Die Masken aus China sind da

 

Es geht heute um das leidige Thema MNS [= MundNasenSchutz ]

Ob man sie nun mag oder nicht – es ist Pflicht sie zu tragen und das finde ich besonders in der Großstadt gut.

In ländlicher Gegend wohnt man nicht so dicht beisammen, und die Menschen dort brauchen nicht ständig in Urlaub zu fliegen, folglich sind sie quasi fast unter sich und es passiert nicht so viel.
In der Großstadt aber fliehen die Menschen ständig in Urlaubsorte, wobei sie im Endeffekt eigentlich gar nicht begreifen, dass sie von einer Hektik in eine andere landen. Denn auf Mallo & Co ist es rappelvoll. Für mich wäre es keine Entspannung.
Mein Zielland wäre das dörfliche Indien oder , aber ich fliege ja nicht.

Nochmal zu den Masken
Es gibt ein hin und her, ob sie nun etwas nützen oder eher schaden.
Die Leute, die eher auf Schaden plädieren, weil sie Atemnot oder ähnliches erzeugen würden vergessen wohl, dass jeder, der in der Chirurgie oder Zahnmedizin arbeitet, immer (!) so ein Ding auf hat. Es dient nicht zum Eigenschutz, sondern zum Schutz des Patienten. Jede Person, die sich nun zu fein ist ein MNS zu tragen sollte auch ohne MSN operiert werden. Wer nicht auf andere Rücksicht nimmt, hat auch keine verdient

!

Meine französische Freundin rief mich vorgestern an.
Sie sagte, dass die Tagesansteckung in Frankreich bei 8000 Menschen innerhalb 24 Stunden war. Heute sind wir schon bei 10000 !
Der Grund sei, dass die Urlauber nicht zum Meer in zB Spanien können und sie darum in Frankreich zur Côte d’Azur führen. In Frankreich wäre ein massiver Touristenüberschuss.

 

Meine Freundin ‚D‘ hat eine Tochter, die Bestattungsunternehmerin ist.
Wenn in ihrem Umkreis jemand verstirbt fährt sie mit weißem Kleidervollschutz und zu den Hinterbliebenden. Sie hatte schon Unmassen an Corona-Toten, auch wenn die alternativen Nachrichten ( die ich eigentlich sehr gerne lese ) es nicht mitteilen.
‚L‘ sagte “ Es gibt kaum einen Toten, den man Schlimmeres ansehen kann, als dass er Covid hatte. Sein Gesicht zeigt eine große Angst und der Körper hatte mächtige Krampfanfälle.“

So ist das, und wenn ich dann bei den Alternativen lese,
dass ein Kind unter einer Maske kolabriert war und nun tot ist, liegt es nicht an der Maske, denn Kinder sieht man Corona nicht an. Sie scheinen gesund, hatten aber eventuell schon Viren in sich gehabt.

„Die Kinder entwickeln dann ein schweres, den gesamten Körper umfassendes Entzündungssyndrom, das in 60 Prozent der Fälle zu einem Schockzustand führt. Dabei können Herzschäden auftreten, die teilweise auch nach Ende der akuten Phase anhalten.“
Wer sich darüber informieren möchte, kann bei der Quelle lesen.

 

Nun das ist das eine Thema, welches wohl so lange durchdiskutiert werden wird, bis kein wirklich Gesunder mehr lebt. Das ist dann das Resultat der Durchseuchung bzw Herdenimmunität, den Beides wird versucht.
„Kein Blut, kein Aua“, heißt es ja.

Corona mutiert ständig. Es gibt da keinen Schutz, und sicher auch nicht durch eine Impfung …

 

Da BG und ich unser Gegenüber schützen möchten, denn viel mehr richtet der MNS nicht aus, haben wir uns entschieden nicht ständig Alltagsmasken zu tragen. Das ist langweilig und blöde. Darum haben wir in einer chinesischen Website nach etwas anderes gesucht. Chinesen sind nämlich viel einfallsreicher, wenn es um Alltagsveränderungen geht.

 

Nun kommen noch zwei Bilder von unseren China-Masken.

 

Sie haben einer hervorragende Qualität und lassen sich viel angenehmer tragen als diese Pappierdinger.

 

Wenn man schon müssen muss, kann man auch lustig müssen
© Archimeda1

 

 

Bleibt tapfer … Nicht alles so eng sehen …

 

lg Archi

******************************************


4 Responses to Die Masken aus China sind da

  1. Corona ist heimtückisch, auch wer nur schwache Symptome hat muß jederzeit mit einer Thrombose, Embolie oder Nervenschäden rechnen.

    PS: Die Maske mit dem "Reißverschluß" werde ich Montag tragen. Dann geht es in die Zahnklinik.

  2. Darum zeigst du diesen Smilie 😉

    Meine Lieblingsmaske ist noch nicht da, und dazu werde ich noch nichts verraten. Ich lass die Kommischreiber abstimmen, welche Maske ich in deiner Zahnklinik tragen soll 

  3. Hallo Uli,

    am besten gefallen mir die Maske mit dem Reißverschluss und die mit dem Vampir-Gebiss. Der Reißverschluss kann viel bedeuten: Beim Zahnarzt "Ich lass Sie nicht ran!" Au der Straße "No comment". Vor dem Imbiss-Stand "Ich faste" usw. Trägst Du die Vampir-Maske flüchten alle vor Dir, also ein sehr guter Schutz für die anderen und auch für Dich, einfach genial

    LG Joachim