• Tag Archives Tagebuch
  • Zum Advent 2022

     

     

     

     

     

    [ 𝔗𝔥𝔢𝔬𝔡𝔬𝔯 𝔉𝔬𝔫𝔱𝔞𝔫𝔢 ]

    𝔑𝔬𝔠𝔥 𝔢𝔦𝔫𝔪𝔞𝔩 𝔢𝔦𝔫 𝔚𝔢𝔦𝔥𝔫𝔞𝔠𝔥𝔱𝔰𝔣𝔢𝔰𝔱,

    ℑ𝔪𝔪𝔢𝔯 𝔨𝔩𝔢𝔦𝔫𝔢𝔯 𝔴𝔦𝔯𝔡 𝔡𝔢𝔯 ℜ𝔢𝔰𝔱,

    𝔄𝔟𝔢𝔯 𝔫𝔢𝔥𝔪 𝔦𝔠𝔥 𝔰𝔬 𝔡𝔦𝔢 𝔖𝔲𝔪𝔪𝔢,

    𝔄𝔩𝔩𝔢𝔰 𝔊𝔯𝔞𝔡𝔢, 𝔞𝔩𝔩𝔢𝔰 𝔎𝔯𝔲𝔪𝔪𝔢,

    𝔄𝔩𝔩𝔢𝔰 𝔉𝔞𝔩𝔰𝔠𝔥𝔢, 𝔞𝔩𝔩𝔢𝔰 ℜ𝔢𝔠𝔥𝔱𝔢,

    𝔄𝔩𝔩𝔢𝔰 𝔊𝔲𝔱𝔢, 𝔞𝔩𝔩𝔢𝔰 𝔖𝔠𝔥𝔩𝔢𝔠𝔥𝔱𝔢 –

    ℜ𝔢𝔠𝔥𝔫𝔢𝔱 𝔰𝔦𝔠𝔥 𝔞𝔲𝔰 𝔞𝔩𝔩 𝔡𝔢𝔪 𝔅𝔯𝔞𝔲𝔰 𝔇𝔬𝔠𝔥 𝔢𝔦𝔫 𝔯𝔦𝔠𝔥𝔱𝔦𝔤 𝔏𝔢𝔟𝔢𝔫 𝔥𝔢𝔯𝔞𝔲𝔰.

    𝔘𝔫𝔡 𝔡𝔦𝔢𝔰 𝔨ö𝔫𝔫𝔢𝔫 𝔦𝔰𝔱 𝔡𝔞𝔰 𝔅𝔢𝔰𝔱𝔢 𝔚𝔬𝔥𝔩 𝔟𝔢𝔦 𝔡𝔦𝔢𝔰𝔢𝔪 𝔚𝔢𝔦𝔥𝔫𝔞𝔠𝔥𝔱𝔰𝔣𝔢𝔰𝔱𝔢.

     

     

     


  • Das Getummel auf Archis Backschrank

     

    Er ist uralt, denn ich habe ihn als bereits als ‚Altes Schätzchen‘ gekauft und ihn selber wenigstens 30 Jahre im Gebrauch
    Es ist keine Antiquität sondern eine Art Anrichte mit Oberschrank, und sieht nicht mehr so wirklich schön aus. Das muss er auch nicht, denn er duftet aus allen Ecken und Ritzen nach Vanille, Nüsse, Hefe, Schokolade und anderes Leckeres, weil er von mir immer mit diesen Sachen befüllt wurde.

    Mein Backschrank wartet mit seinem Inhalt auf Geburtstage, Hochzeiten und natürlich auf die Weihnachtszeit – und da bald schon Advent ist haben BG und ich ihn gestern gefüttert. Oben lagern Weihnachtsdöschen, Tellerchen, Servietten, Zucker und Mehl. Darum habe ich nur den unteren Teil als Bild.

    Erratet Ihr was ich damit vorhabe ?

    Eine schönen Samstag Abend

    lg Archi


  • BG’s Halloweenkürbis



    Iɔɥ ɯnss sɐɓǝu, pɐss ᙠ⅁ ıɯɯǝɹ qǝssǝɹ ʍıɹp ıɯ ⋊üɹqıs sɔɥuıʇzǝu

     

     

    Ⓕⓔⓘⓔⓡⓣ ⓢ©ⓗöⓝ, ⓤⓝⓓ ⓟⓐⓢⓢⓣ ⓘⓜ Ⓓⓤⓝⓚⓔⓛⓝ ⓑⓔⓢⓞⓝⓓⓔⓡⓢ ⓐⓤⓕ …

     

    Der rote Fleck

    Es war einmal eine Frau die Abends nach Hause kam. In ihrem Wohnzimmer sah sie einen roten Fleck auf dem Teppich. Plötzlich bekam sie einen Anruf:

    „Wenn der Fleck bis Mitternacht nicht weg ist dann…“

    Sie dachte einfach nur, dass es ein Scherz sei, und hat versucht den Fleck weg zu machen, doch er wurde immer nur größer.

    Um 11 Uhr klingelte es nochmal und die Stimme sagte wieder:

    „Wenn der Fleck bis Mitternacht nicht weg ist, dann komme ich und dann… dann…“
    Erschrocken hat sie sich ins Bett gelegt. Doch um 5 vor Mitternacht bekam sie wieder diesen Anruf…
    „Wenn der Fleck bis Mitternacht nicht weg ist, dann komme ich und dann… dann… dann… “
    Um Punkt 12 Uhr klingelte es an der Haustür. Es waren 2 schwarz angezogene Männer und sie hielten einen Sarg in der Hand…

    Der Sarg öffnete sich und da kam eine große schwarze Gestalt mit Glatze heraus und sagte:

    „Dann probieren sie es doch mit Meister Proper

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

     

     


  • Vorsicht vor der neuen Grippeimpfung

     

    Ich sehe Impfungen immer sehr skeptisch, und ich wäge darum sorgfältig ab, ob ich einen besonderen Schutz brauche 

    Als Kind durchgeimpft, habe ich verschiedene Auffrischimpfungen bekommen, u.a. für Tetanus, Tollwut, und zweimal gegen Corona mit dem mRNA -Impfstoff Comirnaty. Letzteres zieht eine Impfung gegen Gürtelrose nach sich, weil verschiedene Herpesviren neu aktiviert werden, sagte der Doc.

    BG’s Mutter hat sich nicht gegen Gürtelrose impfen lassen, und einige Tage nach ihrer Covid-Impfung eine heftige und sehr schmerzhafte Erkrankung bekommen. Wenn man davon ausgeht, dass Herpesviren neu aktiviert werden, zu dem Krebs wieder aufflammen soll, und dazu noch die ganzen Herzerkrankungen und Übersterblichkeiten beweisbar wären, frage ich mich ernsthaft warum gerade in Deutschland, nicht nur  vom Panik-Kalle darauf gedrungen wird, sich die dritte, vierte und später vielleicht achte Injektion in den Arm rammen zu lassen. Was die hier scheinbar nicht mitbekommen haben, dass verschiedene Länder der Pandemie ein offizielles Ende gesetzt hatten. Aber in Deutschschlund ist alles anders. Mehr als zwei Jahre Angstbeherrschung, Maskenverarschung und Auslöschung der Vulnerablen Personen. Ach nee, Hilfestellung für Menschen, die nicht aus eigener Kraft in der Lage sind …

    Ja was denn ? Zu entscheiden oder weiter zu leben ?

    VULNERABEL !

    Wisst Ihr was das Wort eigentlich heißt ?

    Habt Ihr’s ? Da steht nicht Schutz für Ältere, Kranke usw, sondern vulnerabel erklärt heißt : In der Lage VERLETZT WERDEN ZU KÖNNEN.

    Jetzt überlegt mal, warum man in den Pflegeheimen so viele Menschen ständig impft ! Sie sind nicht nur alt, und lt Böhmermann und den jetzigen Heranwachsenden damit überflüssig, sondern sie können sich auch nicht wehren. Rein mit dem Zeugs, und wenn dann mal eine/er wegstirbt, na und … Ich könnte jetzt noch was zu der FFP2-Maskenverordnung schreiben, weil sie in Heimen quasi rund um die Uhr getragen werden müssen, obwohl ein Atmen darunter kaum möglich ist – aber meine Laune ist eh schon am Brennpunkt !

    Warum ich das schreibe ist Folgendes =>

    Jedes Jahr lassen BG und ich mich gegen Grippe impfen. Ich hatte als junges Dingen einmal eine echte Grippe, und so etwas möchte ich niemals wieder erleben. Meine schmerzhafte Thrombose ist fast abgeheilt, und als wir zum Arzt gingen wollten wir uns gleich impfen lassen. BG war als erster dran. Es ging schnell wie immer. Als ich an der Reihe war fragte die Helferin ob ich über oder unter 60 Jahre bin. Meine Alarmglocken schrillten zu spät, und darum bekam ich als VULNERABLE Person einen Impfstoff von Sanofi Pasteur, nämlich ‚Efluelda‘.

    Was ich jetzt weiß :

    Efluelda® ist derzeit die einzige zugelassene Hochdosis-Influenza-Vakzine auf dem Markt und wurde im Mai 2020 vom Paul-Ehrlich-Institut (PEI) zugelassen. Dieser Grippe-Impfstoff hat eine vierfache Antigenmenge des standarddosierten Influenzaimpfstoffs. Dadurch soll die Immununantwort im Besonderen stimuliert werden.

    Hat er auch, nämlich stimuliert. Noch geschwächt durch die Thrombose-Spritzen lag ich zwei Tage nach der ‚Altersimpfung‘ wieder flach, und zwar nicht mit einem Erkältungswehwechen, sondern mit einem fiesen Grippalen Infekt, samt Schüttelfrost, Schnupfen, Extreme Kopf- und Gliederschmerzen.  Mir ist so dermaßen innerlich kalt, dass ich mit einer Jogginhose, Strümpfe, T-Shirt und einen Pulli ins Bett gehe.

    >ZU Vulnerable gemacht – das hat Sinn oder ?

    Welchen Impfstoff hätte ich bekommen, wenn ich bereits 75 oder 80 Jahre gewesen wäre ?

    In Zukunft können sie sich das ganze Zeug sonst wo hin schmieren. Entweder bekomme ich das Normzeugs oder dann eben gar nichts !

    Meine Vermutung zu Extra-Impfstoffe für Ältere:
    Weil man mit den Coronazeugs nicht genug Menschen los wird,
    versucht man es anders.
    Frieren und hungern sind die nächsten Schritte …
    © Archimeda1

    Das ist meine persönliche Meinung, belehrt mich eines Besseren !

    ********************************