In Dortmund wird was abgeschaft

 

Jawohl, das zweite F fehlt hier in DD, wie so manch anders fehlt.

… und weil hier so manches anders ist,  mäht man keine Wiese, sondern lässt abschafen.

Ich persönlich bin für abschafen, weil es ->

1. Mal   Erfolg bringt,
2. Mal   man viel Energie spart
3. Mal    nicht über weitere Rechtschreibreformen diskutiert werden muss.
4. Mal   es etwas anzustreicheln gibt

mein Videolink

meine Gedanken :

Eine Abschafung ist eine tierische Errungenschaft von ausgewählten Schaf-Tieren,
die der Natur darum extra zuträglich gemacht worden sind, um was zu erledigen, was kein H4´ler mehr erledigen muss, wenn er keine Ausbildung dazu hat.
Im Paragraph a ²_3 @ Archi steht die besondere Abschafung verschiedener Objekte, vorgekaut laut Bundesgerichtsabschafung zur Debatte.
Noch sind sie nicht im Internet verfügbar.
Allerdings erwähne ich weitere Paragraphen zu erfinden, die mit besondere Abschafung der Abschafungsorgane zur Vernichtung verschiedener Abschafungsmethoden in Einklang zu erbringen sind.
Das wird zum Teil den Erfolg erzielen,
dass die EU nicht weiter über Geräuschverpegelung zu diskutieren hat,
sonders Derengleichen sich um wichtigere Dinge kümmern kann.

Ich fordere darum –>

Nieder mit allen elektronischen Rasenmäher
Schlaf-Schafe für Alle …

© Archimeda 1

 

Jeder darf sein Recht ausüben sich staatlich verblöden zu lassen.

**********************************************************

 

 


12 Responses to In Dortmund wird was abgeschaft

  1. Paragraphen werden jetzt vom Maas abgeschaaft, weil er das Bananenmaas hat.

    BG

    • Jepp, so kann es eben ergehen.
      Mal ein F zuwenig, dann ein A zuviel. Was bleibt ist eine Regierung, die sich eher um Schreibprobleme kümmert, als um wirklich Wichtiges.

      Den Rest muss ich mir gedanklich aufsparen, hab schon genug Ärger …

  2. Hallo Uli,
    an der Nordsee gibt es z.B. auf Deichen viele Schafe die den Rasen natürlich mähen 😉 hier bei uns habe ich das aber auch noch nicht gesehen, liebe Grüße Regina

    • Hi Regina

      Ich finde die Schafmäherei klasse. Die Gräser stehen vorher ziemlich hoch, und unser Nagerfutter ist so sicher 🙂

      lg Uli

  3. Hallo Uli,

    solche Rasenmäher hätten wir sehr gerne aber sie brauchen auch einen Stall für den kalten Winter und für die Nächte. Es gibt ja wieder Wölfe in MV und die haben schon so manches Schaf gerissen. Vielleicht sollte man die Schlafschafe grasen lassen.

    Euch einen schönen Abend.

    Liebe Grüße, Kathy

    • Hi Kathy

      Das mit den Wölfen habe ich gelesen. Sie verteilen sich wieder. Solange sie genug zu fressen haben wird es gut sein, nicht aber, wenn sie sich wieder in Massen vermehren.

      lg Uli

  4. Guten Abend Uli,
    jaaa. Da hast Du mir voll aus dem Herzen geschrieben und auch fotografiert. Es gibt keine besseren und saubereren Rasenpfleger als Schafe. Du hast besonders schöne Tiere beobachtet. Es hat mir Freude gemacht, die Aufnahmen anzusehen. Ein Greuel sind die Benzin-Rasenmäher – laut und stinkend. Elektronische Rasenmäher habe ich noch nicht gesehen. Aber ich ahne, dass Du damit etwas anderes meinst, denn es gibt überall lästige Störsubjekte und -objekte. :negative:
    LG Joachim

    • Hallo Joachim

      Bleiben wir heute Abend mal dabei, dass Schafe gute Mäher sind 🙂

      lg Uli

  5. Hallo Uli,

    ich wünsche Euch ein angenehmes Wochenende und schicke liebe Grüße zu Euch nach DD.

    Kathy :bye:

    • Vielen Dank, liebe Kathy

      Wir sind wieder daheim. Ich hoffe, wir hatten Erfolg.

      lg Uli

  6. Ui … *Daumen drück* :bye: