• Category Archives Tränen sterben leise
  • Wahlhilfe: Der Bundeskanzler, dem sein Eid_Artikel 56, Grundgesetz

     

    Mit dieser Überschrift versuche ich es mal mit Falschdeutsch um mehr Flachköppe zu erreichen. Mensch wacht auf und wählt das Chaos ab !

    ~~~~~~~~~~~~~~
    Auch der jetzige Bundeskanzler von Deutschland 2022 ‚Herr Olaf Scholz‘ hatte seinen Eid ablegen müssen.
    Der dann so gewesen ist =>

    „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe!“

    Kaum an der Macht, mit knapp 28 % übrigens, ist das alles wieder vergessen. Aber ach was soll’s – dem Volk sein Kanzler (SPD) hat doch ganz andere Sorgen. Nun ja, für Habeck (Grüne) gibt es erst gar kein Volk.
    Wenn der eine sein Volk nicht Ernst nimmt, und der andere keins hat – warum wohl machen sie dann Kriegsgeflüster ?
    Kurz gesagt: Die Kohle bei denen stimmt, und Ihr seid Schrott. Zum kämpfen gut genug, aber zum ernähren ?
    Ach nee, falsche Nationalität und falsche Hautfarbe …

     

    Denkt daran, wenn jetzt im MAI die LANDTAGSWAHLEN sind.
    Wenn jeder wählt, haben selbst die Wahlschummler keine Zeit mehr alle Zettel zu vertauschen usw.

     

    Ein echter Friedenskanzler, der Herr Scholz. An wen erinnert er mich denn eben ?

     

    Das Original ist übrigens auch nicht friedlicher. Ich habe in der oberen Collage nur die Feinheiten, die mir am schnellsten in den Sinn kamen ergänzt.

     

    Sie sind wieder unter uns, oder ?

     

    Zitat: [ Josef Goebbels, 1938 ]

    Wir gehen nicht vom einzelnen Menschen aus, wir vertreten nicht die Anschauung: man muss die Hungernden speisen, die Durstigen tränken und die Nackten bekleiden… Unsere Motive sind ganz anderer Art. Sie lassen sich am lapidarsten mit dem Satz zusammenfassen:

    Wir brauchen ein gesundes Volk, um uns in der Welt durchsetzen zu können.“

     

    Restschuld
    war gestern !
    Wer jetzt nicht wählt
    ist später wieder schuldig !

    © Archimeda1

     

    **********************************


  • Naturkundemuseum in Dortmund-7_Pyro-Plastik, ein unsichtbares Gift

     

    Jeder hat sicher schon von Pyro-Plastik gehört

     

    Ich habe es extra als Doppelname geschrieben, denn es geht tatsächlich um Plastik, dass sich nach Verbrennung [ pyro=brennen ] verändert. Zur Verbrennung gehören die Industrieverbrennung und die natürliche Sonnenstrahlverbrennung.

    Plastik besteht aus Polyethylen (PE) und Polypropylen (PP) Kurz erklärt ist der Unterschied beider ‚Plastiksorten‘ die Härte. Polypropylen ist fester, steifer und härter.
    Es wird u.a. in der Autoindustrie benutzt, während Polyethylen für Normalos gängiger ist, denn dieses dient zur Herstellung von Kunststoffflaschen, Tüten u.v.m.
    Beiden ‚Plastikstoffen‘ werden noch verschiedene Materialien zugefügt, um sie je nach Bedarf stärker, dehnbarer oder flexibler zu gestalten.

    Dieses Thema ist schon recht umfangreich und ich würde Euch empfehlen sich mit Plastik und dessen Müll und vor allem mit der Vermeidung von Plastik auseinander zusetzen. Dazu später mehr.

     

    Im Museum hat mich eine Szene gefesselt, die ich vorerst nicht richtig deuten konnte. Sie zeigte ein Glas Wasser mit einem schwimmenden Stein. Da ich Steine sehr gerne anschaue habe ich mich gewundert warum der so leicht sein kann, dass er auf der Wasseroberfläche schwimmen kann. Ich musste näher ran, habe aber nichts auffallendes entdecken können.

     

     

    Ein wenig weiter sah ich das nächste Bild
    Es ist ein Strand der ‚Tregantle Beach‘ bei Plymouth. Über und über ist er mit diesen neuen ‚Steinen‘ übersäht. Man nennt sie Pyroplastik-Steine. Die verschiedenen Farben erklären sich durch die verschiedenen Färbungen der Plastik.
    Lasst das Bild bitte auf euch wirken.

     

     

    Wie wird Plastikmüll zu schwimmenden Steinen ?
    Die einfachste Erklärung ist, dass Plastik, also Kunststoffmüll verbrannt wurde, und dann ins Wasser gelangte. Plastik hat eine sehr geringe Dichte, und wenn es ins Wasser kommt wird es je nach Wellenbewegung geformt. So, wie zB Kieselsteine durch ständige Wasserbewegung ründlich werden, wird das grobe Platikgedöns ründlich-kieselartig.
    Das besonders Gefährliche daran ist, dass diese schönen Leicht-Steinchen überaus viel Blei, Cadmium und noch viele andere Gefahrstoffe enthalten können.
    Ja, und ich höre schon wieder aus allen Ecken Können ist nicht Muss !
    Genau,
    wegen solchen Ansichten, nämlich ‚Ich-bin-mir-immer-noch- der-liebste-Nächste‘ haben Wissenschaftler bereits eine neue Zeit-Epoche erschaffen =>
    Das Neue Erdzeitalter Anthropozän [<= anthropos = Mensch; kainos = neu]

    Der Beginn variiert lt manchen Wissenschaftswünschen von 1800 bis dato, wurde aber 2002 von dem Nobelpreisträger für Chemie Paul Crutzen als erster benannt.
    In diesem jetzigen ‚Menschenzeitalter‘ wird alles festgehalten, was dafür sorgt, dass sich Nachfolgende daran erinnern können, falls noch jemand überlebt. Leider ist es so, dass man aus Fehlern nichts gelernt hatte, und man trotz Kriegsgeflüster von über 70 Jahren wieder bereit ist, dass sich andere töten lassen müssen.

    Vielleicht gibt es später Alien, die lächelnd über unsere Nachkommenschaf(t)en, in irgendeinem Anschauprojekt stehen und ihren Kindern erzählen, dass das Projekt Mensch es nicht wert war sich so hoch zu entwickeln, weil sie alles aus Selbstnutz zerstört hatten, was man ihnen gab ->
    Wälder sorgten für Sauerstoff und CO2-Austausch
    Gewässer sorgten für Nahrung und Trinken
    Tiere sorgten für Ernährung und Liebe
    usvm
    Alles wird vernichtet oder vergiftet.

    Plastikmüll …

    BG und ich achten darauf möglichst kein Plastik zu verwenden. Trotzdem ist folgendes Bild eine Ausbeute von gerade mal zwei Wochen.

     

    Das Katzenfutter, das Hack, das Gemüse, die zig unnötigen Umverpackungen … es summiert sich zu einem wahnsinnigen Berg von Müll. Früher konnte man noch eine Schere kaufen. Heute ist eine Schere so doll eingeschweißt, dass ich eine weitere Schere brauche um die Verpackung aufzubekommen. In DD frage ich einfach einen Nachbarn. Der hat sicher immer ein Messerchen dabei 😉
    Früher hatte man übrigens auch nicht geklaut oder das Grünzeugs ständig angedrückt – denn der Mensch war gut erzogen – und darum brauchte man keine Plastik-Umverpackung.

     

    Am Anfang der 1950’er Jahre wurden weltweit über 8 Milliarden Tonnen Kunststoff hergestellt. Über 75 % sind heute Müll. Nur 9 % des ganzen weggeworfenen Plastikmülls wurden bis heute entsorgt, und man hat noch ist nichts erfunden, damit dieser Rest-Müll keine Probleme macht,
    denn er wird zwar oft verbrannt ( giftig für die Umwelt), oder einfach gleich in der Umwelt entsorgt ( ab ins Wasser von einem Schiff oder Strand ).

    Jede Art von Plastik gelangt somit auf Mülldeponien, in Meere und andere Gewässer. Neue Steine auf denen sich Kleinstlebewesen ansiedeln und vergiften, vielleicht sogar aussterben …

     

     

    Plastikvermeidung

    Jeder sieht, aber handelt nicht
    denn
    die eigene Bequemlichkeit
    steht bei vielen Menschen
    vor
    dem Umweltbewusstsein.

    Aus Solidarität wählt man dann ‚Grün‘
    … die werden es schon wieder richten –
    die eigene Faulheit …

    © Archimeda1

     

    ****************************

     

     

     


  • Wollt Ihr das totale Grün oder Ariel

     

    Dieser Beitrag enthält Bilder aus dem Netzfund. Eine echte Quellenangabe ist noch nicht möglich. Ich bitte um Meldung, wenn Ihr der Urheber seid.

    ~~~~~~~~~~~~~~~
    Jeden Morgen, wenn ich die Nachrichten lese wird mich schlecht

    Da gibt es Parteien in Deutschland, die sich anmaßen gegen die Russische Weltmacht zu agieren – und haben nicht einmal selber etwas geleistet, bzw verstanden. Ohne Energie geht gar nichts.

    Ob nun der große Bärtige und m.E. sehr ungepflegte Anton oder die eigentlich fachfremde Trampolin-Hüpferin sich in den Vordergrund spielen ist wurscht … Man kann nur hoffen, dass sich unser momentaner Bundeskanzler Scholz sich nicht erpressen lässt.

    Der Krieg in der Ukraine ist sicher schlimm – aber für beide Seiten, und bald für die ganze Welt.
    Was sich Deutsche Politiker nun erlauben, ist eine Steigerung der Kriegsgelüste – kein Ende, sondern eine gewollte Erfüllung des Amerikanischen Traums, die ganze Welt beherrschen zu können.

    Es ist ein Krieg zwischen der USA und Russland, Standort Ukraine, Hilfslakai Deutschland, Hilfs-Hilfslakeien sind die Grünen, die gegen alles sind, was sich nur russisch anhört, denn USA-Macht macht reich und geil –
    und sie werden dadurch auch nicht vor einem Atomkrieg zurück schrecken.
    Sie sind dann nämlich längst weg. Alle Reichen haben andere Quartiere, wenn es hier rummst. Vielleicht nicht die Grünen, weil es noch an Verständnis fehlt …

     

    Es werden trotzdem Waffen angeboten, die für deutsche Verhältnisse wirklich schrecklich sind.

     

    Schlimm ist aber auch, dass alle Grenzen noch ein maximales Weniger, wie Nichts kontrolliert werden – und sich somit ein Jeder ohne Papiere ins gemachte Deutschland-Sozial-Nest setzt.
    Sei es Menschen aus Rumänen, die jetzt selber wieder Zigeuner genannt werden wollen, oder eben die zig Afrikaner & Co, diese ‚Mit-Oft-Ohne-Papiere‘, also Deutschschlunds spätere Ärzte.
    Ich habe gehört, dass Karlchen schon Interesse zeigt … Wegen null Wissen oder vielleicht null Widerspruch von anderen ?
    Irgendwie muss das Zeugs doch verbraucht werden, und irgendwann wird keiner mehr nachfragen – können –

    Wenn es wirklich Krieg in Europa gibt
    sterben hauptsächlich Neger [ <= Schwarze wollen nämlich nicht alle ‚Schwarze‘ genannt werden, es sei eine Wertminderung, je nach Dorf- bzw Stadtherkunft ] und Muslime.
    Denn was ist der größte Anteil der Weltbevölkerung ?
    Schwarze und Muslime. Was mach Krieg ?
    Krieg macht Reiche noch reicher und verhindert den Überschuss an der ‚Reichen-Unnützigen‘, dieser Volksanteil nämlich, der sich zu viel in den Städten anbevölkert – weil diese armen Menschen sehen könnten, wie sich Reiche weiter ihren Hummerhals nicht genug vollstopfen können, während echte Flüchlinge an der Tafel verhungern, weil sich da Leute auffressen, die schon genug bekommen hatten,

    Deutschland verrecke –
    so liefen manche von unserer jetzigen Regierungsleuten auf den damaligen Demos.
    ‚Aber es war ja nur Zufall, man hat ja nicht gewusst, was auf den riesigen Plakaten gestanden hat,
    hinter einem, beim Photo für die Presse …
    Ja, es wird klappen.
    Deutschland stirbt.
    Keine Energie, keine Nahrung, weil alles ins Ausland verschoben wird, weil man es da teurer verkaufen kann. Überlegt mal, was man mit den Bürgern hier macht !

    Diese Welt ist dunkel geworden, und da nützt der kommende Sommer rein gar nichts.
    Das ist der Echte Reset, den Greta damals eingegrätet hatte, damit die ganze Welt da dran ersticken mag …

     

    Ich empfehle übrigens Ariel gegen meine Beiträge. Das ist gegen Grün und Schwarz

     

    Von Meldungen gegen Satire bitte ich abzusehen.

     

    *In satire veritas*

    © Archimeda1

    *************************************

     


  • Ruhe in Frieden, lieber Vincent

     

    Heute morgen gegen 6.30 Uhr ist genau das passiert, was ein Kaninchenhalter nie erleben möchte.

    Es gab im Hasenzimmer ein seltsames Geräusch, wir hetzten aus dem Bett, und sahen noch wie unser letzter Hase sein Lichtlein auspustete. Vincnt war nicht einmal 5 Jahre alt, und bis gestern kerngesund.
    Er hatte zwar ein tränendes Auge, aber das ist nichts ungewöhnliches bei Fellträger.
    Es war ein seltsamer Tod, der ihn geholt hat. Nach einem kurzen Gequietsche, streckte er alle Beinchen von sich und war sofort steif. So etwas hatten wir noch nie gesehen und auch nicht gehört. Da BG und ich momentan Lippen-Herpes haben, dachte ich schnell an eine Ansteckung. Herpes ist für ein Kaninchen sofort tödlich, lt TA. Es dauert keine mehrere Tage, und es gibt keine Heilung. Eine Obduktion kann den Gehirnbefall nachweisen.

    Das war nach vielen langen Jahren mit verschiedenen Nottieren, wie Hamster, Mäuse, Vögel, Kaninchen usw der Abschluss. Außer unsere beiden Katzen, vielleicht kommen noch 1-2 Notkatzen dazu, wird es keine andere Tiere mehr geben.
    Ich kann nicht mehr. Ich habe so viel schlimmes Leid gesehen. Es tut immer so weh, und ich bin nicht mehr stark genug.

    Archi
    **********************************