• Category Archives oder so …
  • Hilfe_Magnetis-Muss für Corona-Geimpften in Ruhrplattdeutsch erklärt

     

    Bin ich nach der Corona-Impfung magnetisch ?

     

     

    Ich hab da sonnen Dingens probiert, um da mal zu verklickern, ob man so wirklich magnetisch nacher Impferei is, odda nich.

    Dazu hat BG mit seiner Kamera Bilder gemacht, weil man dann doch nur so sicher sehen kann, ob nu die verimpfte Stelle magnetisch is, oder obse nur so tun, als ob das so ist.

    Man kanns ja gar nicht mehr lesen oder hören wollen, und nu kommt der echte Beweis, dass der ganze Blödsinn der Impfgegner genauso erlogen ist, wie der Grund, warum man sich impfen lassen sollte  

    #

    zum Thema Magnete.

    Diese Frage stellen sich zig Menschen, weil sie sich selbst durch ihre äußeren Kühlschrankmagnete plötzlich angezogen fühlen.

    Das Gefühl der unsäglichen Anziehkraft wäre so unsäglich, dass diese armen Geimpften sich ernsthaft überlegten sich vielleicht den Arm abzuschneiden, statt sich der politisch-gewollten Magnetisierung zu unterwerfen_Ist eine LÜGE

    – LÜGT man vielleicht in kurzen Wochen …

    Alles Böse … vor allem dieses Gerücht sich selber zu verletzen zu sollen. Das gab es schon, es ist ein Sektenverhalten mit eventuellem kollektiven Selbstmord.

    LASST ES !

    So,

    mit ein weiteres Vorurteil möchte ich heute mal aufräumen.

    Als Einmal-Geimpfte, fühle ich mich zwar weiter sehr unsicher, ob eine Impfung Sinn macht,

    aber den Magnettest kann und wollte ich  =>

    Hört mal rein, was BG und ich dazu meinen _Outtakes

     

    😎

     

    lg Archi

    ***********************


  • Festes Shampoo etc ist wirklich nachhaltig …

    … weil meist giftig genug

    Alle drei Monate fahren BG und ich nach ‚Rossmann‘

    Rossmann ist hier in NRW eine Drogerie, wie z.B. ‚dm‘, die u.a. auch Katzenfutter, Spielzeug und andere Waren anbieten.

    So ca alle drei Monate fahren wir darum nach Lünen, denn das ‚Rossmann‘ in unserer Dortmunder Nähe ist schlicht gesagt unmöglich, und im ‚dm‘ stinkt es so sehr nach Parfüm, dass wohl darum das Personal so unfreundlich ist. Also hier in DD, nicht überall – hoffe ich. Bei Rossman gibt es noch 10% Preiserlass beim Kauf, wenn man die Erlassens-Bons aus der Wochenzeitung hat, und das ist eine ganze Menge.

    Wir füllen unsere Vorräte an Waschzeug, Shampoo und Katzenleckerchen auf, und nehmen gerne auch mal ein wenig Unsinniges mit. Dazu wird geschaut und gestaunt, was Leute so alles an Mist kaufen.

    Der Renner in dieser Zeit der Verängstigungen ist der klammheimliche Austausch von flüssigen Artikeln in fester Masse.

    Alles im Namen der Ökologie, des Klimaschutzes und der weiteren Volksverblödung, wie die Klimahüpfer, Veganer, Benzinpreiserhöher und sonstigen Querdenkern.

    Ja, so ist das nämlich : Querdenken bezieht sich nämlich nicht nur auf Corona-Maßnahmengegner, sondern auf alles, was man anders machen möchte/würde, was das Gro‘ an Volk gerade nicht macht. Das hat weder was mit Nazi, noch mit Sonstwas zu tun, ist nämlich einfach nur anders, weil neu. Oft wäre es sinnvoll nachzudenken, statt etwas nachzuplappern, gelle ?

    Zum Thema hier mal ein Bild von einem sogenannten Neuartikel

    ‚Festes Shampoo‘ von ISANA, die Eigenmarke von Rossmann

    oder auch von FOAMIE  eine ‚Feste Gesichtsreinigung:

    Ansich ist es eine gute Sache, wenn man das ganze Plasikgedöns oder andere Behältnisse weglassen möchte.

    Ich kenne in ESSEN/NRW einen Shop, der Wein, Essig und Öle in großen Kanistern hat. Der Kunde kann sich seine gewünschten Flüssigkeiten abfüllen lassen. Er kann sich auch seine eigenen Behältnisse mitbringen oder sich eine schöne Befüllungs-Form im Shop aussuchen. Das nenne ich echte Nachhaltigkeit.

    Mich regt es ebenso total auf, dass die Milch in diesen sperrigen Pappdingern verkauft wird, weil es gesünder wäre, als mit der altbekannten Milchkanne zum Bauern zu huschen, der bei der Kuh direkt was abzwackt. So war es nämlich als Kind, und das hat nie geschadet.  Der Rest ist Geschäft, und hat mit ungesund NICHTS zu tun.

    Diese neuen FESTEN Produkte sind allerdings nicht ungefährlich.

    Man hat zwar das viele und giftige Plastik, im Namen der Ökologie weggelassen, aber dazu andere Gifte den Produkten zugefügt. Das feste Shampoo von INSANA scheit außer einer Erdölgrundlage kaum weitere Gifte zu erhalten. Reicht ja auch, oder ?

    Die Produkte von FOAMIE sind dazu eher neu und ungeeignet

    Hinter dem Namen ‚Foamie‘ steht die Münchner „Brand Building“-Agentur, New Flag, die dafür sorgt, dass ein Name oder Produkt auch genug bekannt wird. Ich hoffe, dass ich das rechtlich so richtig geschrieben habe.

    FOAMIE hat bereits eine WebSite, und schaut dazu mal im Impressum

    Das ist ja alles so schön, mit den Indern, deren Rohstoffe und das Minus an Plastikplörre … Ich bin, s.o. VOLL GEGEN den ganzen Plastikmist

    ABER

    Die Zusatzstoffe in FOAMIE-Produkten sind allerdings ungesund bis giftig.

    nur einige Beispiele

    CI 77891 (Titanium Dioxide), Tartrazin (E102)

    Tartrazin ist ein synthetischer gelber Farbstoff, der unter der E-Nummer E 102 in zahlreichen Lebensmitteln enthalten ist. Er gehört zu den Azofarbstoffen und ist gesundheitlich äußerst bedenklich. In Norwegen ist der Stoff verboten, in der EU gibt es Grenzwerte, wie hoch der Höchstgehalt an Tartrazin betragen darf:

    CI 19140 (Yellow 5 lake)

    Azofarbstoffe stehe im Verdacht, aromatische Amine freizusetzen, die als krebserregend beziehungsweise giftig eingestuft werden. Als gesichert gilt, dass Azofarbstoffe Allergien (Nesselsucht, Asthma) auslösen können, wobei besonders Menschen mit Überempfindlichkeit gegen Acetylsalicylsäure (Aspirin) gefährdet sind.

    CI 19140 ist krebserregend, toxisch und allergenesierend

    CI 42090 (Blue 1), patentblau

    Farbstoff, auch für Haarfärbemittel

    allergisierende Rückstände;  in USA 1978 verboten: im Tierversuch krebserregend

    CI 77288 (Chromium Oxide Green),

    Der Inhaltsstoff CI 77288/Chromium Oxide Green ist ein Farbstoff mineralischen Ursprungsund gilt als bedenklich.

    Kurz zusammen gefasst erachte ich es als absoluten Blödsinn eine Seife zu nutzen, die sich nicht Seife nennt, weil sie Seifiges gegen Gefahrstoffe austauscht – und man zum Gebrauch das seifenaussehendes Stück mit begrenzten Trinkwasser ( das wichtigste Lebenselixier !) aufschäumen muss, um sich das Köpfchen oder den Restkörper mit Giften einzureiben, damit es weniger Plastik gibt, und damit Indien zu unterstützen, die selbst ihre Leichen im Fluss entsorgen.

    So wurden dutzende Leichen mutmaßlicher Covid-19-Todesopfer an die Ufer des Ganges gespült. Infolgedessen wurde nun im Norden Indiens ein Fangnetz durch den Fluss gespannt.

    Wenn Ihr Euch wirklich Gutes können wollt, lest die Inhaltsstoffe !

    Wenn Ihr echt Nachhaltiges für Euren Körper wollt – lasst es …

    © Archimeda1

    nu weg hier …

    **********************


  • Demut_Der Sonnengesang von Angelo Branduardi

     

    Dieses Lied, welches ich Euch gleich vorstelle, soll als Trost gelten

     

    Allen, die ihre erste Impfung hinter sich haben, allen Diejenigen, die Verluste hatten und allen Weiteren, die sich noch entscheiden oder warten müssen soll es eine Hilfe sein.

    Gott ist mit Euch, und es bleibt dabei egal, wie Ihr Euren Gott in Eurer Landessprache nennt. Gott ist für alle Menschen da, denn er schaut nur in Euer Innerstes, und man kann nur darum beten, ob er uns in dieser Welt behält.

    Ich persönlich glaube an die Ur-Götter, weil ich denke, dass die Kirchen-Menschen, wie zB Priester, Pfarrer usw [ ist ja auch eh egal ] oder wie sie sonst noch heißen,  zu ihrer Vereinfachung und Machtgier, nur einen Gott zugelassen hatte.

    Wenn man aber an die Dreifaltigkeit denkt, die selbst in allen Bibeln zu lesen ist, weiß man doch, dass es noch viel mehr gibt, als an das was man glauben darf oder sollte. 

    „Der Apostel Paulus spricht von der jungen Kirche als dem einen Leib Christi, der sich aus vielen Gliedern zusammensetzt (1 Kor 12). Für die katholische Weltkirche bedeutet das, dass sie Einheit in Vielfalt verwirklicht.“

    Wenn man die ‚gut-gemeinten‘ Sprüche überhört und dazu den ganzen Reichtum aller Kirchen sieht,  gibt es nur eine einzige Lösung für einen westlichen Glauben, nämlich ->

    Franz von Assisi, der Ordensgründer von den Franziskanern, Kapuzinern und Minoriten

    „… Franziskus war ein Sohn einer wohlhabenden Tuchhändlerfamilie in Assisi und genoss die Vorzüge eines reichen Familienhauses mit Bildung, Wohlstand und Geld. Seine sorglose Jugend ging zu Ende …

    … Auch andere Herausforderungen der Zeit gingen an dem jungen Kaufmannssohn nicht spurlos vorüber, wie die große Diskrepanz zwischen arm und reich, die mächtige Kirche, die dem Evangelium nicht gerecht wird und der Unfriede an vielen Orten.

    Im Ringen um den richtigen Weg und um einen tieferen Sinn des Lebens zog sich Franziskus an einsame Orte zurück und wendete sich hilfesuchend an Gott. Während dieser Zeit änderte sich seine Sicht auf die Welt grundlegend. Franziskus begann die Aussätzigen zu umarmen und half ihnen so gut er konnte …

    Angelo Branduardi ist ein ganz besonderer Mensch, denn er singt und geigt seine Texte im Sinne der Franziskaner

    Seine WebSite findet man HIERklick

    Der Sonnengesang ist in italienischer Sprache, die deutsche Übersetzung bringe ich dann unter dem Song.

    Angelo Branduardi, deutsch übersetzter Text
    DER SONNENGESANG
    Sei gepriesen guter Herr
    Dir allein gebührt die Ehre
    Dich zu nennen ist kein
    Mensch würdig genug
    Dein sei Ruhm und Herrlichkeit
    Und der höchste Lobgesang
    Denn die Früchte deiner Schöpfung,
    Sie sind gut.
    Sei gepriesen guter Herr
    Mit all Deinen Geschöpfen
    Schwester Sonne schenkt den
    Tag und gibt uns Licht
    Sie erstrahlt in Deinem Glanz
    Ist der Spiegel Deiner selbst
    Und sie spendet ihre Wärme (uns) durch Dich.
    Sei gelobt mein guter Herr
    Durch Bruder Mond
    Und seine Sterne
    Die am Himmel Du geformt
    Hast klar und schön
    Sei gelobt durch Bruder Mond
    Durch die Wolken, Luft und Wetter
    Durch die Du den Geschöpfen
    Leben schenkst.
    Sei gepriesen, Du mein Herr
    Durch die Schwester Wasser
    Die so nützlich ist
    So kostbar und so rein
    Sei gebot durch Bruder Feuer
    Durch (den) Du die Nacht erhellst
    Er ist heiter, er ist kraftvoll,
    Stark und fein.
    Sei gepriesen guter Herr
    Durch unsere Mutter Erde
    Die uns nährt, die uns erhält
    Und die uns lenkt
    Die so ungezählte Früchte
    Und so viele bunte Blumen
    Und die uns so mannigfaltig
    Leben schenkt.
    Auch durch jene, die vergeben
    Nur um Deiner Liebe wegen
    Die den Schmerz ertragen,
    Krankheit und die Not
    Sei gelobt durch die glauben
    Und in Frieden Dir vertrauen
    Denn sie werden ewig
    Leben nach dem Tod
    Du bist Anfang Du bist Ende
    Alles lebt durch Deine Hände
    Und für alle Deine Liebe will ich danken
    Gib uns Kraft Dein Licht zu sehen
    Und auf Deinem Weg zu gehen
    Du bist Glaube, Liebe, Hoffnung,
    – Du bist Leben.

    Writer(s): Burkhard Brozat, Angelo Branduardi Lyrics powered by www.musixmatch.com

    Ein einfaches Danke reicht nicht
    Die Demut erscheint im Angesicht der Angst
    und lässt uns kriechen.
    Die Freude der Erfahrung sollte uns nochmal demütig machen 
    um wahrhaftig zu danken.
    © Archimeda1

    *******************************


  • Erster Impftermin_Was geht da ab ?

    Posted on by Archi

     

    BG hat fertig

    Ja, so könnte man es nennen, denn sein erster Impftermin ist gestern überstanden, und ich glaube, dass es mir persönlich vorher viel schlechter ging wie ihm jetzt.  Ich hatte Angst um BG, und Angst macht eben krank. Wollen wir hoffen, das es bei ihm auch so positiv bleibt, und dass er keine schlimmen Nebenwirkungen bzw Langzeitschäden bekommt.

    Obwohl wir wochenlang das Für und Wider diskutiert haben, und ich versuchte es ihm auszureden, hat BG einen Impftermin über das Impfzentrum Dortmund beantragt und bereits nach einigen Tagen schon einen Termin bekommen. Dort wird nur mit BionTech (Comirnaty) und Moderna geimpft, und allein die Impfstelle entscheidet was man bekommt.
    Im Grunde genommen waren seine Argumentationen wohl richtig, denn die Entwicklung tentiert zum Impfzwang, mag es auch anders heißen, wie zB Freiwilligenversorgung …
    „Der frühe Vogel findet den Wurm“ ist ein Sprichwort, und es war abzusehen, dass es vor den Sommerferien eine wahre Impf-Flut geben wird, weil ja viele Leutchen möglichst schnell reisen wollen. Genau aus diesem Grund darf nun jeder Astra (Vaxzevria) bekommen, ob es den Personen nun schadet oder nicht. Diesen Impfstoff gibt es fast ausschließlich in Arztpraxen.

    Irgendwie war ich auf ein großzügiges Ärzteteam und geräumige, weißgeflieste Räume vorbereitet, aber ein Impfzentrum ist eher eine große Halle mit abgetrennten Gängen und Räume.

    Beispiel Dortmund
    Aus Datenchutzgründen ist es verboten Bilder oder Tonaufnahmen zu machen, darum habe ich nur ein Bild aus dem Internet.

     

    Man meldet sich am Eingang an, geht dann im Schritttempo bis zu einem Besprecher, in BG’s Fall Soldaten, aber das soll wohl in anderen Städten genauso sein. Dieser überprüft die mitgebrachten Anmeldetermine und Personalausweis und gibt der Begleitperson einen ausfüllbaren Zettel, zur Personennachverfolgung, falls es zu einer Ansteckung kommt – und schickt einen weiter in einem anderen Raum, zu einer anderen Aufsichtsperson.
    So geht es also von einem Raum in einen anderen, alles gut überwacht, und eher sehr militärisch, statt ärztlich.
    Nach einiger Zeit hat man es dann geschafft, wartet noch einige Minuten vor einem provisorischen Kammersystem, natürlich nicht ohne sich zum zigsten Mal die Hände zu desinfizieren und kann dann zum Doc.
    Dieser schaut noch kurz in die Unterlagen, überprüft die Impfstoffvorgabe und in nächster ’stillen Kammerecke‘ rammt eine weitere medizinische Person die dünne Spritze in den Arm.
    Ich schreibe darum rammt, weil es so brutal aussah, was die junge Ärztin tat, aber ich habe mich aufklären lassen : Je schneller, je weniger Aua.
    So ist das also.

    Nach den wenigen Minuten wird man gleich zum Check-Out geschickt. Da gibt es eine weitere Unterlagenkontrolle, denn die möchte u.a. wissen, ob man nun wirklich geimpft wurde. Die Begleitperson gibt ihren Zettel dann am Vorausgang ab. Wenn man diesen dann passiert hat, kommt man in eine große Wartehalle.
    Die Massen der Stühle stehen in Paaren mit Abstand zu anderen und sind in Richtung einer großen Digitaluhr gerichtet. Da kann jeder seine 15 Minuten verfolgen, die er dazubleiben hat. Es dient zur Vorsicht, denn es kann durchaus zu Nebenwirkungen kommen, und die Ärzte sind dann sofort zur Hilfe da.
    Den meisten Menschen ist es allerdings genauso egal, wie die vielen Desinfektionsmöglichkeiten. Sie verlassen schnellstens die Halle.
    Vielleicht ist es so erklärbar, dass es so manche Todesfälle gibt, die bei ein wenig Warterei vermeidbar wären.

     

    Alles in allem hatte ich mehr Angst vor der Impfung als BG.
    Ich bin noch nicht überzeugt, ob es nicht doch noch Nebenwirkungen geben wird, denn diese Art Impfung ist experimentell.

    Was mich überzeugt mich doch impfen zu lassen ist die wieder mal gezeigte Arroganz der Menschen, die sich weder an Abstand und auch nicht an Anstand halten.

    Eigentlich geht es doch gar nicht mehr um Corona, sondern um alle Ansteckungen. Niemand kann sich selber genug schützen, wenn andere Menschen keine Rücksicht nehmen,
    oder was noch schlimmer ist : andere anstecken wollen, weil sie ja selber krank sind.
    Genau das wird nämlich nach den Ferien passieren,
    nicht vielleicht bei allen bewusst,
    aber ich glaube,
    dass viele noch ihre Lebensmittel-Vorräte auffüllen werden,
    obwohl sie nach ihrer Ballermann-Sommerorgie krank nachhause kommen.

    Da wird ruckizucki aus einer bis zehn Ansteckungsmöglichkeiten Hunderte …

     

    Bleibt gesund

    lg Archi

    ******************************