Was ist mit uns)
    Haben wir ihr Vertrauen verloren
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit weinenden Walen
    (Was ist mit uns)
    Wir verwüsten die Meere
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit den Waldpfaden?

    Niedergebrannt trotz unserer Einsprüche
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit dem geheiligten Land
    (Was ist mit ihm)
    Zerrissen durch Glaubensüberzeugungen
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit dem kleinen Mann
    (Was ist mit uns)
    Können wir ihn nicht befreien
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit Kindern, die sterben
    (Was ist mit uns)
    Kannst du sie nicht weinen hören
    (Was ist mit uns)
    Wo sind wir falsch abgebogen?

    Kann mir das einer erklären
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit dem Baby-Jungen
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit den Tagen
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit ihren sämtlichen Vergnügungen
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit dem Mann
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit dem weinenden Mann
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit Abraham
    (Was ist mit uns)
    Was ist denn mit dem Tod schon wieder?

    Kümmert es uns eigentlich einen Scheißdreck?

    Quelle der Übersetzung

     

    M.J hat zu viel gefragt…

    2021
    Man wird eher sterben müssen, weil man als Mensch nichts mehr leisten kann.
    © Archimeda 1

    **************************************


  • In Dortmund gibt es nichts Neues

     

    [ Bild aus Frankreich, von meiner Freundin ]

     

    Während meine französische Freundin D. eben schrieb, dass sie im Ort viel Neuschnee hätten, und dazu wunderschöne Bilder geschickt hat, dümpelt DD in winzigen Flöckchen umher.
    Das hält die Autofahrer aber nicht ab zu meinen, dass es bereits ein Schneechaos wäre. Mit 20 km/h in der 50er Zone …

    Nun ja

    Es gibt eigentlich kaum etwas mitzuteilen, weil wir ja nirgendwo hin können. Sollte es aber echt mal kalt werden, also Minustemperaturen, dann fahren wir nach Lünen um die Enten zu füttern.

     

    In dem kleinen Park sind zur Zeit viel zu viele Menschen. Es macht keinen Spaß mehr, wenn das Wetter schön ist. Dazu finde ich es geradezu abartig, dass sie ihr altes Brot ins Wasser schmeißen und damit meinen, dass sie den Vögeln etwas Gutes tun. Die Warnschilder werden ignoriert, es ist ja so niedlich, wenn sich die Tiere selber vergiften … aber selbst in BIO schwelgen …
    Wir füttern körnige Haferflocken und anderes entengerechte Futter, wie zB Sämereien und eingeweichte Äpfel. Wir werden auch wieder nach das ‚ Blondes Küken ‚ schauen. Blondi  ging es im Sommer noch hervorragend, und sie hatte drei Küken.

     

    Heute Abend werde ich noch meine Festplatte in ein neues Gehäuse einbauen. Da meine externe Festplatte mit dem Iomeda-Treiber auf Win10 prof. nicht mehr läuft, wird sie in ein anderes Gehäuse mit anderem SATA-USB-Adapter getan. Weil diese Migration dazu meine erste Erfahrung ist, wird mich BG unterstützen.

     

    Nun wünsche ich noch den Leuten Schnee, die ihn haben möchten,
    und den anderen keinen Schnee.

    Ich gehöre zur der Kältesorte, denn mir fehlt das Frier-Gen. Ich liebe Schnee

    lg Archi

     


  • Das wirkliche Unwort : Lockdown ist Knockdown !

     

    So nun ist es es also raus.
    Das neue Unwort des Jahres ist gleich zweifach, nämlich
    ‚Rückführungspatenschaften‘ und ‚Corona-Diktatur‘, also ein Jubiläum mit gleich zwei Unwörtern, ach wie praktisch …

    Wofür ist das Unwort eigentlich ?
    Im Prinzip ist es eine Schulmeisterei, nämlich ein recht überdezenter Hinweis, das man doch manches nicht denken, und erst recht nicht aussprechen sollte/darf – wenn man berechtigte Kritik an der Regierungsbande hat.

    Angeblich gäbe es in diesem Jahr zwei Unwörter, weil es quasi ein Jubiläum dieses Verfahrens wäre, denn bereits seit 1991 wird diese Unsitte veranstaltet. Aber mal ganz ehrlich gesagt, wer hat denn mal im Internetten von Rückführungspatenschaften gehört ?
    Wahrscheinlich ist dieses Unwort nur darum, damit man nämlich nicht das wesentliche im Gehirngang auf Dauer verewigt -> das Corona-Diktat

     

    CoronA-Diktatur ist recht treffend

    Ich möchte weder behaupten, dass es Corona nicht gibt, und ich habe auch keine Beweise, ob eine Gesichtsmaskerade wirksam oder nicht ist, aber so lange ich nicht das Gegenteil sicher weiß, werde ich zum Schutz diesen Lappen tragen. Den Schutz für andere und für mich. Denn selbst 10 % Schutz ist besser als gar keinen.

     

    Das Wort Diktatur beziehe ich auf die Willkür der einzelnen Politiker, die recht planlos agieren.
    Die Diktatur selber beziehe ich des Weiteren auf den Lock- oder eher eher Knockdown, der nichts mit der Eindämmung einer Virusinfektion zutun haben kann, denn
    er ist unwirksam, so lange die Menschen keine Disziplin haben sich selbst einzuschränken, zu verzichten und ein Schneeausflug wichtiger bleibt als eine teure Geldandrohung wegen dem Verbot einer Massenveranstaltung.
    Wer sich schon im Einkaufsladen nicht benehmen kann, was erwartet man denn dann von den Leuten bei einer 15 Kilometer-Eingrenzung ?

     

    Dieser Knockdown ist m.E. sofort zu stoppen !

    Er schadet den Kindern, die durch Un-Schule immer dümmer werden.
    Er schadet den Eltern, die weder wissen, wie sie ihre Kinder zur Corona-Zeit unterbringen können oder nicht wissen, wie man deren digitalen Zutritt zur Schule ermöglichen könnte.
    Er schadet den Geschäftsleuten, die ihre Miete und Angestellte nicht mehr bezahlen können.
    Er schadet den Familien, denn man kann nicht sicher sein, ob es gesünder für die älteren Leute wäre sie zu besuchen oder sie lieber alleine zu lassen
    … usw …

     

    Er nützt nur einer Sache, nämlich den Bankern, zwecks Bargeldverbot,
    der Inflation [ jede Omma hat noch was Geld unter dem Bett, inner Schachtel ]
    und der Diktatur – das Lieblingsziel der Sklavenhalter !

    Ja, Corona-Diktatur ist wirklich treffend und richtig.

    Zur Impferei =>
    Ich bin so ziemlich gegen alles geimpft wogegen man sich in Deutschland impfen lassen kann.
    Als die Asylanten oder Migranten [ WAS darf man eigentlich so noch sagen ] hier in Deutschland mit quasi ‚ausgestorbenen Krankheiten‘ übergefrachtet wurden wurden, fragte ich meinem Doc, nach verschiedenen Impfauffrischungen, weil die MTA sie nicht, wie immer üblich angeboten hatte.
    Kurze Antwort _ NÖ, gibt es nicht mehr, ist nicht mehr wichtig …
    Pocken zB sind/wären ausgerottet …

    Aso, aber der Impfstoff gegen Pocken hilft vielleicht gegen Corona ?

    Sven Siebenand_18.05.2020_17:14 Uhr
    Pharmazeutische Zeitung

    „… Auf der Suche nach einem Impfstoff gegen SARS-CoV-2 setzen einige Wissenschaftler auch auf alte Bekannte. Beispielsweise könnte ein alter Pockenimpfstoff in abgewandelter Form Nutzen zeigen oder neue Erkenntnisse zu dem alten Gelbfieberimpfstoff könnten bei der Suche hilfreich sein. Auch am Impfen ohne Nadel wird geforscht …

     

    Das ist ja extrem geil: Impfen durch lebende Pocken oder Chemtrails. Hey Leute : Ich nehme den Freundesjoker, weil ich nämlich keine habe !
    Morgens so gegen halb 6, mal frische Luft und Impfstoff tanken. Dazu gibt es noch eine Dosis ‚Ichhaballegern‘
    Ich fantasiere, oder ?
    Nee, nicht wirklich, ist ja nur nachvollziehbar

    Nun auch egal

     

    Unwörter chronologisch geordnet

    1991 ausländerfrei
    1992 ethnische Säuberung
    1993 Überfremdung
    1994 Peanuts
    1995 Diätenanpassung
    1996 Rentnerschwemme
    1997 Wohlstandsmüll
    1998 sozialverträgliches Frühableben
    1999 Kollateralschaden
    2000 national befreite Zone
    2001 Gotteskrieger
    2002 Ich-AG
    2003 Tätervolk
    2004 Humankapital
    2005 Entlassungsproduktivität
    2006 Freiwillige Ausreise
    2007 Herdprämie
    2008 notleidende Banken [ mein Lieblingsunwort ]
    2009 Betriebsratverseucht
    2010 alternativlos
    2011 Döner-Morde
    2012 Opfer-Abo
    2013 Sozialtourismus
    2014 Lügenpresse
    2015 Gutmensch
    2016 Volksverräter
    2017 Alternative Fakten
    2018 Anti-Abschiebe-Industrie
    2019 Klimahysterie
    2020 Corona-Diktatur
             Rückführungspatenschaften

     

    Mein Lieblingsunwort ist in diesem Jahr übrigens ‚Dönermorde‘ von 2011, aber mit riesig großem Fragezeichen. So eins

    ?

     

    … weil man nämlich in DD weiter Döner kaufen kann, kaum im Laden Absperrungen für das allgemeine, meist deutsche Vielvolk hat, die die äußerst leckeren Teilchen vernaschen wollen, aber die Bürgerverarschungssender trotz GEZ-Steuer nicht aufklären, ob die Moscheen sich an Nicht-Berührungsnähe und europäischen Maulkorb halten. Sry, sollte Bürgerüberraschungssender …
    Sind wir nun alle gleich, oder nicht ?

    Das ist hier die Frage in der Corona-Diktatur

    Archimeda1

    ************************