Online-Pizza via Fax bestellen_die andere Art der Weihnachtsstille

Videolink
Ich hoffe, das war nur ein gestellter Fake.

So viel Dummheit ist selbst in meinem Job unbekannt, und dazu gehört schon etwas.
Ich stell mir gerade vor, dass eine Frau bei mir anruft, und sagt, dass ihre Pizza in ihrem Fax klemmt …

Ich hatte schon wirklich sehr seltsame Begegnungen, die einer einzigeste der Begnungen, nämlich die 5. Art. Das ist der Anrufer- Mann, das verkannte Computer-Genie.

Ein Beispiel:

Anrufer: “ Ich kann nur Mail senden, nicht empfangen.“

Ich: “ Was kommt denn für ne Fehlermeldung ?“

Anrufer: “ Die Fehlermeldung ist, dass keine Mails kommen.“

Ich: “ Steht da irgendwo irgendentwas ?“

Anrufer: “ Nö, es kommt nur nichts.“

Ich: “ Erwarten Sie denn eine Mail? „

Anrufer: “ Eigentlich habe ich alles auf Junk-Mails verschoben, waren doch nur Rechnungen. Ich bezahle sie im nächsten Jahr. „

Ich: “ *grummel – Alles ?

Er: “ Jau „

Ich: “ Tut mir wirklich leid, aber der Junk-Ordner wird erst ab 2015, vielleicht 2016  wieder für Nutzer frei geschaltet. Solange müssen Sie auf jegliche Mails verzichten.“

[ Manches muss echt sofort bestraft werden ^^ ]

Er: “ Was ein doofer Service.“

Stille –

Das muss wohl die Weihnachtsstille sein     

Euch auch Diesselbe

meine Gedanken :

[ Unbekannt ]

Montag ist der Tag an dem man das erste mal an das Wochenende denkt.

lg Archi

*******************************************************

 


6 Responses to Online-Pizza via Fax bestellen_die andere Art der Weihnachtsstille

  1. NeulandUser so weit das Auge schielt.
    Nudel-3d-Drucker gibt es schon.
    In 5 Jahren glauben die meissten, dass man eine Pizza via Fax empfangen kann. Mal schaun wie viele Spermien dann als Spam verfaxt werden.! :yahoo:

    BG

    • Nano-Technik mit 3D-Druckerei – das fehlt echt noch 🙂

      Du glaubst gar nicht, was Leute alles in 3-D drucken wollen. Ein Typ wollte die Brüste von seiner Ex – was für dämliche Gedanken.

      Spermien in 3D. durch Nanoeffekt, wäre was für die Kirchenkasper. Wieder eine unbefleckte Befängnis.

      • Ein Dildo mit Realvitalisierung. Ein wirklicher Werbegag.
        Gesponsort vom Arbeitsamt.

        :scratch: BG

      • Früher hieß es: „Des armen Mannes Sonnenschein ist fick.. und besoffen sein.“
        Wir sind wieder angekommen, wohin man uns haben wollte.
        Arbeiterklasse gegen Reiche. Bourgeoisie gegen Proleten. Alles neu erschaffene Individien, verdummtes Volk zur Belustigung der oberen 1 Mille.
        Wird Zeit zur Änderung…
        In France hatte man so ne Guillotine zur Änderung, heute hoffe ich, dass die Menschen friedliche Lösungen finden.

  2. Hallo Uli,

    wir wünschen Euch schöne Tage und das alles stressfrei, ohne blöde Kunden.^^
    Macht Euch einfach ein schönes Weihnachtsfest in aller Harmonie und mit wundervollen Gedanken.

    Liebe Grüße, Kathy :bye:

    • Hi Kathy

      Danke dito. Ich schau mal gleich bei dir, was du gebloggt hattest. Gestern war keine Zeit.

      lg Uli