• Category Archives auf der suche nach was ist grün
  • Der dritte und letzte Akt des deutschen Dramas …

    … steht unmittelbar bevor

    Das stand in einem Blog

    Quellennachweis kommt am Ende dieses Eintrages,
    der nur von mir rebloggt ist,
    d.h. nicht von mir geschrieben ist

    Snippet vom 23.10.2014

    lupocattivoblog_com

     

    Wie in meinem Rechtstext auf meiner Seite geschrieben steht, nehme ich absoluten Abstand.

    Ausschnitt_Rechtstext

    Auschnitt_Rechtstext Archimeda1

    Dieser Rechtstext ist ein Muss in Deutschland

    Nun zum Text…

    Zitat

    “ Posted by Maria Lourdes – 19/06/2014

    EuroMachen wir uns nichts vor: Es steht schlecht um Deutschland, um die Leistungsfähigkeit seiner Bürger und um deren Ersparnisse – aber nicht nur. Vor allen Dingen steht es schlecht um den Zusammenhalt der Nation, um einen kleinen Rest Patriotismus.

    Kommt es nicht in aller Kürze zur geistigen und militärischen Entwaffnung der Globalisierer, die uns über die Medien von früh bis spät einreden, jeder fünfte Bürger mit Migrationshintergrund sei noch längst nicht genug, dürfte der Rassismus erneut ausbrechen. Rassismus ist eine zwangsläufige Folge von Überfremdung.

    Der letzte Akt – Ein Artikel von Heiner – Erstveröffentlicht bei saarbruecker-homepage.de. Mein Dank sagt Maria Lourdes!

    Bundespräsident Joachim Gauck fordert lautstark: Deutschland braucht Zuwanderung!

    Wenn es heißt, im Interesse des Fachkräftenachschubs müssten die Zuwanderungsregeln weiter vereinfacht werden, dürfen wir uns nicht wundern, wenn Mitarbeiter aus den Sozialämtern anonym bleibend berichten, sie würden wegen des Ansturms der Antragsteller aus anderen EU-Ländern kaum noch Herr der Situation.

    Geht es etwa doch um die Auslöschung der deutschen Identität?

    Ist dies der letzte Akt das Dramas, dessen erstes Kapitel mit der Verstrickung des Deutschen Reiches in den Ersten Weltkrieg begann, als Kaiser Wilhelm II. gestand: „Jetzt haben sie uns das Netz über gespannt“?

    Als nach dem Ende des mörderischen Krieges, den viele angezettelt hatten, den Deutschen die Unterschrift unter den Versailler Vertrag mit der Erklärung der Alleinschuld am Krieg abgepresst wurde, schien mit den Reparationsauflagen das Schicksal des Volkes besiegelt.

    Der zweite Akt des deutschen Dramas begann 1933.

    Es vergingen keine 15 Jahre und trotz Hyperinflation, Weltwirtschaftskrise und ausufernder Arbeitslosigkeit gelang es, ab 1933 der Wirtschaft wieder auf die Beine zu helfen. Wen will es wundern, wenn die Deutschen dem Mann zujubelten, der die Auflagen von Versailles ignorierte und ihnen wieder ein Rückgrat gab?

    Der nächste Krieg, für den man Adolf Hitler und mit ihm sämtliche Deutsche nach 1945 allein verantwortlich machte, hatte viele Väter.

    Wegen Deutschlands bargeldlosem Außenhandelserfolg fühlten sich Briten und Amerikaner bedroht. Bereits Mitte der 30er Jahre verkündete Winston Churchill: „Wenn Deutschland zu stark wird, muss es vernichtet werden.“ Englische Flugzeuge warfen die ersten Bomben. Frankreich und England erklärten dem Deutschen Reich als Erste den Krieg. Der Kriegsbeginn gegen Polen war auch Folge bewusster Unnachgiebigkeit Warschaus gegenüber vielen Vermittlungsangeboten aus Berlin. Einen letzten Vermittlungsvorschlag von Seiten der Reichsregierung hat der britische Botschafter den Polen schlichtweg vorenthalten.

    Josef Stalin wollte mit seiner Roten Armee trotz des Paktes mit Deutschland den Kommunismus bis nach Paris tragen. Der deutsche Angriff war – wie vielfach belegt – ein Präventivschlag.

    Die nach 1945 erklärte Alleinschuld Deutschlands am Kriegsausbruch ist durchaus zu hinterfragen – wie dies deutsche sowohl als auch ausländische Historiker und Journalisten in großer Zahl auch getan haben. (Seit 5 Uhr 45 wird zurückgeschossen!)

    Der WK II endete als Fortsetzung des WK I im Versuch der totalen Vernichtung Deutschlands.

    Die von den Siegermächten nach dem WK II ausgelösten Schuldgefühle der Deutschen haben sich bei vielen bis zum Selbsthass gesteigert. Deutschland hat nach 70 Jahren noch immer keinen Friedensvertrag. Das Land ist nicht souverän; entgegen verbreiteter Ansicht haben die Siegermächte noch immer in der Bundesrepublik entscheidende Rechte. Trotz der Behauptung, man hätte uns 1990 die Souveränität übertragen, steht im Grundgesetz-Artikel 120: „Der Bund trägt die Kosten der Besatzung“.

    So ist nicht verwunderlich, wenn einige Menschen der Auffassung sind, durch sein Aufgehen in der EU könnte Deutschland aus der misslichen Lage herauswachsen. Welch ein Irrtum! Brecht das Schweigen, ein Weltkrieg droht!

    Der dritte und letzte Akt des deutschen Dramas steht unmittelbar bevor.

    Der Bund wird nicht nur weiter die Kosten der Besatzung tragen. Was die deutschen Steuerzahler in Zukunft für ihre europäischen Mitbürger zu zahlen haben, wird in Brüssel bestimmt. Noch ist die volle staatliche Integration der EU nicht vollzogen, schon mischt sich die Brüsseler Kommission in die deutsche Sozialpolitik, in die Finanzpolitik, in die Innenpolitik, in die Verteidigungspolitik ein. Die Abgeordneten des Bundestages werden zum gleichen Abnick-Verein mutieren wie die 751 Männer und Frauen im Straßburger Parlament.

    Die Deutschen werden wegen ihrer gebeugten Haltung wohl weniger protestieren als viele Migranten, die mit völlig anderem Selbstverständnis ihre deutschen Mitbürger für sämtliche Unbill verantwortlich machen werden, die auf alle zukommt und in Wirklichkeit von Brüssel ausgeht. So könnte durchaus eines Morgens in der Zeitung zu lesen sein:

    „Seit Tagen brennt es an allen Ecken und Enden…” Heute schon warnt die Gewerkschaft der Polizei vor einem möglichen Trend zu Bürgerwehren, weil staatliche Organe die Bürger nicht mehr schützen können…. „
    ….

    Quelle, Volltext und alle Quellennachweise stehen auf der Blogseite

    Bitte klickt dazu HIER

    Sehr interessant finde ich dazu einen weiteren Eintrag

    Es ist ein Stück Schnipsel, aus einer Bilderbergkonferenz –
    wird gesagt

    Textauszug

    Auschnitt_lupocattivoblog_com

    Original-Link mit dem ganzen Text
    KLICKmich

    Wenn das wirklich ein echtes Dokument ist, wäre manches erklärbar.

    Ich habe keine Möglichkeit nachzuforschen, ob das Dokument echt ist.

    Aber logisch ist es schon. Es ist eine Erklärung, warum wir so behandelt werden.

    Vielen Dank an lupo

    Ich werde deine Seite in die Favos legen.

    Wie immer,
    in alphabetischer Reihenfolge, damit keiner benachteiligt ist.

    lg Archi

    *************************************************


  • Coloured Chicken_die Wegwerf-Küken_Update

    Teil 1_klickmich

    Nach dem gestrigen Eintrag bekam ich eine Mail.

    Diese armen Küken werden nicht immer mit Farben infiziert –

    es gibt noch weit schlimmere Methoden.

    heimliche Aufnahmen … Video 58 Sekunden

    Videolink

    meine Gedanken:

    Der Mensch ist Feind von Allem.

    © Archimeda 1

    *****************************************************


  • Coloured Chicken oder_Wegwerf-Küken

    Hallo und einen schönen Abend zusammen.

    Ob er schön ist, kann ich nicht beurteilen,
    denn ich habe  heute bereits  eifrig über Küken diskutiert.

    Nicht über Küken aus Deutschland ( noch nicht ),
    sondern mal wieder aus dem Außenland –
    – solche eben.

    Diese Küken werden als Embryo mit bunten Farben infiziert und kommen somit knallbunt in diese Scheißwelt.

    Warum macht man das ?

    Es ist ein Verkaufshit für Kinder.

    Süß und bunt, wie diese kleinen Federbällchen sind,
    werden sie in Gemüsetütchen,
    solche wie bei Aldi, Lidl oder sonst einem Discounter zu finden sind
    rein gesteckt um ihr Ableben zu verschnellern.

    Diese bunten Dinger sind nämlich nicht immer bunt.

    Sie wachsen zu einem richtigen Hühnchen in Normalfarben auf.
    Falls sie dieses Märtyrum überhaupt bestehen.

    Tiere_Quelle angegeben
    Bildquelle

    Wenn ein Kind also zwei,
    drei oder eine ganze Farbpalette Baby-Küken zur Freude hat,
    wieviel Freude gibt es wohl nachher für die Eltern ?

    Wenigstens 3 X Huhn essen ?

    Es tut mir weh,
    das folgende Video zu veröffentlichen.

    Video 1 Minute 16 Sekunden

    Videolink

    Diese Kategorie Mensch fühlt sich so allmächtig, dass er über alles bestimmt.

    Vergesst aber nicht
    Ohne Tiere und Pflanzen könnt ihr auch nicht überleben.

    Also achtet Eure Natur. Dieses Wenige, was ihr noch davon über gelassen habt.

    Viel mehr ist für Heute nichts mehr zuzufügen.

    meine Gedanken :

    [ Weisheit der Cree-Indianer ]

     Erst wenn der letzte Baum gerodet,
     der letzte Fluss vergiftet,
     der letzte Fisch gefangen,
     werdet ihr feststellen,
     dass man Geld nicht essen kann.

    Archimeda 1

    **********************************************


  • Korallenpilz_Ramaria

    Heute war es sehr warm, viel zu warm für Mitte Oktober, nämlich 26 °C

    Wir sind zum Friedhof gefahren, um zu schauen was ich an den Gräbern machen muss. Ich glaube zwar etwas Anderes als an den christlichen Mist, aber die Verwandtschaft möchte doch, dass es zu den kirchlichen Feiertagen , wie  Allerheiligen bzw Totensonntag, alles gepflegt und schön aussieht.
    Seltsamerweise nur dann. Da ist nämlch Nachbarschaftslauf. Jedes Grab muss das Schönste sein, damit in der Siedlung oder anderen Veranstaltungen nicht zynisch geredet wird. Nur gut, dass ich nicht einmal weiß was zynisch ist. Brauche ich auch nicht …
    Das nur mal am Rande des Eintrags.

    Eigentlich geht es mir mehr um das Erlebnis heute.
    Eine positive Begegnung der anderen Art, sozusagen.

    Aus den Augenwinkeln habe ich etwas gesehen, was da nicht hin gehört. Eher, etwas was da noch nicht war, auch in den letzten Jahren noch nicht.

    Auf dem Waldboden schaute etwas hervor, dass mich an zerborstenen Holz erinnerte.

    Licht aus

    Ramaria_Korallenpilz_© Archimeda1_a

    Ramaria_Korallenpilz_© Archimeda1_b

    Stillstand mitten im Gehen. Zurück nachzuschauen was das ist.
    Zu dunkel, aber mit gutem Duft. Es roch so schön pilzig.

    BG nahm seinen Aufsteckblitz.

    Wir sahen eine Koralle auf dem Boden. Sie war wunderschön.

    Ramaria_Korallenpilz_© Archimeda1_c

    Direkt daneben wuchs noch eine größere. Ich wusste gar nicht, dass es solche Pilze gibt.

    Ramaria_Korallenpilz_© Archimeda1_d

    Ich habe im Net dann gelesen, dass es ein Korallenpilz ist.
    Es gibt davon ziemlich viele Arten in tollen Farben, wie lila, orange und goldgelb.
    Manche sind essbar, viele ungenießbar.
    Meine Farbsicht ist anders, darum kann ich den Pilz nicht näher bestimmen.

    Laut Internet könnte dieser Korallenpilz  der Ramaria stricta sein.

    Korallenpilze wachsen auf totem Holz, die mit Blätter bedeckt sind.

    Ich habe einen Minipilz vorsichtig heraus gehoben.

    Ramaria_Korallenpilz_© Archimeda1

    In waagerechter Lage sieht man ein kleines Stückchen Stamm.
    Die weißen Fäden sind der eigentliche Pilz, denn das was oben erscheint ist der Fruchtstand.
    Zwischen Fruchtstand und Pilz ( Fäden ) sieht man gut die weiße Knolle.

    Dieses ca 5 cm hohe und 2 cm breite Pilzchen ist nun im Terrarium eingepflanzt.
    Dort ist genug altes Holz und Blattwerk. Vielleicht möchte er dort weiter wachsen,
    denn selbst der Apfelbaumzweig von einem uralten, ansich toten Baum, hat mit der großen Luftfeuchtigkeit neu ausgetrieben.

    Einen tollen Abend Euch.

    lg Archi

    **************************************************************


  • Geburtstagsgrüße

    Hallo mein Freund Smiley kommt auf Schneeflocke vom Himmel geschneit
    Ich weiß gar nicht wie viele Jahre ich dir bereits gratuliere. Es könnten wohl bereits 12 sein.

    Kein Jahr davon habe ich bereut. Du bist mein bester Freund.  Du warst immer da, wenn ich Hilfe gebraucht habe.

    Auch dieses Jahr wünsche ich dir einen tollen Geburtstag,

    ein langes Leben mit voller Gesundheit für dich, deiner Fam  und deinen Hund.

    GB Pics - Gästebuch Bilder

    GB BilderGB Pics

    lg Archi

    ************************************************************