• Tag Archives irre
  • Neue Sicherheitszäune für Dortmund

     

    Es hat mehrere Jahre gedauert den Teich wasserfest zu bekommen, denn obwohl eine Firma viel Geld für die Sanierung bekommen hatte, sickerte es fröhlich weiter durch die Natursteinmauer.

    Seit einigen Wochen ist nun Flüssiges eingefüllt, und weil der Teich so ca 1m tief ist, wird er rundherum geschützt.

    Ach ne, eigentlich kommen nur da Zäune hin, wo die Stolperstange fehlt, die so in ca 30 cm Höhe über dem ‚Immergrün‘ ein Lücke lässt.

     

     

    Ein Grund erschließt sich für mich nicht wirklich, denn die Leute, die die vielen Walnussbäume im Herbst abernten, die rechts und linksseitig an den Wegen wachsen, werden von diesem Schreckenstor sicher eher einen Lachkrampf bekommen als eine Warnung wahrzunehmen.
    Nun könnte man ja auch noch einen anderen Weg nehmen, um auf die Nuss-Wiese zu gelangen.
    Dazu geht man einfach den Weg lang, und kommt an eine höhere Mauer.

    Wie man auf nächstem Bild wunderbar erkennen kann, ist diese Doppeltorfront schon ziemlich beeindruckend. Leider aber auch durchgängig und unsinnig, wie so manches hier in dieser seltsamen Stadt DD.

     

     

    Ich lass mich einfach mal überraschen, ob alles so sinnfrei bleibt, wie es jetzt den Anschein hat …

    Dortmund dreht immer weiter durch

     

    [ Khalil Gibran ]

    Bedauernswert ist das Volk,
    dessen Staatsmann ein Fuchs ist,
    dessen Philosoph ein Schwindler
    und dessen Kunst aus
    Nachahmung
    besteht.

    lg Archi


  • Eisneger

     

    BG und ich waren heute in der Innenstadt von Dortmund um uns um neue Programmierkurse zu kümmern.

    Die Zeiten ändern sich, und schon vor 20 Jahren hieß es bereits :“ Bringst du dir einen neuen PC oder Programm nachhause, ist beides bereits veraltert. Es war sehr anstrengend, aber durchaus positiv was wir erfahren hatten. Viele Veränderungen sind nun in Arbeit.

    Da wir nun mal schon unterwegs waren entschlossen wir uns noch nach REAL zu fahren um ein neues Haarschneidegerät zu kaufen. Ich schneide BG´s Haare selber, und weil das vorige Gerät defekt ist musste etwas Neues her. Erfolg hatten wir nicht, denn die Preise im Geschäft sind für die angebotene niedrige Qualität viel zu hoch. Wir schauen also wieder bei Amazon oder Co. Die
    ansässigen Geschäfte sollten ihre Firmenpolitik mal überdenken. Wenn sie am Personal zur Beratung einsparen kann jeder gleich online bestellen. Da bekommt man über das ‚ Datenblatt ’schnell detaillierte Auskunft zum Produkt, samt Kundeninformationen …

    Bei mir wollte das Belohnungszentrum angestoßen werden. Es roch so toll nach Pommes und Frikadellen

    Der Stand war sehr leer. Im Näherkommen rochen wir leider verbranntes und ranziges Fett , und im Nochnäherkommen erwartete ich in dieser Drecksbude Kakerlaken in wenigstens Godzilla- Größe.
    Auf der anderen Straßenseite gab es aber einen Softeis-Stand.
    Er war winzig klein, fast unscheinbar. Ich liebe Softeis.
    Auch wenn es noch so ungesund angepriesen wird gehört Softeis zu meiner Jugenderinnerung.
    Vergiftet wurde noch niemand mit diesem unveganen Leckerchen.

    Der Typ dadrin sah noch wie ein echter Mann aus.
    Er war sehr groß, stämmig und tätowiert. Dazu trug er einen Schnauzbart.
    Die jetzige Jugend, mit den halbverhungert-aussehenden Hämpflingen würde ihn wohl als NAZI beschimpfen … So schnell kann es eben gehen, wenn man als ‚ Kartoffel ‚ nicht mehr im Sonnenstudio die Hautfarbe abdunklen darf, weil es Krebs durch UVA gibt.
    Dabei fällt mir die Frage ein ?
    Wieso haben Neger, die unmittelbar an Äquatorsonne eigentlich keinen Krebs. Liegt es an der Sonnengewöhnung oder an den Sonnenschutzmitteln, die sich jeder Weißhäutiger aufklatschen muss ? = Pharmaeinkommensquelle ?
    Das gibt sicher anderes zu überlegen.

     

    Ich fragte den ‚ echten Mann ‚, der sich mit BG gleich sehr gut verstand, weil BG noch zur selben Kategorie gehört, ob es bei ihm auch Neger-Eis gibt.

    Geworben wurde damit in den 80 er Jahren so ->

     

    Negereis ist/war ein Softeis, dass in flüssiger Kakaoglasur kurz eingetaucht wird. Dadurch entsteht eine hauchdünne Schoko-Glasur.

     

    Er sagte sofort Ja, und ich fragte, ob er auch weißes Negereis hat – also Softeis mit weißer Schokolade statt schwarzer, wegen meiner Histaminintoleranz.

     

    Das sah dann so aus_ Erdbeer-Softeis mit ‚ Weißer Neger ‚  NICHT weißem Neger ! 

     

    Ich war begeistert.
    Das Eis sah und roch so total friedlich, so irgendwie, wie früher …
    so wie Schwimmbadzone mit 12 Jahren …
    im Bikini von der Schwester, weil sie als Ältere doch schon mehr Haut zeigen durfte,
    Freunde, mit denen man über die Bahngleise gelaufen ist um so schneller ins kühle Nass zu
    kommen ... Softeis mit Neger in schwarz, rosa, weiß – wenn man Glück hatte in grün ( Waldmeister )

    Ich hatte viele Neger in in meinem näheren Umkreis, weil mein Dad bei Coca-Cola war.
    Wir alle haben zusammen Negereis gegessen, und niemand fand es anstößig.
    Neger ist und war niemals ein Schimpfwort !

     

    Es wird heutzutage von den ungebildeten und unerzogenen Gören nur behauptet um andere mundtod zu machen !

    Das ist eine Erweiterung zur Frauenquote. Wenn man nichts kann, will man wenigstens noch bestimmen.
    Früher hieß es : Wer nichts wird wird Wirt
    — kann ja heute keiner lt Rechtschreibveränderung mehr schreiben ___ zu dumm

     

    Nun, ich fragte dann den Mann, wie das Negereis denn nu heißt.
    Er: “ Steht doch – so heißt das. “

    NERO _Nero-Eis ?

    Man, wie geil ist das denn ?!

    Neger im Eisnamen darf es nicht geben, aber ein Nero-Eis

    Nero war ein römische Kaiser. Er wurde zum vergnügungssüchtigen Despoten, der seine Macht
    ausspielte und vergiftete seinen Stiefbruder Britannicus, seine Mutter und seine Frau. Später
    heiratete er seine Geliebte Poppäa Sabina.
    Den Brand von Rom legte er den Christen zur Last und veranlasste die erste Christenverfolgung, bei
    der auch Petrus und Paulus umkamen. Nach mehreren Verschwörungen gegen ihn und dem
    Aufstand des Vindex und Galba beging er Selbstmord.
    Nero war der Sohn von Agrippina der Jüngeren, einer Schwester des Kaisers Caligula.
    Caligula war ein Tyrann. Er war sexsüchtig und äußerst brutal.

    So ist das eben.
    Rassissmus-Gedanken dürfen immer angedacht werden, aber Gewalt wird verniedlicht.

     

    Lasst uns alle Gewalt mit dem NERO-Eis vergessen …

     

     

     

     

    Wir lutschen die Gewalt einfach weg – egal mit wem  – aber sagen und denken dürfen wir nicht darüber 

    Das nenne ich Dauerlutscher auf Zeit

    © Archimeda1

     

     

    *****************************************


  • Schweigt mit für die Meinungsfreiheit !

    Hallo ihr Smartphone-Zombies 

    GG Artikel 5

    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

     

    Die Aushebelung des Grundgesetzes besteht seit Jahren, aber besonders seit September 2015 ! Reagiert und agiert JETZT !

     

     

    Das Bild ist ein von mir bearbeitetes Snippet von einem Video –> original HIERklick

     

    meine Gedanken :

     

    [ Rosa Luxemburg (1870 – 1919) ]

    Ohne allgemeine Wahlen,
    ungehemmte Presse- und Versammlungsfreiheit, freien Meinungskampf
    erstirbt das Leben in jeder öffentlichen Institution,
    wird zum Scheinleben,
    in der die Bürokratie allein das tätige Element bleibt.
    Das öffentliche Leben schläft allmählich ein.
    Einige Dutzend Parteiführer von unerschöpflicher Energie und grenzenlosem Idealismus
    dirigieren und regieren.
    Unter ihnen leidet die Wirklichkeit.
    Ein Dutzend hervorragender Köpfe und eine Elite der Arbeiterschaft
    wird von Zeit zu Zeit zu Versammlungen aufgeboten,
    um den Reden der Führer Beifall zu klatschen
    und vorgelegten Resolutionen einstimmig zuzustimmen.

    Im Grunde also eine Cliquenwirtschaft
    – eine Diktatur allerdings,
    aber nicht die Diktatur des Proletariats,
    sondern die Diktatur einer Handvoll Politiker,
    das heißt Diktatur im rein bürgerlichen Sinne.

     

     

    Archimeda 1

    *******************************************


  • Bäume können beißen

     

    Es waren am Wochenende ca 39 °C in DD, und gemacht haben wir eigentlich nichts, außer den Kaninchen und Katze Cora die Hitze ein wenig erträglicher zu machen.

    Die Ninis leiden sehr, denn sie können nicht hecheln, und das dichte Fell kann Wärme nicht abgeben. Darum haben wir zwei Badewannen-Wäschetrockner als Dreiecke gefaltet und auf dem Boden gestellt. Darüber sind feuchte Handtücher und darunter sind mehrere große und gefrorene Kühlakkus. Die Häschen kuscheln darunter während Katze Cora weiter mürrisch unter den
    Schränken rumwuselt. Zu den Futter- und Anschmusezeiten kommt sie natürlich heraus

     

    Heute waren es nur 26 °C
    Wir sind zu diesem Friedhof gefahren, wo wir 2014 die Eichhörnchen hatten zähmen können.
    Im Nachhinein war die Zähmung sicher ein Fehler, denn eineinhalb Jahre später gab es gegenüber an der Grundschule ein Asylantenheim, und mit jedem weiteren Besucher wurde das Friedhofs-Buschmeat weniger.

     

    “ Buschfleisch scheint bei den Menschen aber generell gegenüber dem Fleisch von Nutztieren Vorrang zu haben. Dies scheint nicht eine Frage des Geldbeutels, sondern eher des Geschmacks zu sein: Denn selbst wenn das Fleisch von Nutztieren billiger ist, bevorzugt die einheimische Bevölkerung Buschfleisch. Kulinarische Traditionen sind wohl schwierig aufzubrechen.“
    Quelle

    Alles nur Zufall …

     

    Die wenigen Eichhörnchen, die noch übrig blieben, wurden von den Deutsch-Einheimischen kaputt gefüttert. Wir fanden Mandeln, Sonnenblumekerne und ähnlich Giftiges in Massen auf Steinen und Baumstümpfen … von sogenannte Gutmenschen, die Schäden aus Dummheit verursachen …

     

    Trotz Nusstüte haben wir kein einziges Eichhörnchen gesehen.

    Auf diesem Friedhof wurden mehrere Eichen mit einer weitläufigen Absperrung versehen. Man warnte damit vor dem Eichenprozessionsspinner.
    Die Raupenansammlung des unscheinbaren Nachtfalters soll verschiedene Allergien auslösen.
    Diese Raupen sind sehr hübsch, und es gab sie schon immer.
    Wahrscheinlich werden nur die Menschen immer allergischer und empfindlicher …
    Ein Bild von BG gibt es dazu leider nicht, bestehend aus der Folgerung, dass nichts zu sehen war.

     

    Nach einiger Rumlauferei haben wir durch Zufall den Baum gefunden, der 2011 schon Zähne hatte.

    War es ein Friedhofsmitarbeiter, oder vielleicht der Zahnarzt, der in der Nähe eine Praxis hat ?

     

    Die Kastanie im Mund bewirkte lustige Gedanken.

     

    Heute 2019 hatte der Baum ein anders Gebiss.
    Die Kastanie fehlte, der Mund war geschlossen und sah damit viel älter und trauriger aus.

     

     

    Dem Baum wurde einen bunten Punkt aufgemalt. Das Todesurteil – er wird demnach bald gefällt.
    Man konnte aber gut beobachten, dass er vollständig gesund war.
    Vielleicht wird nur dieses Baumleben zerstört, weil es Irgendjemanden im Weg steht ?!

    Eichhörnchen weg, Freude weg, Baum weg …

     

     

    meine Gedanken :

     

    Schreit NEIN

    Sortiert Eure Bekannten in zwei Kategorien –
    Mögen sie es, so wie es ist
    oder möchten sie nur zerstören, was Ihr mögt.
    Entschließt Ihr Euch für Euer Eigenleben,
    seid Ihr zwar angreifbar aber quasi unkaputtbar
    so ähnlich
    wie ein abgeholzter Baum,
    der in Erinnerung immer weiter existieren wird.

    Steht zu Euren Interessen und Meinungen,
    damit die Zerstörungen enden.

    © Archimeda1

     

    lg Archi

    *****************************************