Bin ich nicht _NSA

Ich frage mich oft, wie denn wohl der beste Anfang für ein Blog-Thema sein könnte.

Muss man immer alle Leser besonders freundlich begrüßen ?
zB so : Hallo, ich freue mich Euch zu sehen.

Im Prinzip stimmt das ja, denn ich freue mich – aber nicht unbedingt mit dem Hintergrund zu jeder Ecke meines Freundeskreises.

Die Tage rief mich eine Freundin an. Sie ist eine Tochter von einer Deutschen und einem Araber. Das ist und sollte in unserer multikulturellen Welt nicht anstößig sein.
Ihr Erzeuger soll auf hoher Suchstufe stehen – und keiner ist da, der mir sagt warum das so sein könnte. Die NSA, Obama-Clan & Co würden ihn suchen.

Ich möchte mich nicht in der Familiengeschichte meiner Freundin eingraben.
Ehrlich gesagt, kann ich nicht wissen, ob ihr Ex-Vater Terrorist war/ist oder sein könnte. Ich kenne diesen Menschen gar nicht, gedenke auch nicht ihn kennen lernen zu wollen – schon einmal darum nicht,  weil er wirklich ein ziemlicher “ ScheißTyp“ sein soll, lt meiner Freundin und deren Mutter – und diese beiden sind sehr nett.

Das heisst aber anders herum, dass ich auch nicht dazu überwacht werden will.

“ Hört mal zu ihr verdammten Geheimdienste:
ICH bin NICHT verantwortlich für Euren verdammten Befehl,

Jeden zu überwachen, der mit irgendwas/ irgendwem zusammen sein könnte. Ich hab genug eigene Sachen zu klären.

Gerne könnt Ihr Euch einreihen – oder mailt wie üblich …

Basta. Punkt

meine Gedanken;

Diese netten Worte gehen an
NSA, Google, Neuwied und … *censore*
– weckt nicht ein schlafendes Tier – sag ich

Ich bin absolut total übersauer

Archimeda 1

*******************************************


9 Responses to Bin ich nicht _NSA

  1. Heute war ich auf der HP von ATU, weil ich neue Reifen für meinen Roller suchte.
    Kurz die Skripte frei geschaltet und zwei Stunden später erhielt ich und Uli Werbung für ATU via GMX https://archimeda1.ineineandrewelt.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif.
    Noch so ein Scherz und ich bin Besitzer eines eigenen Mailservers ohne Scriptfreischalung.

    BGhttps://archimeda1.ineineandrewelt.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif

  2. Archi says:

    Dann mach das,

    Pass dabei auf, dass keiner deinen Scherz merkt. Ansonsten bist du auch “ Täter“

  3. Guten Morgen Uli,

    ich begrüße meine Leser eigentlich auch nicht, sondern schreibe mir einfach etwas von der Seele. Manche mögen es, andere nicht. Was die NSA betrifft, so steht doch Merkel dahinter. Sie will uns gar nicht davor beschützen und das Grundgesetz ist ihr ganz egal.

    Mich wundert es, dass GMX so etwas macht, sind sie doch Mitglied in der Initiative email made in Germany und sicher verschlüsselte mails zu. Na ja, früher hätte man gesagt „Papier ist geduldig“.

    Euch einen wunderschönen Tag.

    Liebe Grüße, Kathy

    • Archi says:

      Guten Morgen Kathy

      Vollkommen richtig, was du sagst. Darum macht der BND nun das gleiche. Wahrscheinlich gab es Tipps, und im Austausch dazu wird die Ammi-Spionage nicht weiter verfolgt.

      lg Uli

  4. Guten Abend Uli,

    weißt Du was? Die können mich alle mal ….

    Liebe Grüße, Kathy

    • Archi says:

      Dazu kann ich nichts schreiben. Es ist einfach genial.

      Lieben Dank Kathy *knuddle*

  5. Hallo Uli,
    ein provokativer Einstieg für Schnüffler. Die werden wohl jetzt diese Seite beobachten. Über die NSA-Affäre ist offiziell schon der Mantel des Schweigens gelegt. Wie hätte aber unsere Regierung reagiert, wenn das der KGB getan hätte?
    LG Joachim

    • Archi says:

      Hallo Joachim

      Ich bin schon seit Jahren unter Beobachtung. Ich mache nichts, sollen sie doch. Aber Menschen zu beobachten, nur weil deren Vater Mist gemacht haben soll, ist schon ziemlich dreist.
      Wenn der KGB das gemacht hätte käme der Ammi wohl vorbei.

      lg Uli

  6. Ganz bestimmt. Lach.