• Tag Archives Hitze
  • Söhnlein_huch, ein gender-nonkonformer Sekt

     

    Es folgt -> Blödsinn pur

    Nicht nur NRW kocht bei 38°C, und dazu werden alle Dachgeschossbewohner gebacken. Wie hieß das nochmal ? Ach ja, Dachgeschoßbewohner sind die Ofenkartoffeln aller Mieter.
    Frauen sind wohl auch dabei, aber diese dämliche Zusatzlogik werde ich nicht extra betonen, nämlich der kinderwegen, die auch kein ExtraBonus bekommen. Stellt Euch mal vor, es hieße Mieter, Mieterinnen und Mieterwinzlinge …

    BG’s Parterre-Nachbarin fragte mich lächelnd, gestern kurz vor dem Einkauf gegen halb 10 : ‚Wie lebt es sich denn bei dieser mehrtägigen Hitze unter dem Dach ?‘
    Ich antwortete lapidar freundlich wie immer : ‚So, wie im Erd_geh_sonst_schuss und noch einen Kurzhinweis, wie Ähnlichweiteres ->
    *dasdarfichnichtsagenwieessichanfühltweilmanheutenichtmehrallessagendarfwieessichanfühlt *
    Sie verabschiedete sich verständnisvoll, und BG und ich machten uns auf dem Weg zur Metro, denn aus mangelnden Respekt verabschiedetet sich unser Ventilator im Schlafzimmer. Darum musste ein neuer her. Gekauft haben wir ein Riesendrehding mit einer 100 Watt-Leistung, der zwar genügend kalt macht, aber die Luft auch nicht frischer …

    Es mag an der Hitze liegen oder an den anderen Quereleien – Tatsache ist es, dass wir ein Fläschchen Sekt gekauft  und dieses am Abend auch geleert hatten.
    Aufgefallen ist uns, dass die Feministenbande oder wie man die sonst nennen soll, wohl die Flasche noch nicht entdeckt hatten. Da steht doch tatsächlich ‚Söhnlein Brillant (ist so richtig geschrieben) obwohl da eine weibliche Flasche herkönnte, wie zB auf meinem Bild betitelt.

     

     

    Wollen wir doch inständig hoffen, dass wenigstens der leckere Sekt noch männlich bleiben darf

     

    <<<<<— Meerjungmann

     

    Die Nichtbinäre Geschlechtsidentität, und dazu der ganze andere Mohrenwahnsinn geht mir sowas von auf den Geist …
    Ich glaube, die Menschen haben zuviel Langeweile weil sie sich solchen Mist ausdenken. Wer andere stets verurteilt und Meinungen aufzwingt, kann sich meinetwegen in eine Art Arbeitslager abreagieren. Bei den Tafeln zB Gemüse und Obst austeilen um wieder zu sehen was wirklich nötig und wichtig ist !

     

    lg Archi


  • Schon Babys müssen auf Hintern gucken

     

    Es kommt immer auf die Perspektive an. Daran sollte man vorher denken …

     

    [ Netzfund ]

    [ Dalai Lama ]

    Bedenke:
    Nicht zu bekommen,
    was man will,
    ist manchmal ein großer Glücksfall.

     

     

    Es sind in DD immer noch 32°C. Das ist abartig und augustmäßig ein Sonderfall.

     

    Ich wünsche Allen etwas Kühle

    so

    oder eben so

     

    lg Archi

     

    ********************************************


  • Hitzerekord im Juni 2019: Die Grünen unter sich …

     

     

     

     

    Nächste Woche soll es ein wenig kühler werden, aber den anstehenden Sonntag müssen wir überstehen.

     

    Juchhuuuu :    Die Gedanken Sind noch frei

     

    Wer ein wenig Langeweile hat kann da mal reinhören. Mir fällt besonders der Refrain ‚Ich liehiebehe den Wein… ‚ auf.

    Wahrscheinlich erklärt das so Einiges, was da in jetziger Zeit so grün-neutechnisch abgeht 😉

    Ich mag Wein übrigens gar nicht. Alkohol verätzt das Hirn.

     

    Videolink

     

     

    lg Archi

    **********************************


  • PINGU_das psychologische Kältegefühl

     

    Wenn die Erde kocht und es zu heiß wird kann man versuchen seine Psyche auszutricksen.

    Man brauch dazu etwas Zeit, und dazu seine eigene Mutprobe, damit man sich loszulassen kann um sich fallen zu lassen.
    Ausnahmesituationen erfordern andere Regeln – also warum sollte man nicht versuchen sich so lange ein wenig zu verwirren, bis ein wenig Normalität eingestellt ist …

    Ich bin eher ein Kältetyp und hatte schon als Kind versucht so viele Folgen von Pingu zu sehen, wie es mir erlaubt war. Durch diese Extremhitze erinnerte ich mich, dass die Serie mich vor extremer Hitze abgelenkt hatte.
    Heute bin ich erwachsen, brauche niemanden zu fragen.
    Ich habe Pingu versucht – und es funktioniert.
    Je mehr man Filme mit Kälte und Eis anschaut,
    je besser wird es.

    Pingo ist ein Pinguin-Baby, lebt natürlich in einer Eiswelt und sammelt so seine Erfahrungen.

    Videolink

     

    Ich wünsche Euch viel Spaß mit einer psychologischer Eiszeit.

     

    lg Archi 

     

     

     

    **********************************************************