• Category Archives oder so …
  • Ich rieche Böses_Resignation, Korruption

     

    Reich mir die Hände

    Text: böhse onkelz

    Übersetzung von LyricFind

     

    Ich rieche Angst, ich rieche Korruption
    Erlahmten Glauben, Resignation

    Ich rieche eine kranke, eine kranke müde Welt
    Ich rieche Gier, die Gier nach Geld
    Finde die Wahrheit, hab keine Angst
    Finde die Wahrheit, solange du noch kannst
    Denn die Wege sind lang
    Und selbst der Tod ist nicht ihr Ende
    Wach endlich auf
    Reich mir die Hände
    Reich mir die Hände
    Werde Legend
    Ich laufe durch die Straßen
    Und alles was ich seh‘ sind
    Verlorene Seelen, gesichtslose Armeen
    Korrupte Bullen, Schulen voll Idioten
    Die Falsche Götter, die falschen Drogen
    Finde die Wahrheit, hab keine Angst
    Finde die Wahrheit, solange du noch kannst
    Denn die Wege sind lang
    Und selbst der Tod ist nicht ihr Ende
    Wach endlich auf
    Reich mir die Hände
    Reich mir die Hände
    Werde Legend[e]
    Ich rieche Böses
    Und Bitterkeit befällt mich
    Das Leben stinkt, es stinkt gewaltig
    Ich seh die Armut der Reichen
    Ihre Ketten aus Gold
    Den Schatten des Himmels
    Eine Landschaft in Moll ‚drum
    Finde die Wahrheit, hab keine Angst
    Finde die Wahrheit, solange du noch kannst
    Denn die Wege sind lang
    Und selbst der Tod ist nicht ihr Ende
    Wach endlich auf
    Reich mir die Hände
    Reich mir die Hände

    Werde Legend[e] [besonders]

     

     

    Videolink

     

    Archimeda1

    **************************

     


  • Es wird Frühling und der Schnee ist müde

    An den Kanten der Straßen wird er darum schon sehr dunkel

    und fast lautlos schmilzt das schöne eiskalte Ereignis trotz nächtlichen Minustemperaturen von noch ca minus13°C.

    Tagsüber hat die Göttin Sonne schon mächtige Kräfte, und Stück für Stück tauen die endkräftigten Dächer ab, um ihr schönes Schwarz der Himmelswärme entgegenzustrecken. Schon bald wird BG sein Dachgeschoßfenster im Arbeitszimmer öffnen können, denn bisher liegt die schwere Pracht noch auf dem unteren Bereich um jegliches Lüften zu unterbinden.

    Die leisen Wärmestrahlen kriechen derweil fast verschämt in jede Ritze, lassen dabei leider den Wohnungsstaub genauso aufblitzen, wie die feinen, funkelnden kleinen weißen Flöckchen, die sich erstmals als Masse zusammen geschlossen hatten. Diese rücken nun draußen ganz eng zusammen. Sie kuscheln ihren letzten kalten Traum. Da Draußen bitten sie noch ein letztes Mal, in ihren wundersamen sonnendurchfluteten Schillerfarben, um ein winterliches Unvergessen –

    – um sich dann zügig immer enger Gegeneinander zupressen. Man möchte sicherstellen, dass man als liebevolle Gemeinsamkeit in kühles Schmelzwasser wiedergeboren werden darf.

    Es ist der Lauf der Natur.

    Ein ewiges Geben und Nehmen. Ein Kommen und Gehen, und dazu gibt es viele, so viele Hinweise, wie es denn weiter gehen wird.

    Habt keine Angst mehr. Wenn man nämlich gut beobachtet, kann man sehen, dass diese schlimme Zeit bald ein Ende haben wird.

    Das folgende Bild ist nicht bearbeitet –

    Ich sage Euch =>

    Eine positive Zukunft wird voraus gesagt

    Die Zeit der Bösen ist bald abgelaufen.
    Es werden immer wieder neue Adler erwachen,
    die uns umschwärmen.
    Sie werden ihre mächtigen Flügel ausbreiten und manch unseren dummen Stolz in wahrhaftige Demut verwandeln.
    Aber nur, wer ganz am Boden liegt,
    wird sich rühren um wieder neu aufzustehen.
    Achtet auf die Zeichen.
    © Archimeda1

    ********************************


  • Redewendung_Das ist keinen Pfifferling wert

     

    Manchmal gibt es Meinungen, die ‚keinen Pfifferling wert‘ sind

    Gemeint ist damit, dass Personen bzw verschiedene Gruppen ganz unterschiedliche Meinungen haben.

    Um sich gegenseitig abzuwerten wird behauptet ‚Auf Eure Sache gebe ich keinen Pfifferling. Eure Sache ist nichts wert. Ob bei dieser Aussage eine Partei wirklich im Recht ist, liegt vollkommen im Unklaren, denn eine Meinung bleibt eben immer nur eine Meinung.

    Warum gerade Pfifferlinge ?

    Heutzutage im Jahr 2021 , für die archäologische Nachwelt als Datum festgehalten , sind die leckeren Pfifferlinge ziemlich teuer, weil sie durch Regenwassermangel, Bodenverdichtung durch Forstfahrzeuge u.ä. fast ausgerottet wurden. Es gab aber in der Antike [ ca von 750 vor Christus bis 500 nach Christus ]  bis zum späten Mittelalter so viele Pfifferlinge, das sie als wertlose Armenspeise gedacht waren. 

    Jedes Anliegen, Gedanke, Sprachliches oder Sache, die man nicht positiv hören, bestätigen oder teilen wollte/will, war und ist noch heute darum ‚kein Pfifferling wert‘.

    Sinnbildlich gibt es dazu einen Netzfund

    Dieser Netzfund ist eigentlich bereits eine vorgefasste Meinung, also ein Streitthema – und beide Gegner könnten nun behaupten : „Deine Meinung ist keinen Pfifferling wert !“

    Das Ergebnis wird immer aussichtslos bleiben, solange kein Dritter dafür sorgt, das ausgeglichen wird – die Goldene Mitte sozusagen, … solange aussichtslos …

    Falls jemand allerdings Pfifferlinge in Massen abzugeben hat, bin ich bereit alle leckeren Details in mir umsonst und hilfsbereit aufzunehmen. Ich würde mich der pfifferlingehalber wirklich soweit opfern, damit sie nicht von rechtsradikalischen popolüsternden Personen in der jeglichen Liebe verunnützt werden können, – ach diese armen nackten Pilze  🙁

    Liebe Wünsche

    Machts gut,

    aber weder mit Ernst

    [gibt unerwünschten Nebeneffekt]

    oder zu lange

    [gibt doofen Gang]

    © Archimeda1

    Lesen rettet Situationen

    Wieso ?

    lesen …

    lg Archi

    *********************************************


  • Schnee in DD, reimt sich wie doof im Hof

     

    Es hat gerade mal zwei Tage in DD geschneit, und es ist das reinste Chaos

     

    Angeblich wären die Lager ja voll mit Streusalz und anderes Streugut, aber ich wage das zu bezweifeln. Dortmund im Bundesland NRW hat eine Fläche von ca 280 km², und ist in 12 Stadtbezirke mit 62 Stadtteilen gegliedert.

     

    Folgendes hört sich ja erstmal gut an, oder ?

     

    „… Einsatzbereit bei zu erwartender Glätte. Wenn die Witterung einen Volleinsatz im Stadtgebiet erforderlich macht, stehen 273 Mitarbeiter, 36 Räum- und Streufahrzeuge sowie 28 Kolonnen-LKW und Streuwagen zur Verfügung, um für rutschfeste Straßen und Überwege zu sorgen. Hierfür halten wir einen umfangreichen Vorrat an Streumitteln vor, 7.200 Tonnen Salz, 275 Tonnen Eifellava und 64.000 Liter Salzsole …

    … Winterdienststufe I, höchste Priorität

    Grundsätzlich werden zuerst die Straßen der Winterdienststufe I geräumt. Dazu gehören neben den Hauptverkehrsstraßen … auch die Straßen mit öffentlichem Personennahverkehr sowie besondere Gefahrenpunkte, z. B. Kreuzungen, Brücken und Strecken mit starkem Gefälle.
    Winterdienststufe II, hohe Priorität

    Im Anschluss daran werden die Straßen gesichert, die der Winterdienststufe II zugeordnet sind. Darunter fallen hauptsächlich sogenannte Wohndurchgangsstraßen.
    Insgesamt werden von uns 1.068 km Straße mit der Einstufung I oder II geräumt und gestreut, außerdem über 3.600 Überwege, wie Ampelbereiche und Fußgängerübergänge ... „

     

    Diese Märchen und andere kann man bei der Quelle gerne verinnerlichen. HIERklick

     

    Die heutige Wahrheit steht dann im Nachrichtenportal 91.2

     

    …“Originalmeldung: 09.02.2021

    Die Entsorgung Dortmund kommt mit dem Winterdienst kaum nach und hat inzwischen auch die Müllabfuhr komplett eingestellt. 150 Mitarbeiter auf 35 Streufahrzeugen seien im gesamten Stadtgebiet unterwegs, teilt die EDG mit. Allerdings nur auf den Hauptverkehrsstraßen und gefährlichen Gefällestraßen. Nebenstraßen bleiben deshalb noch unpassierbar für die Müllfahrzeuge.

    Die Streufahrzeugen sind nur auf den Hauptverkehrsstraßen und gefährlichen Gefällestraßen unterwegs. Seitenstraßen in Stadtteilen seien laut Straßenreinigungssatzung noch nicht vorgesehen, erklärte EDG-Sprecherin Petra Hartmann.

    Dazu kommt, dass das Salz nicht eingearbeitet werde, da aktuell weniger Autos unterwegs sind. Eine Eisschicht unter dem Schnee erschwere das Räumen und Streuen der Straßen. Dadurch könne die EDG noch nicht von einer Entspannung der Situation ausgehen.

    Auch die Müllabfuhr wurde ab Montag (8.2.) deshalb komplett eingestellt (Restmüll, Gelbe Tonne, Bio-Tonne und Altpapier).

    Quelle

     

    Soso, also von 150 arbeiteten Mitarbeiter zu angesagten 273 ist ein Fehlbetrag von 123 Personen – und ein Gefährt fehlt auch noch.
    Die schaffen es wohl wahrscheinlich darum nicht zum Räumdienst, weil sie wegen dem Schnee nicht zu ihrer Dienstelle können.
    Die Busse und Bahnen fahren nämlich auch nicht. Naja, vielleicht am Mittwoch, wird angenommen …

    Ich will aber mal nicht so gemein sein und vermute einfach, dass die fehlenden 123 Personen bei der Müllabfuhr zugeteilt wurden, weil nämlich durch den Coronawahnsinn viele im HomeOffice arbeiten und ganz, gaaaaanz viel Müll anfällt.
    Öm, neee auch nicht,
    weil nämlich der Müll nicht abgeholt wird, weil die Straßen nicht schneefrei sind …

     

    “ … Die Müllabfuhr in Dortmund wird wetterbedingt auch heute nicht stattfinden. Bereits gestern konnten die Müllwagen der EDG nicht fahren, weil die Nebenstraßen größtenteils unbefahrbar waren. Auch die Sperrmülltermine müssen ausfallen … „
    Datum von heute, den 9.Febr 2021, Quelle s.o.

    ~~~~~~~~~~~

     

    … und wenn auf den Straßen nur das Allernötigste gemacht wird, wird es dann etwas schwerer einkaufen zu können.

     

    Ich habe da nur mal zwei Bilder um zu verdeutlichen, dass in DD scheinbar alle ‚einen anner Klatsche‘ haben, wie man in NRW so gerne sagt.

    Ich musste für BG’s Mutter zur Lottobude.
    BG selber hat ein arg schmerzendes Knie, Autofahren geht hier im Moment nicht, also tapste ich frohgemut bei Minus 7 Grad Celsius die erste halbe Stunde durch Matschschnee um genau dahin zu kommen, nämlich zur Lottobude FLAT

    Ich mag Schnee sehr, aber auf solchen Mist war ich nicht vorbereitet. Statt den Schnee festtrampeln zu lassen, wurde er teilgestreut. D.h. => so auf der Straße ein bisschen, und auf dem Zebrastreifen gar nicht !

     

    Bei dem ersten Bild sieht man den großen Straßenübergang mit vermatschten Zebrastreifen und die Lottobude.

     

     

    Auf dem zweitem Bild ist dann der Zebrastreifenübergang der hinteren Ampel zu sehen.

     

    Ich wette, die Busse fahren auch morgen nicht …

     

    Wie soll den da jemand rüber kommen, der nicht mehr so jung ist ? Ach Quatsch !

     

    M.E. hat kaum einer noch Schneestiefel, Parka und Ohrmützen wie ich. Mir sind solche Utensilien aus NDS noch sicher, denn da gab es oft viel Schnee.
    Die Jungen tragen heute aber fast nur noch Turnschuhe, und die Alten ihre ‚Immerschläppchen‘. So nenne ich als Autist die Schuhe der Mittelalterschicht, denn ab ein gewisses Momentgefühl haben alle Leute fast die gleichen Tatzen an. Schnell zum reinschlüpfen, aber ansonsten nie wettertauglich, Farbe variiert … Achtet mal darauf.

     

    Morgen gibt es noch Bilder zum NICHTS 

     

    lg Archi

    ***********************************

     


  • Abtreibungsverantwortung light_Die Reproduktive Gesundheitsversorgung

     

    Habt Ihr schon davon gehört, von der ‚Reproduktiven Gesundheitsversorgung ?‘  Nein nicht ? Nun dann kommt zuerst mal ein Zitat

     

    „… Reproduktive Gesundheit ist ein Zustand vollkommenen physischen, geistigen und sozialen Wohlbefindens, und nicht nur die Abwesenheit von Krankheit oder Gebrechlichkeit, und zwar im Hinblick auf alle Belange in Zusammenhang mit dem reproduktiven System, seinen Funktionen und Prozessen.
    Reproduktive Gesundheit schließt deshalb ein, dass Menschen ein befriedigendes und gesundheitlich ungefährliches Sexualleben möglich ist, und dass sie die Fähigkeit zur Reproduktion haben und die Freiheit zu entscheiden, ob, wann und wie oft sie Kinder haben möchten …“
    sagt/meint das Frauengesundheitszentrum in Österreich

     

    … heißt zusammen gefasst => fickt sorglos ohne Kondome, und wenn dadurch ein Mensch entsteht habt Ihr ein Anrecht auf Abtreibung.
    Waren die Sätze und Aussprache zu hart ? Zu deutsch, wegen/weil so was gibt es nicht in Deutsches Land ?

    Gibt es doch, und zwar ziemlich heftigiger, nämlich zB
    die stellvertretende Bundesvorsitzende der Grünen und frauenpolitische Sprecherin Ricarda Lang wollte schon länger sicherstellen, dass Kliniken, insbesondere die in staatlicher Verantwortung, jeder Frau den Zugang zu reproduktiver Gesundheitsversorgung gewährleistet werden soll.

    Es gab dazu schon seit Monaten Berichte, dass jede ‚Frau‘ das Recht hat dann abzutreiben, wann und warum es ihr gerade gefällt. [ Frau, habe ich mal eben in Anführungsstrichen geschrieben, weil sich die politische Situation gerade so zeigt, dass diese scheinbar nicht mehr weiß, was eine echte Frau ist … ]
    Nun ja, bla bla bla …

    Was mich aber total ankotzt

    … ist diese Scheiß-Grün-Linken-Feministen-Bewegung, also die Sich-Selbst-Neuerfindungsfrauen, und weil diese oft eine antifrauentechnische Glatze, oder einen männertechnischen Bierbauch haben … Ich mag keine Feministen, und erst recht nicht Grün-Linke-Feministin*er.

    Keine einzige davon, denn mir fehlt das vollständige Verständnis dafür, dass sich Idioten mit Titten als Frauen bezeichnen !

     

    Ja, richtig gelesen :
    Feministische, grün-linke Idioten – genau so meine ich es!
    Ich habe bereits daran gedacht meine Domain umzubenennen, denn meine ‚Suche nach, was ist grün‘ bezieht sich auf das  Wohlergehen der Tier-und Pflanzenwelt, und nicht auf das politische Kaspertheater mit Sexpuppen und Gendersternchen.

    Der beste Stern für diese verquere Gesellschaft wäre allenfalls ein Wurfstern, der so knapp daneben aufschlagen müsste, dass deren Gehirn wieder zu atmen beginnt !

    Ich meine also diese Jenigen, die sich zwar das Recht nehmen jederzeit und sexuell ungeschützt mit jedem pimpern zu dürfen, aber sich dann die Freiheit nehmen das eben neu entstandene Leben kaltblütig zu zerstören, weil es ja ihr Körper ist, der sich mit Leben gefüllt hat. Dieser Körper, der nämlich nun pulsierendes Leben hat gehört ihnen nicht mehr, denn es ist das Zentrum eines Baby-Menschen !
    Warum mich das so aufregt ?
    In welchem Alter sich auch das Neugeborene gerade in seinem Mutterbauch tummelt und sich wohlwissend deren Stimme und Emotionen anhört, sich entwickelt und freut – es soll,
    egal wie getötet werden, abgerieben, abgesaugt, Kopf zerquetscht und zerrissen werden –

    wegen körperlicher Frauen-Selbstbestimmung. Das ist eine Tatsache, dazu gleich mehr, und
    nennt sich dann ‚Reproduktive Gesundheitsversorgung‘ 

    Ich verlinke nun gleich in meinem Eintrag Bilder eine Website, die ausdrücklich betont, dass jedes Bild/Video nur unter Zustimmung verbreitet werden darf.
    Ich schreib das darum, weil es viel zu viele Leute gibt, die irgendwelche Sensationsnachrichten für ihren Blog klauen ohne ‚auf das Kleingedruckte‘, nämlich den Urheber zu achten, um sich selber bekannt zu machen, und sei es nur durch Seitenaufrufe von Robots. So ist das, nicht nur Sex, sondern auch Blut sells …

    Dieses Portal zeigt medizinische Bilder.
    Es sind Bilder von verschiedenen Abtreibungen.
    Der Link ist für Leute, die noch überlegen, ob sie abtreiben wollen, und für Leute die meinen, dass ihr Körper nur einzig und allein ihnen selber gehört, trotz Befruchtung
    Er zeigt die Werkzeuge, also Kopfquetsch- bzw Zerstückelungszangen um die Babies aus dem Mutterleib zu holen.
    Vorsicht, verstörend aber real KLICK

    Das ist nicht nur schlimm sondern abartig und pervers

    Jede Frau sollte sich das anschauen,
    jede Feministin
    und auch jedes Vergewaltigungsopfer.

    Das neu erzeugte Kind ist nämlich das wirkliche Opfer. Es darf auch in schlimmster Situation nie abgetrieben werden, denn jede Abtreibung ist Mord.
    Ich kann da mitreden, denn ich habe meinen Sohn trotzdem geboren, und nicht zerfetzen lassen. Ich liebe ihn, und er mich.

    Wer sich noch nicht sicher ist,
    es gibt auf dieser Website medizinische Bilder, die zeigen, dass es keine Selbstbestimmung sein darf einen neuen Minimenschen zu töten. Es sind so kleine Füße, Hände, ausgebildet, nabelschnurbehangene, traurige tote Körper
    Link dazu [ VORSICHT, EXREM ]

     

    Mord ist ihr Hobby

    … ist kein Filmtitel mehr
    Wer, sry bumst muss auch Verantwortung für die Folgen tragen.
    Jede Frau, die sich diesen Mord auch noch als Gesetz wünscht,
    ist sicherlich psychisch schon soweit gestört,
    dass sie auch noch für andere Unbequemlichkeiten töten würde,
    wenn das Gesetz es nun erlauben würde.
    © Archimeda1

     

    Aso,
    Abtreibungen mit kriminologischer Indikation machen nur 0,02 % aus. Es bleiben rund 100.000 Abtreibungen, die als verspätete Verhütungsmethode benutzt werden.

    Abtreibung ist IMMER  Mord

     

    Ich war heute wieder besonders lieb, gelle ?

    lg Archi

    **************************