• Tag Archives irre
  • Das wirkliche Unwort : Lockdown ist Knockdown !

     

    So nun ist es es also raus.
    Das neue Unwort des Jahres ist gleich zweifach, nämlich
    ‚Rückführungspatenschaften‘ und ‚Corona-Diktatur‘, also ein Jubiläum mit gleich zwei Unwörtern, ach wie praktisch …

    Wofür ist das Unwort eigentlich ?
    Im Prinzip ist es eine Schulmeisterei, nämlich ein recht überdezenter Hinweis, das man doch manches nicht denken, und erst recht nicht aussprechen sollte/darf – wenn man berechtigte Kritik an der Regierungsbande hat.

    Angeblich gäbe es in diesem Jahr zwei Unwörter, weil es quasi ein Jubiläum dieses Verfahrens wäre, denn bereits seit 1991 wird diese Unsitte veranstaltet. Aber mal ganz ehrlich gesagt, wer hat denn mal im Internetten von Rückführungspatenschaften gehört ?
    Wahrscheinlich ist dieses Unwort nur darum, damit man nämlich nicht das wesentliche im Gehirngang auf Dauer verewigt -> das Corona-Diktat

     

    CoronA-Diktatur ist recht treffend

    Ich möchte weder behaupten, dass es Corona nicht gibt, und ich habe auch keine Beweise, ob eine Gesichtsmaskerade wirksam oder nicht ist, aber so lange ich nicht das Gegenteil sicher weiß, werde ich zum Schutz diesen Lappen tragen. Den Schutz für andere und für mich. Denn selbst 10 % Schutz ist besser als gar keinen.

     

    Das Wort Diktatur beziehe ich auf die Willkür der einzelnen Politiker, die recht planlos agieren.
    Die Diktatur selber beziehe ich des Weiteren auf den Lock- oder eher eher Knockdown, der nichts mit der Eindämmung einer Virusinfektion zutun haben kann, denn
    er ist unwirksam, so lange die Menschen keine Disziplin haben sich selbst einzuschränken, zu verzichten und ein Schneeausflug wichtiger bleibt als eine teure Geldandrohung wegen dem Verbot einer Massenveranstaltung.
    Wer sich schon im Einkaufsladen nicht benehmen kann, was erwartet man denn dann von den Leuten bei einer 15 Kilometer-Eingrenzung ?

     

    Dieser Knockdown ist m.E. sofort zu stoppen !

    Er schadet den Kindern, die durch Un-Schule immer dümmer werden.
    Er schadet den Eltern, die weder wissen, wie sie ihre Kinder zur Corona-Zeit unterbringen können oder nicht wissen, wie man deren digitalen Zutritt zur Schule ermöglichen könnte.
    Er schadet den Geschäftsleuten, die ihre Miete und Angestellte nicht mehr bezahlen können.
    Er schadet den Familien, denn man kann nicht sicher sein, ob es gesünder für die älteren Leute wäre sie zu besuchen oder sie lieber alleine zu lassen
    … usw …

     

    Er nützt nur einer Sache, nämlich den Bankern, zwecks Bargeldverbot,
    der Inflation [ jede Omma hat noch was Geld unter dem Bett, inner Schachtel ]
    und der Diktatur – das Lieblingsziel der Sklavenhalter !

    Ja, Corona-Diktatur ist wirklich treffend und richtig.

    Zur Impferei =>
    Ich bin so ziemlich gegen alles geimpft wogegen man sich in Deutschland impfen lassen kann.
    Als die Asylanten oder Migranten [ WAS darf man eigentlich so noch sagen ] hier in Deutschland mit quasi ‚ausgestorbenen Krankheiten‘ übergefrachtet wurden wurden, fragte ich meinem Doc, nach verschiedenen Impfauffrischungen, weil die MTA sie nicht, wie immer üblich angeboten hatte.
    Kurze Antwort _ NÖ, gibt es nicht mehr, ist nicht mehr wichtig …
    Pocken zB sind/wären ausgerottet …

    Aso, aber der Impfstoff gegen Pocken hilft vielleicht gegen Corona ?

    Sven Siebenand_18.05.2020_17:14 Uhr
    Pharmazeutische Zeitung

    „… Auf der Suche nach einem Impfstoff gegen SARS-CoV-2 setzen einige Wissenschaftler auch auf alte Bekannte. Beispielsweise könnte ein alter Pockenimpfstoff in abgewandelter Form Nutzen zeigen oder neue Erkenntnisse zu dem alten Gelbfieberimpfstoff könnten bei der Suche hilfreich sein. Auch am Impfen ohne Nadel wird geforscht …

     

    Das ist ja extrem geil: Impfen durch lebende Pocken oder Chemtrails. Hey Leute : Ich nehme den Freundesjoker, weil ich nämlich keine habe !
    Morgens so gegen halb 6, mal frische Luft und Impfstoff tanken. Dazu gibt es noch eine Dosis ‚Ichhaballegern‘
    Ich fantasiere, oder ?
    Nee, nicht wirklich, ist ja nur nachvollziehbar

    Nun auch egal

     

    Unwörter chronologisch geordnet

    1991 ausländerfrei
    1992 ethnische Säuberung
    1993 Überfremdung
    1994 Peanuts
    1995 Diätenanpassung
    1996 Rentnerschwemme
    1997 Wohlstandsmüll
    1998 sozialverträgliches Frühableben
    1999 Kollateralschaden
    2000 national befreite Zone
    2001 Gotteskrieger
    2002 Ich-AG
    2003 Tätervolk
    2004 Humankapital
    2005 Entlassungsproduktivität
    2006 Freiwillige Ausreise
    2007 Herdprämie
    2008 notleidende Banken [ mein Lieblingsunwort ]
    2009 Betriebsratverseucht
    2010 alternativlos
    2011 Döner-Morde
    2012 Opfer-Abo
    2013 Sozialtourismus
    2014 Lügenpresse
    2015 Gutmensch
    2016 Volksverräter
    2017 Alternative Fakten
    2018 Anti-Abschiebe-Industrie
    2019 Klimahysterie
    2020 Corona-Diktatur
             Rückführungspatenschaften

     

    Mein Lieblingsunwort ist in diesem Jahr übrigens ‚Dönermorde‘ von 2011, aber mit riesig großem Fragezeichen. So eins

    ?

     

    … weil man nämlich in DD weiter Döner kaufen kann, kaum im Laden Absperrungen für das allgemeine, meist deutsche Vielvolk hat, die die äußerst leckeren Teilchen vernaschen wollen, aber die Bürgerverarschungssender trotz GEZ-Steuer nicht aufklären, ob die Moscheen sich an Nicht-Berührungsnähe und europäischen Maulkorb halten. Sry, sollte Bürgerüberraschungssender …
    Sind wir nun alle gleich, oder nicht ?

    Das ist hier die Frage in der Corona-Diktatur

    Archimeda1

    ************************

     


  • In Dortmund gibt es Weihnachten nur für Reiche

     

    Dunkel-Dortmund, halt

    Ich schrieb ja schon, dass die Dortmunder Obrigkeit einen Hang zum Größenwahnsinn hat, denn allein um einen weltgrößten Tannenbaum vorzeigen zu können, baute man ein Riesengerüst und pappte da Bäume an.

    300.000 Euronen kostete der Auf- und Abbau, samt Brandschutz und Erhalt bis Ende der Weihnachtsillusion

    Was nur bis zur Hälfte fertig gestellt wurde, wird nun wieder abgebaut.

    Die abgeholzten 1700 Fichten, also nur diese, die schön sind – gehen an irgendwelche soziale Einrichtungen.

    „Die Filetstücke sind vergeben“, sagte der [neue] Oberbürgermeister Thomas Westphal. So etwa 200 Bäume, die dekorativ sind und eine schöne Form haben, gehen an Alten- und Pflegeheime, event. Kitas

    Merke: 1700-200=1500

    … und was ist damit, also mit den angeblich hässlichen Innenteilen des weltgrößten Weihnachtsbaums ?!

    Diese mageren Dinger, die man geschlachtet hatte ?

    Was man davon nicht haben will wird VERBRANNT !

    Hört mal ihr Veganer

    Tanne ist durchaus essbar. Naja vielleicht nicht gerade Fichten –

    aber Kaninchen fressen sie gerne. Zum Ausgleich Eures Möhrenwahns kann ja mal eine andere Art von Euch vernascht werden. Fürs Rauchen soll es auch gut sein. Trockene Tannen dampfen enorm, wirklich … Das wäre doch mal was anderes statt fremden Leute Euren Esswahn aufzuschwatzen, gelle ?!

    Nun – es geht ja aber jetzt eher um die Tannen, die verbrannt wurden.

    In den letzten Jahren gab es an vielen Straßenlaternchen einen Weihnachtsbaum. Kita-oder Schulkinder hatten ihn mit Bastelzeugs geschmückt.

    Nichts, rein gar nichts steht im Jahr 2020 an irgendeiner Laterne !

    Da wird jedes, angeblich hässliche Bäumchen einfach vernichtet, statt den Bürgern etwas Weihnachtsstimmung zuzugestehen. Es sind doch so viele Menschen daheim. Sie schauen aus dem Fenster, aber es gibt einfach Nichts. Keine Freunde, keine Verwandten, keine Bäume, keine Lichter –

    kein Weihnachten.

    Kein Weihnachten ? 

    Doch, in der Reichen-Ecke von Dortmund Wickede  da gibt es Weihnachten.

    Die Ruhrnachrichten schreiben am 08.12.2020, 12:00 Uhr,

    dass es dort einen 6 Meter hohen Weihnachtsbaum gibt, weil nämlich

    Zitat

    „…Festlich geschmückte Weihnachtsbäume erwärmen die Herzen der Menschen – besonders in der tristen Corona-Zeit. Eine riesige Tanne ist jetzt im Osten Dortmunds zu bestaunen.  …“

    Quelle folgt

    Was ist denn nun mit den Normalos, der Mittelschicht oder den Armen in anderen Stadtteilen ? Brauchen die keine Erwärmung des Herzens in der Corona-Zeit ? Muss ich zur heutigen Zeit als Rentner reich sein, damit ich wenigstens Weihnachtsgefühle sehen kann ?

    Zitat

    „…Dazu gehöre auch die Weihnachtsbeleuchtung an den Laternen, die eine vorweihnachtliche Stimmung auf den Hellweg bringe.

    Freuen dürfen sich nun auch die Gewinner der diesjährigen Weihnachtsverlosung. Sie werden brieflich benachrichtigt und können ihre Gewinne am kommenden Samstag (12.12) persönlich in Empfang nehmen.  …“

    Die bessere Info, nämlich, dass es sowohl einige wenige Weihnachts[fress]stände in Dunkel-Dordmund gibt – kann man übrigens in den Ruhrnachrichten hinter der Bezahlschranke lesen.

    Das, meine lieben Leser ist nur der Anfang eines Unterschiedes _zu Gefühlen eines Feiertags.

    Was wäre, wenn man auch so viele Unterschiede bei den Impfstoffen machen würde ?

    Ich mein ja nur, weil so viel von verschiedenen Firmen vorbestellt wurde …

    Weihnachten feiern geht allerdings auch gut ohne persönliche Kontakte. Als Autist kennt man es nicht anders, und trotzdem haben wir gute Gedanken an Verwandte.

    Bleibt gesund,

    bleibt fern vom Fernen  …

    lg Archi


  • Europäer_der Mensch dritter Klasse

     

    Während hier noch so Mancher rumjammert, dass er einen Mund-Nasenschutz umhaben muss, den schon eigentlich immer jeder Chirurg täglich getragen hatte und noch trägt, um seine Patienten vor den seinigen Ansteckungspunkten zu schützen =>

    —> gibt es in Frankreich eine Deklaration, die bereits seit Oktober alle Menschen in den Heimknast sperrt

     

    Gestern habe ich mit meiner französischen Freundin Doro telefoniert, die mir kurz die Umrisse zu deren Ausgangssperre erklärt hatte.
    Seit Oktober gibt es eine Declaration, die jedes Haushaltsmitglied zwingend ausfüllen muss, bevor es das Haus verlässt.
    Deklaration heißt auf deutsch übrigens nicht nur Erklärung sondern auch Anmeldung. Geschickt umschrieben in undeutsch.
    Ja, die Franzosen haben es auch drauf …

     

    So sieht das Ganze aus, als Bild zur Vergrößerung anklickbar

     

     

    viell besser sichtbar als PDFArchimeda1_France_Decla

    Kein Besuch, auch kein Familienmitglied, welches außerhalb wohnt darf empfangen werden.
    Man darf nur 1 Stunde und NUR zum Einkauf raus.
    Jedes Fehlverhalten kostet umgerechnet 135 € Strafe.

    Meine Freundin wohnt ziemlich außerhalb, und nur eine Stunde einkaufen ist da wirklich sehr schlecht möglich.

     

    Ich frage mich, ob das noch gerecht ist.
    Im Zeichen und Namen von Corona werden die meisten einheimischen Menschen eingesperrt, während es die Politik und Polizei nicht ‚gebacken‘ bekommt die zig Ausländer oder Migranten so im Zaum zu halten, dass sie sich an unsere Gesetze zu halten haben.
    Was macht das eigentlich für einen Sinn, wenn Europäer, wie zB Deutsche und Franzosen sich an alle Einschränkungen halten, man dazu aber aus Krisengebiete Urlauber, Kranke, und nicht nur kranke Migranten, ins Land lässt oder holt.
    Welchen Sinn gibt es, wenn Einheimische Abstand halten müssen, aber man den Ausländern nicht erklären kann, dass WENN SIE HIER LEBEN WOLLEN – UNSERE WERTE ausschlaggebend sind.

    Verdammt das ist doch so einfach :
    JEDER, der mit europäischer Lebensweise nicht zufrieden ist, kann umgehend ins Muslimische Reich abwandern.
    Genau das empfehle ich auch jedem Politiker ->
    Wollt ihr ein Islamisches Reich- dann haut ab ! ³³³
    … und die mit dem Genderscheiß —>
    Mensch ihr seid doch die ersten, die abgemetzelt werden, wenn es hier eine Scharia gibt. Die mögen nämlich keine weiblichen Großmäuler. Und die, nicht nur weiblichen Großmäuler, die sich hier in Europa für den Islam einsetzen, sind zu dämlich um zu merken, dass es den ‚Neuen‘ hier in Europa nicht um eine normale Religionsausübung geht, sondern dass diese so handeln, um eine Landübernahme mit Schariaeinführung zu ermöglichen. Wie Ameisen, kollektives Denken …

    Es kommt/flüchtet zu uns eine Armee. Ist es denn noch keinem Schlafschaf aufgefallen, dass diese vielen jungen Männer, die hochgestylt und mit bestem Smartphone niemals Flüchtlinge sein können ?! Antwort: „Jawoll, ist es – aber was kann ich denn machen *duck* “ Eine feige Memmengesellschaft, die nur rumjammern kann, statt zu handeln !

    Da ist nichts rechtsradikales Gedenke sondern Logik.
    Jegliche Logik muss man scheinbar mundtot machen.

    Mann kann es weder hören, lesen noch schreiben.
    Während die Armen und die Mittelschicht bis in die Hölle gestampft werden, weil sie sich und andere rundherum vor Covid19 schützen sollen, gibt es fast tägliche, ausländische Hochzeitscorsos, denen die Ansteckung scheinbar egal ist.
    Wo ist da die Polizei ?
    Warum wird in der Presse nicht berichtet ?
    „Saarland, wieder eine 350 Personen-Hochzeit. Undeutsch, aber man kann da ja eh nichts machen … „

    Es ist nicht gerecht, wenn ich meinen muslimischen Freunden fragend ins Gesicht schaue, und sie mir erklären müssen, dass sie ja gar nicht dazu gehören.
    … und ich frage mich, wie lange noch, meine Freunde …
    So viele von Euch sind schon westlich geworden, und dann mit Macht wieder destabilisiert worden.

    Ich bin nicht nur wütend, sondern sehr traurig.

    Corona

    Tragt Eure Maske,
    oder wollt Ihr Richter sein,
    der darüber bestimmt,
    ob es dem Menschen erlaubt sein darf
    noch länger leben zu dürfen,
    der alt und gebrechlich erscheint
    nur damit Ihr feiern und anderen Nahesein könnt ?!
    © Archimeda1

     

    **************************************************

     


  • Hass ist immer ein schlechter Ratgeber

     

    Covid19_nicht nur NRW hat fertig  

     

    Im Moment ist es so, dass auch die alternativen Webseiten ihren Hass durch Lügen unterstützen. Die Folge wird sein, dass man dem Mainstream wieder mehr glaubt, d.h, es ist für beide Seiten kontraproduktiv.

    Tatsachen
    Fast ganz NRW ist jetzt Corona-Risikogebiet, und darüber brauch man sich nicht wundern, denn die Zugeschwommenen, Zugeheirateten und Zugefamilierten kümmern sich meist einen Dreck um deutsche Gesetze. Es wird gefeiert, gehochzeitet und geshischat, und die Deutschen hier sind schon lange nicht mehr in der Lage zu denken, sondern funktionieren nur noch – das aber wohl nur fast darum, damit die zweite Volksverblödung, nämlich Fußball wieder läuft.

    Erst überflutet man ganz NRW fremdländisch, und dann baut man einen Zaun darum – selbstverständlich nicht wegen irgendwelcher Ausländergefahr, sondern nur zu unserem eigenen Interesse -> vor ?
    CORONA – jepp, das ist das Zauberwort um uns innerhalb weniger Monate in ein neues DDR-Land zu verwandeln.

    Ich will damit keinesfalls sagen, dass es Corona nicht gibt, aber wer keine Maske trägt um andere, zB Ältere und Kranke zu schützen ist einfach zu dumm um zu begreifen, dass ein Virus ständig mutiert –
    –> d.h., dass es sich an deren Wirt (Mensch) anpasst und bei genug Kranken, also nicht unbedingt Schwerkranken, sondern auch nur Infizierte, so zuschlagen kann, dass die Menschen, die jetzt noch nicht krank wurden dann doch noch sterben. Einfach so… ohne Grund… ohne alt zu sein …
    Wie geschrieben ‚kann‘, nicht muss.

    Die jetzige Situation ist für Maskenverweigerer eine Art ‚Russisch Roulette‘ . Jeder, der diese Corona-Regeln nicht einhält, weiß eigentlich gar nicht, ob der Virus ihm nicht trotzdem Schaden zugefügt hatte, den er erst viel später merkt.


    Quelle

     

    Ich weiß nicht, ob man gerade Frau Merkel später nicht doch noch wird danken müssen, dass sie solche, für Manche sicher unbequeme Maßnahmen vorgeschlagen hatte. Sie scheint die Einzige zu sein, die diese Pandemie ernst nimmt, während andere Politiker, Sänger oder Schauspieler sich als wahre Opportunisten [ schaut bei Google. heißt => jemand, der sich aus Nützlichkeitserwägungen schnell und bedenkenlos der jeweils gegebenen Lage anpasst ], wie siehe Wendler, Nena, FDP, SPD usw …
    Dazu kommt, dass diese Verweigerer oft in den ländlichen Gebieten wohnen, in denen nur sehr wenige Infizierte leben, und gerade diese Verweigerer nun alles tun, damit in ihren Stadt-bzw Dorfteilen auch wirklich niemand aus den Großstädten ankommt … Es wäre ja sonst fatal, wenn man sich selber eingestehen muss, dass man über den Mund-Nasenschutz meckert und ihn als Todesquelle betitelt, während Ärzte im Krankenhaus ihn schon immer getragen hatten und wohl nie daran gestorben sind.

     

    Es gibt zig Bilder im Netz mit dem sogenannten ‚Kinderbonus‘ …

     

    Ein Bild von vielen ist zB dieses hier, sehr aktuell

    Zitat darunter
    „Mein Name ist Maurice Janich, ich bin Pädagoge und Visualisierungstherapeut, hochsensibel und hochbegabt und habe mich auf die Arbeit mit (hoch) begabten und (hoch) sensiblen Kindern und deren Eltern spezialisiert. Eltern und vor allem Kindern zu helfen, ist nicht einfach nur ein Job für mich, sondern meine Berufung, meine Lebensaufgabe.“
    Quelle Politikstube

    … die aber nicht einmal direkt zum Verzapfer verlinken, obwohl sie es wohl rechtlich müssten (wenn das noch so ist, das mit dem Urheberrecht und so- es ändert sich alles so schnell … ^^ )
    Dem ‚Maurice Janich -sein Video‘ mit der Heulsuse findet man übrigens HIERklick

     

     

    Dieser ‚Hochbegabte und Hochsensible‘ Maurice Janich, der sich gekonnt und schnell gleich gretaausnutztechnisch auf ebensolche ‚Hochintelligenzbestien‘ spezialisiert hat, weiß doch tatsächlich scheinbar nicht, dass seine Hochintelligenz und Hochbegabung auch einen Namen hat. Der ist nämlich ‚HFA-Autismus‘ und heißt in Reinform High-Functioning Autismus. Oder eben Geschäftsmann …
    Auf seinem Blog gibt es zig Interviews mit zig kleinen Mädels, die alle ach so schrecklich leiden – so ähnlich, wie die Chirurgen bei jeglicher OP *c…*

    Das Bild von seinem YT-Video Lynn, zum Video der vielen ‚Heulenden Kleinen‘ ist nicht besser, als der Kinderbonus, den der Mainstream zu den Migranten bringt, bei denen die Alternativseiten ja bemängeln, dass sie vom Mainstream gemacht wurden.
    Ihr merkt nun sicher, dass auf beiden Seiten gelogen wird !?

    Das Bild zeigen Aphthen (weiß) und verheilte Aphten (rot)
    noch einmal zum einprägen

     

    Ich hatte als Kind viele davon weil mir Eisen fehlte (meine Vegetarieranfangsversuche) – und das ist normal bei vielen Kindern, gerade jetzt, wo kaum noch ein Elternpaar weiß, ob es noch Fleisch an die Kleinen füttern darf …
    Googlesuche Aphten KLICKhier

    Das hat nichts, rein gar nichts mit der Maskenaufsetzung und -tragerei zu tun.

    „… Aphthen: Das sind die Ursachen

    Die Ursache für wiederkehrende Aphthen (habituelle oder chronisch rezidivierende Aphthen) lässt sich derzeit nicht wissenschaftlich fundiert nachweisen. Die Schleimhautverletzungen könnten auf eine Immunreaktion des Körpers zurückzuführen sein, wobei die meisten Betroffenen ansonsten gesund sind. In manchen Fällen scheinen bestimmte Faktoren die Entstehung zu begünstigen.

    Folgende Ursachen könnten evtl. ausschlaggebend sein:

    Eisen-, Zink-, Folsäure und Vitamin B12-Mangel
    Empfindliche Reaktion auf bestimmte Nahrungsmittel wie z.B. Tomaten, Alkohol, Nüsse, Zitrusfrüchte
    Genetik: Habituelle Aphthen kommen familiär gehäuft vor.
    schwankender Hormonhaushalt, z.B. im Rahmen des Menstruationszyklus
    psychische Belastungen, Stress
    geschwächtes Immunsystem
    kleine mechanische Verletzungen im Mund, z.B. durch schlecht sitzenden Zahnersatz, Bissverletzungen, Verletzungen durch die Zahnbürste oder durch verwendete Instrumente bei einem Zahnarztbesuch
    Medikamente (z.B. entzündungshemmende Präparate)
    Mangelnde Mundhygiene

    Aphthen können auch im Zusammenhang mit anderen Krankheiten auftreten. Dazu zählen beispielsweise…“
    Quelle und Volltext

     

     

    Irre Welt 2020

    Jeder hat nur noch Meinungen,
    wenn die Bezahlung stimmt.

    © Archimeda1

     

     

    ************************************


  • Antiziganistischer Rassismus_Antiziganistischer, WAS ?

     

    Öhm HääH ??? Wat will wat ? ³³³

     

    Das ‚Antiziganistischer Rassismus-Problem‘ ist jetzt auch wieder neu, und wohl fast nur eine Sache der Osteuropäer,

    wie zB Bull-Garen, Umgarner und Rum-Mähnier.

     

    Das ist sowatt von klar auch, nämlich wida vonne Rechten die Schuld, sacht man – weil die doch die Sinti und Roma einfach nicht in Ruhe lassen wollen. War da nich wat andres an Problemzonen ? Na wurscht.
    Das ist imma so ähnlich, wie heute inner Poli-Tick. Da wird watt gesagt, aber da ist nur Sand inner Birne. Und wenn die dat Oberstübchen schütteln, fällt das vorherige Gequatsche einfach unten runner inne Suppe.
    Aber selbst die Zigeuner wollen wieder ihr Soße, und damit es jetzt noch besser schmeckt, wird es Schwarze Soße, also die mit Negergeschmack  

     

    Videolink

     

    Falls sich noch dazu die Feministen*innen [ das sind die Männer in Kleidchen ] dann mal so richtig aufregen möchten …

     

    Jepp, Johnny hat Recht …

    Videolink

     

     

    So, nun noch gutes Geschlummere                   

     

     

    lg Archi

    ****************************************************************